Skip to main content

Full text of "Ritter von Gelde : Roman aus dem Wiener Leben"

See other formats


^tiffer vom $efbe. 



a u 3 bem 3B teuer ßeben 



öon 



X^eoüov Sd^iff. 



,^-g^ 



tBien. 

Jflan^ [die ß. K. i)of-$ecfags* und Mnioerfüäts-iiiirfifmiuHiMg. 
1879. 






11 orniö r t 



SBie oortiegcnbc ©rgctljlung ift ein Sßerfudj, unb atö fold^cr 
möge fie oon bem Sefer genommen unb oon bern Krittler beurteilt 
werben. 3$ wartete, um eine nene ©rja^Iuitg ju beginnen, ba3 
Urtljeü ber Sefenueft ntdfjt ab, weit idfj erftenS nitf)t glaube, ba£ 
irgeub ein ©dfjriftfteüer jemals bie£ getrau ijätte, unb jweiten^, 
weif idj fjoffe, baft mein nädjfier 33cr[udfj beffer auffallen werbe. 
3)a3 t>ie(feitige, reidfjbewegte Öeben meiner treueren SSaterftabt ift 
biet $n anregenb, afö ba£ man fidfj gar gerne in baefeibe ber- 
tiefte, afö baft ^emanb, ber Sinn für fotdfje 3>mge f)at unb ein 
Wenig über bie geber verfügt, nidjt ben lebhaften SDrang fügten 
fotfte, immer ftrieber einen ©riff in ba3 farbcnfdjtffernbe ©ettmljt 
ju tfyun, um einige jener Figuren (jerau^jnfyafdfjetr, bie ifjnt lieb 
geworben — ober fomtfdf) genug erfdjienen finb. 

yioü) ein*. Urjprüugtidj war bie Dorüegenbe @rjäf)tung in 
ber »Heimat« erfdjienen unb war nodfj nicfjt beenbet, afö mir autf) 
fcfjon angebeutet würbe, ba§ icf) einzelne ber in berfelben fpiefeu- 
\>tn ^erfoneu ber SBirflidfjIeit entnommen unb fojnfagen pfjotograptiifcb 
copirt tjiitte. $ä) war — aufrichtig gefagt -- fefjr erfdfjrodfen, 
aU iä) bie§ fjörte, unb erforfdfjte fofort mein ©ewiffen, ob ic£> 
nid)t tncffeidfjt ofjne SBiffen unb SSSißen bei Sem, toa» icf) fdf)rieb, 
mief) au irgeub ein Original gebalten fyätte, ba% jufäöig meinem 
geiftigen 2(uge Oorfdjwebte. @(ücf(id)erweife Würbe idf) Don meinen 
©ewiffenSfcrupetn batb befreit. 



SBie ? 

3efjr cinfadj. @& melbeten jtdj für jebe Sopie mehrere 
Originale, bie alle tiefbeteibigt uitb 6i3 in'» $nner[te if)re£ toetdjett 
Öerjen^ gefeänft waren. 

Sa atfjntete id) auf itub toax getröftet. 

2)ie£ wollte icf) nur fo nebenbei erwähnen jur Rechtfertigung 
be3 uortiegeuben Momentes, wie nid&t mürber ber Slrbeit, bie idf) 
gegenwärtig unter ber geber {)töt. 



SBien, im gebruar 1879. 



Sljeo&ov Srfjiff- 



© r ft e 3 fön dj. 
$m grüßen. 

@ r f t e S Kapitel. 
£)er 2Binb löftfjt eine Satitpe aus unb ein ^auSmeifter unrb f)öf(id). 



11 



^ eber bte enggemnnbene fdfjmufeige treppe eiltet jener alten 
^^^§äufer ; tüte fie beren im Söereidje ber SSietter SSorftabt 



^^ »SJJargaretljen« nod) tjente 51t ©ufcenben ftdj jtnben, tappte 
an einem ftürmifdjen Dloüemberabenbe beS $al)res 1871 ein Tiann 
hinauf, ber, mie t% fdjten, mit ber ©c'fegcn^eit beS |>aufeS nidjt 
recf)t ö ertraut fein mochte unb be§f)at6 jiemtidfj öorfid^tig eine aus- 
getretene Stufe ber treppe um bie anbere fjtuanftieg. 

$m erften ©todmerfe angefommen, marf er einen fudjenben 
93ttd um ftd) unb auf bte Steüje fdjmujjiger Spreu, bereu 8&jf= 
fünften unb dummem bei bem Steine einer flacfentben Petroleum- 
lantpe nur fdjtuer ju entziffern toaren. 2)iefe Sampe mar ttmaS über 
3JlannSf)öf)e an ber SBanb beS langen (langes mittelft eines etferuen 
®ettd)enS nnb eines 33orf)ängfd)(offeS an einem ftarlen Öafett an* 
geftfjtoffett — eine fefjr vernünftige itnb praftifdje SSorfidjtSmaftreget, 
bk ju bem fonftigeu 2ütSfef)en beS ©ebäubeS toortreffftdj $a$k. 

$n bem Sichtbereiche ber flacfentben Sampe angefommen, 
jog ber junge 9ttann — beun ein foldjer mar eS — aus ber 
Srufttafdje feines über unb über öont Regelt triefenben DberrodeS 

l 



einen Keinen fettet unh berfudjte e£, benfetben bei bem unseren 
Sichte ju fefen. 

»&a\v ö riditig, murmelte er, »gtuerdjgaffe 9tr. 27, Seilte 36, 
§err 3franj ^unnter. Sa3 £>au* Ijat aber gtoei ©toeftuerfe — in 
toetcfjem berfetten mag mofjt bie 2f)üre 36 fein?« 

(Jr toifdjte fief) mit beut Satftitdfje bie Regentropfen au3 bem 
(Rendite nnb bon ben blonben Soden, bie üjm gtemtief; loirr um 
ben Kopf bingen, fdjtoenfte ben naffen §nt ein paar 3JiaI bnrd) 
bie Buft nnb fdjtcfte fid) eben an, feine ©ntbedhmggreife nad) ber 
SJjüre 36 nnb £errn grang Qtincntc toeiter fortjufe^en, äff ein 
fertiger Sßinbftofj ben Regen an bie ©angfenfter mit fofdjer 2Bnd)t 
anpraffeln lieft, bau eine* berfetben aufflog nnb bie Sampe uon 
bem entftanbenen ßuftjuge p(ötdid) üerlofdj. 

gn bemfelben 3(ugenb(ide ließen fid) auf ber in ba3 jtoeite 
Stodtoerl fübrenben Stiege Schritte oemebmen nnb g(cid) barauf 
fdjrie eine toeibtidfje Stimme mit burdjbriugenbcm Sreifdjeu: ȣitfe! 
Siebe! galtet ibu — ha ift ber Sampenbieb! §au3meifter! §err 
Sßrofop! ©er ju mir, ben Sampenbieb babeu mir ermifd)t!« 

Jvaft augenbtidKicf) mürben oerfdjicbene Spüren aufgeriffen, 
fdjfuntpige äßetber, SJianner in ©embärmeln nnb balbangefleibete 
SHnber ftürjten au3 ben SBoljnungen auf ben ©ang, nnb über bie 
Stiege berauf fernste ein magere* 3Ränndjen, in ber ßinfen eine 
Sateme, in ber Redjteu einen t)od)gefd)tüungeneu Stod fyaftenb — 
flinter ifjnt ein btrfee SBeib mit einem Keinen Sinbc an ber S5mft. 

»2Bo ift ber Sampenbieb? %d) fd)(age ifjn tobt! Sdjnell 
einen 2id)erf)citv}oad)mauu! gfeftljaften! 9tid)t anblaffen! 3d) fdjfage 
ibu tobt!« §err Sßrofop fdjric biefe SBorte mit einer ettoa3 boben 
Stimme nnb großer (Smpfjafc biitau^, machte aber feine 2(nftalt, 
ben Sampenbieb tobtpf<$fogen, fonbern fudjtefte nur fortmäljrenb 
mit bem Stode burd) bie Suft, alz ob er fid) auf einem &d)U 
boben beraube nnb feinen ©eguer bnrd) fingirte Stoffe nnb fefcbz 
berau^forbern teoffte. £ie anbercu öansbetooljner, "bie ben &an^ 
meifter a(fo toobibemaffnet nnb nodfj ba$u mit feiner ßtjepfftc im 
(befolge fafjen, motten feine Sitft berfpüren, fefbft an ben friiftigen 



jungen Wann 0imb 31t legen, ber fid; mit beut 9iüdcu an bie 
SBanb gebrüdft unb gang bas 2tu§fef)en l)atte, ate w'dvt er Doli- 
fommen in ber Sage, $eben, ber fidj i()iu nafjtc, fofort nieberju 
plagen. Sie flauten ftd) baljer redjtö unb (inf£ Don beut jungen 
Wann ju einer 2(rt lebenbigen SRauer unb liefen beu $au£meifter 
allein feinet 2lmte3 toalttn, ber, forttuabrenb mit beut Stode 
gefticulirenb, fd)rie, baf$ man beu Santpcnbicb »galten möge, bamit 
er tyn tobtjdjfagc«, toäfjrenb fein SBeiB tu umbuIftoifötS SBeinen 
atöbxaä) unb bie beiberfeit^ ftefjenben ^ujeljer fragte, ob fic beun 
fein öerj iit ber 33ruft ljätten unb ruljig jufeljen f önnten, hrie ein ^tanb^ 
ntörber juerft ifireu s DJanu, bann fic unb fdjtiefclid) ha* ftinb umbringe? 

35er junge Ttanxt, ber bie baljin nodj immer in ber Stellung 
cine^ äJtaifdjen Derfjarrt Ijatte, ber bereit ift, einen Angriff mit 
ftraft unb @rfo(g abjutoefyren, fdjien je|t mit einem SJiale ba% 
Södjerlidje feiner Sage einjufeljen, beun er griff mit ber ipaub 
uadj beut Stode, toefd)en ber jitternbe £mu*meifter augeublidlid) 
fahren ließ, unb fragte mit geller ©timme: »Sagen Sie mir ge 
fälfigft, 06 Sie berrücft ober 6(os betrautet ftitb? 8Ba§ loolleu 
Sie beun eigentlich 001t mir unb toer ift beun $f)r Sampcnbieb?« 

»Unb tjaben Sie ntdjt bie Sampe Dom ©ange geftolyteu? 
Unb fjat bie grau 9tefi nidjt gefdjrtceu, ba£ man beu Sampcnbieb 
balteu fofl? ©tauben Sie oie((eicf)t, ba£ toir jebeu Jag eine neue 
Sampe anfdjaffen toerben für beu ©ang? 2Bo ift bie grau 9teft? 
Sierljer, grau 5Refi, unb fagen Sie e* ifjnt in* ÖJefidjt, toa% Sie 
gejeljen (jabeu !« 

Stuf biefeit 21ppe(l an ifjre geugenfdjaft brängte fidj ein alte*, 
ärmlid) gefleibetee 2öei6 mit .einer leeren Söafferbuttc auf beut 
5Rüden burd) bie Umfte()enben unb erflärte in fjödjfter Aufregung 
eifernb nn^ geiferub, bafj fte beim ©erablommen Don ber Stiege 
bß ätoeiten Stodraerfe* ein oerbäd)tigc* Ö5crtinfcf) gebort unb bann 
gefetjen Ijabe, toie »ber ba« ba% $orf)cingfd)foJ3 auf gesperrt, bie 
Seite burdjge^ogen, fobann bie Sampe berabgenommen unb an^ 
geblafen fjatte. gebenfalfö muffe »ber i>a« bie Sampe in ber lafdjc 
l)aben unb barauf t'önne fic einen ^eiligen ßib fdjroörcn.« 

1* 



4 

®iefe fo Mar unb beut(id) abgegebene ^eugenauSfage tvav 
ganj geeignet, in bcm §au£meifter mieber ba» SBettmfttfein feiner 
ücranttüortüdjcu Stellung 51t eriueden, bafjer er e3 für ba£ SBefte 
tjieft, bcm jungen SRann nnt einen Sdjritt näfjer 51t treten, mo= 
bei er jugteidj SKiene madjte, bie Saferen bcSfetben ju burdfjjudfjen. 

2>er Sediere tt>ef>rtc £>erru ^rofop jebod) mit einer gebie- 
terifdjeu §anbbetoegung ab unb maubte ftdj an ba* 2Beib, ba3 
itjit mit foldjer Sidjerljeit beim Steffen ber Sampe beobachtet 
[)aben moltte. »^d) begreife nod) immer nidjt, tvaz (Sie eigentlid) 
oon mir motten. Sie (jabcn Qemanben gefefjen, ber eine* Sampe 
ftieiitt — ■ gut — ba» fann aber id) uidjt fein, benn id) bin tbtn 
in biefem 2tugenblide über biefe Stiege tjeranfgefommen unb Ia§ 
biefe 2lbreffe, bie id) t)ier in ber £>anb fjalte, beim Sidjte jener 
Sampe, bie eben ber SBinb auslöfdjte. 2öo Ijing benn bie ge= 
ftofj leite Sampe?« 

§err ^rofop fjob feine Saterne empor unb biidk nad) ber 
Sampe, ba3 alte SBeib mit ber 23utte richtete ifjre Singen nad) ber 
Sampe unb fammtlidje SSeiber, äftänner unb Sinber fallen nad) 
ber Sampe. 

2Wgemeiue Ueberrafdjuug. ®ie Sampe t)ing an üjrem ge= 
motjnten Sßtajje, au*getöfd)t jtoar, aber feft beranfert an beut 
eif erneu Safen. 

3)ie erfte unb unmittelbare Sotge biefer Sntbedung mar 
eine fefjr betrübenbe. feilte nod), nadjbem Satjre feit jenem 9luf= 
tritte tierfloffen, madjt bie bunfte Sage baüon unter ben örmlidjen 
s -8emot)nern be3 £mufe* bie SRunbe. $a, ^ ienu e * u Quartal 31t 
6nbe unb ber Termin gefommen ift, an metdjem eine ober bie 
anbere Partei wegen 9?id)tbejat)tung ber SRietlje %um 2lu3$ieljen 
gelungen mirb, um einer anberen ebenfo erbärmlichen gartet 
s £tat3 ju machen, ttrirb ben -fteuangefommeuen atö ba§> erfte unb 
midjtigfte gapitel atteS jene* £>au£tratfd)e3, ben fie anhören unb 
über )iü) ergeben (äffen muffen, bie 3ttär' t)on ber geftofjleneu 
Sampe erjäljtt unb üon bem fdfjredlidjeu Sreigniffe, ba§ bamafö 
erfolgte. 



21(3 nämtidj bie Sampe Kar unb offen üor aller Singen an 
ber Sßanb Ijing unb formt fetbft ben unumftößtid^en 33etoci3 bafär 
lieferte, baß fie nidjt geftof)ten morben itmr, ba ließ ftcf) am ber 
SKenge ber ttmfteljenben eine Stimme beweinten, bie in tiefem 
33affe, aber mit erfdjredfenber Sfarljeit jagte: »35er §an3nteifter 
ift ein Sfet.« 

@3 ift niemals gefangen, ba3 menfdjtidje Sßefen — SJtann, 
SBeib ober Sinb — an^ftnbig ju machen, meiere* jene SBorte aus- 
gefprodjen. SDurd) biete Sßodjen bitbete biefe offene gragc ben ®e^ 
genftanb ber tebtjafteften (Erörterung unter ben $nfaffeu be» §anfe3 
— burd) t)iete Sßodfjen bezeichnete ein I)eimtüdifd)e3 ®erüd)t hau 
2)en, batb $ enen öfö ten Ungtüdftdjen, ber e£ getoagt, in ©egen= 
nwrt faft fämmttidjer §an3genoffen itt folget SSeife an ber SBürbe 
be£ iperrn *ßrofop ftcf) ju üerfünbigen. (Srft aU 51t fönte be3 
Quartale ein armer g(idfd)ufter fammt feiner an* grau unb tner 
Sinbern beftefjenben gamttie auf bie Strafe gefegt ttmrbe, weiter 
feit jtüei Monaten ben fDftetf}$üt3 nid)t bejaht Ijatte unb and) 
nidjt bie geringfte 2(u§fid)t borfyanben foar, ba$ er ifjn jemals be- 
jaljlen ttmrbe, erft bann famen p(ö^ücE) 2ltle barin überein, ba$ 
ein gettnffer »(Sdforfcb«, ber fiebeujabrige ©ofin be3 ermähnten 
g(idfd)ufter3, ber SBöfetoidjt getoefen fei, ber jene Sßorte gefprodjen, 
atö er üerftedt hinter ben Umftetjenben ber befdjriebenen ©cene 
beigetooljnt. 9?ur bie bereite erttmfjnte grau ^efi, toeldje eigentlich 
ben 2lntaß gu bent mißliebigen Auftritte gegeben, ertaubte fief) ein- 
mal bie SBemerfnng, ba$ ber ©djorfd) allerbing§ ein böfer 33ube 
getoefen, ber and) iljr — ber grau 5ftefi — genug be» ©djaber^ 
nadfö angetan, baß aber befagter ©djorfdj leine 93aßfttmme, fon* 
bern etjer ein etma£ quiedenbe» Organ getjabt fjätte, bafjer e3 »ber 
2d)orfd) einmal xtirfjt getoefen fein famt, fonbern jetnanb Stnberer. « 
2tber andj ba tuaren lieber alle £au*genoffen einer Meinung (loa* 
fonft nur fetten oorfam), baß nämtidj bie grau SRefi nidjt nnffe, 
ma3 fie Ijöre unb fefje, tüic fte e* aueb bamafö fattfam beriefen 
Ijabe, atö fie ben Santpenbiebftaljt in aW feinen (gittäeüjctten be^ 
fdjrieb, toäfjrenb bie Sampe rufjig an ifjrcm §>afen fjing. 35arom 



6 

tfjäte bie grau 9?efi biet öeroünftiger baran, $u fdjroeigen intb 
nid^t Stile* bcffer toiffen ju tootten afö anberc ßeute, bte — ■ ÖJott 
fei 3)anf — gute Cf)reit itub gefunbe Singen (jätten. 

@& läf3t fidj nidjt fttugnen, baft jener in fo geljeimniffroller 
SBeife abgegebene Drctfelfprudj, mittetft beffen ©err Sßrofop afö 
(Sfet öejetd^net ttmrbe, aud^ feine gute Seite fjatte. ®er ©eift be3 
9JMf$trauen£, ber über ber ganzen SSerfammtung gefdjtoebt f)atte f 
fdjien mit einem äJiate gebannt. Sie grau beS £>au3meifter§ 50g 
fid) mit ifjrem (Säugling augenbticfticlj jurütf, afö ob fie nur auf 
jene bte Qfnbitribualität ifjre^ Sf}egemat)tö fid^erfteffenbe ©rflärung 
gekartet fjdtte — bie Umfiefjenben traten (guter uadj beut Slnbero 
in ifjre SSoljriungen ein, nadjbem fie früher nod) in oftentatiöer 
SSJeife beut ettua3 verlegen bafteljeuben £errn *ßrofop »gute %laä)t« 
gettniufdjt — nnb grau 3tefi mar fammt ifjrer SBafferbutte fo 
gänjtidj oerfdjtouubeu, afö ob fie nidjt auf bent fdjmu^igen £rep= 
peuabiafc, fonbern auf ber SBüljne eine3 £I)eater3, nnb jttmr 
gerabe auf einer Sßerfenfung geftanben toäre, bie ficf) unter i|r 
geöffnet. 

®er junge, btoube äRann, ber nod) immer beit Stod be£ 
©erat Sßrofop in ber ioanb Ijiett, fd)ien übrigen* oon ber gangen 
Scene, bereit ipelb nnb -äRittetpunft er getoefen, eljer beütftigt afö 
geärgert 51t fein, beim er reidjte ben Stod feinem mfprünglidjen 
©igentpmer nnb fagte, ttmfjrenb ein fnftiger $ug um feine äRunb* 
nnnfel fpieftc : »SRadjbem Sie midj nun beinahe unfd^ulbiger SBeife 
tobtgefdjtagen Ratten, tonnten Sie moljl fo gut fein, mir and) ju 
fagen, too tjier im §anfe ein getoiffer ©err gtanj gtiriroer iuofjitt, 
beffen X()üre icfj in tiefet öcrbammten gmfternifj nidjt finbett 
fonttte?« 

»Qd) bitte, öerjeifjeu Sie mir, junger §err,« fagte ber 
ipau^meifter , nod) an aßen ©liebem öor 2(nfregnng jitternb, 
»aber Sie felbft fjaben c£ gehört, toie bie aitc Sfteft, bie öer* 
rüdte . . .« 

». . . . Saffen Sie e£ nur gut fein. Sie ftutrben burd) ba3 
Ökfdjrei ber alten grau irregeführt unb bauten atterbingS nicfjt 



barem, erft nacf^itfefjeu, ob bemt bie Santpe nnrfiidj gefto()(en fei. fe 
mad)t nidjts au$, burdjauS nidjfö. 9htr fagen Sic mir: SBoljnt 
©err ßtüivntx Ijier im |>aufe ober nidjt?« 

»216er ja, aber frei(id),« rief ber £mn*mcifter boK gifer 
itnb frofj, ba§ feiner fatalen 3Dieb3fangerei nidjt weiter gebadjt 
werben fottte ! »lommett Sie nur mit mir, Junger iperr, id) (cnd)te 
^fjnen bie Stiege fjinauf.« Spradj* nnb ging mit f)od)er()obener 
Saterne öorauS über bie fdjmale, getounbene SEreppe, bie in baä 
jföeite Stodtoerf führte. 

S)ie einfame ßampe, bereit Aufgabe e$ ttmr, ben ®ang be3 
jtoeiten Stodwerfes ju beteudjten, toarf ifjr trübfe(ige3 nnb flacfern- 
be3 Sid)t auf eine Sfteilje üon Stjüren, bie ein ebenio fdjmu|ige3, 
txmrmftidjige^ nnb tiertotterte* 2lnfef)en toiefen urie ba$ gange !gauä 
unb beffen SSetoofjner. 

§err Sßrofop, ber in #o(ge be* bebanerüdjen $Ttti)um3 f ju 
toeldjem er gegenüber bent jungen btonben äKanne bnrdj bie alte 
s Jfefi war verleitet Würben, @$eftriffen»biffe füllen modjte, ging ben 
(Sang entlang nnb nannte bie einzelnen Parteien, beren Tanten 
nnb 33efdjäftigung burdfj bie über i)cn Spüren angegrauten ftn* 
fdjriften erfidjtficfj tnar, mit einer gntiorfommeidjeit, bie iljm fonft 
gettrif? nidjt eigen toar. 

6r ti)at e3 mit fo gefdjäftgmäftiger SRieue, alz wäre er ber 
Sßärter einer Menagerie, ber einem gremben bie Säfige ber SBeftien 
— einen nad) bem anberen — ju geigen Iiätte. »©eorg Sdjtoenbner, 
SSronjearbeiter. 2) er ift es nidjt. — Sftumero 32, granj Untere 
fjuber, ^errenfdjneiber. 35er ift e§ and) nidjt. • — Stubolf Suj, f. f. 
Beamter. 2)a3 ift nur ein ^Beamter. &at eine franfe grau nnb 
jtoei Sinber. Qft e* and) nidjt. — Ctto öartmann, ©i)in= 
naftifer. ^iefjt 511m nädjften Quartal an*. Sft einer öom Sirene 
- 2>a ift -Kumero 35. SBenjel ^omei^t, Slmtöbiener in ber 
Spitafäfanjlei. $ft ^ audj ni<^t. — Sa finb toir. Sfotmero 36, 
granj gtoirner, SKedjamfer. SBir werben fefjen, ob ber alte §err 
aufmachen Witt, weit er manchmal grantig ift . . .« nnb Jperr 
5ßrofop tfjat einen tüchtigen ^Rud an ber ©tode. 



SBeinafjc augeubficf (idj, afö ob tymanb an ber Xfjüre ben S3efud) 
ernmrtet fjcitte, öffnete fid) ein Heiner, an ber Sf)üre angebrachte», 
vergittertet Gbuäloä), burd) toeld^c^ ein 2id)tfd)ein auf bie brausen 
©teljenben fiel, nnb eine Reifere äKännerftimme fragte: »2Ber ift'£?« 

»3)a ift ein junger £>err,« beeilte fid) §err ^rofop ju er= 
toibero, »ber Sie fud)t, £>err gtoirner.« 

»©(eid),« antwortete bie Stimme. Wlan fjörte einen Stieget fd)ie^ 
ben, bann itmrbe ein Sd)(üffet gebrefjt nnb bie Xfjüre öffnete fid). 

ßin alter §err ftanb unter bcrfclben. @r trug in ber Sinlen 
eine altoaterifdje, äienttid) verbeulte, meffingene Cettampe, toäfjrenb 
er mit ber redeten §anb ben Srütfer umfaßte nnb bie Iljürc 
halbgeöffnet Ijiett, afö nannte er Sbtftanb ben Sefucfj einjulaffen. 
Sin 2öuft bort fjerabfjängenben grauen paaren umrahmte ein öö'ttig 
barttofe» ©efidjt, beffen gelbe igaut t>on taufenb Shtnjeln burd)^ 
furdjt tvax nnb einen unheimlichen, frantfjaften ©egenfafc ju einem 
s Jßaax fof)Ifd)tt)arjcr Singen bilbete, über beneu fid) fdjneetoeifte 
Augenbrauen tuölbteu. Sonft ttrnr ber alte §err in einen a& 
getragenen, ebenfalls gelben Sd)(afrod gefteibet, ber, um bie ipüften 
ttadj Sajmjinerart mit einem getüöfjnüdjen Stride gegürtet, toeit 
Ijerabfiet bi§ auf bie in alten Pantoffeln ftedenben güfte. 

»28a* ftmnfdjen Sie?« fragte er in üollfommen reinem Seutfd). 

»£>abe iä) ba» Vergnügen, mit §erru gfrang gtoirner b n 
jpredjeu?« fragte feinerfeite ber junge SRann. 

»So fieijge id).« 

»Qd) erhielt geftern ein Schreiben t>on Qljnen . . .« 

»2l(fo £err Gart fjfernbadj? &ar\% gut. Sitte, treten Sic 
ein. Q'dj banfe Sföntn, Squcv s $rofop. 93entüf)en Sie fid) nidjt 
weiter — mit Sidjt bin id) verfemen, tüte Sie bemerlen lönnen, 
nnb Spione brauche id) in meiner SBotjnung nidjt. — 2Ba£? 
Sie finb fein Spion? 9Mür(id) nidjt. £) nein! Sie fefjen and) 
niemals burd) ba» Sd)Iüffel(od) ? nein! — Qfyre 3 rau ™d) 
ntcE)t ? D nein ! — Sie möchten and) nidjt gerne ttriffen, öerntutlje 
id), tüte e£ bei mir au£ftef)t? üftatürüd) nid)t. Sßiffen Sie — Sie 
werben e» bod) einmal erfahren — wenn id) ncim(id) au^gejogen 



9 

bin. Unb au^ie()cu ioerbe idj, je cl)cr f befto beffer. Tyru^cr aber 
toerbe id) mit bem ipau§l>erm fpredjcu unb e3 ifjm fagen, baft id) 
nur au^ielje um nirf)t forttinifireub in meinet eigenen SBoIpmng 
unter ^oltgeittd^et 2(uffid)t be3 §au§meifter3 51t fielen. Jiatürlid}, 

— (Sie finb fein (Spion. 35urd}au§ nidjt. fönte iftacljt, §err 
Sßrofop, unb grüben Sie mir Qfjre grau. (Srjäljlen Sie ibr, toa3 
(Sie bei mir gefefjen fjaben. Sa3 toirb ein föaubium toerben. 
§of)o ! «So. fönte Sftadjt. ©ine Sampe baben Sie gefefyen unb mid). 
Srjäfjlen Sie ba% $ljrer grau, fönte SKadjt! <pa, {ja, fia, fja!« 

s JJad)bem ber alte §err auf biefe Sßeife feinen föefüf)(en beut 
Öauemetfter gegenüber ßuft gemacht, lieft er ben blonben jungen 
Ttann bottenb^ ein, Derfperrte unb verriegelte bie 3: (iure mit 
grofter (Sorgfalt, toobei er ettna* t>on Sieben unb Ginbredjern 
murmelte, unb erfudjte feinen SBefudf) iljm 51t folgen. Gr fdjritt 
burdj ein Jamale», langet SSorjimmer, ba3 ooft alter Siften unb 
berfdjiebenartigen föerümpet* ftanb, fo baft nur ein fdjmaler föang 
in ber äftttte be*fetben jur öeuüftung frei ttmr. Sann öffnete er eine 
jtoeite S^fire unb gab gernbad) (Gelegenheit, bie fonberbarfte 
Zimmereinrichtung ju fefjen, bie biefem bi£ jeftt nodj öorgefom* 
nten ttmr. 

9ln ber gegeuüberftefjenben SBanb be3 geräumigen unb öon 
mehreren Samten erleuchteten $immer£ ftanb ein föernfte, ba3 eine 
grofte 2lel)n(td)feit mit einem jener contplicirten (Galgen l)atte, wie 
man bereu nodj t>or fjunbert Qafjren an ber ^eerftrafte errichtete 
um gange Keine 9täuberbanben auf einmal baran 51t fjängen. SSon 
biefem föerüfte baumelte an einem Stride ein mit alten 3fe£en bc^ 
fleibeter, I)öd)ft lädjerlidj au§fef>enber ^opanj, beffen an* Seinttmnb 
geformter, bider Sopf fid) fanft jur Seite neigte. Unter bem 
Sßopanje ftanb eine äKafdjhte — eine 91rt grofter ttfjr obne föe^ 
I)äufe — bie aber ein fdjtt>arje§ mit toeiften Ziffern bemaltet 
Zifferblatt tuieS unb mit fdjnurreriber 93eioeguug ein paar bfinne 
(Stride um jtt>ei fid) breljenbe SBaljen langfam auftoanb. Sott ben 
beiben ©triefen ttmr ber eine an ben fd)fottrigcn Seinen be? s $o= 
panje*, ber anberc an ber Stelle befeftigt, tüeldjc beffen $aU bor* 



10 

ftetlen füllte. 33a ber lofe Xfytil ber Stricfe beinahe öoßftänbig 
um bic SBalje aufgettwfeft toar, fo nutzte, ba ber eine Stricf ben 
<patö nadj oben, bcr anbere bie güfje itatf) unten 30g, binnen 
Wenigen SHinuten entiucber ba§ Uljrtoerf fttüeftefjen ober ber ^opanj 
entjtneireifjen. 33er alte £err ntodjte ba* gintreten be£ leiteten 
©reigniffeS befürchten, beim er fegte fdjuelt bie Sampe auf ben 
lifd) unb bradjte ba* ttljrtoerf burd) einen £rucf sinn Stehen. 
Taniit Ijörte ba% Schnurren be£ SRäbertoetfeS auf unb ber ^opan ( ^ 
fd)umnt] nor ben Singen be* erfdjrodenen jungen 9ftanne3 (augfam 
bin unb Ijer toie ein bösartiger, toßgetuorbener ^enbe(. 



3*t>eite3 ftapttef. 
(£ar( gernbad) erf)ä(t eine Sfttttfjetliutg, toirb aber nieftf flug barau*. 



Sin toeiteS, gro|e3 ßimmer. $n einer (Sde be§fetben ein 

fäjtoerer 2ifd) mit ocrfdjiebbarer ^fatte nnb eijernen Globen — 
augenfd)ein(id) eine 2Irt §obe(banf. $n ber anbern 6de ein ärot= 
tidjeS SBett mit unorbeutfid) iibereinanber geworfenen ®ecfen, afö 
ob eben erft Qentanb an^ bemfefben fidj erhoben l)ätk. ?(n ber 
SJBanb, in ber \iä) bie beiben genfter befanben, ein langer, fdjmaler 
üfdj uon toeidfjem ^otje, fcmt ber Strt, tute fte in ben ®afemen ju 
finben, t)o(I oou SSerfjengen aller ?(rt nnb ber fonberbarften 
Jorm. klinge nm ba* gimtner ein in äRannesf)öf)e an bie SBanb 
angenagelte* Jragebrett, ganj bebedt mit geilen, Sägen, 33of)reru, 
großen nnb Keinen SReffero, pöbeln, ©triefen nnb tagen Satten. 
®rei alte, gehalfterte Se^nfeffel, ioooon einer öor bent fangen 
Xtfc^e ftanb. Giitc große 3toduf)r mit metallenem ^ifferbfatte in 
einem altertf)ümfid)en fdjön gefdjniftfeu ©efjäitfc. S)rei Celfampeu 
anf bem fangen S/ifdfje. £er alte §err in bent fangen, gefben 
Sdjfafrode mit bent gefben, bartfofeu, pergamentenen (Sefidfjte, ben 
grauen §aaren, ben ioeiften bufdjigen 2lugeubraueu nnb ben jtfjtoar= 
jen Singen, ber ttüe in boshafter greube über baS ©ntfe|en feinet 
jungen ©afte* fidfj bie Jpänbe reibt. Unb bort ber jdfjeufjficlje Sßopanj 
an feinem regelrecht erbauten ©afgen baumefnb. 

2>a3 toax ber 2(nbfid, ber fidfj Sari gfernfcad) bot, afö er 
nad) feinem ©intreten tüte feftgebauut an ber Satire ftefjeu ge- 
blieben unb mit einem rafdfjen SBlicfc ben Sftmttn gemuftert i)aüc f 



12 

in bem er fid) befemb. Gr füllte jebod), ba£ e» nitfjt augemeffeu 
fein mochte, fid) feiner Ueberrafd)ung jit jefjr fjinjugeben, bafjer er 
fofort fid) gegen §errn $wimer wenbete nnb fagte : »^d) fjabe 
Don ^Ijiten ein ©djreiben erljaften, toddfö midj einlabet in einer 
bringenben nnb — wie ©ie fagen — für midj mistigen Stnge^ 
legenljeit Sie Ijeute um biefe ©tunbe jit befudjen. 35a id) bi3 je^t 
nid)t ba§ SSergnügen Ijatte, Qtjren tarnen . . . .« 

»9Sitte, bitte,« antwortete £err gwimer, inbem er einen 
ber brei £ef)nftü()(e auä ber @de (jertiorjog nnb i()n ju feinem 
eigenen t>or bem taugen Xifdje ftef)enben fdfjofc, »bitte, legen ©ie 
öor 2lKem Streit naffen Ueberrod ab. ®ort ! nur bortfjin auf ba£ 
S3ett. ©o. $e|3t netjmen Sie einmal *ß(a£ nnb geigen ©ie mir 
ba£ Schreiben, ba§> ©ie erhielten.« 

gernbad^ 50g ein @d)rei6en an$ ber Safdje nnb reichte ifjm 
bayfetbe. 

»®anj gut. (£3 ift mein ©djreiben. Sttfo ©ie finb £err 
(£art gernbad), fünfunbätoanjig Safjre alt, fatfjotifdfj, lebig unb fo 
weiter. SSraudjen uidjt aufzufahren, ^dfj toeift ÄtfeS. Unb wa§ id) 
itid^t wiffen fotlte, um ba* werbe id) ©ie fragen, $n Xrieft ge^ 
boren, 9lid)t waljr? Sater — tjm! — unbelanut . . . .« 

gernbad) fprang mit atkn Qt\ä)tn tiefer ßntrüftung twit 
feinem ©effet auf. 

»£err $wimer,« fagte er, inbem er mit einer Ijeftigen Be- 
wegung fid) bie naffen §aare an$ ber Stinte ftrid), »id) werbe 
mir biefe* (Satedjettfiren I)öf(id)ft herbitten. $<$) laut $f)rer 2luf* 
forberung ©ie ju befugen nad), um ju f)ören, ob unb welche @r= 
Öffnungen ©ie mir ju machen fjaben, — aber id) oerfange öon 
Qfjnen leine Slufftärung über meine gamiüe unb brauche $fjtten 
anä) leine beriet Stufltärung ju geben. Sollten ©ie aber burd) 
einen gufalt meine perfönftdjen ober 3famt(tenöerl)ältmffe erfahren 
l^aben unb jejjt bamit einen SJJifrbraud) . . . . « 

. . . Wifchxanü)? D nein. Sßeber SSraud) nod) äKtfjbraudj 
— baä lann id) gljnett fagen. ©ebutben ©ie fid) einige 
Minuten, junger £>err, unb ©ie werben mir auf meine fragen fo 



1?> 

pbfdfj rufjicj Slnttoort geben, trrie nur je ein Sdjuffuabe feinem 
Selber. Shtffig, fag irf) Seiten! ^d) toeife SHIeä, foaS Sie felbft 
über fid) unb 30rc 3anti(ie toiffeu unb aufserbem norf) ein 
gute* @tüd meljr. Soll irf) e£ Qlpten betüetfen? &ut. SBJoüou 
(eben Sie?« 

Sem jungen SWannc fdjoft ba* 33(ut jäf) in fein (jübfrfje* 
offene^ ©eficfjt, fo haft e§ über unb über erglühte. »Sa Sie nun 
einmal meine 3Setf)ältniffe 51t feuneu öorgeben,« facjte er, »fo null 
idfj Qljnen and) biefe grage beantworten. Seitbent irf) au£ beut 
§aufe ber armen Seute, bie meine Pflegeeltern toaren, tjierfjer narf) 
SBien gefontmen um meinen Stubien 31t obliegen, erfjalte irf) reget 
mäßig am (Sfrften eine3 jebeu SJlonatö bttrrf) bie Sßoft ein der* 
fiegette3 ©ouoert mit einer Summe, bie genügt, um meine be* 
fdfjeibenen Sebürfniffe jn berfen. 3$ fjätte, nadjbem idfj älter ge* 
tüorben unb in bie Sage gefontmen toar mir meinen Unterhalt 
felbft 51t öerbienen, biefe regelmäßige ®abe getoiß jurttdgeftriefen, 
wenn bie 2lbreffe be§ 2lbfenber£ mir befannt gemefen wäre. Slußer- 
bem f)atte unb fjabe id) lt)of)f (Srunb jur 3tnna()me, baß derjenige, 
ber biefe betröge fo regelmäßig fenbet, mir bamit feine*ft)eg3 ein 
Sllmofen fpenben, fonbern efjer einer ^flirfjt genügen toiff, bereu 
©rfültuug irf) ifjin übrigens gerne erlaffe.« 

» Srtaffen ? Sie wollen bem Slbfenber, ben Sie nirfjt feuneu 
unb üermutfjlirf) niemals feuneu werben, bie Sßflicljt erlaffen, weiter* 
l)in für $f)ren £eben3unterf)alt 31t forgen? Sie finb woljf fefjr 
unabhängig unb trieHeidjt and) fetjr öermögenb, bafi Sie fo ftolj 
tfjun fönnen? iKidfjt auffahren, bitte. SBarten Sie, — idj will 
Qljnen t)or 2(llem geigen, ob idj i>a% fRecEjt fjabe, midj in 3$ re 
Angelegenheiten ju mifcfjen. (Seijen Sie ijer ! « 

§err gtoirner f^ob ein Stemmeifen, ba3 er wäljrenb ber 
Unterrebung jur $>aixb genommen um e3 bann unb wann in ben 
Xifdj ju ftoßen, beifeite unb 30g au* ber Srf)ttb(abe be* £ifdfje§ 
ein Stürf Rapier unb eine 93'feifeber fjeröor. 

»®tbm Sie 2ldjt !« 

@r fdfjrieb mit fefter §anb ben Tanten 3fembad£)3 auf ba£ 



14 

Sßojrier, aU ob er einen ©rief abrefftren toottte, tuobei er jtoifcfjcn 
je einem SBorte nnb beut anbent auffaf) nm 51t fetjen, toetdjen 
(ginbruef er auf feinen ©aft beruorbringe. §erm — ■ »93emerfen 

Sie nid)tv? ©ut — tuettcr. « §errn (Sari »2tber jeijt 

moi)(?< .öerrn Gart gernbad) »3 e 6* erlernten Sie 

bie Sdjrift ? ge|jt barf idj fragen nnb Don £$t)rer gamüie fpredjen? 
SSon gljrer Jamiüe! s ^afj!« £>err gnrimer naljnt lieber fein 
Stemmeifen jur Jpattb nnb ftieft e3 in ben Stfdj, baft ein Splitter 
toegftog. 

gernbad) fjatte mit fteigenber Slngft bie Sdjrift^üge üerfotgt, 
ttrie fie nad) nnb nad) auf bem Rapier erfdjtenen tuaren, aU er 
aber in ben attbäterifdj tterfdjnörfclteu $ügen bie £anb loieber^ 
erfannte, toetdje er feit galjren auf ber Slbreffe be3 üjm pgefenbeten 
Welbpafetee ju erbtiden getüof)nt ftmr, ba überwog e3 fein fd)öne* 
jngenblidiev @$cfidjt mit tiefer 3Wtf)ruug. 6r erljob fief) öon feinem 
Si|e nnb fagte, inbem er bie runjKäje öanb be* £)errn ^ftrirner 

,yt ergreifen uevuteftte : »Söfo Sie, — Sie fanbten mir 

Sie finb — — ■ 3Rein ©ott, ttrie fonnten — ttrie fonnten Sie 
fo granfant fein, mid), Qfjren Sof)it, in Qf)rer 9Mjc 51t ttriffen 
nnb niemafö . . . .« 

»Steinen So()n in meiner 9Jäf)c? Sie mein Sofjit? 9?eiiv 
erttriberte feljr troden iperr ßurirner nnb 30g gteid^citig feine £mnb 
au3 jener ^ernbad)^, ber fie im llcbermafte feiner Gmpfinbnng 
ergriffen fjatte, »Sie finb fo ioenig mein Sotjn alz jener au§ge= 
ftopfte 23ed)fetbalg, ber bort aufgefangen ift. Ucberfjanpt fjabe id) 
nid)t diel ßeit 51t verlieren, $dj to ttl nid)t biet $eit mit Qfljnen 
vertieren, öaben Sie ßuft 51t romantifdjen ©efnfjfeanfregnngen, fo 
madjen Sic ba3 51t £>anfe ab ober brausen, ober wo Sie tüotten, — 
liier ntdjt. Werfen Sie gut auf ba£, \va§> id) J^nen 31t fagen fjabe 
nnb antworten Sie mögüd)ft fnrj. Seine ßeit. So.« 

§crr gttriruer $og an* einem Sßinfel berfelben £ifd)(abc ein 
abgegriffenem Jaidjenbnd), ba% er öffnete, nm, umtjrenb er fprad), üon 
^eit ju ßeit einen 53(id auf bie SJotijen 31t toerfen, bie e3 enthielt. 

»Qu ^rer ftinbbeit bat man Sie aufgeäjt nnb fpäter bat 



15 

man Sic erhalten. Sie ftnb in trieft geboren, ober glauben 
Wenigften3 bort geboren 31t fein. S)a3 bleibt fiel) gleid). 3fn 3$rem 
inerten Qa^re finb Sie nad) Jpiejjmg gebraut nnb fpäter in SBien 
erlogen werben. Streit SSater feinten Sie nietjt. gtyre äßutter ebenfo 
wenig. 22 erben Sie and) nie fennen. Sic Ijabeit ©inigeä gelernt, 
[ebenfalls genug, nm fid) fetbft ermatten ju fönnen. Seit 3$rem 
fedjjefjnten Qdfyct erhalten Sic aUmonattid) eine Summe, bie fpäter 
gefteigert würbe nnb je£t SKnljunbertfünfjig Ohtlbcn beträgt. SBäre 
e* öon mir abgegangen, fo fjätten Sie iüd)tc- bekommen. 3Kit bier 
unbjWanjig Qaljren fann man fid) jelbft erhalten, meint man etwas 
gelernt Ijat. 2(udj finb ^unbertfünfjig ©ntben monatlichen C£in 
fontmen§ biet 51t biet für einen jungen äKenfdjen, ber feiner Jyamilie 
angehört, $a, — id) meine, wie id) e* jage : feiner Jvamitie 
angehört. ®a£ ift $jfyx ??aß« 3 U *> er legten $eit fwib 33eränbe= 
rungen eingetreten, bie id) ^ijimx nid)t weiter 51t ciliaren braudje. 
Sie werben niäjtS meljr ermatten. Sßoffen Sie jebod) fid) bequemen, 
SBien nnb Snropa ju oertaffen nnb auf einige ^abre eine greife 
nad) Stmerifa ober Slnftralien ober fonft wofyin anjutreten, fo bin 
\d) bereit ober ermächtigt — beuten Sic barüber, wie Sie motten 
— S|nen bie Summe 001t ßefjntaufenb Bulben ein für äffe 3Ral 
au0äitja()fen. Sie Ijabeit feine Familie nnb brauchen feine SRücffidjten ju 
fjegen — für Sftiemanb. S) arum fönnen Sic fid) and) gleidj entfdjeiben.« 
»Unb trenn id),« jagte gfembadj, ber mit merfun'irbiger 
(Maffenfjett biefe Süt^einanberjciutng angehört ijatk f »wenn id) 
mid) weigerte, SBicn ober Suropa ju bertaffen nnb oielmebr Wady 
forjd)itngcn aufteilte, mit e§ 51t erfahren, warum Sie big jefet für 
meinen ßeben&mterljalt forgten? Qd) bejitje ein 3d)reiben — aller 
binge ein (Schreiben ofjite Unterjd)rijt — in Welchem meinen Sßftege 
eitern in ©ie|ing bie ^ufidjerung gegeben wirb, baf} für meinen 
Unterhalt geforgt fei, ja fogar, baf$ ief) einften^ bieffeidjt ein bebenten 
bev SSermögen ju erwarten Ijabc. Sooief ijt mir jent Kar, bat! idj 
31jrer(Mte nidjts berbanfe. Sie würben bon Qfemanbem beftefft, 
mit mir jene 33eträge 51t fenben. Siefer ^entanb wollte ober mufjte 
fid) cm% irgenb einem ©raube berbergen. $e£t, ba id) meitigftcitv 



16 

S i e fenne, ift mir and) ein %ahtn in bie §anb gegeben, bert id) 
üerfudjen tarnt weiter 31t verfolgen, um enbtid) baS ©efjeimnift 
meiner Jperftmft 51t töfeu unb biefen gaben — öertaffen Sie fid) 
barauf — werbe id) nid)t auS ben Rauben geben.« 

S3 (ag ßtwaS in ber ruhigen SBeife beS jungen äKamteS, 
baS ipcrrn gwirner eS t>ietteidE)t bereuen lieft baS ©eljeimnifj, in 
metdjeS er fidfj bis jefct afö Slbfenber beS (Selbes gefjüüt tjatte, 
tljeitoeife preisgegeben ju fjaben. Srotjbem fjie'tt er eS für geraten, 
burd) ein jätjeS Stbbredjen ber SBerfjanbfang alle weiteren Sdjtuft^ 
fotgerongen gernbadjS abgnfdjjneiben. ©r flaute baS 5Rotij6ud^, baS 
er fortwäbreub in ben Rauben behalten, p unb jagte, inbcm er 
anfftanb unb feinen 93efud) baburd) ebenfalls nötigte fidfj ju er^ 
(jeben : » @S fteljt ^tjimx natürlich frei, (Stritte gu ttjun, wo unb 
wie es ^nen beüebt. QdO Reifte granj gwirner, lebe t>on meinen 
Keinen Giufünften, beschäftige mid) ju meinem Vergnügen mit 
3Re$anil unb oerftede mid) oor SKiemcmbem. Säftigen SBefurfjern 
weife id) hk Xfyxxt unb bajn Ijabe id) baS fRed^t. Qd£) Ijabe, wenn 
Sie Wolfen, ^Ijueu nidjtS gefenbet. 2ßer weift, wer ber dlavx war, 
3'f)iteit monatlich §unbertfünf$ig ©utben ofjne ©runb ins §auS 51t 
f Riefen? Cber, id) fetbft war ber 9?arr unb fenbete Zsfyxtn ^ 
(Mb — unb tiou fjeute an Witt id) biefer üftarr mcf)t ntefjr fein. 
Sßaram? ©efjt SRiemanben etoaS an. $d) fenne Sie nidfjt unb 
Witt Sie nidfjt weiter lennen. Sie nehmen meinen SSorfdfjlag uidjt 
an? SKein? @htt. ,gd) Ijftbe nichts weiter jn fagen. gorfdjen Sie 
— forfcfjen Sie je£t, fo fciel Sie wollen. &nk Sftadfjt.« 

Sabet ergriff £>err $wirner eine Sampe unb wanbte fid) in 
fo unjweibeutiger SBeife gegen bie £()üre, baft feinem SBefitdje nichts 
übrig blieb, alz baS gimmer 51t üertaffen. gernbadfj nafjm feinen 
naffen £mt Dom £ifd)e, wo bie abrinnenben tropfen einen Meinen 
See gebilbet fjatten, unb ging bem alten $errn öoran, uadjbem 
er nodfj einen flüchtigen 53tid runb um fid) geworfen. 2ltS er bie 
2()üre öffnete, bie in baS SBorjümner führte, brang ein Suftftrom 
fjerein, ber abermals ben tjängenben 3Skd)felbafg in fdfjttringenbe 
Bewegung fefcte. Unb a(S er bnrdj baS öbe auSfetjenbe SSorjimmer 



17 

mit bem ©erümpet ju beiben Seiten uttb bem engen ©ange in ber SOZitte 
fdjritt, ba beeilte er fidE) untoüHMid), bie jtueite Xtjitre jn erreichen, 
um an^ ber unheimlichen SRä^e be3 iperrn gttnrner ju entfommeu. 

SBiefer §err fdjob ben Stieget jurücf, breite ben ©cfjÜiffel, 
öffnete bie £f)üre nnb fragte, a(£ gernbatf) mit einem ftnmmen 
Sopfnicf en IjiuauSfdjritt : 

»Sftun? Jic^mcn Sie meinen Slntrag an? §aben Sie fidj 
befonnen?« 

» S^eitt, « antwortete gfernbad) mit fefter Stimme, »idfj neunte 
nid£)t3 an, aber i<$) toerbe forfrfjen. Unb toelje ^fjnen, \vmn tdj 
ein Unrecht auf Styrer Seite finbe!« 

»gorfdjen Sie, forfdjeu Sie immerhin,« fagte §err ^runter, 
»nur erinnern Sie fidfj, ba§ id) feinen 53efud) annehme. Unb baft 
id),« fügte er fjittju, afö gernbad) bereite bie Sdjtoette überfdjritten, 
»meinen SBorfdfjfag afö titelt gemalt betraute. SSon biefem Slugen- 
bltde an fenne idE) Sie nid)t mefjr. ©ute Sßadjt. « 

»®ute 9fad)t.« 

®ie Xfjüre fdjtoft fid) fjinter gembad) unb ber junge SRann 
ftanb auf bem langen, fdjmujjigen ©ange in bem ßidjte ber flacfern* 
ben Sampe. Sein §erj fdfjfag in hörbaren Schlägen unb in feinem 
®oph Kurbelten bie ©ebanlen toll burdjeinanber. SSon Slttem ttmr 
iijm nun (£üte§ Kar: er ttmr bem ©efjeimniffe feiner ©eburt nafje 
geftanben, fjatte e3 fojufagen mit ben §änben berührt oliue e* ju 
(Öfen, unb an Stelle ber gtüdüdjen forgenfreien @£iftenj, tüet^e 
bi3 je^t bie feinige getoefen, kartete feiner ein Seben doli ftrenger 
Arbeit — ber feiere Sampf um ba% S)afein! 



$ rittet gapitel. 
§anbelt von giaferpferben unb abgetretenen Stiefeln. 

©in früher tücfjtiger groft ttrnr eingetreten nnb fjatte alle 
bie Meinen $fü|en, bie Von bem Regenwetter ber vergangenen 
Sage übrig geblieben, in rjelleä 6i3 verttmnbelt. 3)er bicfjte, nebe^ 
artige Sunft, ber jafjrau* jahrein über SBien lagert, toenn nicfjt 
ein toopfjatiger SBinb ifjn l)inabfegt über ba$ 50?arc^feib f fjatte 
\iä) \pät erft etttmä gehoben nnb burcf) benfelben bticft tote burd) 
einen feinen (Soleier bie 23ormittag*fonne auf bie fcfjöne $rater= 
ftrafje nnb ba* gefrfjäftige ®ettmf)i ber in ber Saite trippelnben 
gu^ganger unb eilenben SSagen. $on beut Sfjurme ber 3of)amte3s 
fircrje fjerab fjat e§ eben jefjn Ufjr gefcfjtagen unb eine ©cfjaar Von 
larmenben unb fcfjtoatjenben Sinbern eilte au£ bem narjen ©djul- 
gebäube f)erau§ nnb mitten in ben 3Kenfci)enftrom hinein, ber ficfj 
auf bem guJ3it)ege fdfjob unb brängte. ©cfjtoere, mit riefigen 
^ferben bekannte £ol)lemt)agen fdjoben ficfj tangfam von bem 
9?orbbaf)nf)ofe herein gegen bie innere (Stabt unb leicfjte giafer 
ragten ifjnen entgegen, ätoifcfjen ifjnen burcfj, if)re ^Sferbe fjetjenb, 
ba§ fie in ben betonten Verätoeifelnben £rab einfielen, ben nur 
ber fcfjarfe ,8üge{ unb bie unbarmherzige $ßeitfd)e eine* SSiener 
giaferä bem lebenbigen ^ßferbefteifdE) beizubringen vermag, »©alop^ 
piren barf idf) nicfjt unb f Queller traben lann icfj nicfjt,« f feinen 
bie armen Spiere ju fagen, »alfo ■ — fcfjtag un£ tobt!« ®er 
Sutfcfjer fcf)tägt fie aber nic^t tobt, fonbern fjaut nur fo lange in 
fie hinein, bi» fie ben ©crjmerj ber fcfjarfangejogenen $ügel weniger 



19 

fürdjten cä§ bie beißenben §iebe ber ^Seitjcfje unb tüte toctljnfimtig 
über ba% glatte ^flafter fjal6 gleiten, f)alb rennen. SS ra*t jtüar 
eben au» einer 9tebenftraße ein anberer SSagen fyerauS, gerabc in 
bie ga^rba^n t)inein, aber SBiencr giafer finb atö ^ferbelcnfer be^ 
rütjmt unb (äffen fidj bor 2t(Iem nid)t au§ ber Raffung bringen. 
(Sin 9tiß an ben Bügeln, ^ a ^ ®ebiß fdjneibet tief in ba» SJcaut 
ber gepeinigten £f)iere — nnb 33eibe liegen anf ben Hinterfüßen, 
niebergeriffen nnb boi) sugteicf) bortoarteftrebenb — benn fie fjaben 
gtx>ei unerbittliche §erren: bie *J$eitfdje nnb ben 3üge(. 

Stn giafer jn fahren, befonberS trenn ber giafer nitfjt 
nnmerirt ift, gilt in SBien bei einer gettriffen Klaffe bon Seilten 
für mefjr afö elegant, — e£ gilt für »fefcf)«. 35eftf)äftigung§tofe 
£mu£f)errenföf)ue, — 23örfenbcfud)er, bie geftern ein Vermögen er^ 
fpielt Mafien, mn e£ trietleidjt morgen toieber ju verlieren, — 
Saüaflerie^SieutenantS nnb junge ®efanbtf$aft£*$ttadje3, — abelige 
§erren, infoferne fie ben ©portfreifen angehören, — ba3 ift ba$ 
publicum ber »Unnitmerirten«. 

Unb ein »Unnnmerirter« war e3 , beffen ftutfdjef feine 
5ßferbe niebergeriffen tjatte, baß fie fdjnaubenb nnb feud)enb fid) 
abmühten lieber anf bie Seine ju fommen nnb immer toieber anf 
bem glatten, einbezogenen ^flafter ausglitten. 

SSeibe Spüren beS SBagenä öffneten fid) unb beibe Qnfaffen 
fprangen IjerauS. »Qft ben Sßferben etttmS gefdjefjen?« fragte ber ©ine 
berfelben, ein junger Ufjlanenofficier mit f^tüarjgelrauften §aaren, 
einem fjübfdjen aber f)od)mütf)ig belogenen ßtefidjte unb einem gttuder 
auf ber üftafe. »breiten ©ie einen £o|en unter, 2)ummfopf!« 

®er Sutfdjer, ber mit bem »25ummfopf« gemeint toar, 
fprang bon feinem -©ijje tjerab unb trat bor bie ^Sferbe, bie er 
an ben bügeln in bie §öt)e riß. 

®iefe richteten fid) auf unb ftanben jefet jittemb auf ben 
güßen. 

Unterbeffen txmr ber jtteite iperr, ber mit bem üfjtanen^ 
officier im SBagen gefeffen, aud) ju ben Sßferben getreten. SS toav 
ein blutjunger barttofer SKenfdj, in einem nad) ber neueften 9Jiobe 

2* 



20 

gefdjnittenen 9ieitrode, grauer enganüegenber £ofe unb ljotyen 
©tiefein, an toeldjen ein ^ßaar mächtige Sporen angefdjnallt tnaren. 
2Benn je ein menfdjüdje* ©efidfjt mit einer Sfat'tt 2lef)tt(id)feit tjatte, 
fo ttiar e3 ba$ feine. 2lu§ ber 9MI gleiten ein Vßaax nmffer* 
blaue fjatbvertoafdjene 2lugen unb an ben ©djläfen ber Sftutt 
loaren gtuei fjetlbtonbe £>aarbüfd)et nad) Dorn gegen bie Stinte 
geftridjen. (£r machte im ungemeinen ben ©nbrud, afö ob er 
giner von fünf ober fedfj§ ober fünfzig 2)njjenb ganj gleicher 
SKenfdjen ttmre, bie mittelft irgenb einer 9ftafd)ine verfertigt, mit 
tuafferblauen ober anber£färbigen 2lugen unb btonben ober anber^ 
farbigen paaren au^geftattet unb fobann nad) ber neueften Sftobe 
befleibet tourben. SBenn er fprad), fo geigte fid) ein Meiner Sprach- 
fehler, — vielleicht tjatten bie fünf ober feep ober fünf jig Su|enb, 
bie mit iljm jugtetcf) von ber 9Jlafd)ine verfertigt, mit ioafferbtauen 
ober anber^farbigen Singen au^geftattet unb bann nad) ber neueften 
SKobe befleibet toorben, benfelben geiler — er fonnte ba§ »fd)« 
nidjt an§fpred(jen, of)ne unmittelbar barauf ein »I« Ijören gu taffen, 
tua§ tänfdfjenb Hang, ate ob er beftänbig ein Studien §0(3 im 
SKnnbe fjätte, beffen er nidfjt lo3 toerben tonnte. 

»Qd) meine,« fagte biefer begaubembe §err, inbem er beut 
Dfficier auf bie Sdjulter tippte, »toir fdjiden ben SBagen nad) 
§aufe unb machen ben Keinen 3Seg bi§ gum Sircu£ gu gufj. Sie 
beiben 93eftien gittern an alten ©liebern unb finb im Staube nodj 
einmal gufammenguf allen.« 

»SKeiuettuegen,« erttriberte ber Dfficier, »nur taffe Seinen 
s ^l)aeton fommen unb auf wx% toarten. %ä) fyabt feine Suft, mit 
bem erften beften miferabten giafer nad) £mufe gu fahren unb 
Sßnnft ©in Uf)r mnfc id) bei Sadjer fein — e§ gibt ein Sejeuner 
bort mit ber giegelmaier unb ber Keinen $xma Von ber Dper. 
3df) gab mein Styrentoort, gu fommen.« 

»SBunberbar!« fagte ber Un'bärtige unb fdjob feinen Slrm 
unter jenen be£ Dfficier^. »Qdj Ijoffe, Sit labeft mid) ein, mitjn= 
galten. Siefe %xma — biefe ^rma, fag' id) Sir, ift eine3 ber merf* 
ttmrbigften Singer von ber gangen Oper. Unb eigenfinnig nrie Sein 



21 

neuer 3Kejöl)ögt)efer gucp. SBittft Su glauben, baft fie mir ftfjon 
öor fecf)£ Sßodjen, atö itf) ftc einmal — ganj im ©rufte — fragte, 
wie treuer iljr §erj wäre, antwortete, für mid) wäre ifjr §erj nid)t 
ju Ijaben, bi£ idf) nidjt einen 93art f)ätte unb grofjjätjrig fei? Qft 
Sir bergteitfjen ftf)on öorgelommen? Sftir nid^t. « 

Ser Dfficier fjieft bie ©etegentjeit für angemeffen, feinem 
greunbe einige weife £eben3rege(n anvertrauen, wäfjrenb fie 2(rm 
in 2lrm gegen ben £ircu3 9tenj fdjritten. ©r möge ftäj an ber- 
gleiten Summfjeiten nid)t lefjren. Sie ^rma fei genau fo wie 
alle anberen 3 rma ^ öon ber Oper unb öom ßarlttjeater unb Dom 
Sfjeater an ber SBien unb öon be$ Seufefö feiner ©roftmittter 
Sfjeater. Ser fanget an Schnurrbart genire feine 3*™a unb Ijabc 
notf) leine $rma genirt, feitbem bie Sßett ftefje. Unb Wa3 bie 
@ro£}jäf)rigfeit betrifft, fo feien ba% nidjtS aU erbärmliche ^laufen. 
Sie Qrma fei fo gefdjeibt, afö fie 93eibe jufatnmen (er afjnte nicf)t, 
tottfy geringe* Kompliment er ber Sängerin burd) biefe annäfjernbe 
Setzung tfjrer ©eifte^lräfte machte) unb Wolfe leine langen Steben, 
baju fei fie t)iel jn praltifd). 

Ser Unbärtige f)örte biefe Seiten mit gefenlten Dfyren an 
unb öerfidjerte fobann feinem erfahrenen greunbe, ba§ er »je|t erft 
anfange, Kar ju fefjen« unb ba§ fein greunb »auf @f)re« öotl^ 
lommen 9?ecf)t fjabe. Sr werbe ein anbereä Ttal mit bem SMbcfjen 
»beutfd)« fpredjen. Sabei t)ieb er mit ber Reitgerte buref) bie 
Suft, aU ob er irgenb ein Sßferb ober fonft ein öierfüftige» Sf)ier 
öor fiel) f)ätte, ba3 er mit bem §iebe gefügig machen Wollte. 

»3d) öerfitfjere Sid),« Ijob ber Unbärtige öon feuern an, 
»e3 ift bei aliebem mit biefen Singern öon ber Dper unb t)om 
hattet öiel leichter au^julommen afe mit benen öom Eirene. Siefe 
©ircu^binger fjaben alle fo eine 2trt — idj fage Sir, fo eine 
gang öerflndjte 2lrt, afö ob fie Sitten beffer öerftünben afö unfer^ 
ein3. (Sprid) öon ^ferben mit itjnen, fo lachen fie Sir tn^ ©e= 
fidjt unb werben übermütig, atö ob fie allein mit ^ferben ju 
tljun fjätten — labe fie ju einem Siner ein, fo erjagten fie 
öon rnffifdjen gürften ober walacfjifdjen SBojaren, bie förmlidj im 



22 

©o(b fdjttrimmen uub tfjun, aU ob bie SBe'ft itjnen gehörte — 
unb bei attebem gibt e» nod) foldje, bie babei feljr tngenbfjaft 
fein trotten unb Sitf) abtrumpfen, ha% e3 fid) getoafdjen (jat. 
Sine tugenbfjafte Leiterin! ipa, f)a, f)a!« Unb beibe grennbe 
iadjtm laut (jinaug. »Sädjerüd) — auf Sfjre, ganj lädjerlid) ! * 

»3)a£ nutfj icf) Ijeute ber grma fagen. ©ib Sldjt, id) fag' 
e3 Ijente ber^rma,« lachte ber Unbärtige, »ba£ 3ftäbe( ift cfaffifdj, 
toenn auf anbere SSeiber bie 9iebe lontntt. (Sine tngenbfjafte fRei^ 
terin! §a, f)a, fja, Ija!« 

Sie unbänbige Suftigfeit betreiben greunbe ijätte batb mu 
angenehme folgen gehabt. 2t(3 fie 3lrm in 2lrm um bie Sde ber 
®ircu£gaffe bogen, unbefümmert um bie anbeten gutsgänger, bie 
auf bem glatten ©etjtoege Mitteilten, fliegen fie plö|üdj auf föttotö, 
btö fid) in üjre güfte unb ben Sdjleppfäbel be3 Dfficier§ üerfing, 
fo, bafj fie auf ein £mar 93eibe tjingeftürjt ttmren. 

G& toav ein Heiner SBurfd^c öon anfdjeinenb eitf ober jtüöff 
Sauren, ber mit ben Rauben in ber Safdje nidjt nad) Sinberart, 
fonbern mit langen, fdjleppenben Schritten bor ifjnen fjertranbette. 
@r trug einen unmäßig fjofjen, äiem(id) abgegriffenen ßtjünber 
auf bem ®opfe, unter bem eine gütle öon langen braunen paaren 
tjerabfiet. Sßie meit bie £>aare fielen, lonnte man nidjt feljen, ba 
er ben fragen feine» völligen Ueberrodeä big über bie Dfjren 
fyinaufgefdjtegen fjatte. Sen ®opf fjieft er fteif unb gerabe bor fid) 
i)in gerietet, benn bei ber geringften Setnegung ftiefj ber fragen 
feinet UeberrodeS an bie krampe be» £mte3 unb braute benfelben 
in ©efa^r fjerabjufatten. Sie Slermel be£ Ueberrodeg, ber offene 
bar nidjt für ifjn gemalt korben, fjatte er big ju ben @Iten= 
bogen aufgefdjfagen, nmJjrenb üjm ber ?üoä fetbft big auf bie 
2ßaben Ijing. Seine güfte fteeften in ettoaS befecten ©tiefein mit 
ftarf auf bie Seite getretenen 2lbfäfeen, toa$ ebenfogut eine golge 
ber gelungenen unmäßig langen Stritte atö bietteidjt bafjer rühren 
tonnte, ba$ bie Stiefel, fotnie ber SRocf unb ber §ut, einftmafö, aU 
fie nodj neu inaren, bon einer bebeutenb größeren Sßerfönlidjfeit 
getragen ttmrben. ©ine unmäßig tauge 9teitpeitfdje, bie in feiner 



23 

rechten 9?ocftafc^e ftedfte unb bereu Spifee bei jebem feiner fem* 
gen Schritte bebenftid) ober feinem Sopfe fjerumfudjteltc unb ein 
feibene^ rot!) unb gelb carrirteä Xafdjentudj, ba* au£ ber äußeren 
SBrufttafd^c feinet 9?odc3 fofett fyerüorfaf) , öeröottftänbigte bie 
ttnirbeooffe (Srfdjetmmg be» jungen 2Rcmne§, ber überbtee au* 
einer brennenbeu Gigarre bid^te 9taud)tt)oIfen bor fief» I)in 6tie3. 

üfteben iijm r aber einen falben Schritt rüdtt)ärt£, trippelte 
ein Keinem SJiäbdfjen, anfdjeinenb um ein ober jtoei S a I) re jüitger, 
bafür aber and) zeitiger impofant in feinem äußeren auftreten. 
(£in btefe^ Umtjängtud) unb ein rotier um ben Sopf gelungener 
©{jatül ließen öon beut ganjen gfigürdjett ntcEjt^ erlernten, als ein 
f)übfd)e3, ettoa§ Meiere» @5efid)td)en mit bunften Singen, ben unteren 
2fjett eine£ fe^r tüinbig ausfeljenben teilten SCetbdjeu» unb ein$ßaar 
außerorbent(id) bünne, in fd)(ottrigen (Strümpfen ftecfenbe SSeine. 

3Sor biefen 33eiben ging ein unterster Wann in fyotyn, 
mit Keinen fdjarfen Sporen öerfefjenen Stiefeln, engen grauen 
ipofen unb einem fjödjft bürftig au*fef)enbeu 9Mtfrade, an toeldjem 
jebod) meffingene knöpfe funfetten. Stuf bem ®opf trug er eine 
^etjmü^e unb in ber £>anb ein SSünbet, ha*, tote bie fjerau^ 
ftefjenben @nben geigten,, Steiber enthielt. 25er Ttann fjinfte ftarf 
unb jog ben redjten guß nad) fidj, atö ob er nid)t ganj £err 
beefelben märe. 

Sie beiben Sinber ttmren e3, toetd^e bei ber 93iegung ber 
Straße beinahe tum bem Unbärtigen unb bem Dfficier überrannt 
tüorben ttmren. 

»SSerbammte graben!« rief ber Unbärtige, inbem er fidj 
müf)fam in3 ©£eicf)getr>icf)t braute unb jugteidj bie Steitpeitfdje ju 
einem Sdjtage erfjob, »fönnt $fjr nic^t ^Idjt Ijaben, too Qf»r gef)t?« 

®er Keine Surfte ließ fid) in feiner fd)(eppenben 93e- 
t)äbigfeit burd)au3 nidjt ftören, fonbern fdjob nur ba§ 9JJäbd)eu 
auf bie Seite, brüdte mit unnadjafjmüdjem Setbftbettmßtfeiu feinen 
t)of)en (£t)tinber fefter auf ben ®opf unb fragte, immer mit 
ber bampfenben (Sigarre im SJhmbe, ob bie Jperrcn glaubten, 
baß er ober feine Sdjmefter ifjre Singen rütfttmrtS Ratten? 2tt£ 



24 

er auf biefc Ijeifte grage nicf)t fogleidj Antwort erhielt, erfülle 
er bie Ferren mit ernftfjafter SJliene, jie mögen gefäßigft öorauS* 
gefjen, aber ficf) tooljl in Sldfjt nehmen, baft er jejjt nidfjt über 
jie falle, benn bie Strafe fei für Sitte ba, unb e3 fönne gcbcr 
— feines 2Biffen3 — fallen, fo tuet e3 ifjm beliebe. 

Ser unterfetjte Wann mit ben Steiterftiefeln unb bem SSünbel 
Sleiber war flehen geblieben unb Ijörte mit erfidjtlidjem 3ßof)l^ 
gefallen jn, ttrie ber SmtpS feine Angelegenheit mit ben beiben 
Ferren fetbft an^fodjt. 

®aS felbflbeftniftte Auftreten be^felben tyatte jebodj feinet 
toeg§ bie SBirfung, ben $orn ber beiben greunbe jn ertjöfjen, benn 
ber Dfficier griff nadf) ber jum (Silage erhobenen Steityeitfdie be» 
Unbärtigen unb fagte tacfjenb: »8a§ e3 getjen! Sennft 2)u i£)n 
nidfjt? ߣ ift ja ber Keine SSiltiam an% bem (£ircu£, »ber jefyn* 
jätjrige Sautfcljufmann«, unb biefe ha ift bie f leine Sucie, »genannt 
ber fliegenbe Tambour«, \vk ber Slnfdfjtegjettel fagt.« 

»deiner Seele, ®u tjaft 9tedjt,« rief ber Unbärtige, »teer 
fjätte bie graben aucf) in biefem Aufzuge lieber erfannt? ,3et)n^ 
jähriger iftautfcfjufmann, feien Sie nidfjt böfe unb geben Sie mir 
3$re §anb — ■ gräulein Sucie, guten borgen! 2Bie getjfä 
Sf)nen?« 

S)ie Heine Sucie toanbte ifjr blaffet ©efidf)tdf)en fcf)ücl)tem 
Ijin unb fjer unb trippelte bann t)orau§ ju bem Sftann mit ben 
SReiterftiefeln, ber §e^njäf;rige Sautftf)ulmann 30g aber mit einiger 
Slnftrengung feine redete £mnb au* ber unergrünblidfjen £afd)e 
feinet UeberrotfeS unb reifte fie erft bem Dfficier unb bann bem 
Unbärtigen mit einer gönnerhaften SRiene, bie iljn aufserorbenttidf) 
gut fleibete. 

»$d) fyabt (Sie, meiner Seele, nidf)t erfannt,« fagte er, »idf) 
backte an ganj anbere Singe, ©nten SKorgen. 35ie §erren gefjen 
genrifj in ben 6ircu3? $a? ®a§ ift fcfjön. SBir gel)en and) Ijttt. 
SJieine Scfjtoefter ttrirb tjeute jum erften 2Ral eine neue £our am 
SJSfafonb be§ Girat* berfndfjen, barum ift fie etttm§ ängftlidj unb 
fprid)t nichts, tuie Sie bemerfen. Sie muffen if)r ba3 berjeifjen, fie 



25 

ift « — unb batet lehnte er fid) öertrantidj gegen ben Dfficier, — 
»nod) fefjr jung unb bumm. 2Iber fie toirb ficf> machen. 91id)t3 
9ieue3, f)e? 2lpropo3, 93aron SBadjenftcin, tüte madjt ficf) ber 
2Re3rnr, finb (Sie aufrieben mit itjm?« 

» ©uperb, « jagte ber Unbärtige »unb c3 reut mid) tjeute 
nocf) nidjt, ba£ td) mid) Don bem alten 9ti3monbi befd^tüa^cn lieft 
it)n ju laufen. 2)a3 Sfjier fyat ein Temperament — ein lernte* 
rament tt>ie eine ©omteffe unb babei '(Sänge jum Söffen. 2(ber im 
(Statte ift er unbänbig ; at£ iljm geftern ber 9Jeitfned)t ben Sattel 
auflegen trollte, bift er Üjn in ben regten 9lrm, fo ba$ id) ben 
Serl gteief) in ba% (Spital fdjiden muftte.« 

35er je^njäfjrige Sautfd)ufmann tieft einen gebefjnten ^ßfiff 
ertönen ef)e er antwortete. »$a, unbänbig, ba3 finb unfere Sßferbe 
alle, fo lange fie im Stalle ftetjen. ®a3 lommt fcon ben Statt* 
fned)ten tjer, bie fie maltraitiren. ^ä) ttritt ^fjnen etttm§ fagen : fo 
oft (Sie feljen, bafc eine£ $l)xn 5ßferbe im (Stalle beiftt ober fd)tägt, 
nehmen (Sie eine orbenttidje ^eitfdje unb Ijauen Sie ben (Stattfnedjt 
buref). ®a3 f)i(ft gang fidler. $d) bitte um ein toenig Ofener.« 

»®er SSilliam f»at SKedjt,« fagte ber Ufjlanenofficier, 
toäfyrenb £>err 93aron SBadjenftein bem Sieinen bie brennenbe 
Kigarre tjinreidjte, »tpenn ^ferbe biffig toerben ober f plagen, fo 
ift bie (Sdjutb immer nur am SBartperfonate. @3 geljt bei un§ 
gerabe ebenfo. Stber f eiber barf bei nn3 ba* SRittet mit ber 
^eitfdje nidjt mefjr angetoenbet toerben. Unfere ©otbaten finb jefct 
gnäbige Ferren, bie man mit £>anbfd)uf)en anfaffen muft, unb 
mit ber etoigen Humanität unb S n * e % en ä f)ört bie orbent* 
lidje ^ßferbettmrtung auf, bie (Suborbination geljt jum Teufel 
unb bie Saoatterie fommt auf ben ipnnb. ®a* fjaben tt)ir 
baoon.« 

®ie ©rttmgung ber 3Kögüd)feit, ba$ bie Gfatmtterie auf ben 
£mnb lommen lönne, machte augenfdjeintid) auf icn §errn 33aron 
Söadjenftein einen übertDältigenben ©inbruef, benn er feufjte tief 
auf, ofjne fidE) jebod) nä^er ju erllären, ob er meljr ben £mnb 
ober bie Satmtlerie bebauere. 



26 

»®a fommt meine Arbeit,« jagte ber gefjnjäfjrige, inbem 
er auf einen windig flehten ^ont) mieS, ber eben üon einem 
Snerf)te auä einem öau*tf)ore f)erau£ nnb in ber Stiftung gegen 
bett Eirene geführt würbe. »@3 ift jnm £eufeff)ofen, toie Unfer= 
eht3 in ber öerbammten §ütte geplagt wirb. %<§ muft ba3 £l)ier 
anreiten, atö ob idj fonft nid^t§ ju tfjun f)ätte. Sitte unfere 
übrigen Leiter finb jit fcf)Wer. Sobatb e3 angeritten ift, tuirb es 
bann ber ®oto im Sircu* reiten.« 

»(Mo? %ä) f ernte ben ®oto nidjt. Qft er je|t erft engagirt 
worben?« fragte ber Ufjtanenofficier. 

gräufeht Sncie, treibe bte grage fjörte, wenbete ifjr fjübfdje» 
©efidjttfjen tjerum nnb geigte öergnügt (acfjenb bte 3äJ}tte. 

»£rad)te, baj$ ®u oorwärt* fommft nnb nrifdje SMcf) nicfjt 
fjhteut, wenn Ferren jitfanraten fpredjeu!« l)errfd)te fie iljr 93ruber an. 

»3)er ®oto ift fein Leiter«, wanbte er fidj erffärenb ju 
bem Dfftcier, »er ift ein SdEjimpan-SIffe, wetzen ber Sirector tion 
Sinifefli gelauft fjat nnb ber nodf) im Verlaufe biefeS SKonateS 
auftreten fott. SBenn Sie warten wollen, 6i§ Sncie mit ber *ßro6e 
fertig ift, fo Witt idf) Sonett ben Sßont) borreiten nnb Wenn Sie 
in Syrern Seben fdjon einen fpantfdjen Sritt gefeiten Ijaben, wie 
üjtt ber ^ont) mad)t, fo fefeen Sie mitf) anf einen Sfet unb 
nehmen Sie ntidj an bte Songe. Söunbcrbar!« 

£ie Gkfettfdjaft war unter biefem (Sefprädje bi3 an bie 
Pforte be3 ©ircu£ gefommen, wo ein älttidjer iperr mit einem 
$ängebaud£)e, einem rotten Zudjt um ben §a(3 unb einem fcfjwar^ 
gefärbten martiafiftfjen Schnurrbarte, ungebutbig auf unb ab fdjritt. 

»£>atb jefjn Ufjr vorüber!« fdjrie er, afö bie flehte Sncie 
Ijeranfant. »SEartet, icfj Witt &ud) teuren pünft(id) jur Sßrobe ju 
fontmen!« Sabei ftreefte er bm 9lrm au*, wie um i>a$ Shtb ju 
faffen, ba§> fief) aber gefcfjmeibig bücfte unb unter bem au^geftreeften 
91rme burd)fdf)(üpfeub wie ein 33(ife in bem bnnfetn gingange 
berfcfjwanb. 

$er fjinfenbe Segleiter ber beiben Shtber war t>or ber 
Pforte fteljen geblieben unb bücfte ben alten §errn tro^ig unb ofjne 



27 

ju grüben an, madjte aber leine äßiene ba3 äftäbdjcu üor bem 
©riffe ju fdjüjjen, fonbcrn ttmrf, atö Surfe g(üdüd) fjiuciugcjdjtüpft 
war, fein Sünbel über bie 2td)fe( unb folgte ifjr öerbroffeu nadj. 

®er gefjnjäljrige Ijattc btefe Pantomime bemerft unb mochte 
feine ©rünbe fjaben fid) weiteren 2lu£einanberjet3ungeu mit bem 
alten £)errn ju entjieljen , benn, toäfjrenb er bi3t)cr neben feinen 
Begleitern einf)ergejd)(enbert ttrnr, trat er je|t plöjjficfj jtüifd^ett 
ben Dfficier unb ben Unbärtigen unb gab fid) bcn 2(nftf)ein eifrigft 
mit bem Seigeren über ben Sßont) ju fpredfjen. 

»$dj t»erftcE)ere Sie auf St)re,<< fagte er, inbem er fid) mit 
einem 9frtde ben feilt nodi tiefer in bie Stinte brüdte, »er ift 
^()nen gelehrig tote ein $ubet. 21(3 id) itin in bie 2trbeit nctfjm 
unb er nod) nidjt fdfjulterfrei tvax, ha — Sßarbon, iä) bitte um 
ein loenig geuer!« 

®er alte §err mit bem ^ängebaudj unb bem gefärbten 
93art grüßte bie beiben Stnfömmlinge eljrer6ietigft, inbem er mit 
ber linfen §anb feinen §ut grajiöS fdjtoettfte. ^itgleid^ griff er aber 
mit ber Steckten jttufdfjen bie beiben Ferren fjinein unb jog SBittiam, 
i)tn äetjnjäfjrigen Sautfcfjufmann, bei ben Dtjren ju fid) f)tn. 

»§atb — jeljn — Ufjr — üor — über, ca — ro — gna,« 
jifdtjte er mit Reiferer Stimme, toäfjrenb er ben Knaben in ben 
bunfetn Singang tjineinjerrte unb itjn bei jeber Silbe unbarm^ 
fjerjig fdjüttefte. »©taubft 3)u, id) gebe bem f)infenben Summen 
fcon Seinem SSater ba* ©nabenbrot, bamit $f)x ©efinbel reget 
mäftig auf (£ud) warten ia$t?« 

So berfd£)ttmnb er mit feiner SScutc in bem engen ©ange, 
ber in ben gufdjauerraum führte unb bie beiben Ferren folgten 
i()m langfam. 5)er Dfficier brummte Sttoa^ öon Stoljijeit, ttmfjrenb 
fie in ben bunfetn, nadj StallgerudE) buftenben 9taum traten unb 
£>err 93aron SBadjenftein machte ein fo öerlegene£ ©ejidjt, afö ob 
tf)n fetbft $emanb bei ben Dfjren gefdfjüttett i)ixtk unb fein eigener 
SSater ein fjinfenber Suntp toäre, ber ba§ ©nabenbrob be3 iperrn 
mit bem §ängebaud)e unb bem fdEjttmrjgefärbten Badenbart äfte. 



23ierte3 6 a p it e t 
2)em §errn 33aron 2lrtf)ur Söarfjenftein fällt ßttt?a§ auf bm Sopf. 



@3 tft nocf) 9iiemanbem eingefallen, behaupten ju tooften, 
baft Sßferbemift, fernster ® an ^ im ^ Sagefpäne, toenn fie gut ge^ 
mtfdjt tourben unb längere geit liegen, befonber3 angenehm rieben, 
äöenigften» nidjt für bie SRafeit getoöfyntidjer Seute. Qene fünf 
ober fed^S ober fünf jig ®u£enb t>on 9JJenfcf)en aber, bie anfdjeinenb 
mit £>tffe einer großen, gefjetmmjsöoften 9Jiafd)ine verfertigt, mit 
toafferblauen ober anber^färbigen Singen unb blonben ober anber»- 
färbigen <paaren au^geftattet, fobann natf) ber neueften 3)tobc 
befteibet tourben unb aüe einen gemeinfamen gug &<m gamiüen^ 
äfjntidjfett fjaben, finb anberer Meinung. $fycm Sftafen fdjmeidjeft 
biefer 3)uft, üorau3gefei3t, ba$ beffen Sngrebienjien gut gemifdjt 
ixmrben unb in ber SReitbafjn eine» ßircu£ liegen. Qn ifjren fünf 
ober fecp ober fünfjtg Sufcenben öon ©e^irnen (äffen biefe Qu- 
grebienjen eine üertoanbte Saite auffingen, bereu @d)tt)ingungen 
ifynen bie SSorftettung t)on gatoppirenben ^ferben, ioeiJBen Schultern, 
^eitfd)enf)ieben unb tricotbefleibeten grauen ertoecfen. Saju Hingt 
if)nen eine fd)euf3Ücf)e, t)on 3ufammengejtf)lagenem S(etf) unb türfe 
fcfjen trommeln begleitete SDZuftf in ben Dfjren, toeldje eigenb» 
für galoppirenbe ^ßferbe unb bie fünf ober fecp ober fünfzig £u|enb 
yßaax Df)ren gemalt ju fein fdjeint. ®arum Ijeimelt fie ber Sircu3 
an, aly ob fie bort ju §aufe toären unb barum laffen fid) ber 
§err 93aron fcon 2Bad)enftein unb fein Begleiter e3 nid)t an ben tag^ 
üdfjen SSorfteßungen genügen, fonbern befugen aucf) bie groben unb 



29 

£}aben fid) ben (gintritt in baS SlUcr^cüigfte ber ^ferbeftätte 
öerfdjctfft. 

®um^f, öbe unb untjeimlidj genug fat) fid) baS Qfnnere bcS 
Streut bei bem jtoeifelf)aften Sidjte beS SßintertageS an, baS burdj bie 
fjodfj oben angebrachten genfter hereinfiel. Seine ©aSffammen, feine 
raufdjenbe 9Kufif, feine la^enbe unb flatfdjenbe äJienge, feine reid)^ 
gefd)irrten Sßferbe, feine mit glittertanb behängten, rofiggcfdjminfteu, 
lädjelnben Leiterinnen. Sie Sogen ftarrten mit iljretn blinbgeioor^ 
benen Sammt in bie Leitbaljn fjinein unb bie im §albfreife auf* 
gestellten Si|bänfe mit iljren aufgef faxten Si|en faljen bem riefigen 
©ebiffe irgenb eines oorfünbflutfjlidjen Sf)iereS äijntid), bem man 
bie gäfjne ausgebrochen fjatte. 

Sin SRann, ber eine fdjmierige 3ftü|e, feinen 93art, Sappen* 
ftiefel unb einen fd)äbigen, langen, bis unter baS Sinn juge^ 
fnöpften Ueberrod trug, £)ieft baS eine Snbe eines StrideS in ber 
§anb, ber öon ber Sede beS SircuS bis jum 93oben reifte, unb 
ftieg über bie galjulüden ber ©i^banfe bis ju einem Pfeiler, 
wo er benfelben an einem eifernen §afen feft öerfmtyfte. 35er 
©trief lief an ber Sede über eine Stoße unb l)ielt eine tuageredjt 
fdjtoebenbe furje Stange, bie bort in fdfjtmnbelnber §öl)e l)in unb 
fjer fdjtüanfte. Unter ber glur, aus toetdjer bie *ßferbe in bie 
Leitbafjn geführt werben unb bie Leiterinnen bei ben SSorftel- 
lungen lädfjelnb unb tänjelnb Ijereinppfen, ftanb ber Ufjlanen* 
officier in lebhaftem ©efprädje mit jtoei jungen in feljr triefe 
garben gefleibeten Samen, bie nadj einem Qtemifdje öon 3Ritte* 
fleurS unb Stall bufteten, fd^tüarje Sammtf)ütd)en mit rotten 
gebern trugen unb ladjenb bie 93onbonS aften, bie er ifjnen in 
einer Sitte anbot. 

«perr Saron SBadjenftein mar mit fid) fetbft nodfj nid)t ins 
Stare gefommen, ttaS er eigentlich ben Samen fagen follte unb 
ha er aufcerbetn mit 93onbonS nidfjt berfeljen mar, fo tjatte er eS 
öorgejogen fid) in ber Leitbaljn aufzuhalten, wo er bie leeren 
Sogen ber Leifje nad) anftarrte unb babei l)in unb toieber ein 
Säbeln öerfudjte. SBeit aber in ben teeren Sogen Liemanb mar, 



30 

bcr bct£ Sädjetn erttrtbem fonnte unb bie Sifebänfe mit ifjren 
offenen gatjntücfen efjer au^faljen, atö ob fie mit SBefeitigung jebe» 
feinem SRange unb fetner föderiert Stellung gebüf)renben SKefpec^ 
teS iljit Jjamifdfj auslachten, fo berfefcte er in ©rmangfung eine£ 
anberen geeigneten Dbjecteö feinem eigenen regten Sein einen 
<okb mit ber Reitgerte unb toollte fidE) ebtn bem Uljtanenofficier 
nnb ben beiben Samen mit ben fcfytoarjen £mten unb rotten 
gfebem jugefetten, afö SBilliam, »ber jefjnjäljrige Sautfdjufmann« 
aus bem ©mtfel be§ Einganges auftauchte unb sugleicf} in einem 
rafenben Slnlaufe bi* ju bem geftfjloffenen Scfjranfen be3 EireuS 
gelangte, über ben er mit einem Sprunge leicht hinüber fetjte. 
bitten in ber Stcitbaljn blieb er ftefjen unb grüßte bie leeren 
Sogen unb bie gafjnlücfen be» borfünbftutgüd^en Ütiefengebtffes, 
inbem er mit ber redeten £mnb grajiöS oor feiner 9iafe borüber= 
futjr, eine 93etoegung machte, aU ob er 31t einer ungeheueren Cfjr= 
feige anboten toollte unb bann mit ber Stufen fef»r oiefe ®ufc 
Ijdnbe naef) aßen Seiten toarf. 

Sftadjbem er auf biefe SBeife beut Ijerföntmlicljen ©ebrautfje 
©enüge getrau, nadfj toettfjem äe^njäfjrige Sautfdjufmänner unb anberc 
junge Ghjmnaftifer bei ifjrem (Eintritte in ben EircuS ba§ tjod^ 
geehrte publicum ju grüßen pflegen, fdjlug er nodj, ioie jur Er* 
Ijoluug, einen Sßurjetöauut in ber Suft unb trat fobann auf ben 
<perm SBaron Sßadjenftein ju, ber biefeS fonberbare SBeneljmen mit 
großer Stufmerffamfeit beobadjtet fjatte. 

2>er ^eljnjaljrige Ijatte mit feiner Toilette eine fei)r jtoeef* 
maßige SCenberung vorgenommen. 6r trug abgetragene unb an 
mehreren Stellen geflidte SWcotö, ein Sßaar fdjiefgetretene toeiße 
Xanjfd&ulje unb eine 2(rt rofenfarbener getoirtter Sdjnnmmljofe ; 
um ben Sopf fjatte er ein bunfle» 33anb gefd)(ungen, toeldje* feine 
langen §aare jufammerdjieft. 

Sie unangenehme, feine frühreife äßanneStoürbe fo fefjr com^ 
promittirenbe Seene ätoifdjen ifjm unb bem alten §erro mit bem 
§öngebaud)e fjatte i()n jtoar ntdfjt au3 ber gaffung gebraut, aber 
er tjielt c3 für angemeffen, ifjr einige erfäuterobe SBorte 51t toibmen. 



3t 

*3f 3^en je ein foldje» 3Sief; borgefommen, SBoron, tote 
nnfer Sttter?« fragte er, inbem er fidf> baZ Unit, fefjr rotfjc unb 
äiem(id) angefd)tt)ot(ene Ofyr rieb. 

Sem §errn Saron 2öad)enftein ift ein fo(d)e» 9Sief) nod) 
nid)t fcorgefommen. ©r mad)t ein nadjbenftidje» Q5eficf)t, ate ob 
er in biefer 33ejie^nng feine Erinnerungen ju fRatfje jöge, fdjüttclt 
aber bann mit bem Sopf. »9tan. Sein foldje» S3icf) ttorgefommen. 
Sod) l)alt! Qa. £a, l)a, tja! öat einmal einen §ofmeifter gehabt, 
ber ein ganj äfjntidje» SSief) tt)ar. Stber nnr act)t Sage lang, bann 
§at it)n feine 9#ama weggejagt. SSunberbar.« Sabei greift er fid) 
ebenfalls an ba» linfe DJjr, loetdje 83etoegung atlerbiug* auf bie 
Sanftmut!) ober ©ebutb feine» getoefenen Spofmeifter» lein fet)r 
günftige» Sid^t 31t toerfen geeignet ift. »$a, — biefer ^ofmeifter 
war ein äf)nlid)e» SSief).« 

»Gin §ofmeifter?« fragte ber .ße^njcifirtge, bem biefer 2(u^ 
brud toätjrenb feine» langen Slünftferteben» nie üorgefommen toax, 
»ein §ofmeifter — jnm leiten?« 

»§a l)a fya Ija! ttmnberbar! ßin §ofmeifter jum leiten, 
luxe ein 5ßont) ober ein ©fei! itmnberbar ! « iperr SSaron Sßadfjen^ 
ftein geriet!) über biefen broltigen Qrrtfjum be£ gefynjäfjrigen ™ 
eine förmliche SSerjücfung xmb Ijiett fid) ladfjenb mit Betben Rauben 
bie (Seiten , toäfjrenb ber ^e^njafjrtge eine beteibigte SJiiene 
annahm nnb ttmrbeboll bie Strme öerfdjränfte. 

»Sftir erjagen Sie über ^ferberacen nid)t» Sfcue», Jperr 
33aron,« fagte er, »nnb iä) frage and) nidjt ob Sie Qljren §of^ 
meifter geritten fjaben, fonbem ob — Sie — bei — Ujnt reiten 
lernten. « 

»2(d) fo! leiten lernen, — nein, i>a* nid)t. Sefen nnb 
Schreiben nnb ßJefdjidjte nnb foldjeS Seng»* faßte id) ^ on ty m 
lernen, aber reiten rndjt. §a fya ija f)a, timnberbar! anf bem 
§ofmeifter reiten ! 216er tt>o bleibt Qbre Sdjtnefter, jnnger Saut- 
fdjufmann, lommt fie nid)t batb Ijerau*? 2)er £err Oberlientenant 
nnb id) muffen um gtr>ö(f Uf)r bei Sadjer fein nnb icf) möchte gern 
bie SJSrobe mit anfefjen.« 



32 

»Sa fommt jte eben mtb jefct gel)f» an.« 93ei biefen 28 orten 
fetjte fid) ber «Seljniäljrige auf bic Srbe, fdjtug beibe Seine über 
bie Schultern unb Rupfte auf ben Rauben gegen btn (gtugang ju, 
tt)a§ ifjm üoßfommcn ha* 2ln»fet)en cinei in fdjmutjige Xricot» 
unb rofafarbige Sdjitnmmljofen gefteibeten grofdje* öerlielj. 

Ser SKann, ber ben Don ber Sede fyerabtjängenben ©trief 
an beut eifernen featm befeftigt Ijatte, öffnete bie Xljüre be» 
Sdjranfeu» unb bie fleine Sucie Ijüpfte an ber £anb itjre» Irummen 
SBaters 1 in bie SReitbalju, wo fie fid) nad) aßen Seiten auf ba% 
3iertid)fte verbeugte unb gteid) ifjrem SBrnber ben leeren Sifeen 
eine 9ftenge £uBt)änbd)en jutoarf. hinter itjr fd£)ritten jtoei äßänner, 
bie Stattfned)te, Siener, Smtftreiter ober fonft irgenb ettoa» fein 
mochten, aber int 2lugenbtide aufter fef)r langen §aaren unb einer 
fefjr fd)äbigen Steibnng fein SB&jeidjen ifjrer SSürbe an fid) trugen, 
giuer öon ifjneu fdfjleppte ein mi% ftarfen Schnüren geflochtene» 
9Ze| auf ber Schulter, ba$ er mitten in ber 9?eitbaf)it jnr ©rbe 
war]. Sine ©ecunbe barauf erfdjien ber ältücfje §err mit beut 
§ängebandje, beut rotten |mt»tud)e unb beut fd^tüarggefärBtcn 
Schnurrbarte, toätjrenb er mit Reiferer Stimme irgenb einem un= 
fidjtbaren in ben Stallen ober (Sängen befinbtidjen Snbünbnnm 
gurief, »ba$ er itjn mit beut Stode bearbeiten tootte, loeil für 
Seinesgleichen bie s ,ßferbepeitfd)e Diel jn gut fei.« Sabei brofjte er 
bem unfid)tbaren Qnbiöibimm mit ber gauft, an bereu biden 
gingern eine 2lngaf)t öon fingen ftaf. 

Ser Dfficier naf)m mit im beiben jungen nadf) SKillefleur» 
unb Stall riedjenben Samen in ber öorberen Sii3rei{)e *ßla$ unb 
Öerr SBaron SBadjenftein gefeilte fief) ju ifjnen, um bequem ber 
s $robe jnfeljen ju fönnen. 

®er äRann, ber frütjer ben Strid befeftigt Jjatte, ging f)inau3 
unb fefjrte mit einer Stammet jnrud, bie er auf ben 93oben fe£te. 

»9hm?« fragte ber ältliche £>err mit bem gefärbten Sd)nun> 
barte, »ift SllfeS bereit?« 

»5a, §err Sirector,« fagte ber SSater ber beiben SJinber, 
»Sllle» bereit.« 



33 

»2l(fo fjinauf!« ertüiberte bcr ®irector, »warum ftefjft ®u 
ba unb warteft nod)?« 

®ie Keine Sucie fjattc fdjjwetgenb unb b(aß bcit Sorbereitungeu 
jugefeljen unb fid) nur Ijiu unb Wieber tute in nerööfer Aufregung 
ba» furje SRöcfdfjeu glatt geftrid^en, ba3 fie über üjren faben* 
fdjeinigcu SricotS trug. S)a fie nidfjt antwortete, fo unternahm e» 
ii)r SSater ifjr Räubern 51t entfdfjutbigen. >@ie flirrtet fidj öor ber 
Xrommel unb ift audj fünft uid)t ganj beifanuneu (jeute,« fagte 
er. »igdfj weiß nic£)t, wie e£ auffallen wirb. Sßenn wir ba3 £rapeg 
herabließen unb t% weniger fjodfi öerjudjjten?« ®abei wiftfjte er 
fid) mit ber berfeljrten £mnb bic Stinte. 

£er öerr Sirector war aber nidjt bamit einöerftanben, 
fonbern entgegnete, ba$ e£ ifjm ein Vergnügen gewähren würbe, 
wenn enblidf) einmal alte fliegenben £ambour» J ber SBelt unb alle 
fjinfenben Müßiggänger jum Jeufet gingen, bamit er feine $eit 
mit itjuen nid£)t ju Vertieren brauche. Sßenn e» ber §err öartntanu 
für gut (jatte, feine Sinber lieber im gialer frieren ju führen, 
ober auf hm §ofbaff ober in eine ®teinfinber==33ewaljranftatt ju 
begleiten, fo möge er e» tfjun nnb \id) fammt ifjnen paden. ©onft 
aber mögen fie arbeiten, bafür feien fie bcjafjft. 

®a §artmautt fidfj nidjt barüber an»fprad), ob er e» für 
angemeffen fyalte, feinen Sinbern bte aufgejagten 93eütftigungen 51t 
bereiten, fo trat ber 35irector auf Sucie ju, faßte fie um ben 
Seib unb fefete fie in bte Scpnge eine» um ba» fjodjfdjwebenbe 
Zxapq gefdfjtungenen Stride», beffen beibe ©üben bi» jur Shrbe 
reiften. Sie faßte augeubüdfid) bte Sdjtinge mit btn ipänben, 
unb ba gleichzeitig §artntann ba» anberc (Snbe be» Stride» ein* 
fjotte, fo fdjwebte fie tangfam unb fdjwanfenb hinauf gegen bic 
S)ede. S5ort ergriff fie ba§> Srapej, fdjwang ftd) leidet unb füljtt 
auf ba^fetbe unb führte in ber fdjwinbetnben £öfje ber Steige nadf) 
bie üerfdjiebeuen Sunftftüde au^ f bte man if)r eingelernt (jatte, 
wobei üjr Sater ba£ Kommanbo übernahm, iubem er ifjr bin unb 
wieber jurief: »Snieweüc!« ober »Untergriff!« ober »Schwebe!« 
unb leine ifjrer Bewegungen außer 2tdf)t ließ. 

3 



34 

Unten Ijattcn bie 2Ränuer ba$ 9le| ausgebreitet nnb Rieften 
e3 ftraff gekannt, aU ob fie nur barauf karteten, bi3 Sucie 
herunterfiele nm fid) bann augenBlidttidfj bem Vergnügen Ijinjugeben 
eine Partie gfudfjäpretten mit if>r ju fpielen. 

»<pinauf mit ber Trommel!« rief ber ®irector, afö bie 
Steige ber UeBungen anftanb£to3 burdjgefüfjrt toar. £)er ,3ei)n= 
jaljrige fprang Ijerju nnb befestigte bie Jrommet an ber Schlinge 
bß tum bem Xxapti tjeraBfjängcnben ©tridfeS, an bem er fie fdjnett 
Ijinaufeog. 

ßucie, bie unterbeffen auf bem Sxapej fit$enb nnb Ijeftig 
atfjmenb ausruhte, ergriff bie Trommel aU fie ityr nalje fam, 
fnüpfte fie Hon ber ©dfjlinge to3 nnb Ijing fitf) biefelbe um ben 
SKaden. 

»2Birb'3?« rief ber Sirector l)inauf. 

35a* Sinb fdfjraf sufammen. 3)aun fdjttmug e* fidfj einmal 
um ba* Srapej fjerum, bog ben 9?aden tief jurüd nnb Ijing nun 
mit bemfelben an ber ©tauge, ofjne jebod) bie Jpänbe Io§ ju laffen. 

»herunter mit ben Rauben nnb anfangen!« fdjrie lieber 
ber 3)irector. 

»8dj fann nidfjt!« 

»S)em Sßedjfetbatg jerreiftc id) ba* (SJefidjt, ioenn er herunter 
fommt,« jagte ber ©irector ju £mrtmann. 

»S3 ftrirb nid)t geljen,« antwortete jener adjfetjudenb, »id) 
fagte 3§nen früher fdjon, baft fie tjeute nid)t redjt beifammen ift. 
SBir Ratten ba£ Srapej Ijerabtaffen fallen.« 

»SBirb nidjt gefeit?« fdfjrie ber 2)irector ftmtljenb, »lomm 
Ijerunter, 3)u > ba oben, id) ioill 3)idfj arbeiten lehren!« ®abei 
fuchtelte er mit ber Reitgerte gegen ba% &inb. 

Sucie bog ben Suaden fo weit jurücf, baf$ fie mit üjrem 
Keinen Körper nad) rüdftüärtS einen förmlichen §a(bfrei3 befdjrieb. 
Sltö fie fid) genügenb fidler toätynte, lieft fie mit ben Rauben ba* 
Xrapej \d%, taftete nad) ben Beiben ©dfjlägeln, bie in bem S3an^ 
belier ber Xrommel ftedten, 50g fie fjerauS nnb fing nun an erft 
jögernb, bann immer fdfjnetter einen SBirBel 51t f dalagen. 



35 

§err 83aron äßadjenftein fjatte fid) biäfytt umfonft bemüht, 
an bem intereffanteu ©efpradjc jttrifdjen beut Uljtanenoffirier unb 
ben Beibett Retterinnen tCjetfätuteljmen. 2o oft er e3 betritt gebraut, 
mit fid) barüber Mar 51t werben, toeldjen geiftreidjen ©ebanfen er 
jutn 33eften geben jode, war ifjnt immer eine ber beiben Tanten 
ober ber Dfficier in bie 3tebe gefallen, fo bafj er e* enbtidj auf* 
gab feinen &tjeit ju ber Unterhaltung beantragen. %l% er baljer 
ben Xrommettoirbet fjörte, ergriff er ben enmtufdjten Wxla% nnt 
fid) oon feinem Sifee jn ergeben unb 51t ben SRännem ju treten, 
bie unter bem Jrapeje unb ber Meinen Sncie ftanben. 

»Söunberbar,« fagte er, inbem er 51t bem ftiube Ijinauf* 
ftarrte, »id) fann nur Güte* nidjt begreifen, wie fie jefet mieber ba* 
Srapej f äffen fann. SBenn fie bie 2lrme (jebt, mnfj fie ja f)erabfa((en?« 

»$1x1$ faden — ja, wirb aber nid)t faden,« ermiberte 
ber Tirector ärgerüd), inbem er ganj ben Refpect oergaß, ben er 
einem 3tadmäceita*, tote 33arou SBadjenfteiu, fdjulbig war. »Sie 
wirb e* fid) überlegen 51t faden. ©3 füllt fid) nicfjt angenefjm auf 
' bae fnotige SKejj unb ber 33atg weifs e§ dv& Grfatjrung ; geben 
Sie Sldjt, wie gut fie ba3 Srapej faffen wirb wenn idj e£ ifjr fage. 
©3 ift nur ifjr eigener SSater, ber fie t)erjiet)t — ntid) fennt fie.« 

SBenn in biefem Sütgenbtide bem gefjniätjrigen eine ©tauge, 
ein s ^eitfd)enftie( ober and) nur ein ©tiefetfnedjt ju Ökbote 
geftanbett wäre , fo mürbe ber §err SDirector wat)rfd)eht(id) in 
ganj eigentümlicher SBeife bie Sefanntfdjaft be3 ße^njä^rigen 
gemalt Ijaben, ber mit (ofe Ijerabbängenben Statten, gebauten 
gäuften, weit offenen 2lugen unb (eidjenbtaffem ®efid)te f)inter ifjm 
ftanb unb jeber Bewegung ber Keinen an bem £rape$ I)ängeitbett 
Sucie ängftftd) folgte. Ta er aber über berlei 93el)etfe nidjt ber* 
fügte, fo trat er nur 51t feinem lafjmen ^Begleiter unb fagte leije : 
»Sßater, Ijeute faßt bie Sucie — id) toeiß e*.« 

Sem Saljmeu tief e3 toie ein Schauer über ben Rüden, 
aber er antwortete nur mit einem 2ld)fe(5uden. 

» Sötrb bieSßrobe nodj lauge bauern?« fragte §err s Saron3Bac^en= 
ftein ben gefjnjäljrigen, »id) bin fefjr neugierig, ben Sßontj ju fe()en.« 

3* 



36 

»@f)e id) ben ^ont) reite, rnufc id) fetöft nod) auf ba* 
Srapej. Unb etje id) (jinauf fcmn, mufs bie Sucie herunter. 3>ä 
bleibt Qffjnen a(fo nidjt* übrig afö-ju warten.« 

$n biefem 2ütgenb(ide fdjtug bie Steine lieber einen SBtrbel 
auf bcr Trommel. 

>Su! Sdjaßinger !« rief ber SBaron bem Ufitauenofficier 31t, 
ber nod) immer mit ben beiben jungen Samen im eifrigen %i* 
fpräd)e mar, »meinft Sit nid)t, baf$ totr gefjen fodten? Sa jagt 
mir gerabe ber SBittiam, baft ber ^ßoiü) nid)t fobatb auf* Sapet 
fommt. SBir föuueu if)it ja morgen atifeljen. begleite mid) nad) 
Saufe unb fahren mir bann jufammen 51t Sadjer.« 

»Sin menig ©ebitlb!« rief ber Sdtgefprodjette Don feinem 
2ti3c au§, »gräutein SBetta erjäljtt mir ba eben ettoaS felir 
^ntereffanteS, i>a$ Sit feinerjeit andj erfahren foüft, für je|t ftöre 
uity aber nidjt unb nimm nnterbeffen Seine Section im Sromme(= 
fd)(agen. « 

@3 lag eine Keine Semütfjiguug für §errn 23aron SSadjenftein 
in bem ttmftanbe, baft er erft au* jmeiter §anb bie fo intereffante 
@efd)id)te fjören fottte, toeld^e fein greuitb, ber Cbertieutcnaut, nnmit= 
tetbar an% bem fdjonen SJhtube be* gräutein» SSeHa bemannt, aber 
er fürdjtete, jung unb finbifd) 31t erfdjeinen, meint er je|t bem txfyah 
tenen Verbote äuttnbertjanbette. (£r fügte fid) be*f)atb unb rtrfjtete 
abermals fein gelaitgtueitte* nid)t*fagenbe* @efid)t gegen ba3 
Staub, ba% nod) immer mit beut äitrütfgebogeueu Kadett an bem 
Srapeje I)ing. 

»@3 gel)t fdjoit,« tackte ber Sirector fjcimifd), »nur id) 
inufs babei fein. 23a£, §artmauu ? öeruuter mit ber Srommet, 
Sit ba oben, unb ba}ta für tjeute!« 

»$dj begreife nodj immer nid)t, tote fie jefet ba* Srapcj 
mieber f äffen fcmn,« bemerfte §err 93aron 2öad)euftcin, ber ba§ 
unbeftiinmte @tefü()( fjatte, &\va$ fageit ju „tüffen, ba ber Dfficier 
unb bie beiben Leiterinnen tbm ganj bcbenfüd) jnfantmen fieberten 
unb er um atte* in bcr SSett nidjt ben Sdjeiu auf fid) laben 
tuoüte, atö fieberten fie über tfju ober aU bemerfe er e§. 



37 

Sie Steine fjatte bie Srommet Io£gef)aft unb f)teft fte jejjt mit 
ber (iitfen §aub, toäljrenb fte mit ber fRec^ten bcn Sogen unb ben 
gafjntücfeit be3 borfünbftutljtidjen Stiefentljiereä freigebige SlufUicinb^ 
djen jittoarf. 

»6in3« — jäljtte ber Sirector, »jtoei — unb — bret! 

Unb brei. Sie Srommet fant aber nidjt Ijerab, fonbem bie 
Steine ioarf ifjre Sujtfjänbdjen fort unb rief mit fd)ttmd)er Stimme : 
»SaS dlt^l ba3 Sfefe! idj falte!« 

»SBtffft Su, ober toißft Su nidjt?« f^rie ber Sirector. 
»9fttr herunter — idj ttriö Sid) nejjen!« Samit ftiefj er ben SRann, 
ber ba* eine ßnbe be* 9?ei3e3 f)ielt, beifeite, um feine 9teitpeitfdje 
aufzunehmen, bie er früt/er ju Soben geworfen fjatte. 

»Sa3 yitfyl SSater, ba3Sfte£!« Surfe frümmte ftdj in einer 
legten 2lnftrengung nadfj rüdtoärtö. Sann folgte eine contmtfioifdje 
^Bewegung ber §änbe unb bie Srommet fiel gerabe auf ben ßerrn 
93aron Sßadfjenftein, beffeit Sopf burd) ba3 jerpla^enbe gett fufjr 
unb auf beffen Schultern bie Srommel fteefen blieb. (Sf)e aber ber 
§err 93aron fidj nod) feiner meffingenen Sopfbebedung enttebigen 
fonnte, fjört er etnm* 9lnbere§ ju feinen güften fdjtoer auffallen. 

Sein Sdjrei — lein ©itferuf. 

»yiiü)t$ tft gefdjeljen!« fagte ber Sirector. 

§err 23aron Sßatfjenfiein fjatte feine Xrommel gtüdtid) 
lieber öom Sopfe gebogen unb fonnte nun fefyen, baf* tt)irf(id) 
nidjt» gefdjetjen war. Ober nidjt tuet. 

©erabe an ber Stelle, üon toeldjer ber Sirector ben 9JJann 
fortgebrängt Ijatte, um feine $ßeitfd)e aufjuljekn, lag bie Heine 
Surfe Meid), bettmfttfoS, über unb über mit ^ferbemift, feinstem 
Sanbe unb ©ägefpemen bebedt. Sieben xi)v fniete ber jefjniätjrige 
S'autfdjufmann unb ttrifdjte mit ber §anb bie SB'lutötropfen toeg, 
bie ifjr auf bie Sippen getreten toaren. Unb §artmann §atte fid) 
auf ben Sirector geftürjt, toürgte üjn am §atfe, ba£ beffen ©efitfjt 
blau ttmrbe unb ifjin bie Singen toeit ^eröortraten, unb fdjrie: 
»Serjogen! nidjt itmfjr, Su §unb, id) fjabe fte verlogen? aueb 
ifjre beiben 2trme tierjogen, bie fte jejjt gebrochen Ijat?« Sann 



38 

mar ber 3)irector unter feinem rafenbeu ©riffe äufammengebrodjeu, 
Staüfnedjte unb 9teitet% ber Utjtanenofficier unb bie beiben jungen 
Samen mit bcn jdjtüarjeu Sammttjütcn unb rotten Gebern ftürjten 
Ejerbei unb ber §err 33arou Sßadjenfteut toar fo überttmttigt Don 
bem ©iubrucfc be* (£retgniffe§, bajg er bie ungflWKidje Stammet 
eigenljänbig aufhob, fte jur Seite ftellte, ficf) barauf fefcte unb jid) 
mit einem feljr feinen unb parfumirten Safdjentudje ben Sdftoeifj 
nou ber Stinte trocfuete. Unb bann f)atte irgcnb $emanb — man 
rtmftte aber nid)t genau toer — einen 9trjt gerufen, ber irgenbtoo 
in ber S^ätje gemefen war unb ber 3(rjt fdjicfte irgcnb Semanb 
um eine Xragbafjre unb enbtitf) fdjteppten jmei SJtänner bie Steig- 
bafjre mit ber Keinen Sude, bie brinuen' tag, jum Sirene fjiuau* 
unb fjinterbrein ging ber jefjnjätjrige Sautfdjufmann unb fein 
SSater, ber immer nur bie gauft batik unb tbieberljofte : »3)u 
£mnb, xä) f)abe fie fcerjogen!« 



5 ün f t e 8 (£ et p 1 1 c (. 

§anbelt Hon Sftunfclrüben. 



@£ ljatte §e[jrt Uljr gefdjtagen — bie ©tmtbe, in toeldjer 
ber *ßräfibent ber Srften allgemeinen öfterretd^ifd^ett 3?unfefrüben= 

s Jüidoerfid)erung^®efettfd)aft, £>err 9Saron ®uibo SBadjenftein, bie 
3ttenge ber 33ittftetter xtub SSefud^er empfing, bie täglich fid) in 
feinem SSorjimmer einjufinben pflegten. .£er Wiener, ber t>or ber 
2£)üre be£ Strbett^cabiixetee poftirt ttmr, Ijiett bereite ein anfefjn* 
tid)e§ Sßäcfdjen SSifitfarten in ber §anb nnb erfudjte jeben 3lzn- 
eintretenben, ber it)m feine Karte gab, fid) »ein SBenig« ju ge= 
bulben, ba ber §err 93aron bringenb befdjäftigt, aber ^ebenfalls 
batb in ber Sage fein werbe, bie Ferren ju empfangen. Untere 
beffen mögen bie Ferren ^latj nehmen. Unb fo nahmen bie Ferren 
Vßiafy unb griffen nad) ben Leitungen, bie auf beu Xtfdfjen tagen, 
ober fpradjen mit ehrerbietig gebämpfter Stimme jufamtnen, bamit 
ja fein Saut in ba£ 2tftert)ei(igfte bringe unb bie bringeubc 93e= 
fdjäftigung be£ £>errn 33aron3 ftöre. 

®rei Ferren waren unter ben Sßartenben, bie im @egenfa^e 
51t alten Heutigen in lauterem Xone ein fefjr anregenbe* G5cfpräcf) 
führten. Slber iljx biftinguirte^ 2leuf;erc£ , ba% bitrd) blifcenbe 
gingerringe, fdjtoere, golbene Uf)rfetteu, ftarf entttmfelte Ulafen 
unb eine grof^e ättenge fd^tüarjen 33arte3 öortfjeilfjaft gehoben ttmrbe, 
tieft ernennen, baft fie jur Ijerrfdjenben Safte gehörten unb aU 
93efud)er ber f. f. SBörfe nteljr ober minber bem beborjugten Steife 
natjeftanben, in toetdjem fxcf> jn betoegen ber Sßtäfibent ber Srfteu 



40 

allgemeinen öfterreid;ifd)en ^u:tfe{rübett^9?üdt)erftc^eritng^^@efellfd^aft 
bnrd; feine (Stellung angetoiefen war. 

SSon Seit 31t $eit ftürmten junge iperren in ti\va% bernacf)~ 
läffigter Toilette nnb mit fe£;r Keinen aber fdjmnligen ^ükn in 
ba£ SBorjunmer, bie immer fdjwii3ten, immer fd)iefgetretene Stiefel an 
ben güfjen nnb immer ein Stüddjen Rapier in ber <panb trugen, ba^ 
fie bem Diener mit ber lafonifdjen Sejeitfjitnng »Gonrfe« übergaben 
nnb Weld)e3 ber Siener angenbtidtid) in ba£ SKler^eiligfte trng. 

So oft einer biefer jungen Ferren erfcfjien, gelten bie brei 
bnrcfj fernere Ufjrletten, ftarf gebogene Diajen nnb merfwürbig 
fdfjtoarje SBärte an^ge^eic^nete Ferren in if)rer ttnterljaltnng inne, 
nm an bie Gingetretenen in einer gef)eimniJ3bot(en «Sprache, bie 
aber mit bem ©annerbialeft nid)t ha* 9ttinbefte gemein f)atte, 
einige fragen 51t rieten. Sie fragten jnm 93etfptet : »2tngto?«, 
worauf ber jnnge £>err antwortete: »2)rei Giertet.« Dber e£ fragte 
einer Don iljnen: »Srebit?«, woranf ber jnnge £>err fein ©aef- 
iudj l)eran*jog, fef)r laut feine 9?afe in ätx>ei Steten fdjneitjte nnb in 
bem $wifd)enacte fagte: »@in Stellet ■ — weidjenb«, worüber alle 
brei iperren fid) fefjr $u betrüben fdjienen. 31(3 aber einmal einer 
ber jungen Ferren, ber gan^ befonber^ fd)Wit3te nnb über ein paar 
anffallenb frnmme 33eine verfügte, im fortlaufen — fo^ufagen 
jwifdjeu Sfjnr nnb 9Inge( — tierfidjerte, »baf; bie §t)potf)efar= 
9taten^C£rebit= nnb 3?entenbanf l)eute in granffnrt feljr beliebt« 
nnb in golge beffen »nm afyt fieben 2ld)tet geftiegen fei«, ba 
fc^mnitäelten bie brei biftingnirten §erren einanber öerftänbniBinnig 
51t nnb einer berfelben ftedte bie beiben kannten in bie 2lermel^ 
Öffnungen feiner Sßefte, wafjrenb er bie übrigen ad)t ginger gleich 
einem japanefifdjeu gädjer ausbreitete. 

2ld)t fieben 2(d)tet,« fagte er nnb wiegte fiel) in beforgnif^ 
erregenber SSeife nad) fcor^ nnb rüdwärte, »wenn $l)pott)davi 
9ftaten=(£rebit^ nnb Renten Ijeute nm acl)t fiebert 2ld)tel geftiegen 
finb, fo ftetjen fie morgen nm biefe ©tnnbe t)iernnbfiebenjig.« 

»SSarum Dienutbfiebengig ?« fragte ber jweite ber biftingnir^ 
ten Ferren. 



41 

»©ie fragen toarum? unb totffen bod), bafc bie vn)pot()efar- 
9taten=£rcbit- unb Renten bie großen SBaugrünbe bor ber ^faöoriten 
linie getauft Ijat? ©ut. SBarum Jjat fie bie SSaugrünbe getauft? 
2Beit« ■ — Ijier beimpfte er feine Stimme ju einem vertraulichen 
unb Reiferen gtüftern — »toeil bie $ranco-egt)ptifd)e §otjftrinnerei 
@efelffd)aft burd) iljren Slgenten feit brei SSodjeu um bett ftauf ber 
SSauplätje nutertjanbeft. ©enial, fag' id) Qljnen.« 

»SBarum genial?« ttmgte ber dritte ber Ferren 51t fragen, 
ber bteljer gejdjttriegen fjatte. 

»SBarum genial? ©ic fragen, toarum genial? Seben Sie 
am SRorbpol, ba§ Sie bau nid)t üerftefjen? SSte tonnen Sie Ö5c- 
frfjäfte madjen, toenn @ie fragen: tüarum genial? $d) null ee 
Sonett fagen unb bann töerben Sie nid)t metjr fragen: ttmrum 
genial. *ßat) ! 3>ie Eit)if- unb $U(itar^auunterne[)muug^ s -8ant ftef)t 
fdjledfjt. Sie mufs etoa§ ©rof;e* tfjim, bamit fie fid) lieber auf 
bie Seine ijilft 2)arum null fie bie SBaugrünbe vor ber gatioritem 
linie laufen unb fie bann parjetKren. SBer ift aber SSertoaftung^ 
ratlj ber (IMU unb 5Dttütär~$cmunternef)tnung§banf? 35er öaron 
$al$tnd). Unb tner ift 93eiltm(tung£ratf) ber granco-egtiptifdjen 
^otäfpinnerei-ßkfetljdjaft? £er Sperr Sebermann, ber ein Sdjtoieger- 
fof)n be£ SBaron ipafötudj ift. Unb toer ift Sertt>aftung§ratf) ber 
§ typot^ef ar^aten=©rebit* unb Mtnkniant ? ®er bitter t>on Ofranf- 
furter, beffen ©djtoefter bie grau be3 93aron §afötudj tuar. Sott 
fjabe fie feiig. Unb tuer ift unfer Sßräfibent, ber Sßräfibent ber 
Srften allgemeinen öfterreidjifdjen ^unfelrüben^üdoerfidjerung^ 
©efeüfdjaft ? Speitft er nidjt 2Bad)eitfreiu unb ift fein äftefter @ol)n, 
ber 93aron ßhtftao, nidjt mit ber jüngften SBaroneffe öafytud) tier- 
lobt? 2l(fo f)at f)eute bie Jp^ottjefar^aten^rebit* unb Stenten* 
bau! bie ©rünbe fcor ber gaüoritentinie gelauft unb tutrb fie mit 
einer Million ©ettrinn an bie ©rfte allgemeine öftcrrcidjifdjc 9frmtet= 
rüben-9tüdDerfic^eruugö^efeUfc^aft berfaufen. « 

»Unb ttm3 toirb bie (£ib&= unb Sfttitär^auunternefjmung^ 
©efettfd&aft tl)un, trenn fie bie ©rünbe nitfjt befommt?« fragte ber 
§err, berba* ©eniate nidjt einfefjen tonnte, toeil er am s Sorbpo( tootjute. 



42 

»28a3 fte tljun ti)irb ? Sie hurb tf)un, toa$ fie farnt unb 
urirb ifjren Profit matten, ftne bie Slttberen. Senn bie Srfte aU* 
gemeine öfterreidjifdje 3titnfcIrübcn^SRädt)erft(^erung§*©cfcIIf«^aft ift 

bereite in Unterfjaublung mit ber 3franco*egt)ptifcf)en ^oljftrinnerei* 
Qtefellfdjaft, wdfye bie ©rünbe mit einer Ijalben SERiHioti Slufgetb 
übernimmt unb jnrifdien biefer unb bem SBaron Jpa'fötud) ift e3 
abgemalt, baft bie (Sitrit* unb 9Kiütär^S3auuntcrnc^mung§'©cfeH^ 
fdjaft bie ©rünbe 51t bem legten ©rfteljungäpreife mit jtocimafc 
ljunberttaufenb ©utben Sßroöifion an fidj bringt.« — 

»SBeldjeu (Setuinn Ijat aber bann bie granco^egt)ptifd)e §otj* 
fptnnerei^(35efeflfcfiaf t ? « fragte ber $ftorbpolbett)of)ner. 

»Sie %at){t bm Kaufpreis in Slctien ber Srften allgemeinen 
öfterreidjifdjen 5Ritnfetrüben==9lii(ft)erfx(f)erung§^@5efefffcf)aft f bie fte 
jum K.ourfe Don fjunbert rennet, tüäfjrenb fte Ijeute f)itnbertfünf$ig 
ftefjen. SBerben Sie mid) jeijt nodj fragen/ ob e3 genial ift, toenn 
bie SBaugrünbe in merjefjn Jagen mermal öerfanft derben unb bie 
Familie §a(3tudj tuermaf bie £>anb barinnen f)at?« 

3)er -ftorbpotbetüoljner fenfte befdjämt ben ®opf unb backte 
augenfdjeiulid) burdj üotle brei äJiinuten an Sisbären ober fonft 
ein intereffante» Sr^eugnifj feljr tjoljer SBreitegrabe. »Sefet begreife 
id) bie §auffe öon geftern unb üorgeftern«, fagte er, »ber fleine 
Slbenbftern unb fein 93ruber finb förmlid) toie toll hineingegangen 
in 9hmfelrffi6en unb . §typotf)efar unb ^otjftrinnerei unb äftititär^ 
unb ©iöil. §eute ift e3 ju fpät!« Unb er fcufjte. 

Qu biefem 2lugenb(ide ertönte ber Sdjtag einer ©lode in 
bem 2Iderf)ei(igften. £er Ijöflidje Wiener ftürjte hinein unb fam 
adfog(eid) lieber mit ber 93itte an bie brei Siftinguirten IjerauS, 
bafs fie gefcitligft eintreten mögen, toorauf biefe §erren fidj räufper^ 
ten unb mit tüid)tigtl)uenber äftiene ba3 2ltterf)etügfte betraten — 
öoran ^mv r ber ben Beiben Slnberen erflärt Ijatte, ttm£ geniat ift 
unb ttrie man in ßiner gamiüe öiermat in öierjeljn Xagen einen 
unb benfetben 93augrunb faufen unb mit Profit öerfaufen fönne. 

25ie 2lubien§ ber brei sperren bamxk äiemüd) lange. 21(3 
fie enbüd) heraustraten unb ber Wiener ttueber bie 93efef)(e be3 



4;; 

§errn 33aron eingeholt tjatte, trat er 51t einem inngetr, btonben 
SRanne, ber Doli Scfjeu bor fo bieten iu beut Sftanme eineä ein 
^igen SSorgimmerg berfammetten (Setbgrofjen fidj befdjeibeu in eine 
3fenfternifdEje gefegt fjatte. 

»®er ©err SBaron läßt bitten.« 

Sie Singen aller Stntoefenben richteten fiel) uidjt ü()ite ifteib auf 
ben jungen SDiänn, ber, obwohl einer ber 8e|tangefommenen, bod) 
bor Stilen in baä 3(ücrf)ciligitc ber (grften allgemeinen öfterreidfji* 
fd)en 9?unfe(ritben^^ücftuuiid)eruui]^4Meieüjcf)aft befdjiebeu ftmrbe. 

Siefer ergriff feinen £mt uub trat ein. 

£aS 2lr6eit§jimmcr be3 ©erru 33aron ©uibo Sßadjenftein 
(jätte bei getoöl]u(id)en Seilten unb unter getüötjntidjen 33erljättttiffen 
icn -Kamen eilten ©alon3 berbient. SSier breite 3fenficr unb eine 
auf einen S3atcon füf)reube @faStt)üre tiefen ba3 burd) gelbbamaftene 
ißorfjänge gebämpfte 2id)t auf bie pradjtbotten 90Zö6et, bie glatten 
parierten unb bie foftbaren £eppid)e beS ÖtemadjeS tjereinftrömen, 
in beffen ber Xljüre entgcgengefeijtem Xtjeile ioie ein Slftar ber 
Sdjreibtifdj beS §errn 93aron3 ftanb. 6tu 2l(tar, beut bisher un= 
bekannten SultuS ber ©öttin Shmfetrübe getoibmet unb bei bem* 
felben fijjenb ber §of)epriefter ber ©öttiu 9iuufe(rübe. 

$n j&ei Scfen beS (Semadje3 Ijielten jtoei feuerfefte uub ein- 
brud)ftd)ere eiferue (Setbfdjränfe 2Bad)e, bie berbroffen unb tro|ig 
öreinfafjen, aU ob fie jebent Sintretenben jn berftetjen geben tooltten, 
ba$ er immerhin ben SSerfndj machen möge, ber (Göttin Sftunfet- 
rübe ein Cpfer jn bringen ■ — herausgegeben toerbe eS nimmer* 
meljr. 2ln ber SBanb prangte baS lebensgroße, in Cef unb febr 
bieten garben gematte 33ilbnif$ beS ©errn Sarong mit einer 
SRaffe bon Drben auf ber 33rafi unb baneben ein anbereS 
ebenfo großes SSitbnifj ber grau SBaronin, bie eine frappante 
s 2lef)nlid)feit mit einer 9?unfe(rübe unb ein SBntfj in ber öanb 
f)atte , toaS eine jarte Stnbentnng auf ben glorreichen Um= 
ftanb toar, baß bie grau Saronin fidf) gerne als 93efdjü|erin 
ber frönen fünfte unb SBiffenfdjaften gab. 2tnf ben eifemen 
©äffen unb auf ber Stagere beS SdjreibtifdjeS ftanb in. Rapier* 



44 

madje nachgeformt bic (Göttin fetbft in allen ^formen, unter 
benen fie von ben 2tbepten ber ©rfien allgemeinen öfterreidfjifdfjen 
Shmfetrüben = Sftüdfoerfidjerangg = @tefetlfd)aft t)erel;rt nntrbe. (Sine 
SRnnfctrübe mit ifjrem natürlichen ®rantbüfdfjet. ©ine 3?unfelrübe 
ofyne ifjrcn natürlichen Srautbüfdjet. ©tue Uhtnfelrüfie im fjorijon- 
taten 3)urdjfd)mtte. Sine SRunfelrübe im berticaten £urdfjfd)mtte. 
©ine gefdfjätte Stnnfetrübe. ©ine in t)ter Steile jerfd&nittene 
Sftnnfetrübe. gtvei in einanber öerwadfjfene 9hmMrüben. Unb in 
bem gefertigten Seljnfeffet öor beut ©djreibtifdfje ber Shtnfetrüben- 
§ot)epriefter fetbft. 

21(3 ber junge äKann eintrat nnb alt 7 ben Stnnletrüben, fjinter 
benen ber §err Söaron t)er|d)aujt nmr, feine SSerbengnng meldete, 
mar ber §ot)epriefter offenbar fdfjon lieber in feine bringenbe 35e^ 
fd^äfttguttg berfunlen. Ober er öerfani gerabe in biefetbe. Senn er 
tieft ben ©ruf} nuerttnbert nnb fdjrieb eifrig in ein rotfjgebnnbene^ 
Safd^eubud^ mit einem gotbenen S3teiftiftfja(ter Sftotijen. 3)em 23e- 
fudjer blieb nidfjtö übrig, atö gebutbig mitten im ^immer ^u harten 
nnb fidf) bie $eit bamit ju vertreiben, baft er bie braune Sßerrüde 
be3 |>ofjeupriefter#, bie beiben 5ßorträt3, mit unb ofjne SftunMrüben* 
erben, bie (Setbfdfjranfe unb bie gefdfjäften unb ungefdfjätten 9hmfet* 
rüben in ibren ^nrdjfdjnitten unb nedifdjen (Stellungen betrachtete. 

Gnbtid) fjatte ber ^oljepriefter feine SRotijeit beenbet, fdjob 
ben gefertigten Seljitfeffet jurüd unb trat auf ^m jungen Sftann 
ju, txmfjrenb er mit ber §anb feinen eigenen toefjenben ©otelettebart 
faftte, aU fürchtete er 51t toeit jn gefjett unb n>ot(e fid) fetbft bei 
bemfetben jurücßjatten. 

»£>err ©arl gernbaef)?« 3)er Söaron fefete einen Runder auf 
bie 9tafe unb itrnrf einen 931icf auf bie SSifitfarte, bie er in ber 
£anb Ijiett. 

»$u bienen, §err SBaron. ^ä) erfaf) cni* 3f)rer in ben 
Leitungen Veröffentlichten 2Iufforberuug, baft (Sie einen ^3rit)at= 
fecretär fudjen, ber juribifdje Senntniffe befijjt, unb ertaubte mir, 
mid) fd)rift(id) an (Sie ju toenben, um Stynen meine Sienfte an= 
jutragen. Qd) tjabe — « 



45 

»3dfj banfe Sitten für gf^rc Slufmertfatitfeit. 3>ie 2ad)e 
ift — bodfj nehmen Sie pa£. So. 2i(fo,« fufjr ber 93aron fort, 
na^bem er tu feinem Seljnftuljte nnb fein . SBefudfj Üjm gegenüber 
Pa£ genommen fjatte, »atfo idE) bebarf eines Seeretär* - eines 
s £ribatfecretctr3, ber treu, berfdf)toiegen nnb umfidfjtig ift nnb nidfjt 
nur meine Sßrütfitcorrefyonbens füljrt, fonbern überhaupt fief) nadj 
meiner Stntofcifung mit meinen Angelegenheiten befeijäftigt. Sie 
f)aben $f)re juribifdjen ©tubien boßenbet?« 

»Sa. $jä) ^aBe meine ©tnbien im berffof jenen ^alire boKenbet 
nnb tooöte midfj auf bie Srlaugung beS SoctorateS borbereiten, afö 
eine ungünftige, erft fürjtidj eingetretene Slenberung in meinen SSer= 
mögenSberfjältniffen mid) jtoang, afö ©oneipient bei bem Slbbocaten ®r. 
Selffjofer einzutreten, in beffen Sanjtei idj nod) gegenwärtig arbeite. 

»35arf iä) fragen, in toelcfjem Rapier Sie gljr Vermögen 
berloren Ijaben?« 

>>$n toeldfjem Rapier?« fragte erftaunt gewbadj. 

l^a, Sie tjaben bod) gezielt?« 

lieber ba* Ijübjdje (Seficfjt gembaep glitt ein Säbeln. >C 
nein,« erttriberte er, »idfj bejog bi3 bor Surjem ein befdjeibeneS 
ginfommen in gform einer Siente, ba* nun piöfetidf) ofjne mein 
3utf)un berfiegt ift.« 

»9lf) fo — ba§ ift äwaZ 2tribere3. Seben $fjre Eltern fjier 
in SBien?« 

»91ein. SKeine ©Item — meine Sttern leben ftidfjt mefjr.« 

»®efdfjttrifter — fonftige gamitte?« 

»3dj IjaBe 9ttemanben,« fagte gernbadf), »nnb bin gan^ auf 
mid) allein angeftriefen.« 

»S5efto beffer,« ertuiberte ber S3aron, inbem er abermatö 
ba§> rottje SKotijbudfj jur §anb naljm, »befto beffer. 8dj Jte^e e£ 
bor, Seute um midj ju t)aben, bie nidfjt bou ifjren eigenen gamiften- 
Angelegenheiten in Slnfprud) genommen finb uub ftdf) meinem SDieufte 
ganj nribmen fönnen. %<$) fefce borauS — I)m! idb fe|e borauS, 
baft Sie mir Qemanben nennen fönnen, ber im staubt ift, mir 
Informationen über Sie ju geben?« 



46 

»SBr. ©eöfjofer, ber mid) bereit* feit mehreren Sauren 
femtt — « 

»911) ja — 35r. Sellljofer. ©anj gut. $d) tüerbe bei if)tn 
üorfpredjen unb ©rfnnbigungen einjiefyen, öon betten idj annehme, 
bafc fie ju Streit ©unfteu auffallen, ^e^t befpredjen mir einmal 
bie beiberfeitigen 93ebingttngen. 3)iefe finb t>on meiner Seite feljr 
eittfadj. Sie erhalten t)ier in meinem *ßalai§« — f)ier toarf ber 
jpotjepriefter einen 33 lief auf bie üerfdjiebenen Stunfetrüben — »ein 
gimmer afe Sßoljnung angettnefen unb leben völlig im Sgauk — 
ba3 Ijeifjt, — l)m ! in ber gamilie. Sie muffen fidfj natürlich baju 
fcerfteljen, nid)t nur meine private ©orrefponbeuj ju führen, fom 
bern auef) alle Stufträge au^ufüfjren, bie idj Seiten geben toerbe. 
Vielleicht gewinnen Sie auf biefe Sßeife attd) einige (£tnfidf)t in bie 
$efd)äft^2lngetegenf)eiten unb in • — ■ — Ijm ! in ba* potitifdje Sebeu, 
benn id) bin, toie Sie tüiffen werben, 9teid)£ratf)3abgeorbneter. 
^ebenfalls toirb Qljnen ba% nid)t fdjaben. $entjittage mu§ man 
bie Stugen offen unb bie £>anb bereit tjatten, tüenn mau an beut 
Sütffdjttmnge unb ber commercietlen ©ntoiefetung tfjeitnetjmen ttritt, 
bie über un§ tjereingebrodjen — ba£ tjeiftt, in bie ttrir fjinein- 
geraden finb. 63 fjat fdfjon 9ftand)er, ber Don ©efdfjäftcn fo toenig 
fcerftanb tüte — tüte — fagen toir, tüte ein SBfinber bon ber 
garbe, in toemgen Qafjren fein & lud gemacht. 3d^ fetbft — bodfj, 
fommen toir auf bie 33ebiugungen jurücf. Sie erhalten einen jäf)r= 
ltdjen (Sefjalt üon jtüeitanfenb ©utbett, benn id) ttninfcljc, ba$ mein 
Secretär in feinem Stuftreten bem Jone entfpredfje, ber in meinem 
§anfe« (fjier toarf ber £of)epriefter abermals einen 231id auf bie 
9tnnlelrüben) »Ijerrfdjt. 2(uf$erbent fjabett Sie tjollfommen freie 
Station. £offenttid) Sittb Sie jufrieben mit biefen 23e^ 
bittguttgett?« 

»Vollkommen,« fagte gernbad) mit einer teilten Verbeugung, 
»unb id) ttriinfcfye nur, baf$ meine Sienfte ben ©rmartungen ent* 
fpredjen, bie Sie, £>err Varott, in biefelben fefeen.« 

»§offeu tüir. (£ine3 tjätte id) balb bergeffen Sfönm 31t fagett. 
SJieitt Sofjn Strttjur, bem id) Sie fcorftetlen toerbe, f)at feine — • 



47 

I)m — feine Stubien unterbrochen, feitbent id) uor jtoei ^djreu 
bie üerantwortüdje Stellung eingenommen, bie id) gegenwärtig be 
fteibe. G* wäre mir angenetjm, wenn Sie fndjten fiel) feine Qu 
tteigung $n erwerben nnb mögtidjft feine WefeKfdjaft jit freqnen 
tiren um Sauge* nad^ufjoteu, toaä — toaS nad) Unterbrechung 
feiner Stubien ifjm tnetteidjt nod) fcljlt. St bewegt jtdj jelbftoer 
ftänb(id) in ben beften Steifen uub ^bueu fauu e3 nur jum 
Sortierte gereichen, wenn Sie burd) ifju in biefelbeu eingeführt 
werben.« 

$n gferobaep innerem flieg eine unbeftinunte SUjnüng 
auf, aU ob nidjt fo fe(;r bie gfüljrong ber ^riöakSorrefponbenj 
im £aufe Sßadjenftein feine ^ufünftige Aufgabe märe, afö ber 
Unterricht be3 jüngften Sprößling* ber gamiüe. 

»@3 ttrirb mir,« fagte er, »eine Sljre uub ein Vergnügen 
fein mid) in jeber SBeife angenetjm uub nü&üdj ju machen. 2Sie 
alt ift ber junge £>err 33aron?« 

»2lrtt)ur jätjlt jefet neunjefin ^a^re, geigt aber eine geiftige 
ßmtwidehtug, bie weit über fein Sllter l)inau* gcljt. ßr be= 
wegt fief) nur in ber beften — Ijrn! in ber aderbeften ©cfctt= 
fdjaft. Grft geftern — id) fottte ba* eigentlich cttö SSater 
nidjt fagen — erft geftern erlieft er eine ßintabung ju ben 
$agben, bie in biefer Saifou auf ben ©üteru be* (trafen 
§e(mfeber abgehalten werben uub — man fann fagen, bafc 
fid) bie Greme ber ©efetlfdjaft bei biefen Sagben Stammen- 
finbet. SJian öerfidjert and) allgemein, baß 9(rt()itr einer ber 
liebend würbigften jungen Sebemänner twn SBien fei. Sülerbiugv 
brauet er and) etwa§ metjr, afö er foftte — aber 3 l Hl c nb ift 
Sugenb.« 

»Uub weldje Stubien (jatte ber junge §err öaron gemacht 
efje er biefelbeu unterbrach ?« wagte $ernbad) 51t fragen. 

»©r f)at — Ijm — ■ niemals öffentliche Sdjuteu befudjt, 
fonbern würbe im §aufe öou einem, ba3 fjeifct oou mehreren §of= 
meiftern nur fo im Sittgemeinen unterrichtet. 3$ Ijalk biefe Strt 
be£ Unterrichtet für bie jtuecfmäfjigfte nnb mein Sol)u Ghtftau, 



48 

ber gegenwärtig 5W feiner weiteren Stusbilbung in ^?ari3 lebt, fjat 
biefefbc ©rjieljung rjenoffen.« 

gernbad) Derbengte fid) jnftimmenb, \vk in f)öflid)er Slner^ 
fennung be$ Sräief)nngyft)ftem3, ba£ bei bem 93aron ©uftaö fo 
gtänjenbe gfrüdjte getragen, baft er fogar nad) Sßarte reifen nnb 
bort bleiben tonnte. 

»GB txmre mir fefjr üeb,<< fjob ber 93aron lieber an, »tuemt 
Sic fobatb atö mögfiäj ifjren Sßoften bei mir antreten lönnten. 
Sinb Sie bei Syrern jetzigen Sfjef an eine £ünbignng*frift ge* 
bnnben?« 

»Qd) fann meine Stelle jeben Jag aufgeben. Uebrigen» ift 
Xr. SeUliofer fo frennbüd) nnb gütig mit mir, baf$ er mir genrife 
fein föinbernifj in ben 2Beg legt, toenn er fjört, ba£ e» fidj nm 
eine SSerbeffernng meiner Stellung Ijanbett.« 

»2lbgemad)t alfo — id) toerbe fjente nod) bei Sr. Seßfjofer 
uorfpredjen nnb ba f)offenttid) beffert Informationen ju 3f) ren 
©nnften anfallen, fönnen Sie Samftag — fjente Ijaben tt>ir 
Xonnerftag, nicfjt waljx ? — alfo Samftag fjier eintreten. Sie toer^ 
ben ein ßimmer fa r fid) bereit finben nnb id) fclbft toerbe Sie 
in Qljre nene £änslidjfeit nnb in bzn ®rei£ 3f) rer Sßflidjtcn ein* 
füfjren. « 

£er §err 33aron erfjob fid) nnb madjte eine SSemegnng, atö 
wollte er gernbad) bie §anb geben, befann fid) aber fofort eine» 
SBefferen nnb Jjieft fid) abermatö an feinem Sotelettebart öon einer 
jn toeit getriebenen SSertranlidjfeit jnräd. 

»Samftag nm biefe Stnnbe barf idj mid) alfo ttrieber öor* 
ftcllen?« fragte gernbad). 

»$a, Samftag grüf), nad) jeljn U()r. Sorten, §err gernbad), 
nnb trauten Sie ade gljre Angelegenheiten fo 51t orbnen, baft Sie 
oon Samftag angefangen fid) mit mir nnb $l)rem Sienfte atiein 
bcfdjäftigen fönnen. « 

®er SBaron griff jur Ö5(ode, gernbad) machte bem £>ol)en^ 
priefter nnb btn öerftfjiebenen ShmMrüben eine tiefe SSerbengnng 
n«b trat im nädjften Sütgenblide in bm mit SSartenben überfüllten 



49 

SSorfaal. 21(3 er aber ba£ ®emad) burdjfdjritt unb ber Siener Ujnt 
bienftfertig voranging, um bte äußere £l)ürc ju öffnen, ba jucfte er 
unttrittfürtidj jufanttnen. ®emt in eine ©de gebrüdt faft ber SJJann, 
ber um feine §erfunft unb (S5efd^icf)te itmftte — ber Wlann, 
ber ben -Kanten feinet 23ater3 unb feiner Wluttex — ac^ r feiner 
9Jtutter ! lannte — ber äftedjamfer %xari% gttnrner. @r btidte ntdjt 
auf, atö gernbad) ba£ gimmer burcE)fd^ritt, fonbern betrachtete 
mit anfdjeinenb großem ^ntereffe ben beinernen Snopf feinet 
3tode3, ber in gorm einer fyäftüd) (adjenben grafee if)m ent^ 
gegengrinfte. 






@ e d) ä t e 3 Kapitel. 
§err 3tt)irner tüißigt ein, fid) ben ©enüjfen be* Sanbleben3 Ijingugeben. 



3)ie §aare auf bem Sopfe be3 §errtt S3aron SBadjenftein 
fträubten fidf) nidfjt, al» §err ßttrimer mit bem §ut in ber einen 
nnb bem biden ©tode in ber anbern §anb in ba§ ßimmer trat. 
SSenn e» aber je möglidfj getoefen toäre, ba$ bte öaare einer 
braunen Sßerrüdfe fidfj fträubten, fo toäre e£ ftcfjer in biejem Singen* 
blide gefdjefjen, — ba% geigten bie glofeenben Singen nnb ber offene 
s Murio be* Sftunfelrüben-§ol)enpriefter*, ba3 geigte bie nerüö* jit> 
ternbe §anb, mit toeldjer er fidfj bei feinem Sotelettebarte jurüdf* 
l)ie(t aU fein 93efud) lautlos bem Slrbeitgtifdfje näljer trat, bi* bae 
gelbe barttofe ©eficfjt mit btn bnnflen Singen nnb oon bem Kräften 
grauen ipaar umrahmt über bem Sluffa^e beS ©dfjreibtiftf)e£ auf* 
taudfjte, wo t8 anejaf), afö ob Qemanb ben abenteuerlichen ftopf 
jhrifdfjen bie gefdfjäfte nnb bie ungeteilte IRunlelrübe mitten f)inein= 
geftellt Ijötte. 2)a3 au% SBein gefdjnifcte gra|eugefid)t, toetöjeS ben 
ftnopf auf bem Stode be» Sperrn gttrimer bilbete, tiergog fid) nidfjt. 
ju einem befonber* fjeimtüdifdfjen nnb öerfdfjmiijten ©rinfen nnb 
rollte feine eingefeijten fdfjtoarjen Singen audj nidfjt in gierigem 
ßntjücfen Stngefidjt* ber öerbroffen nnb trofcig breinfefjenben ein- 
brudjfidjeren (Selbfcljränfe. SBenn aber jemals an* 93ein gejdjnifcte 
grajjengefidfjter auf beS §errn gttnmer ober fonft irgeub ^entanbeS 
<2tode fidfj ju einem befonberg fjeimtüdifdjen nnb beridfjmijjten 
©rinfen fjatten öergerren nnb gegenüber tro^ig breinfefjenben eifere 
neu (Mbfdfjränfen bie Singen in gierigem Sntjüden Ratten rollen 



51 

formen, fo toare biefeS anfjerorbenttidfje intb uoüfommeu uunatür 
lidEje (Sreignifj fieser bei bem Stodfopfe be3 §errn ßttrimer 
eingetreten, a(* biejer ben gefdfjäften intb nngefcljäften SRnnfel 
rüben, bent Sßortrat unb bem ^Kitnt'cfriiben^^oljenpvtefter gegen 
überftanb. 

Seiner ber 83eiben fprad) ein SBort. SSaron SBadfjenfietn fjieft 
fid) nod) immer an feinem Kotefettebart jnrücf unb §err Qtoimtt 
betrachtete bie üerfdjiebenen Shmfelrüben, aU ob er in jeber ber 
fetbeu einen verborgenen 9Jiedf}ani3mtt3 beromtfyete, ber, auf irgenb 
eine geljeimnitfüoKe SSetfe tptig, ptöijüd) eine gang abfonberfidje 
Sfjättgfeit entwidedt müftte. Sa fid) aber feine ber Shmfetrüben 
rührte, fo f)telt §err ßttriroer e3 für angemeffen, bie Gonoerfation 
&n eröffnen. 

» ©ine lange ßeit, §err Saron ! « 

»$a, atterbing§, ijm — e£ fiub nun tnerunbjtpanjig — ja 
gang richtig, biemnbjtoansig Qafjre, baft wir nnS ba3 fetjte 3)ta( 
gefprodjeu fjaben. Sie fjaben fid) aber beränbert, fefjr beranbert, 
<perr gftrirner, unb wenn idj Sie f)tnk nid)t erwartet tjätte, fo 
i)ätte id) Sie faunt lieber erfannt. Uebrigen§, nehmen Sie *ßfa& 
fjier, neunten Sie 5ßtaj3.« Unb ber Söaron wie* auf ben behäbigen 
2e()nftu()(, ber jnr Seite feinet Sd)reibtifd)e* ftanb, inbem er jn= 
gteid) mit ber ®lode ein geidjen gab. 

Ser Siener trat Ijerein. 

»$d) fann fjeute SRiemanben meljr empfangen. Sagen Sie 
ha* ben §erren brausen. §err Siebmad)er möge allein jnr SSörfe 
fahren. Gr fotf — bod), er möge felbft tjerfommen. ©leid) ! Unb 
bringen Sie ben Sljee für jtoei Sßerfonen. ©leid) ! SBer immer 
nod) fommen fotfte, id) bin nidfjt ju Saufe.« 

»28ir werben fofort ungeftört fein,« weubete fid) ber §of)e^ 

priefter an feinen (Saft, »wollen Sie nur eine Sfiinnte ®ebnCb 

Ijaben. Sitte — nein — bitte, nehmen Sie I)ier Sßlafc unb er* 

Ijeben Sie fid) nidjt, wenn Sfemanb m ^ a * Sinter tritt- @° — 

id) werbe nur meinen ^Disponenten abfertigen unb bann fiub wir 

ungeftört. « 

4* 



52 

£err ^nnrner fefete fid) ber erhaltenen SBeijung gemäft in 
ben tiefen, mit bem 9?üden ber Zfyüx jugetuenbeten Seljnftuljl, fo 
baft man if)n oon ber %fßxt au% faum bemerfen fonnte, nnb ber 
<pof)epriefter nafjm i^m eigenfjänbig ben ©tod unb ben <put ab, 
bie er auf ben ©djreibtifd) legte, afö ob er eine religiöfe Sßftidjt 
feinet $rit>atcuttu3 erfüllen unb ben berfdjiebenen Stunfelrüben mit 
bem abgegriffenen ©tode unb bem fdjäbigen Jpute ein feierlich 
35anfopfer bringen toollte. 3)iefe Zeremonie tt)ar fanm fcolljogen, 
ate nad) furjem 2lnMopfen ein junger £>err in bem Sitter jhrifd&en 
©reinig unb SSierjig in ba§> Qimmtx trat, öon beffen ©efitfjte 
mau aber in golge einer großen Stenge fd)toarjen 23arte£, fefjr 
bufd)iger Slugenbrauen unb einer befonber3 üppig entttndetten ®opf^ 
be^aarung toenig mefjr fe^en fonnte ate eine frumme 9lafe, bie 
gteirf) unter ben Stirnhaaren ju beginnen unb irgenbtoo in ge= 
fjeimnifsöolfer Siefe ju enben fdjien, unb ein $aar tiotlfommen 
frei^runbe fdfjtoarje Stugeu. (£r fdjieu bereite t)or feinem ©intreten 
mit feiner bideu golbenen Ufjrfette eine ©pietpartie begonnen ju 
Ijaben, bie Inapp bor ber ©ntfdjeibung ftanb, benn feine furjen, 
fleifdjigen mit 33riIIantriugen befehlen ginger fpielten unb fnupperten 
forttoäfjrenb an ber Uf)tf ette I)erum unb t)afd)ten nerüö* nad) ber^ 
fetben, toenn fie itjnen einmal entglitt. 

®er §of)epriefter ttmr bem Sintretenben fdjnell jur %fyixt 
entgegengetreten unb begann bemfetben Aufträge ju erteilen, in 
benen diel öon ber £)t)potf)efar^ SRctten*, Krebit^ unb 9tentenbanf, 
ber 6Mt unb 3)Ziütär^33auunterne^mung^^efe(If(^aft, bann öon 
Stngto, granco^Sgtjptifdjer ipoljftrimterei, 9?otf)fd)i(b, brei 2ldjte(, 
ber ©eneratbanl unb einem gettriffen Meinen ©erfdjetmann bie fRebe 
ttmr, toetd)' Sejjterer ein befonber^ intereffanter Jüngling fein 
muffte, ba ber $oljepriefter ^toeimat mit Iftadjbrud tjerborfjob, 
bafc berfetbe feit bem legten ©am^tage in bie Sieb' gegangen 
fei. SRad)bem biefer leitete Umftanb mit unumftöfjüdfjer ®e^ 
ttrifiljeit feftgeftetlt ttmr unb £>err ©iebmadjer and) bie Partie 
mit feiner Uljrfette gtücMidj beenbet ju Ijaben fd)ien, ba er 
mit einem plö^Iidjen 3?ude beibe §änbe in bie £)ofentafd)en 



53 

ftecfte, blicfte ber §ot>epriefter auf bie Ui)x unb öerabjdjiebete 
feinen ®i£ponenten. 

» -Keimen Sie feinen giafer, füitbcrn benü^en Sie meinen 
Sßagen, ber unten angefpannt fteljt, unb (äffen Sie iljn öor ber 
93örfe warten bi§ fie becnbet ift. ©efjen Sie. 21bieu. 9?od) &\x>a» ! 
SBenn JSajdjau^Dberberger au* SSertin matt fommen, fo ftjen Sie 
unb becfen Sie ftdj rechtzeitig.« S)amit brängte ber SBaron §erru 
Siebmadjer jur Xljüre f)inau3, ber jid) mit einem tiefen JSücfliug 
rüdftt)ärt^f(f)reitenb empfat)! unb beiuafje öon bem Steuer umge- 
rannt toorben wärt, toeldjer auf einer riefigen filbernen Saffe ben 
Xljee, unb ttm§ baju gehört, fjeretnbradjte. 

»$<$) bin and) für bte SBaronin, ober toer foitft bon ber 
Familie nad) mir fragen fottte, iticfjt ju §aufe,« bemerfte ber SSaron 
ju bem Wiener, aU jid) berfelbe entfernte. Sperren Sie bte Satire 
ab, ftecfen Sie ben Sdjtüffet in bte Safere unb jagen Sie ber 
SBaronüt, toenn jie lommen fottte, bajs id) ben Sd)(üffe( mitge* 
nommen tjätte. SBenn id) Sie benötige, werbe id) läuten.« 

21(3 ber Siener bte erhaltene SBeifung befolgt unb t)on außen 
ben Sd)tüjje( abgezogen fjatte, rücfte ber Saron eigenf)änbig einen 
ber Sefjnjejjel öor bte Xf)üre, jo baf3 ba* Sd)(üjjettod) öon ber t)of)eu 
Seijne öerbedt ttmrbe unb toanbte jid) bann erjt ju feinem Sejudje. 

»9htn, iperr ^tüirner, finb wir allein unb öor jeber — 
f)m ! öor jeber Störung öottfommen fidler. Sßäfjrenb Sie eine 
£affe Stjee mit mir trinfen, tütff id) Qi)nen mein SBegetyren axx& 
einanber je|en. « 

»Qu große Sf)rc für mid),« ernriberte §err gtüirner, inbem 
er jid) öon feinem Si|e erjjob, gleid)tt)ot)l aber of)tte Umftänbe an 
bem g'ebecften Xijd)e gegenüber bem 33aron *ßta| nafjm, »31t große 
©jre, id) trtnfe niematö Zfyct. SBenn Sie aber erlauben, fo toerbe 
id) xxx meiner SBeife jriü) jtüden. « hierauf legte er einige Schnitte 
faltet gleijd) auf feinen Setter, ergriff bie Karaffe unb fdjenftc 
jid) mit ber größten SRulje etwa bie t)albe Sfjeejdjale öott 8tum. 

»$d) Ijabe,« l)ub ber SBaron an, nadjbcm er jid) eine Sajje 
Xtjee eingejdjenft, an ber er nippte, »id) tjabe Sie gebeten, mid) 






54 

ju befudjen; ioeit id) öorerft einige — fjm ! einige 3fn*gen an Sic 
richten unb Sonett bann einen Stuftrag geben möchte. Sie finb tooijl 
üoßfontmen unabhängig unb fönncn über gfjre geit verfügen?« 

»£) ja. 9Jieine Oefdjäfte brängcn uidjt unb idj bin t>on 
SHiemanbem abhängig.« 

»Sie erinnern fidfj tooijl nocf) ber — fjm! ©efätligfeit, bie 
Sie mir einmal — e» finb jefct Beiläufig fünfunbjtoanjig Qä^rc 
Ijcr — erliefen tjaben?« 

»Sin fetjr anftänbig bafür 6ejaf)tt Sorben. Sergteidjen t>er^ 
gifct man uidjt. feabc aud) nid)t üergeffen, toaS id) Sfjnen bamafä 
oerfprodjen fjabe. 93i» tyuit f)at feine tebenbe Seele oon ber 
Sad)e . . .« 

»2)at>on ift uidjt bie fRebe, « fiel ifjm ber §of)epriefter in» 
28ort, inbem er fid) gleichzeitig bei bem Kotetettebart fjeftig juräct 
bielt. »Qd) ^in tiottfontmen überzeugt, ba£ Sie ba§ Stitlfdjtüeigen 
uidjt gebrochen fjaben, toetdjeä Sie mir bama(3 bejüglid) biefer 
Sbtgefegentjeit üerfprodjeu. llebrigeu» ift e3 tooljt and) gfjr eigener 
JBortfjeit barüber ju fdjtoeigen, bcnn . . .« 

» s JJun,« unterbradj §err gunrner ben <pol)enpriefter, nadj^ 
bem er au% feiner Sfjeetaffe einen tüchtigen Sdjtud 3tum genommen 
Ijatte, »id) mödjte nid)t gerabe behaupten, ba£ mir SSeibe ein 
gleichmäßigem Qutereffe an ber Angelegenheit fjätten. 28er uidjt 
tjodj fteljt, fann uidjt tief fallen, %d) bin ein einfacher armer 
Wlann, ber faum genügenb ju leben Ijätte, toenn ber gufdjuft, 
ben Sie mir altjäfirlid) gettiä|ren, mir ntdjt 51t &nk tarnt, f$d) 
fjabe meine Keinen ßiebfjabereien, töte Sfebermann, biefe finb aber 
uidjt foftfpiefig. Unb ioenn alle ©triefe reißen unb fatale @xin= 
nerungen laut werben füllten, fo bin id) bemeglidj genug um 
allen Unanneljmtidjfeiteu fd)netl aueroeidjen ju tonnen. Sie aber, 
§err SBaron, finb in einer ^eröorragenben Stellung, fjaben gamilie, 
©runbbefifc, Xitel unb SBürben unb fönnten fid) {ebenfalls uidjt 
fo leidet unficfitbar madjen, atö id). 35amm fage id), meine Stet* 
fung ift fixerer, toenn je einmal Qemanb uidjt fdjroeigen fotlte. 
$d) ttmfjte aber uidjt, toer ber Qemanb fein fotlte, ber ba§ 






55 

Sdfjtoeigen bricht, bciut für midfj ftefjc id) gut. ®ie grau — id) 

meine bie 3)ame in trieft — fjat bis jeijt gefdjttnegen nnb tmrb 
e£ and) fütifttg tfjitn. Unb Sie, §err 93aron, tuerben am aller* 
ioenigften anfangen 51t planbern.« 

»ßtettnß, getmfj, id) bin - fjm! ganj %i)xa SReinnng. 
Sagen Sie mir bod), grau ©rünan tibi nnb ift tüof»! ? igft ^fjueu 
etma£ über fie befannt?« 2>er 33aron richtete nid)t mit bem 8tu^ 
brnde ber Xfjeilnafjme, fonbern mit einem f)äf)üd)eu, fauuenfjaften 
Sädfjetn bieje grage an feinen 93efudj. 

»3Keine§ SßiffenS lebt fie nnb ift üottfommeu tooffl,« mU 
gegnete gttrirner. »;gd) fjabe SSerbinbungen in Jrieft nnb reife 
ielbft jäf)r(id) einmal f)in. @3 ift fanm ein l)a(be* ^afyx fcerfloffen, 
baf$ id) grau (Grünau in Jrieft gefefjen fjabe. Sie fjat jtoei er= 
tüadjfene Södfjter, ift aber nodj immer fef)r fd)ön. 2Bie e3 fd)eint, 
fjaben Sie ifjr &1M gebraut.« 

»S^un, id) toeift nidf)t, ob fie e£ bamafö afö ein GJIücf an= 
faf),« ertüiberte ber 93aron mit bemfetben faunentjaften Södjefn. 
»Um jebod^ anf bie ^Angelegenheit $u fommen, toegen melier id) 
Sie bat — mid) ju befn^en — toären Sie me'tteidjt geneigt, für 
einige äRonate eine Sanbroofjnung ju begießen?« 

»®a£ l)ängt don ben Umftänben ab. Söenn Sie e§ ttninfdjeu, 
fo bin id) bajn bereit, obtoof)! id) mid) in meiner ledigen SBofjnung 
oottfommen wotji befinbe.« 

»3lun,« ertüiberte ber Saron, nnb ttneber fpiefte ba£ faunen- 
f)afte Säbeln um feinen 3ftunb, »bie Sad)e ift bie, baf$ id) bei 
93nd)ing Sie toiffen bod), wo SBucfjing ift?« 

»9?ein.« 

»3m SBienertüalb, beiläufig feep Stunbeu Don f)ier ent^ 
fernt. $d) §abt in ber 9?al)e üon 93ud)ing ein Keinem Sanbf)au3 
gefanft nnb e£ üollftänbig einrichten (äffen. S* Hegt abfeit» öom 
Sorfe mitten im SSatbe. $ur Sßinter^eit ift e£ a(Ierbing3 ttvoa* 
einfam bort, aber im grüfjjafjre gebenfe id) fetbft anf einige 
SBodjen Ijinausjufommen. ©egentoärtig tooljnt üftiemanb im §anfe 
atö eine 2lrt Sluffetjer, ein alter SSauer, ber aber üollfommen 



56 

taub mtb, tpie id) glaube, fjalb bföbe ift. $<$ f™9 e @ie nun, ob 
@ie md)t geneigt ttmren, für einige äftonate bort eine SEofjnung 
ju bejiefjen, bie id) Qfjnen einräumen (äffen ttuirbe, unb bie ganj 
nad) S^) rer 93equem(id)feit auSgeftattet werben fotl.« 

»Qdf) \)tibt im allgemeinen 5ftid)t$ bagegen,« ertoiberte £err 
^tüirner nadj furjem 9?ad)benfen, »nur mödjte id) bitten mir 
gleid) reinen 2Bein einjuf^enfen unb glatt fjerau» ju fagen, 
um toa3 e£ fid) eigentlich fjanbte. ©ie toiffen toöfyl aus eigener 
©rfatjrung, baft id) fc^tpeigert fann, tüenn e£ Sfotf) ttjut; aber id) 
fpiele nid)t gerne 93(inbefuf). 33in ju alt ba^u.« 

S* toäre für einen dritten, toeldjer ber Unterrebung ber 
beiben Sljrenmänner beigemofjnt l)ätte, nid)t ofjne ^ntereffe getoefen 
ju beobachten, toie, je met)r ber öofjepriefter mit feinem SIntiegen 
gegenüber feinem ©afte Ijerausritdte, ber Severe ben SMdjein ber 
unterwürfigen (£l)rerbietung ablegte, ben er bei feinem ©intreten 
jur @d)au getragen fjatte. Unb in bem SKafte atö §err gmirner 
felbftbetou^ter auftrat, fdjrumpfte ber ©ofjepriefter in fiel) ^ufammen 
atö ob fein Ijagerer Keiner Sörper nur eine untDefentfidje 33eigabe 
ju bem ©eficljte mit bem faunenfyaften 21u*brud märe, ba* §errn 
3tt)irner gegenüber bon bem ©otelettebarte eingefaßt nidte. Sßenn 
e3 fiel) um 3htnfe(rüben ober Stnglo ober @gt)ptifd)e öofäfpinneret 
Rubelte, ba fonnte biefe3 @tefid)t Seben gewinnen, fonnte ben 
felbftbemufcten 2(u£brud be£ 93efi£e* yxx Sdjau tragen unb jenen 
ber 9Jlad)t, mel^e ber 93efi£ oerlei^t. 2lber im 2lugenb(ide Wal- 
es; ber ^err ^tDirner, auf beffen gelbem bartlofen Slntli^e fid) bie 
Ueberlegenfjeit wiberfpiegefte. Unb feine guten ©elfter waren t%, 
bie au£ feinen pfammengefniffenen bunfeln Singen bem Shtnfet^ 
rüben^oljenpriefter entgegenbli^ten. 

»Sie finb immer nod) ber 2tlte,« fagte ber Saron, ber 
e§ für angemeffen f)ie(t, einen nedifdjen Jon anjufdjlagen, »unb 
nehmen 2ltle3 gleid) ju ernft. 23orberf)anb wünfdje id) nid)t£, 
aU ba§ (Sie fid) in bem ipaufe wof)n(id) einrichten, fid) gang 
nad) belieben befd)äftigen unb bie Sfaffidjt über ba$ $au% über^ 
nehmen. Später in — t)m! einigen Sßodjen ober bergteidjen 






gebenfe idj $f)ncn bietteidjt eine cmbere äKiffiott ju übertragen. 
@£ toirb ttmfjrfdjeinücf) eine gran, ba* fyeifct — fjm! ein SKäbtfjen, 
für einige geit ba£ £mn3 betüofjnen, bie — fjm! oieKeitfjt einige 
Sütffic^t t>on (Seite eine3 bettmfjrten 9ttamte§ . . .« 

»ÜJhtn atfo! fomit txmren ttrir gtücf(id) bort angelangt, tpo* 
f)in ©ie eigentfidj jietten,« fagte §err gtoirner ebenfo trocfen ctfö 
impertinent, »Qdj fcerftefje jegt üotlfommen. ©ie tootten eine nenc 
Slnflage ber Xriefter ©efdjidjte t>eranfta(ten. Scbcnfattö gratulire 
id£), baf; Sie fjente nod) fo tuet ©inn für beriet Singe fja&en. 
9hm, mir ift e3 {ebenfalls recf)t. ^d) jiet)e in ${)r Sanbljau3 
foBalb ©ie toollen nnb fpiete toieber einmal ben ®f (aöenanffefjer ; 
e3 f)anbett fidfj bod) nm eine ©flatnn — ober nid^t ?« 

»Slber lieber §err gttnrner,« entgegnete ber SSaron, inbem 
er fid) nert)ö§ mit beiben §änben in ben Sotelettebart fnfjr, »@ic 
muffen bocf) nidjt gleich ba§ 2lergfte benfen. SSon einer ©f(at)in 
ift feine fRebe. ©ie tuiffen ja, baf$ nnfere SSerfjäftniffe überhaupt 
jebe ©ettmlt ober tüenigften* — f)m! jebe anbanernbe ©ett)afl> 
antDenbnng an£fdf) tieften, ©etratt nmrbe fotriel Reiften atö ©canbal 
nnb in meiner — t)m! ©tettnng mnfs i<$) abfolnt jeben ©canbat 
öermeiben. ®ie &ad)t öetfjäft fid) einfad) fo: ba* 9JJäbdjen, bon 
bem id) fpredje, bürfte aller SSa^rfc^einlic^feit nac^ nidjt ben 
geringften 2lnftanb nehmen anf einige £eit mein — f)m! mein 
2anbf)an3 bei 93nd)ing aU (Saft p begießen. $n biejem galle 
beftefjt $ljre ganje Slnfgabe barin, Siengierige ober läftige 33efnd)er 
ferne jn Ratten nnb fo^nfagen bem gräntein aB — t)tn! afö 
6f)remoad)e gu bienen. §a, i)a, Ija! £>err gnurner ate Gfyxtn* 
tracbe!« Unb ber Saron lehnte fid) in feinem ©ige prücf nnb 
tDoüte fid) oor Sadjett fdjütteltt. SBettigftenS tfjat er fo. 

Unter ben fdjaparen ©igenfdjaften be* §errn Stimmer 
befanb jidj and) bie, baf$ er ärgerlich tourbe, loenn Slnbere lachten : 
barunt fd)ob er je|t feinen ©tnfyt uon bem £ifd)e jurücf, at$ 
toottte er bie gröJ3tmögüd)fte Sntfernnng jtoifc^eti fidj nnb feinen 
(Saftfrennb bringen nnb fagte brnmmenb : »Sie fyabtn leidet ladjen, 
toenn e^ ^i)ntn and^ nidEjt öont §erjen gef)t. 3)a3 ift f(ar, ba§ 



itf) in Syrern Sanb^aufc ben SSäc^ter machen folt. Db and) ben 
@f)renwädf)ter, bag bezweifle itf). Senn foöiet itf) je|t öerftefje — 
nnb itf) fcerftetje mitf), wie Sie wiffen, anf foltfje Singe — fotl 
itf) in $f)xtnx Sanbljanfe biefelbe 9totte Riefen, tote feinergeit in 
Xrieft öor fünfunbätoanjig S a t) rett - ®<*3 Ratten Sie mir gteitf) 
fagen fönnen nnb hur Ratten 33eibe weniger geit mit einanber 
oertoren. Uebrigeng bin idfj bereit, bag Verlangte ju tljun, jobalb 
Sie mitf) orbentlidj bejahten, wa% itf) nitfjt bereifte. 2SoI)tt)er= 
ftanben — in Syrern Sanbtjanfe ftetje itf) Qljnen ju Sienften, aber 
aufter bemfelben ttritt itf) mit ber @eftf)id)te nidjtg ju tf)nn fjaben. 
Sa3 SJcäbdjen möge freiwillig ober gezwungen fommen — jobalb idj 
eg einmal innerhalb ber trier ättanera fjabe, bürge itf) für 9löe^.« 

»®a§ ift füperb,« erwiberte ber SBaron, inbem er gleich 
5eitig fiel) erfjob, »nnb Sie fönnen anf meine (Srfenntlitfjfeit in 
angreitfjenbem 9Jiaf$e redjnen. $<$) werbe ^tjmn binnen wenigen 
Sagen ftfjreiben, worauf Sie fobann oljne Weiterg Qf)re Ueber= 
fiebtnng bewerfftelligen fönnen. Sftein Stommerbiener — eg ift 
nod) immer ber alte 93eppo, ben Sie ja f ernten? — wirb Sie 
bi§ f)inang begleiten nnb überhaupt 2ltleg beforgen, wag no% 
wenbig ift. gnr SBeftreitung ber Singlagen, bte Sie wof)t gelegentlich 
^Ijrer Ueberfieblnng Ijaben werben, wollen Sie nnterbeffen biefen 
SBetrag — nein ! itf) bitte Sie — feine Umftänbc , lieber 
ßwirner . . .« 

»Qtf) madfje gar feine ilntftcinbe, « fagte §err gwirner fo 
troefen afö mögtief), inbem er bie erhaltenen SSanfnoten rnfjig 
jäljfte, »aber itf) fanfe nitfjt gerne bie ®a£e im Satf. So. Sllleg 
in befter Drbnnng nnb itf) banfe inbeffen. gür meine SSorbereitnngen 
genügen mir jwei Sage, bann ftefje itf) $f)nen jn Sienften.« 
Samit griff §err ßwirner natf) feinem $ut nnb bem Stotfe mit 
ber elfenbeinernen gra^e. 

» s Jtotf) 6ing!« rief ber 33aron, »itf) mötfjte gerne ben alten 
33auer, ber big jefct in bem ipaufc ift, barang entfernen. So bumm 
er ift, fönnte er bod) unangenehm werben. Serlei Sente finb ge- 
wöfjnlitf) neugierig. SBüfcten ©ie triebt irgenb ^emanben, öießeid^t 



59 

einen jungen unb möglidjft bummen Surften, ber in jener Öegeub 
fremb ift unb ben ©ie fid) ju fflfttx SScbicnung mitnehmen 
fönnten ?« 

»Summen Surften nullte \d) feineu,« faßte iperr 3ttnraet 
mä) einigem 9?ad)benfen, »aber id) feuue einen 33urfd)en, ber 
oietteidjt ju biefem gtoede taugt. $d) tüerbe fefjen. !ftötf)igenfatfö 
bereife id) mid) aud) allein. Unb je^t, §err 93aron, ^f)r Vierter. « 

»Slbieu, lieber gnurner! 9?od)ma(* meinen beften Sauf. %ä) 
befuge Sie fetbft, fobalb ©ie fidE) fyäuMid) eingerichtet Ijaben, um 
mir ba§ §au3 anjiifefjen, i>a% id) nod) gar nicfjt feuue. $d) ^be 
e£ feiner geit burd) SSeppo faufen (äffen. 2lbieu!« 

Sin ^eic^en mit ber ®Iode. 2)er Wiener trat ein, § err 
ßtuirner madjte ben beiben feuer- unb einbrud)fid)eren Kaffen, beut 
^ofjenpriefter unb im Stunfelrüben eine tiefe Verbeugung unb ent^ 
fernte fid) rüdtoctrt3gef)enb mit gefenftem Raupte, a(3 ob er ber 
tiefuntertfjänigften SSerefjrung für ben £>erm 93aron fein Snbe 
itmf$te. Unb erft atö ber Wiener bie äußere £t)üre fjinter ifjm ge^ 
fdjfoffen fjatte, ba 50g er ben jerfnüttten §ut mit beiben Rauben 
über feine grauen £>aare, toarf einen 93tid auf ben Knopf feinet 
Stode£ unb fagte gelaffen unb öollfontnten beutüd) : »SauaiKe!« 
SBeil aber bie grinfenbe au* Sein gefdjni^te gra|e auf bem Knopfe 
feinet @tode3 f)öd)ft ttml)rfd)eintid) niemals ettt)a§ getrau fjatte, 
wa$ if)r biefe fd)meid)eft)afte ^Benennung Ijätte juäiefjen fönnen, fo 
nutzte §err gttnrner offenbar babei an jemanb SInberen gebaut 
fjaben. Vielleicht an ben ^unfelrübeu^ofjenpriefter. 



(Siebentel ©ctpitel. 

$n trelcfjem ber Sefer mit ber gamilie Sanger, einem (£anarient>oge( nnb bem 
politifcfjen $erftänbniffe be£ §erm SBaron 2Bad)enftein befannt ttrirb. 



»Unb icf) jage, er fommt fjeute nic^t ! « 

S£ ttmr eine alte grau, toefdfje biefen orafetfjaften 2Iu§fprud) 
ttjat, eine !(eine alte grau mit toeifeen paaren unb lebhaften braunen 
Slugen, bie, mit lofetter 9?ettigfeit geHeibet, in einem großen 2ef)tt= 
ftuf)(e uafje beim genfter fajs unb mit einer %n^l fjöcfjft bar^ 
barifcfj au£fef)enber fjöljerner Stricfnabeln an einer Ijod^rotf)en 
Äinberfjaube ftricfte. @» fcf)ien, aU ob fie erwartet fjätte, ba$ 
irgenb $emanb tfjre 9lufid)t üon bem SKidjtfommen be3 unbefannten 
$nbtt)ibuum3 itnberlege, benn fie üefc bie §änbe tu ben Scrjoofe 
faden, rcarf einen 231icf auf ben Kanarienvogel, ber ober ben am 
genftergefimfe ftefjenben SSlumen in feinem Säfig fjerumfjüpfte uub 
ttneberfjolte, aber in beftimmterem unb fcfjärferem Xone, ifjren 2tu£* 
fprucfj: »3^ foge, er fommt fjeute geftrift uicfjt!« 

Sa ber gefjoffte SBiberfprud) firf) nocf) immer nicfjt rjemefymen 
lieft, fo ftü^te bie Heine grau beibe 2lrme auf bie (Seitenlehnen 
il)re3 Öet)nftuf)te3 unb machte einen SSerfucE) ftdj ju ergeben, um 
einen SBücf in bm §intergrunb be3 Meinen ,3immer£ ju toerfen. 
®ieje Turnübung gelaug ifyr aber uur gauj unrjotlftänbig. Sßic 
e§ fcfjien, ioaren tfjre güfte gelähmt ober fonft nicfjt im Staube, 
itn Heilten fdjttmdjen Sörper ju tragen. Sie ftteft ba^er einen fjatb- 
unterbrücften Seufzer au3, at£ fürchtete fie, ba$ berfelbe in bem 
^ebenjimmer gehört toerben löunte unb rief bann, gegen bie ge^ 
fcfjloffene £f)üre fungetoenbet : »SJJarie!« 



61 

®ie Xf)üre öffnete fid) unb ein junget äRäbdjen trat (jerein, 
beffen l)übfcf)e £üge unb braune Singen eine unüerfeunbare Sfefjn* 
lidjfeit mit jener ber alten grau geigten. 2)a§ 9ttäbd)en t)atte einen 
langen unb fdjmalen Streifen weiter Seinttmnb, ber ju einem 93e^ 
fajje, ober ju einem äftafte, ober fonft ju irgenb gttt>a§ bicnen 
mochte, über bie Schulter geworfen unb trug eine riefige Speere 
in ber §anb. 

»ipaft ®n gerufen, 3JJutter?« 

»Qa; iä) badete, ®u toäreft t)ier im gimmer. %d) fjörtc 
3)idf) nidfjt f)inau3get)en. « 

»®u tjaft ein Sßenig gefcfytafen,« fagte ba£ äRäbd&en tädjefab, 
»idfj öffnete bie Iljüre fachte unb fdfjtofj fie fdfjnetl, bamit Sic!} 
ba3 klappern ber Sttafcfjinen nid^t toeefen möge. Sßünfdjeft 2>u 
gtoa^ ?« 

3tu3 bem Nebenzimmer tönte ba§ • betäubenbe (Schnurren unb 
Stauern mehrerer Nätjmaf deinen mit folget ^eftigleit herein, bafc 
bie atntiDort ber alten grau nicljt öerftänblidj ttmrbe, tuesljalb 
3ftarie bie £l)üre fdjlof?. 

»%<$) wollte nur fagen,« wiebertjotte bie alte grau, inbem 
fie iljre Slrbeit mit ben barbarifdjen Nabeln toieber aufnahm, »bafc 
gernbad^ fjeute nidfjt ju fommen fdfjeint, wa3 mir fefjr leib tf)ut.« 

»@3 ift ja laum taer Uf)r,« fagte Sttarie, toäfjrenb fie bie 
SBange ber alten grau juerft ftreidfjette unb bann fjerg^aft füftfe, 
»unb gembaef) Ijat mit feiner neuen Stellung im §aufe be3 53aron 
SBad^enftein fo biete 9Serpflic£)tungen übernommen, baf$ e£ tnidf) gar 
nid&t SBunber nimmt, trenn er in feinen Sefndjen bei nn§ nadj* 
täffiger wirb. @3 ift getoifs nidfjt feine @d)utb.< 

»Qi) toiU niäjt fagen, ba£ e3 feine ©dfjulb fei unb glaube 
e£ and) ni(f)t,« fagte bie alte grau mit nadfjbenf lieber aKiene, »aber 
id) bin fo begierig ju t)ören, tt>ie er fiel) in feinen neuen SSer^ 
Ijältniffen befinbet. ®a£ ift'3. SSenn er wenigften* f^reiben würbe!« 

»®a£ wirb er hoffentlich auü) tljun, wenn er nid)t felbft 
lommen fann,« erwiberte 3ttarie, »unb wenn er e* nid)t tljut, 
nun, fo ift er un£ jebenfalB feine gjedfjenfdfjaft über fein 2lus^ 



62 

bleiben fdjulbig. -ftatürlid), er lebt je^t in einem großen ipaufc unb 
in feiner (Sefellfdjaft, batjer er fidf) nid)t tt)oI)f ben Slnforberungen 
entjiefjen fann, bie an ifjn geftellt werben.« 

£a* äRäbdjeu fjatte fiel) auf ben ©djemel gefegt, auf freierem 
bie güfie ber alten grau rufjten nnb ftüfcte ifjren 21rm auf bereu 
Änie. »Sßeijgt ®u, 2Rutter,« jagte fie, inbent fie nun and) itjre 
SSange an ha* Snie ber alten grau brücfte, »e* ift mir, feitbem 
gernbad) bie Stellung bei beut 93aron Sßadjenftein angenommen 
fjat, manchmal red£)t fcfjtoer um» ^erj. @r fjat fidf) früher in unfere 
einfachen S3erf)äftmffe gerne nnb leidet Ijineingefunben unb fcfjien 
glücfticf), tnenn er einen 21benb bei nnk anbringen lonnte. Unb 
idfj backte mir, e* folle immer fo bleiben. SSenn er fidfj einmal 
eine (Stellung errungen ljaben toerbe, bie e3 ifjm erlaube ju — — 
ju — heiraten, fo, badjtc id), ttmre e3 nitf)t notfjttenbig, bafa 
irgenb eine Slenberung in unferen puSftdfjen 9Serf)ä(tniffen einju* 
treten brauchte. $jd) fjätte mit meinen SRäbtfjen tüte bisher ge= 
arbeitet unb l)ätte (Selb öerbient nrie bieder, unb gembacf) Ijätte 
\\ä) beffen nid)t ju frönten gehabt. Qd) toitt if)m nid)t Unrecht 
ttjun unb lann mid) irren, aber als id) if)n le^tfjin auf ber Strafe 
traf unb er mid) begleitete unb auf beut ganjen SSege t>on ber 
Sanbftrafte bi£ nad) 3ftartaf)i(f mir immer t)on nichts at3 ©otb 
nnb (Selb unb Soireen unb Vergnügungen erjagte unb immer 
ttricber auf bie feinen ©efe(lfd)aften jurücffam, bie er in Begleitung 
be£ jungen SBaronS SBadjenftein befinde, ha flieg mir (angfam ber 
ßtneifel auf, ob er ficf) benn je lieber in unfere einfache rul)ige 

Sebeuötneife inerbe fügen fönneu unb ob — ob er nun ja ! 

ob e» nirfjt bafjüt fommen fönnte, baf$ er mid) für ju niebrig 
f)äft, um fein SSeib 31t werben, nnb ob er nid)t unter ben reiben 
unb frönen Samen, bie er tägtidf) fiefjt . . . .« 

9iad)bem fid) SWarte langfam in biefen gefüfyfootten 3a™ mer 
Ijineingerebet Ijatte, toax ntdfjtö natürlicher, afö baf$ fie Ijeftig ju 
fd)(ud)3eu begann. Unb ebettfo natürlich tt>ar e§, ba§ bie alte 
grau bie barbarifd)ett Nabeln an% ben Rauben legte, bie blü^enbe 
SBange be§ 3Käbd)ett3 begütigenb ftreid)ette unb felbft attd) ein 



63 

Stücfdjen mittoeinte, tpobet fte c* uid)t unterließ nun üjrerfeitS 
bct£ 21u3b(eiben gernbad)* unter ?(uuat)me aller untoaljrfdjeinlidjften 
®rünbe ber SBelt ju entfd^nlbigen. Sr forme ja ptöfcttd) am Steint* 
ober an ben SStattern erfranft fein, ober mit bent jungett SSaroti 
eine Steife nad) Dftinbien unternommen, ober für ben alten 93arou 
ein mid^ttgeS ©eftfjäft abjtttoicfeln Inbzn, bei bem äRiHionen auf 
bem Spiele fteljen, ober fonft ettxm» bergleidjen. Ueftrigeng toerbe 
er bod) nod) fommen unb gerabe fjeute fommeu, obtoot)( fie felbft 
früher baran jtoeifelte. 3)a3 ge£)e aber immer fo in ber SBelt, bafi 
ba*, roaS man für nntoaljrfd)einlid) Ijält, am frutjeften eintrete. 
2Bei( aber ba* 9Jtäbd)en fdjlndjjte unb bie alte grau fprad), fo 
fing ber Kanarienvogel, ber fid) bi* baljin bie ßeit mit <3pajieren~ 
I)üpfen in feinem Käfige unb gelegentlichem treffen Vertrieben fyaüc, 
nun urplö^Iidj in ber bo#l)afteften SEBetfe ju fingen an, toa$ jur 
gotge fjatte, baf$ SJtarie jnerft ba£ Söpfcfjen erljob, bann unter 
Xt)rchten lächelte unb fdjliefjlid) ber alten grau mit ber Sitte um 
ben §ät3 fiel, nidjt böfe unb nicf)t traurig 51t fein, ba$ Steinen 
fei if)r fo gefommen, fie toiffe felbft nidjt redjt nne, unb toenn 
gernbad) and) tjente, feinem SSerfpredjen juttriber, nid^t tarnt, fo 
toerbe er fie befto fixerer morgen befugen. Unb toenn bie SJtutter 
nod) ein fd)limme3 Söort über gernbad) fage (toa% aber gar nie= 
ma(3 gefdjeljen toax), fo toerbe fie ■ — SJtarie — erften* böfe »erben 
unb jtoeiten* e£ bem gernbad) hinterbringen. 2£ei( aber in biefem 
S(ugenb(ide bie £f)üre fid) öffnete unb ba£ frifdje offene ©efidit 
gernbaep lädjelnb tjereinfafj, fo ftürjte fie, nod) immer mit Streuten 
in ben Singen, aber einem glücflidjen Säbeln auf ben Sippen, an 
ifjm vorbei, fjinau* in ba3 Schnurren unb Gaffeln ber 9iäf)iuafd)inen 
unb fdjlofc bie £f)üre l)inter bem gingetretenen, aU ob er eigen* 
toegen ber SUintter ober be3 Kanarienvogel, aber beileibe nidjt 
ifjrettoegen gefommen ttmre. 

»§ier bin id), grau Sanger,« fagte gernbad), inbent er bie 
bargebotene 9ted)te ber alten grau Ijerjlidj brnefte, »fjier bin id) 
unb 9Jtarie läuft fort. £a3 ift nidjt pbfd) von üjr. 3dj ttopfte 
jtoeimal, fonnte aber toegen be$ ©eränfdjeä ba brausen nidjt red)t 



64 

flöten, ob man mir (gtnlafj gettmfjrt. Sie finb tt)of)t, tttdjt ttmtjr? 
Unb äftarie?« 

>9ftarie Ijat eben eine Heine Scene aufgeführt, bereu <pelb 
eigentttdj Sie ttmren,« fagte bie alte grau, »unb ttrirb toofjt gleicf) 
erf feinen. Sie tüaren fo lange nid)t fjier unb liefen fitf) fjeute fo 
lange erwarten, baft SJJarie fürchtete — ba£ fjeiftt backte — nun, 
ba3 ift jefct gletdjgiftig, ba Sie nun einmal gekommen finb.« 

»Sldj, Sttarie fürchtete unb badete?« fragte ber junge 9JJann 
(adjenb, »bann bin idj redjt begierig ju fjören, tva$ fie mir fetbft 
Don ifyren ^Befürchtungen unb (Gebauten mitzuteilen gebeult, So, 
fo ! Sie fürchtete unb bafytt ! ®ä3 muf$ Ijeute eine erfcfyredfüdfje 
2lu3etnanberfe|ung jtütfc^en un3 SSetbcn geben.« Unb gernbad) 
ftettte feinen iput auf einen alttnobifdjen, ljödjft fauber ^ottrten 
Saften öor eine ®t}p§ftatue ber Söaüaria, bie je£t au^faf), ate ob 
fie nun überlegte, ob in beut feutt genügenb 9toum fei, um ben 
Sorbeerjtüeig, ben fie in ber $anb f)ie(t, in benfetben ttrie in einen 
Stumentopf ju berpftanjen. 

»Spotten Sie nicfyt unb beruhigen Sie lieber bie Slrme, 
toemt fie tjereinf ommt, « fagte grau Sanger. »§off entlief) fd^enfen 
Sie un£ btn genügen 2lbenb? $a? ®ut, ba$ ift fdjön. 2>a fjaben 
Sie tt)of)( bie ©üte mid) 31t bem Jifdje fjinjurollen, ba Sttarie 
gfetcf) ben jftadjmtttagSfaffee bringt. 9hm fefcen Sie fief) unb er^ 
jaulen Sie mir Sitten, toa% Sie über fief) fetbft ju erjagen ttriffen. 
2)od) — f)ier fommt SJiarie.« 

2)ie Zfyiivt, bie je£t geöffnet ttmrbe, lieft einen ganjen Strom 
üon klappern unb Schnurren hereinbringen, auf beffen Oberfläche 
ein 2)tenftmäbcf)en fdjttmmm, ba$ auf einer großen Xaffe eine Kaffee- 
mafc£)ine fammt allem $ugef)ör ju bem SKadjntittagSfaffee trug, ttrie 
er in allen SBiener SSürgerfjäufern mit jener aufmerffamen Sorg- 
falt aufgetifdjt ttrirb, bie man einem fo alten unb trabitioneßen 
©efcraudje fdfjutbet. 

©f)e fief) bie SJjüre lieber fcfjtoft unb ttrie ein Scf)(euftentf)or 
bm Happernben unb fdjnurrenben 9?äf)mafcf)inenftrom abfperrte, 
fcfjlüpfte noef) Sparte tjerein, of)ne ba$ feaputierartige 93anb über 



65 

ber ©djutter unb oljne ©djeere, bafür aber mit einem ftörbdjen 
öott frifd)en ©ebäcfe^ in ber <panb, einem fjalb fdjmollenbcn, ijaib 
freubigen SSIicf be§ SBißfommenS in bm freunb(id)btidenben Slugen 
unb einem auf$erorbent(id) t)erfüf;rertf(^en @rrötf>en auf iljren 
fjübfd^en SBangen. S)a ba§ SMenftmäbdfjen gleidfj lieber ba£ 
(Sdjteufjentfjor auf einen 2lugenblid öffnete unb fid) mitten in ben 
!ftöl)mafd)inenftrom ftürjte, bie alte grau fid) mit ber ^Bereitung 
be3 Saffeeg befestigte unb bie 93aoaria auf bem Saften mit einer 
anfcerorbentfidfjen §artnädigfeit r bereu nur eine gtjpferne 93atiaria 
fäf)ig ift, iljren 23er£flanäung3t)erfud) mit beut Sorbeerjtoeige fort* 
fe|te, fo motten gernbad) unb.SRarie i)tn ©inbrud gewinnen, atö 
ob fie mutterfeetenatlein unb i^re nädjften 9Zad)barn minbefteng 
fünfzig SKeilen üon iljnen entfernt toaren. ®iefe Jäufdjung ober 
giction toar jebenfatfö nid)t ofjne ©inftnfj auf bie notfjtoenbige 
gegenfettige SSerftänbignng, bie Diel fdfjneffer oor fid) ging, afö toenn 
grau Sanger ober bie lorfceer jtoeigpftanjenbe 93aöaria burdj unnötige 
unb geräufd)t)olIe (Sinmifdjnng fid) an ben griebengprötiminarien be^ 
ttjeiügt fjätten. ©in aufmerffamer $euge — toenn ein foldfjer gegen* 
toärtig getoefen ttmre, xotö aber nidjt ber galt \vax — f)ätte be^ 
merfen fönnen, ba$ gernbad) unb SRarie nur wenige furje gragen 
unb Stnttoorten in ber genfternifdje tued)felten, in toeldjer früfjer 
ber jRoUftut)! ber grau Sanger geftanben fjatte. Sr Ijätte bemerlen 
fönnen, ba§ über ba$ ©efidfjt be3 9Jläbd)en3 erft toed)felnbe (Statten 
tote jene ber SBolfen bor einer Slprilfonne liefen, (Statten, bie fid) 
§u einem toirftidjen Meinen ©ettritter ju t)erbid)ten brof)ten, big fie 
bem offenen, freunblidjen @onnenfd)ein toeidjen mußten, ber au$ 
ben eljrlidfjen Singen gernbad)3 auf ba$ junge 9#äbd)en ftraijtte. 
®ann ereignete fid) ettoa§ ganj abfonberlidj äfterltoürbigeg 
unb Unerf)örte£. gernbad) unb 3ttarie, bie fidfj je|t anfdjeinenb auf 
einer SoraHeninfet ber Sitbfee, ober am Sftorbpot, ober in ber 
Üjbifdfjen SBnfte befanben, liefen üjre §änbe log, bie fid) gan^ 
jnfäßig öerfdjlnngen Ijatten, ber junge SKann legte feinen 2lrm um 
ben fd)lanlen Seib be3 3JJäbd)en3 unb toenn ber Kanarienvogel nidfjt 
in biefem Slugenblide jn jttritfd)ern angefangen Ijätte, fo Ijätte man 

5 



66 

barauf fdjtuören fönnen, bafj ein nnrtüdjer gujg gegeben unb ei> 

unbert toorbeu fei. SDurd) ein anfällige» gufammentreffen Don 
ttmftänben Ijatte gerabe in biefem Slugenbtide grau Sanger ba§ 
©inf^ertlen be3 ÄaffeeS beenbet, worauf fie »Sinber!« rief unb 
gerubad) mit 3)Zarie in unglaublich fitrjer ßeit Don ber Soratten= 
infel ober beut Jßorbpol ober ber ftjbtftfjen SSüfte ju bem Saffee^ 
tifdje jurüdtteijrteu, ioo SKartc auf bem Keinen, fjiuter bem Xifcfj 
fteljeuben fRxtfjebette unb gernbadf) ifjr gegenüber 5ß(a| nahmen, 
toäfjrenb grau Sanger an bem oberen ©übe be» £ifd)e3 in ifjrem 
atoflftuljle ber ®affeegefe((fd)aft präfibirte. 

»9hm,« fagte grau Sanger, nadjbem fie üjr (Sdjäldjen Saffee 
getrunlen Ijatte, fief) in iljreu Set)uftul)t jurüdlegte unb bie 2lrme 
entfdjloffcu über ber SBruft beugte, »nun ergäben @ie uns bodj, — 
ttrie finb ©ie mit $t)rer (Stellung jitfrieben unb toorin befteljt 
eigentlich Qfjre SBefdjäftigung bei ben 2Bad)cnftein£ ?« 

»35a3 ift leidster gefragt afö gejagt,« erttriberte tyxnbad), 
über beffen ©eftdjt bei ber Erinnerung au feinen Efjef ein Ictfe* 
Säbeln glitt. »®ie |muptfad)e ift, i>a$ e£ eigentlich mit 2tu3nai)me 
ber Verrichtungen eine» £>au3fnedjteS nur töenige ©efdjäfte gibt, 
bie id) nid)t jeitoeilig übernehmen nutzte. Vor Slllem bin id£) ba£ 
potitiftfje SSerftättbnijs be3 §errn 33aron§.« 

»Sßtefo ba§>?« fragte SRarie. 

»©eljr einfad). S)er §err 33aron fijjt afö Stbgeorbneter im 
3tcid)§ratfjc unb fommt Ijäufig in bie Sage, an feine ©efinnung^ 
genoffen — beläufig gefagt, id) glaube, ba£ er felbft gar feine 
©efinnung fjat — potitifdje ^Briefe ju fdjrciben. Sabei muf$ er 
in ben Slub» unb ben Eommiffionen be3 9Md)§ratf)e3 fpredjen, 
bei polittfdjen 2)iner3 Soafte ausbringen unb fonft atlertjanb poli* 
tifdjen Unfinn treiben. %lun gehört e§ ju meinen Stufgaben bie 
politifdfjen SSriefe be§ 33aron3 ju coneiptren, ba£, toa* er in ben 
Gluby unb ben Kommiffionen fpredjen foll, Dorfjcr aufjufdjretben 
unb ben politifdjen Unfinn, ben er treibt, fo ju regeln, baf$ Sßlan 
in benfelben fommt. ß& ift ein ioaljreä ©lud, ba§ fein ©ebädjtnifj 
ju fd)toad) ift um eine längere Diebe au^toenbig ju lernen, fonft 






G7 

ttmrbe er mit in einen Siebett attdj nodj in ben öffentlichen 
©jungen Staat madjen.« 

»3<f) toax ber äfteinung,« bemerkte gfrau Sanger jögemb, 
»baf$ ber §err 33arott fid) nur mit finanziellen arbeiten 6ef äff e ? 
Qdj ttmßte bi^ je|t gar nidfjt, baß er Slbgeorbneter fei.« 

»2)a3 ift eine finanzielle Slrbeit, bie er ba in Politiken 
Greifen treibt,« jagte gernbadj ernft, »nnb man toirb ganz trübe 
geftimmt, menn man fteljt, toie bie Stellung eines Slfigeorbneten 
oon biefem 9#eufd)en toie eine melfenbe Sul) au^genüfct ttrirb. ßr 
ift 2Ibgeorbneier, toeil er Sßräftbent ber erften allgemeinen öfter- 
reidfjifdjen 9tnnfetrü6en^üduev)ld)crnngc^G)ejcltjd)aft ift nnb er ift 
Sßrafibent biejer merfttmrbigen ©efetlfdjaft, toeit er im £>aufe ber 
$lbgeorbneten fi|t. ^d) glaube, ba£ feine Arbeit für bie ©efetlfdjaft 
ebenfo erfpriefjlid) ift, tüte fein SBirfen afö 2lbgeorbneter für bie 
fortfdjrettenbe ©ntoidelung freiheitlicher 5ßrincipien in Defterreid). 
S)ie ©efdjidjte tion ber fortfdjrcitenben Snüüidetung ift nümtid) 
jene Strafe, bie er am beften au3tt>enbig gelernt fjat nnb bei jeber 
(Megenfjeit öon fid) gibt. $d) begreife nidjt, baß feine fogenannten 
ßJefinnungggenoffen e* ttidjt fdjott ttberbrüffig finb, fie anjuljören.« 

»3)a§ ift traurig genug,« meinte grau Sanger feufjenb, in* 
beut fie fid) in ifjrcm 9iofIftut)te jurücftefjnte, »idj lefe, \vk ©ie 
tpiffen, regelmäßig bie ßeitung nnb folge, fo gut idj e» öerftefje, 
ben SSerfjaublungen unfereg 2ibgeorbnetent)aufe*. äRatt belommt ba 
fo biet 3tefpcct bor allen tiefen Ferren, bie fo geidjeibt nnb fdjön 
p reben toiffen, baß man allen 3JlutIj verlieren möchte, toenn man 
bann Singe fjört, tote Sie eben erjagten.« 

»Sa, & ift inatjr,« fagte gernbad), »aber man muß fid) 
eben barüber l)inau£fe&cn. G>3 ift toie beim Xljeater. So lange 
man im ßufdjauerraume fi&t nnb bie Serge nnb Käufer nnb SBoflen 
Hont Sampenlidjt fünftßdj erljettt finb, erfdjeint 2ltte§ fetjr fd^ön. 
"Xxitt man aber auf bie ©cene nnb fief)t fid) einmal bie Gouliffen 
fcott ber anberen Seite nnb an* näd)fter 3ltyt an f bann glaubt 
mau faum, bafs bie ganje gllufion mit ein meuig gemalter Sein* 
toanb nnb ^ofj fjeroorgcbradjt ttmrbe.« 

5* 



68 

®a£ ift 2l(le3 richtig,« jagte je|t SERarie, »aber e§ toäre 
beffer, toenu S)u un3 ein SSenig bon ®ir felbft erjagen möd)tefi 
2Sir ^aben jefet fo feiten bie Sljre 2>id) jn fetjen, baft ®u biefe 
Sfteugierbe nur fdjon 51t @nte galten muftt.« 

»2td), ba ift tnenig 31t erjagen,« ertoiberte gernbad). »S)u 
Ijörft ja, ba£ idf) eben 2l(le3 tljun mufc. 93aron Strtljur, ben icfj 
unterrichten foltte, ift abführt nid)t ba%u 311 bringen, baf$ er reget 
mäßigen Unterricht neunte. ®a mufj idj nun mit iljm frieren 
gefjen, reiten unb fahren unb ifjn bei biefer (Gelegenheit »burd> 
freie ©onberfation bilben,« toie SSaron SBac^enftein fiel) au§brucft. 
25ie Sßrtoatcorrefponbenj be§ 33aron§ unb bie SSorbereitung ju 
feinem poütifdjen auftreten Jjafce id) and) 311 beforgen unb in neuerer 
$eit getoäljrt mir and) bie grau Saronin bie (Sfjre, einen X^eil 
ifjrer Sorrefponbenj burd) ntid) beforgen 31t laffen.« 

» 93ei bem Sitten ift mir nidjt etoa bie 2Irbeit ju triel, « fufjr 
gernbad) fort, »benn idfj bin ja bafür Bejaht unb jtoar gut be- 
jaf)ft, aber je mel)r @infid)t ic£) in ba£ Seben unb Xreiben biefer 
gamitie unb nodj fo mancher anbeten gamilie gewinne, bie ben 
Sßadfjenfteütö ntefjr ober minber ätjntid) ift, befto meljr efett midfj 
ba^felbe an. ®iefe Seute nennen fiel) abelig unb ©u tjaft leinen 
begriff baüon, toeldje bobenlofe (Semeiuljeit bie Sriebfeber aller 
iljrer §anbfungen ift!« 

»(Gibt $f)iien ber Saron 2tu3ficf)t, baft $f)re (Stellung in 
feinem ipemfe eine beftanbige fein toerbe?« fragte grau Sauger. 

»@r f:pridf)t mä)t babon,« erhriberte gernbad), »aber idfj 
glaube, baf* e3 nur öon mir abljängt, fie 311 einer bauemben 3U 
machen. @r braucht mid(j unb ttrirb geft)if3 nidjt gerne abermals 
$emaub gremben in feine üerfd)iebenen (Seljcimniffe eimoeitjen. $dj, 
für meinen Xfjeil fitere unb fuc^e, um mir eine Stelle ober eine 
33efd)äftigung auSjufinben, bie meine Sjrifteftj fidjert unb mir e£ 
ntöglidf) ntadfjt, ®ir ein 9?eftd)en 31t bauen, liebe 3Karie!« 

Jpier gab gernbad) bem 3ftäbd(jeu bie £>anb. 

grau Sanger füllte plöfclid) bie -Kotljttjenbigfeit, lebhaft ixaä) 
bem barbarifd)en ©trid^euge ober fonft nad) @ttt>a§ ^erumäutaften 



unb toax öott btefem Sudjen fo lange in Slnfprud) genommen, baft 
gernbad) unb äRarie eine SReifc auf bie ©iibfeeinfel unternehmen, 

ttueber jurüdfefjren unb immer nod) Qüt genug 51t einem ftuffe ftnben 
tonnten, nmS aber öon SJttemanbem gefe^en tourbe. 93cifei6e nidjt. 
$eibe ttmren aber nod) fo feljr in bie grimterung an Ujre SReifecrfcbniffc 
vertieft, ba§ fie fjeftig gufammenfufjrcn afö ba§ 3)ienftmäbd)en auf 
einem braufenben 9Zctf)mafd)inenftrom plöfcfid) in ba3 Qimmsx fegefte. 

»Sin 93rief für 3fräu(ein äßarie!« 

Sftarte nafjm ben SBrtef unb breite ifjn nadj grauenart juerft 
nad) allen ©eilen, ofjne ifjn ju öffnen. 

»Qdj lernte bie Schrift nid^t, « bemerfte fie jögernb. 

»®u barfft üjn ja nur öffnen, nm ju nnffen, faer if)n 
fenbet,« fagte gernbad) ladjenb. 

»SJtan fottte tturftid) lanm glauben, ttrie toeife biefe Ferren 
toerben, tnenn fie anfangen, fid) mit ber ijö^eren Sßoütif ju befaffen, « 
ertütbcrtc SKarie. »35amit Sn aber fiefjft, ha$ iä) Seine Sefjren 
nidjt t>erfdjmät)e, fo toitt id) Seinem Statte of)netteiter3 folgen.« 

Sie faf) gar ju reijenb unb necfifdj au§, tüte fie jejjt mit 
tljren f)übfd)en ftfjtanfen gingern ben Umfdjtag be* SSrtefe^ jier^ 
(id) öffnete unb babei einen tadjenben 33tid auf gernbad^ toarf, 
efje fie ju lefen begann. ®ar 31t retjenb — unb gernbad) erinnerte 
fid} fpäter, afö fie fern bon Üjm toeitte unb ber ©ebanfe an iljr nnht- 
fannte* Sd)idfa( mit bleierner Sdjftere auf feinem §erjen laftete, 
oft unb oft ber fdjtanfen Singer unb be£ freunb(id) ladjenben Solide*. 

®ie Dämmerung Ijatte begonnen, in bem Keinen $immer ifjre 
traulichen Statten auszubreiten. 2lu§ bem offenen Cfentfjürtfjen 
leuchtete bie rotfje ©Int jejjt beut(id)er unb um ba£ §aupt ber 
SBaöaria, bie auf üjrem erfjöfjten ©tanbpunfte itjren SBerpflanjungS* 
öerfudj mit feltener 93e^arrü(f)feit fortfejjte, fjrielte ein letzter Straf)! 
ber untergetjenben Sonne, ber bon einem genfter be£ gegenüber- 
Itcgenben §aufe§ fjerübergetoorfen nmrbe. §atte SJtarie tt)irf(id) 
nidjt mefjr genügenb 2id)t an bem Stfdfje, um ben 33rief ju lefen ? 
Ober fjatte fie einen anberen ijeimlidjen ©runb, bafa fie eben jetjt 
in bie genftermfdje trat, too fie burd) ben fjerabljcingenben SJorljang 






70 

fjatb verborgen toax? SBte beut and) \vav, — grau Sattger, bte 
in i()vcm 9MlftuIj(c mit betn fRücEctt gegen ba£ geufter fafe, legte 
fiel) bef)ag(id) ^itrxtcf unb gernBad^ folgte bem SKäbdjett in bte 
genfternifdje. 2(ud) etma3 Leiter. Senn fie maren 33eibe in utt- 
glaub(id) btrjer $t\t lieber auf ber ©übfeeinfet angekommen unb 
er fdjtang bett 2lrm um ifjre fjübfdfje XaiUt, um fie tapfer Dor a(f 
ben Ungeheuern 51t fdfjüjjen, bte in einer fo entlegenen unb unbe* 
lannten ©egenb \i)v Untiefen treiben fonnten. 

»®u braudjft ja meinen 3tatf) nidfjt,« fagte er, »S)u Infi 
ja felbft ein fo gefcfjetbteS 9Mbd)en, fannft . . . .« 

» Sei gef äHigft ftiU unb laff e mid) lefen ! « 

» fannft 93riefe lefen unb Kleiber jufcfjneiben . . . .« 

»SBirft Sto ftitt fein?« 

» unb fcerfteljft ©eograptjie unb fannft f odjen « 

Wlan (jörte einen @d)a(I tote tion einer aßerüebften Ohrfeige. 

» unb Strümpfe ftriden unb mid) ein menig lieb 

fjaben « 

SBieber tiefe fid) ein (Serönfd) öerneljmen, aber bie^mat Hang 
e§ merfmürbigermeife mie ein Sufe. 

» unb fannft mein lieber (gnget fein unb meine greube 

unb mein &lüä unb bift bei Slffebem fo gefdfjeibt ! Sage, nrie Ijaft 
S)u benn gerabe mid) fo liebgewinnen f önuen ? SBarum ? @ag mir 
ba§, SJfarie!« 

(&§> ift nidjt anber3 benfbar, atö bafe auf ber ©übfeeinfel 
tm'ffanifdfje Eruptionen ober anbere nod) unbefannte SKaturpfjänomene 
auftreten, bte einen Schaff, afjntid) beut eines Suffe3, Ijeröorbringen, 
benn ein fotcfjer liefe fid) je|t fo beutlidj al% möglich Hernehmen. 
Setbft ein 6d)o beefetben i)ättt grau Sauger Ijören fönnen, menn 
fie nic£)t gar fo fefjr in ifjre ©ebanfen öertieft gemefen märe. — 

25 a aber jefct an ber Satire ein (Seräufdfj tiernetjmbar mar 
unb gteid) barauf mieber ba% ®ienftmäbd)en mit ber brennenben 
Sampe auf bem 9ZaI)mafd)inenftrome feierftdjft Ijeretnfdjmamm, fo 
festen bie SBetben fofort Hon tljfcer überfeeifdjen Sjpebition jum 
Xiftfje jurüdf. £ier entfaltete Wlaxk enbfidj ben SBrief unb Ia§ : 



71 

»®eet)rte£ grcudeiu! 
SBürbcn Sie iuotjt bic greunblidjfeit (jaben, midj ju bc^ 
fudjen? $d) §ätt«s e * ne größere S3eftellung an feiner 2)amentoäfdje 
ju madjen uitb bcini^e gerne bie Gelegenheit mid) einer greuubiu 
gefällig 51t ertuetfen, bie (Sie mir tt)ärmften3 ju biefem Qtotdf 
empfohlen fjat. 

Sie treffen mid) morgen nnb übermorgen 9?adjmtttag§ Don 
5 bis 6 Uljr 51t £>aufe. SJicine .Slbreffe ift: £ef$gaffe 9ir. 78, 
1. @tod. 

$f)re ergebeufte 

Sannt) Baronin SBitte. 
SBien, 28. SRoöember 1871.« 
»Sine nene Sunbe, SDZutter ! « fagte -Starte erfreut. 
»2>a3 ift fdjön,« erttriberte grau Sanger, »toenn tä fo 
fortgebt, fo werben un§ batb bie äftafdfjtnen jtt iuenig nnb bie 
SBoljnung 511 Kein.« 

Unb je|t begann ein rnfjig frcunbfdjaft(tdf)e3 (Sefprädj unter 
ben bret SRenfdjen, ein ©efpräd) über ben gortgang nnb bie @ho 
Weiterung be§ (SejdjäfteS nnb über bie 2(usfid)ten, bie fid) allen 
dreien für bie nädjfte gufuuft boten. Unb befonberS grau 
Sanger fear ganj gtüdlid) nnb ftolj, ba£ ber 9Zame ifjrer Softer 
anfing and) unter ben I)öt)eren Steifen ber ©efetlfdjaft befannt 51t 
toerben, tote ja baZ Schreiben ber grau 93aronin SBitte bettrieä. 
Unb tüte bie gute grau fo raljig $u ben jungen Seilten getuenbet, 
bie mit gegenfeitig Derfd)(ungeneu Rauben bafaf$en, Don ifjren 
Pänen unb Hoffnungen fortftrad), ba badjte toofjt feinet Don 
alten breien baran, baf} ber Sörief ber grau aSarouiu SBitte nur 
ber Slnfang fdjtoeren, bittern Summer^ für fie toerben fotlte unb 
ba§ etnft ein Sag fommen ttmrbe, an töetöjem jluei Don üjnen 
ttmnfdjen würben, lieber geftorben ju fein, afö ben Tanten and) 
nur getefen 51t tjaben, mit toeldjem ba§ ©djretben gefertigt itmr, — 
ben Warum ber grau gannt) Saronin SBitte. 



2td)teS (Kapitel. 

$te gamilie §artmann öerttnrft (£feftrifirmafd)inen unb entleibet fid) für 
eine ©tiefefyujj&anf. 



®er ftrenge groft unb ber gefallene ©cljnee fjatten feinet 
toegS baju betgetragen, ba$ <pauS in 9Kargaretf)en, ,3ft)ercf)gaffe 
9te. 36, in feiner inneren ober änderen (Srfdjeimmg namhaft $u 
öerfdjönern. 93i^ in ben fpätett £>erbft hinein toaren ©taub unb 
Stbfäffc unb Unrat!) aller Strt in beut gtur, auf bm ausgetretenen 
(Stufen ber Stiege unb in ben langen (Sangen beS <paufeS gelegen. 
S)er SBinb ljatte seittteitig fein Spiel bamit getrieben, ljatte tuet* 
leidjt bei einem offenen genfter l)ereingett)et)t unb bie ganje bide 
@d)itf)te t)or irgenb eine ber bieten Spüren Ijingebtafen, bie ju 
ben ärmtidjen SBotjmmgen führten. Ober eS fjatten fidj unter bem 
§auSflur niebticlje SBtrbetttnnbe erhoben, bie ftetig gegen bat engen 
finfteren §of fortfdjrettenb bort einen abnlidjeu ©ffect Ijerfcor^ 
brauten, tüte ber SBirbelttrinb auf bem äfteere. 9?ur bilbete fid) 
ftatt ber Söafferfjofe eine £)ofe t)on trocfenem Unrat!;, ©troljabfätten 
unb jerftreuten ^apierfcfjuitjetn, bie fjod^ emporfliegen bis junt 
genfter beS §aufeS, btetteid)t in ifjrem uurbetnben gortfdjreiten 
irgenb eines ber fd)(ecf)tt)ertt)al)rten genfter aufriß unb fidj bann 
in eine feuchte, enge mit Sinbern unb altem |muSratf) gefüllten 
©tube entleerte. 

®aS toax jefct Vorüber. Xie 2lbfüt(e, ber Unrat!) unb bie 
Sßapierfd&mjjet toaren unter einer bicfen @d)id)te öon Schnee in 
bem engen §ofe vergraben, bie langfam fdjmolä unb fiel) an ben 



73 

äKcmern in gönn Don großen mißgeftatteten feinsten gletfen tjiu^ 
jog. 2Iuf ben Stiegen lag brettgetretener, fiebriger Sott), ber bo3- 
tjafter SBeife bie Sente an ben güßen feftjuljatten festen, toenn fic 
treppauf fliegen, bafür aber al3 fdf)(üpfrige§ SBeförberung&nittel 
biente, toenn fie bie ausgetretenen Stufen herabfielen. Sott) auf ber 
treppe, Soll) auf ben Ijalbbunfetn ©äugen, Soll) überall, wotyn 
ba% 2Iuge im <paufe bliefen mochte, ba§ nur au3 ©djmuij unb einer 
Steinigfeit tion alten jerbröefetten Riegeln erbaut fdfjien. 

S)a§ gimmer ta Streiten ©toefe, SBofjnung 9h\ 34, war 
jttjar tt)eber fottjig nodfj fdfjmujjig, aber e3 paßte mit feinem trüfc 
fetigen 2(u3fet)en recfjt gut ju beut §aufe. $n ber Sttitte be§^ 
fetben ein bleierner Dfen, in bem einige brennenbe Sotjlenftücfdjen 
felbft ju frieren fdfjienen. Qu ber einen @cfe ein ©troI)facf auf ber 
6rbe tiegenb, über bem @trof)facfe ein 5ßaar Secfen unb über ben 
®ecfen ein ©tiefet mit einem roftigen (Sporn. S)er anbere ©tiefet 
mit bem anberen roftigen Sporn ftanb unter bem SBette. SSiet- 
leidet Ijatte er fiel) betrunfen fdfjlafen gelegt unb toar im Stoufcfje 
IjerauS gefallen. Ober er tjatte ganj allein unb Ijeünlidfjer SBeife fid) 
ein tuentg in ben tärmenben Straßen umgefetjen, um.33rob für 
feinen §errn unb ba% Heine blaffe Sinb ju fudfjen, ba* bort auf 
bem ©trotjfacfe in einer anberen @cfe lag, beibe Heine §änbe mit 
beißen 33inben auf SBrettdfjen feftgebunben unb bie Ijatbgefcfjtoffenen 
Singen in üertaugenbem @ct)macf)ten auf ben Sftann gerietet, ber 
mit einem jerriffenen ftruppigen fRocfe angettjan, Ijinfenb im gim^ 
mer auf unb ab toanbette. Qa — tkim SRäbcijen, felbft tnenn 
fie nidjt älter aU adfjt ^aljre finb, lernen früt^eitig fdjmacljten, 
trenn fie mit gebrochenen unb auf 33rettd(jen feftgebunbenen §än= 
ben toie eine ftfjrecfftclje flippe im 93ette liegen unb junger Mafien 
- Unb tjinfenbe Männer, trenn fie üerungtücfte Sunftreiter unb 
Slfrobaten finb, lernen leidet fluten, trenn fie ein fdjredttidjeS ©piet^ 
jeug mit gebrochenen Rauben unb üor junger fdfjntadfjtenben Sinber* 
äugen Sag unb 3laä)t anfet)en muffen unb nitfjt tjetfen lönnen. 

SBenigften* §err Otto ipartmann mußte e£ orbentlidf) unb 
grünbtid^ft gelernt tjaben. ®a3 betrieb fein £)öd)ft fonberbare§, 



74 

fojufagen unanftänbige3 SBeneljmen ; bemt toenn er einen glud) — 
in beutfcfjcr, itatienifdfjer ober franjöfifdjer (Sprache — ausgeflogen 
fjatte, fo Ijinfte er bann in befd)teunigtem £empo buxä) ba$ 
gimnter unb trat immer in fo ocrbiffenem Qngrimm auf bcn 
93obcn, aU ob er jefct jur Stbtoecptung mit feinem frommen 
3fuf$e fludjeu wollte. Ober afö ob ber §err SJirector, auf 
bett feine glücke gemünzt ttmren , ha mitten im $immer mit 
beut ©efidjte nad) aufiuärtö läge unb alte güidje auf feiner 
■ftafe , f)übfcf) orbenttid) angereiht , Ijaften blieben unb £>err 
Otto ipartmanu nur jeben einzelnen gfud) mit beut 2tbfa|e feft= 
antreten fjätte. 

»Sdjioeig, Sucie, mein Sinb, unb fiel) midj nicf)t fo an. 
Qd) ttmrte nur bi* ber SBiEiam fontmt, mein Siub, unb bann 
berfudfje id) e§ nod) einmal beim ©irectör. Civil cliavolo lo strozzi 
mille volte. No ! mille volte ed una!« 

Samit begann er feinen Spaziergang t>on 9ccnem. 

»Qdj bin nidjt mef)r hungrig,« fagte bie Keine Sucie begü= 
tigenb unb berfudjte ein Sädjetn, »idj möchte nur, baft ®u midj 
ein SBenig auf bie Seite tegteft.« 

»3a, mein Sinb. Stuf biefe Seite, mit bem ©efidfjte ju 
mir? So, mein &inb. Sdjon gefdjefjen. Stimm S)icf) in 2(d)t mit 
ben Rauben. SSerrüde bie SBinbe nidjt. Sftod) adjt Jage, Ijat ber 
SJöctor gefagt unb bie SBinben toerben Sir lieber abgenommen 
— — • — mille tonnerres!« 

»SBaffer!« feufjte ba§ &inb. 

<perr <partmanu ftürjte in bie finfterc Südje tjinauS unb 
fefjrte mit einem eifernett Sdjöpfföffct Oolt SBaffer lieber jurüd. 

»§ier, Sucie, trinfe!« gr fd)ob feinen 2trm mit ber jart^ 
fidlen Sorgfalt einer äRutter unter ben Jadeit be3 SinbeS, richtete 
e* in eine fi^enbe Stellung auf unb brachte iljm ben ciferuen 
Söffet an bie Sippen. 

»£u bift nidjt tjungrig, fagft £u?« 

»9lein, Sater. ^d) träumte tbtu. 3ftir mar, atö ob id) im 
SircuS lüäre unb am Xrapej arbeitete, g* toaren feljr biete Seute 



75 

im Girat» intb id) erhielt rafenben 83eifaB. 216er neben Sir uttb 
bem Sirector ftanb ber §engft Driol in ber SJlpnege Sit 
kpeijst ja, ber biffige £engft? — ber )at) 51t mir ijiuauf nnb id) 
tunkte, i>a$ er inief) beiden ttriirbe, totnrt icf) herabfiele. 9ticfjt 
ttmfjr, ein fdjredüd) bummer Xraum?« 

»$a, mein SSinb. @d)red(id) bitntnt. $n ben (£ircu3 toiH 
id) aber f)eute nod) fefi&ft gelten nnb mit beut SHreetor fpredjen. 
$a — nnb meint ber Xeufel iljn miHionenmal jerreifjen moüte, 
id) toerbe mit if)m fyredjen nnb er toirb fidj baran erinnern. 
SBarte — canaglia!« 

Sa3 Sinb lag je|t tuieber mit bem Ijalbgefdjloffenen mnbcit 
Stugen ia unb §err <partmanit fe|te feinen unterbrochenen ©pagier* 
gang bitrdj ba% ^immer fort, inbem er, tüte früher, bie g(üd)e 
auf be» Directory Sftafe feftftantpfte. 

» bift nid)t fjuugrig, nid)t toaljr, Sueie?« 

»9ton, 9Sater.« 

»Sa3 maä)t nid)t$. Sit foßft aber bod) Ijeute Slbenb Sein 
gute» 91ad)tmaf)( tjabett. Stuf eine SEeife ober bie anbere. Sin 
@titdd)en SSraten, \va$? $äj glaube gebratene» Satbfteifd) märe 
am SSeften. Unb baju geröftete Kartoffel — SMliam unb id), nur 
merben geröftete Kartoffel effen unb Sit befomntft and) Seinen 
Sfjeit baüou. 2lud) SBein follft Sit fjaben. Ser Soctor IjafS gejagt 
unb id) toerbe bafür forgen. Gr mirb bafitr forgen, quel fiol 
d'un ean. Un bruto acciclente sulla sua zucca.«* 

Ser SKaun ftampfte immer fdfjneHer bitrd) ba3 gintmer unb 
e» mar merfmürbig anjnfeljen, Uue fein tior Summer unb goro 
t>erjerrte3 (Sefidjt utplöjjlid) einen meidjen Slusbrucf annahm, fo 
oft er feine auf ben (£ircu»birector gemünzten glüdfje unterbrach 
unb 51t bem franfeu Sinbe fpradj. 

Stuf unb ab — auf unb ab unb bie gliidje feftgetreten auf 
ber üftafe be» §errn Sirector», bi3 bie äufjere, Don bem ©ange 
in bie £üd)e fütjrenbe Sfjürc aufgeriffen unb gleidj barauf toieber 



* §artmann fhtdu in bem S)iale!te ber benetiemer SSalfSclaffe. 






76 

mit SRadjt jugeftfjfogen toorben, bann fprang bie ©tubenttjüre auf, 
ofjne baß gentanb bie Sünfe berührt fjätte. 

2er gemanb, bcr ha Ijereinfam, fjatte ftcf) enttoeber mit ber 
©djutter an bie 23jüre geftemmt, ober er Ijatte t>on außen eine 
Keine Sßetarbe baran gelegt, ober (toa§ ba£ SSaljrftfjeinticfjfte toar) 
ber Qemanb fjatte ber 23)üre einen gufjtritt öerfefct. Sßorauf bann 
bie 2t)üre auffprang. 

2er zehnjährige ®autf(f)ufmann. Sine gtafcfje SBein in einer 
£>anb nnb einen orbentlidjen Saib 93rob in ber anberen. 

@r ttmr in ben legten SSodfjen größer getoorben. ©rößer 
nnb magerer. (Seine langen Sgaaxt fielen itjm nidjt meijr auf ben 
Stodffragen, toeit fie furj abgefdjnitten ftmren nnb feine 2(ugen 
blicften nicf)t mit jenem juöerfidjtlidjen 2lu3brucfe fdjttrinbetfreien 
©elbftbetxmfstfeins, tote e§ einem Sunftreiter nnb 2lfrobaten suftetjt, 
ber toeiß, toa» er tljut nnb niemals einen geljtgriff madjt. S5emt 
ein gefjttritt ober geljtgriff lann ben £ml3 loften. 2afür leuchtete 
eine 2trt ©iegeSfreube au§ benfetben nnb — junger, ©eine 93ein^ 
Hetbcr toaren itjm ju lurj getoorben nnb ließen über ben befecten 
©tiefein bie Snödjet feigen. 2er Ueberrocf — jener mit bem 
f)of)eit fragen nnb ben $u langen Stcmtcln — itmr üerfdjttmnben 
nnb fjatte einer bicfftolligen ftarl abgenüijten $atfe 5ßla£ gemacht, 
bie früher einmal irgenb einen ©tallpagen gegiert nnb getoärmt 
fabelt mochte. 

»§ier ift SBein für 2)idj, Sucie, nnb Jjier S3rob. $£ 
SSater ! « 

Jpartmann Ijieft bei bem ©intreten be§ jungen in feinem 
Ijinlenben Spaziergange erftannt inne nnb ftmrf einen fragenben 
93 lief auf ben Sßrobiant in Sßitliam'S Rauben. »2u bringft SBein, 
SBiffiam? SBoljer?« 

»©leid), SSater. guerft l)ole id) nod) ein ©tüdf gleifd) für 
bie Sucie, bann erjäfjte id) (Sud) 9Effe§. Ober ift 2ir SBurft lieber, 
Sucie?« 

»ßtebt mir nur ein ©tüddjen 33rob nnb etttm* 2Bein,« 
fagte \>a% Siub, »ba£ genügt mir.« 



77 

»•Kein — genügt Sir nid)t,« ertüiberte ber sefjnjäljrtge 

Santfdjnfmann fdjarf, »genügt Sir gar nid)t. 35er Soctor jagte, 
S)u foUft gleifd) effen nnb Sit fjaft feit fünf, ja feit öotten fünf 
Sagen feinen Söiffen gfeifd) gefcljen. %$ nnb trinte unterbeffen, 
bis idj mit nodj &\va$ fontme. SRur ©ebulb — 3f) r fottt alle» 
f)ören.« 

SRit biefen SBorten übergab ber ^efjnjä^rirje feinem $ater 
ba§ 93rob nnb bie Sßeinffofdje, fjätte ifjnt aber halb bie Sediere 
ttrieber au§> ber <panb gefcfylagen, ba er in einer berjücften 2ln* 
ttmnbtnng feiner früheren 33ernf§tf)ätigfeit p(ö|(idj mit beiben 
§änben anf ben S3oben fiel, bie Seine in bie Snft ftreefte nnb 
fidj bann rüd(ing3 überfdjfitg. 

2ltö er bnrdj biefe* fimtreidje SRanööer lieber anf bie 
güfte gefommen, padte er mit ber redeten §anb feinen eigenen 
Sopf Don xiidtoäTtZ nnb brückte üjn nad) Slrt ber ©lottm3, toenn 
fie fidf) bot bem SßitBBcunt bebanfen, jn einem liefen nieber. 
SBoranf bie Keine Sncie Ijerjlidfj jn ladjen begann nnb ber ßeljn* 
jaljrige jnr Sf)üre ^inan^ftürjte. 

§err §artmann fegte ha§> 23rob anf ba£ leere 93ett neben 
htn Stiefel mit bem roftigen ©porn nnb feilte bie glafdfje bef)ittfam 
anf ben 33oben. Sann rücfte er einen Keinen toadtigen Sifd), ber 
in einer ©de fianb, öor ba£ SBett be3 Sinbe3, fteltte SBeinffafdje 
nnb 93rob anf benfetten nnb fjotte au$ feiner Safdje ein ©djnapp* 
meffer fjerbor. 

»Ser SBißiam,« fagte er, inbem er fid) ju ben güfjen be£ 
®inbe§ anf ba% SBett fefcte, »ift ein finbiger SBnrfdje. Sit mäd)teft 
\voi)i lieber au% einem ©lafe ben SBein trinfen, ttm§?« 

»3a, Sfoter,« fagte baS Sinb, »aber toir fjabett fein ©ta§. 
— Sit fönnteft öon ber 9lad)barin toof)l eine§ leiten. SSaffer trinlt 
fid) ganj gnt an£ bem eifernen ©tfjityfföffet, aber SBein ift ethm§ 
tue! feinere^ afe Sßaffer, toeifet Sit.« 

£>err ^artmann feilte biefe vernünftige 2lnfid)t Surfend, 
bamm ftampfte er f)inan§ nnb fam md) wenigen 2tngenbtiden 
mit brei ©läfern in ber §anb gnrüd. 



78 

»Sine gute grau, bie 9tad)barin,« fagte er, » fte fragte 
nüdj , tüte e» Sir gefje unb ob ioir trießeidjt aud) Gfeeug 
brausten. — Gute fefjr gute grau,« fügte er nadjbenftid) l)in= 
ju, luäfjrenb er bie brei ©täfer mit einer gegriffen äktjagtidjfeit 
ftjmmctrifd) auf beut £tfdje aufftetlte, »unb e§ ift ©djabe, bafs 
ttrir nid)t mefjr SBein aU biefen tjier Ijaben. ^ä) Ijätte tfjr gerne 
ein ®la$ Doli hinübergetragen. Slbcr ber SBein gehört Sir ganj 
allein , mein Sinb. Su fjaft toenigften» brei Jage au biefer 
gtafd)e 51t trinfen. S3ift 3)u bamit fertig, fo fotntnt eine anbere 
gtafd)e. $d) toerbe fjeute nod) mit biefem §unb, mit bem Sirector 
fyredjen unb . . .« 

»2Id), gib Sir leine äRüfje mit bem Sirector,« fiel Sucie 
ein, »er gibt md)t» unb Su lannft t)öd)ften3 nod) Streit mit ifjm 
befommen.« 

»Streit? SJhtr einen Streit? $d) cwürge itjn, toentt er 
nid)t feine Sdjutbigfeit tfjut unb mir fo tuet gibt, bajs Su orbent(id) 
31t effen befommft, fo lange Sit franf bift. ©(aubft Su, mir laffen 
un£ jaljrau», jahrein Don if)m plagen, fdjiubcn, fd/tagen unb beibe 
§änbe brechen, um bann itüe bie £utnbe f)inau3gejagt 51t iuerben 
oljne einen SBiffen S5rob unb mit gebrodjeuett Rauben? $d) will 
nidjt» Don biefem £mnb — ja, §unb« (unb er fprad) ba$ SBort 
§unb mit einer getniffen ttmtfjenben ßnergie au», afö ob er bellen 
Wollte), »aber Sit foflft nic^t alle £mnbe brechen unb bann nid)t§ 
31t effen Ijaben unb au£ Sd)ioäd)e 31t ©ritnbe geljen. Dt) ! t)ättc 
id) feine §änbe tjier unb itjn fetbft auf beut Srapej im ßircu*, 
id) tüotlte . . . 

Sie Unmögtidjfcit ber (Situation, in wtlfyzx fiel) §crr 
§artmann ben Sirector Dorftetlte, mar fo augenfdjeintid) , baf$ 
er md)t toeiter baöon fpradj , wa* er tijun tuotlte , ioenn er 
bie §änbe be» §errn Sirector» in 9ftargarett)en , ^toerdjgaffe 
3lx. 34, unb ben Sirector fetbft auf bem Srapej im Gircu3 ijatte. 
Uebrigeny mangelte t% if)m and) an geit feine ^Ijantaftifdien &xan- 
famfeiten ioeiter au^ufpinnen, benu brausen lourbe bie SIjüre 
juerft aufgeriffen unb bann jugefdjtagcn , ioorauf bann ber Qti)ix^ 



jäfjrige in ba3 ßimmer trat mtb ein in Sßapier genudelte* Sßädd^cn 
auf ben 2ifd) legte. 

Tic grau be3 Set$er3 nebenan tjat mir gefaßt, für Traufe 
mtb äfecottöategcetttett märe toa(bfleiid) am beften,« fagte er, inbent 
er bay ^äcfcfjen aufmalte unb bic gteifdjfdjuitten auf beut Sßajriere 
fo ftjmntetrifcf) atö ntögtirf) orbnetc, »barunt babc icfj Slalbflctfcl) 
für Sid) genommen unb SBurft für xm% $3cibe. §ier finb bret 
Snadmürfte, eine unb eine Ijalbe für Qebcn. 3fa 1°. — - w§ öerga^, 
baft bte Sucie rndjt fetbft julaugeu fann.« 

Gr jprang Hon beut Seffel auf, ben er fid) an ben 2ifd) 
gerüdt Ijatte unb ftedte feiner Sdjioefter ein 2d)itittd)en gtcifd) in 
ben äTatub unb bann einen SBiffett Srob. »Sefet einen Kröpfen 
SSein, itttf)t toafyx, Sucie?« 

»Qa, aber erjage . . . .« 

»guerft tfi unb trinf, bann (äffe midj meine SSurft effeu 
unb bann erjä()(e id) Gitdj. Spater, fiel) f)er!« 

Gr 50g ein jufammcugefcgteS Rapier an$ ber SBrufttafd^e 
feiner 3a^ e un & entfaltete e§. »£)ier finb jtoei Saufnoten 51t 
jefju ©utben, madjt jtoanjig. Sann fjabc id) I)ier Dier @ht(beu 
in ber Safere unb überbteS nod) einige» Steingelb. SSeit e3 im 
©an^cn füufuubätoaujig ©ulben umreit, tueifst 3)u, Sßater, unb 
btefe gehören im». Uuterbcffen ftrirb bic Sucie ganj gefunb unb 
©u fanuft arbeiten. 6» tirirb fdjon geften.« 3)er ^eljnjäbrige 
fagte ba§ mit einer uitt)erg(eid)üd) toeifen 93ciene r afö ob er 
ber gamitienoater unb e» feine alleinige Stufgabe nmre, für 
Sucien» unb §errn ^artmanu» gortfommen im bürgerlichen Seben 
ju forgen. 

»günfunbäioansig ©utben — ba» ift Diel (Mb,« fagte öerr 
©artmanu, inbem er fid) ein siueite» @tüd 33rob abfd)ititt unb 
einen Oorfid)tigen 8d)tud 33eiit itatjm, afö ob er fid) fürchtete ju 
ftfjuett mit feinem (Mafe fertig 51t merbett. »Qcjjt ttrirb mau enb(id) 
tootjl erfahren, toofjer Sit ba» ©etb fjaft?« 

»Dtebüd) oerbient,« antwortete ber ^efinjäfirtgc mit einer 
SBurftfdjeibe im SJhmbe. »2)aä tjeipt, e» toirb reb(id) oerbient 



so 

werben, £$d) W* cmc ^tixftclXitntj unb bin auf minbeftenS fecfjS 
Neonate engagirt. 

»SBieber bei biefem ipunb, ber itnä bic Jpänbe bricht unb 

fdj(ägt unb ....?« 

»£> nein .... 9todj ein ©tücfdjen gfleifäj Sucic? S)a3 
ift redjt. 2)a3 tiurb 3)id) fdjneÖ toieber frftftig inadien. Sftein, 
SSatcr. ;Qd) 6in Don morgen an Wiener be3 Gerrit liier neben* 
an, Xu tennft ihn ja, ben oerrüdten 3Ked)anifer, ben Gerrit 
3ioirner?« 

»3)a3 ift merfttriirbig,« jagte £>crr ^artmaun, »aufoßtmae 
hätte id) nie gebadit. gdj bätte überhaupt nicf)t geglaubt, baß &err 
3unrner fid) einen Steuer nimmt. SBie ging ba3 ju?« 

»©eljr einfad). 8lfö id) heute früf) aus bem £aufe ging um 
irgenb eine 5(rbeit 51t fudien, ftanb ber Jperr ^uurner mit beut 
ipauSmeifter, beut §erm 5ßrofa|3, unter beut «s^auvflur unb janfte. 
Qdj hörte ihn fagen, baß er fidj nidjt betrügen (äffen motte unb 
baß ber §err Sßrofop oerfprodien habe, ibm einen Siener 31t fenben, 
ber meber (efen nod) fdireibeu fönne. Ser, ben er ibm gefd)idt 
habe, fönne aber (efen unb fdfjreiben unb barum motte er ibu nidjt. 
$d) blieb, afö id) ba3 gebort hatte, in ber !Kätje ftebeu unb aU 
ber Jperr ^minier brnmmeub bie Stiege hinaufging, fragte id) ben 
§au$meifter, ob ber £err 3 ll1 ' ntcr tueüeidit einen Siener fud)e. 
Sarauf fagte mir ber ^aitviueifter, baß ba3 atferbingS ber gait 
fei, baß ber §err S^imet aber ein SJforr märe unb er mit Darren 
nidjt* 51t tbun baben motte. Sann ivaa>tc cr m ' 1 ^ a ktx bod), ob 
id) (efen unb fdireibeu tonne. 9hm, — id) fjaite früber gehört, toeß 
bie 3mei mit einanber geforodien hatten unb f fagte id) : »Stein.« 
»äRödjteft Xu ju einem §erm atö Siener geben?- fragte ber 
£err Sßrofop. »Qa,< fagte id). » (35itt, « fagte ber ^err ^rofop, 
fo fomme g(eid) mit mir. Sann finb mir hinaufgegangen in bie 
Wohnung be3 §erm 3wi nter - Bllit fdieiut, er ift mirt(id) ein 
3£arr, benu er fjat in feinem ßimmer einen ©a(geu, an beut ein 
äBedtfdbalg fjängt unb fonft dat er a(ler()anb äRafdjüten unb foldje* 
ßeug im gimmer berumliegen. ©3 fief)t bei ibm an*, mie fjinter 



81 

ben Gonliffen im Gircu§, rocitit mir eine 3wberpantomime geben. 
SSie tüir f)ineinfommcn . . . .« 

»Sßarnm tjängt beim ein Sßedjjetbalg au bem ©algen?« 
fragte Sucie, bie fef)r anfmerffam juljörte. 

»Sa£ tneift id) nidjt. SBafyrfdjeinlidj umfßta^ ju gemimten. 
$rgenbtoo mufe er ben SBedjfeftatg bodj aufbetoaljrett, Kernt er 
überhaupt einen fofcfjen befikt. SBie tüir alfo bineintommen, ßfct 
ber ßerr gttnrner an einem langen Xifd) nnb üor ftcf) fjat er ein 
Stücf £olj, an bem er mit einer großen geile rafpelt. @r fpringt 
auf, füfjrt nn§ tnieber f)inan£ in ba$ SBorjimmer nnb bort jagt 
ifjm ber §err Sßrofap, ba£ id) bereit märe in feinen 3)tenft ju 
treten ; tooranf ber §err 3^i rner m ^ mit feinen jdjtoai^en Singen 
öon unten tue oben anfielt nnb mid) bann nm 2fffee fragt, — mer 
mein SSater fei, ob id) gfamilie Ijabe, wo id) jn §anfe fei, toarnnt 
id) nid)t im Eirene geblieben inäre nnb fonft nod) atk§ STcögüdje. 
3ule£t fragt er mid), ob id) lefen nnb fdjreiben fönne nnb id) fage 
»■Kein,« benn id) tonnte ja, ba$ er feinen Siener tüoffe, ber lefen 
nnb fdjreiben fann nnb fo backte id) mir, id) fönne ee ja üergeffen, 
tnenn e§ fo fein muf$. Unb ttric er mid) bann fragt, mie biet 
Sofjn id) begefjre, fo fage id), id) muffe gfeid) beim Eintritte fünf- 
nnbstnanjig ©ulben f)aben nnb bann gebe id) mid) mit Slttem ju= 
frieben, tnenn id) nur ba* nötige ©ffen nnb ein tnenig Sfeibnng 
befomme. Sa3 ift bem §erm gtoirner redjt. Sann fragt er mid) 
mie alt id) fei, nnb al3 id) if)nt fage »im öierje^nten« fo fagt er, 
id) möge if)n nidjt anfügen. Senn ber §err sßrofop fjätte if)m 
gfeid) gejagt, id) fei ber jetyttjäfjrige &aittfdjitfmamt an3 bem Eirene. 
Saranf fage id) if)m, ba£ toir Sünftfer im* getoöf)nfid) ettna* jünger 
madjen, afö tüir finb, wenn ttnr bie gtüanjig iridjt ljutter une 
fjaben. &ut, — er getjt in ba* gimmer binein, fommt gfeid) barauf 
mit bem ©efbe in ber §anb tüieber jurücf, gibt mir fünfnnbstuanjig 
©nfben, bem §errn ^ßrofop einen ©nfben nnb fagt bann, ber 
£>err Sßrofop fotte fo gnt fein, if)n nidjt tnieber 51t befingert, bie 
er ifjn einfabet. SBeil aber ber §err ^ßrofop antworten toitf, fo 
öffnet ber §err gmirner bie 2f)ür, fd)iebt wtö SSeibe fjinan* nnb 






82 

ruft mir natfj, baß idEj morgen früfj meinen S)ienft antreten unb 
mit alten meinen fiicibungeftüdeu ju i()m fommen möge, ßr glaubt 
nämlidfj, id) {jäti* tueiß ®ott toie biete £(eiber! <pa, (ja, (ja, (ja! 
Unb ba bin id) jefet unb ba jinb bie fünfnnbstüan^ig @u(ben.« 

»ftdj glaube,« jagte £err §artmann bebad)tig, »Su fjaft 
fcfjr gut gettjan ba£ ßngagement ansunefjmen. @3 ift 2Itte3 beffer, 
at§ fid) im Streut fdjinben unb tion bem §unb bon einem Sirector 
fid) alte £änbe bredjen ju (äffen unb ioer tr»ei§ toa§ fonft nod). 
3)a, fdjau Seine Sdjioefter an unb nimm Sir ein SBeiftnet an üjr. 
Unb toenn Sir ba3 nid)t genug ift, fo nimm Sir ein Seifpiet an 
meinem frummen guß. @o ober fo, e3 ift jebenfattö beffer. Su 
bift aber ein braöer SSurfctje unb benfft an Seine Sdjtoefter, bie 
jefct für ein *ßaar SSodjen gu effen §at. Sann id) fie einmal allein 
(äffen, fo !ann id) aud) lieber ©e(b berbienen unb bann ift 2d(e* 
in Drbnung. Qtf) muß trauten irgenb ein ©efdjaft ju errieten, 
ein anftiinbige» ®efd)äft, toißt $ljr.« 

»äRit Sßferben nid)t,« fagte Sucie eutfdjieben. 

»■Kein,« erttriberte §err §artmann, »e3 finb fdjon jn biete 
Stoßtöufcljer fjier unb bann tjätte id) aud) nid)t ba3 nötJjige Kapital. « 

»(£* müßte ein (35efcf»äft fein, bei toetdfjem idfj Sir l)e(fen 
faun,« meinte Sucie. »SSenn Su ein Panorama errtdfjteteft ? Sa 
fönnte id) bei ber Gaffe fifeen, toäljrenb Su erftärft.« 

»@tef)t au6) ntdf)t, « erbriberte §artmann. »Saju müßte id; 
irgenbtoo eine Socalität mieten ober ein ^e(t laufen. Sag foftet 
ju biet. Sfjer möchte id) trauten irgenbtoo einen bittigen Sifd) in 
befommen unb bann irgenbioo auf einem guten Spta^e Sitt jum 
Sitten bon jerbrodjeneu ©täfern unb 6tefd)irr 51t berfaufen. S?or 
ber SSäfjringer Stute faf) id) untangft einen Sftann, ber Ijatte einen 
türfifdfjen geß auf beut Sopfe unb einen fefjr pbfdjen Sifd). %n 
jtoei ®Ia*fdjet6en, bie er jufammengefittet fjattc, war ein s $f(after^ 
ftein angehängt nnb recljtö unb tinfö ftanben jtoei gtafdjen, bie 
eine mit etoa§ Stottern unb bie anbere mit etoa» (Srüuent gefüllt. 
Ser Sifd) toar jum gufammentegen eingerichtet unb id) glaube 
nid)t, baß ein a()tt(id)er fetjr biet foften müßte. Sa* ©efdjäft muß 



gut gefjen,« fufjr $err Jpartmann natf)benf(icf) fort, »benuicf) blieb 
t)öcf)ften3 eine SSiertefftunbe fang ftel;en itnb mitttertoetfe öerfaufte 
ber äftann brei gtäfdjcfjen ®itt, jebeS um jeljn ^reujer.« 

Ter ^ef)njä()rige fyatte mit ungtaubtid) altftuger SRiene ber 
2lu3einanberfei3iutg jugef)ört, bie fein SSater über bcffen junadjft 
ju ergreifenbe 93erufett>itigfeit jum 93eften gab. 2tt£ btefer geeubet 
fjatte unb ifjn frageub anfat), ob er ido^I feinen ^lernen suftimmte, 
gab ber gefjnjäfjrige fein 93otum nid)t fofort ab, fonbern fagte erft 
nad) einigem 9?acf)benfen : Ȥaft Tu Dietfeid^t ein 93i3tf)en Zabat, 
SSater?« 

§err ^artmann jog ein ^erlnütlteS 5ßapierfäcfd)en au£ ber 
Safere unb fdjob e§ feinem atteften ©pröpng über ben Tifd) ju. 

»TaS taugt Sitten nichts,« lautete enblidj baZ Drafet be£ 
fjefmicifjrigen, nadjbem er fid) au§ bem fefjr orbinären Tabal eine 
Sigarrette gebrefjt unb fie angejünbet fjatte, »ba£ taugt 2ltle3 nidjt£. 
Ta3 Sefte f waZ Tu tfjun fannft, ift, Tir eine ©tiefefyu^banf ju 
laufen unb bei irgenb einer ber äßienbrücfen ein ®efd)äft anzufangen, 
gtnei ©ulben bie 93anf, einen ©utben bie Surften, — ba3 ift ba3 
gan^e Kapital, ba% Tu baju braudjft. Unb ttmS bie <pauptfad)e ift, 
ba§ ®efd)äft gef)t gut unb bie Slbenbe fjaft Tu frei.« 

»$dj f)ßbe e§ immer gefagt, ba$ ber 2Bittiam ein finbiger 
33urfd)e ift,« fagte §err <partmann ju 2ucie getoenbet, inbem er 
jur S3efraftigung biefe3 SluSfpritcljeS mit ber flauen ipanb auf ben 
Tifd) fdfjfag. »Tabei Meibt'3 unb ba3 ift ba§ fHid^tige. D^ne 
greifet, — ba§ einjig 9ttd)tige. ©obatb Sucie gefunb ift unb 
ifjre §änbe brausen fann, toirb bie Stiefefyuöbanl gelauft unb 
unterbeffen fe£)e id) mid) um einen guten ^Soften um.« 

»Ta£ ®ute ift babei,« fügte ber gefjnjafjrige fyH u f »& a fs 
e§ in SBien nitf)t öiete öffentliche Stiefelputzer gibt unb baS <35efc^dft 
nod) nid)t ju taet ausgebeutet ift. Tann fann and) Sucie in 
bie @c£)u(e gefjen unb Sefen unb (Schreiben lernen, ba§ id) nid)t 
fann, fja, fja, f)a, l)a!« 

Tiefe gelungene 2(nfpie(ung auf ben officietten 2lbgaug oon 
@cf)u(lenntniffen, bem ifjr SBntber feine neue Stellung bei §errn 






84 

gnrirner berbanfte, betoog bie Keine Sucie jit einem fetten Sachen, 
in toeldjeS bann and) ifjr SSater lebhaft miteinftimmte. 

$ftad)bem bergeftatt für ba§ gortfommen ber gamiüe $axU 
mann genügenb geforgt ifi unb bie Sßtäne ber ju errid)tenben 
©tiefetpupanl ifjrer 3lu£fiÜ)rung entgegenreifen, bittet ber @d)rei^ 
ber biefer toafjren 6kfd)id)te bie toofytooHenben Seferinnen nnb 
Sefer bemüttjigft um 23erjeif)ung, ba$ er e§ gesagt, fie fo lange 
in ber nieberen Sttmotyljäre be3 §aufe3 in ber gtnerdjgaffe UIt ^ 
Ipeciett in ©efeHjdjaft ber ijerabgef ontmenen Sunftreiter* nnb 2Wro^ 
batenfamiüe aufzuhalten. ©3 fott aüe§ tüieber gutgemacht unb bie 
üerefjrungSttmrbtgen Seferinnen unb Sefer fdjon im nädjftfolgenben 
Kapitel Gelegenheit finben, fid) in jenen eleganten Steifen ju be- 
legen, benen i>a$ gemeine (Slenb be3 Seben§ fremb geblieben unb 
bie atö bie Stützen ber batertänbifdjen t>otf»tt)irtf)fd)aftfid)en (£nt* 
nriefetung ju tterefjren afö Sßflitfjt jebe£ tt)oJ)tbenlenben Staate 
bürgert fid) fjerau^ftellt. 



■Kenntet © a p i t e I. 
$n freierem nur öon feinen Seuten bie JHebe ift. 



»^Begleiten Sie micf) nod) ein Sßaar Stritte,« jagte ber 
^unfelrüben^oljepriejter, als er aus feinem eleganten SBrougfjam 
vor ber SKunbung ber Seinfaftftra&e in bie 8ftngftraf$e auSftieg 
nnb unbefümmert bie Stiftung gegen ben Stfjottenrtitg einging, 
»begleiten Sie micf) nocf) ein $aar Stritte.« 

£ie rotfje ®ede, toefdje ber 93aron im SBagen über feine 
®niee gcfcfjiagen nnb beim SluSfteigen jitrücfgeiüorfen fjatte, belegte 
fief), als ob irgenb ein Xfjier, allenfalls ein mafjtg grofjer £mnb, 
fief) an§ berfelben fjerauSiüicfefn tootlte. SS ttmr aber fein |mnb, 
ber fiel) fjerauSftucfelte, fonbern nur ein bitter Snäuel Von fefjr 
fcfjtuarjem SSart nnb fefjr fdfytuarjen geringelten paaren, über benen 
ein prachtvoller Srjtinber glänjte. $rgenbtüo unter bem Schirme 
beS StylmberS begann ettoaS, baS trgenbtoo in bem bieten 93arte 
enbete nnb üerfdjtocmb, mit einer 5ftafe 21et)n(icf)feit fjatte nnb in 
bem Sichte ber @aSfaterne über ber rotten 3)ecfe jum SBorfcfjeüt 
lam. ©obann ftreeftett fiel) ein $aar furje elegant bef)oSte nnb 
befcfjufjte Seine aus bem SSagen unb §err Siebmacfjer, SiSpo^ 
nent unb 23örfefactotum beS Jperrn 33aron SBadjenfteht, beeilte 
ftcf), ben bereits vorangegangenen 3?uufelrüben^of)enpriefter ein* 
äuljolen. 

»2BaS \ä) fagen sollte . . . .« fagte ber ^ofjepriefter, als 
§err Siebmacfjer an feiner Seite ttmr. 

»^a r £>err 93aron.« 



86 

»2BaS id) jagen wollte, — fommen (Sie Ijeute Slbenb, fo 
gegen cilf Uljr, in mein SSureau. ©ie werben eS offen finben. 
$ä) — t)m! id) fefje tjeute einige ginanjeapacitäten bei mir nnb 
eS formte fid) fügen, bafj id) föinS ober baS Slnbere mit benfelben 
befpredje. Qu biefem Satte ljabe id) $fjnen tnetleidjt für morgen 
nod) einige Aufträge ju geben.« 

»3d) werbe in bie Oper fahren unb bann werb' id) foupiren 
nnb bann werbe id) bie (Sljre t)aben in Syrern S3ureau ju warten,« 
antwortete §err ©iebmadjer mit merfwürbig rt)t)tf)mifd)em Xonfall. 

®ie Antwort war ein Meines biplomatifdjeS Sunftftücf. §err 
©iebmadjer üerfidjerte ben SBaron feinet pünfttidjen ©eijorjamS, 
bentete aber jugteitf) an, bafc er erftenS überhaupt bie Oper befudje, 
zweitens, ba£ er feineSwegS wie ein armer Xeufel in bie Oper getje, 
fonbern baf)in fafjre nnb fdjfieftfitf}, ba£ er ebenfalls ntdjt Wie gang 
gewöhnliche Sente ju Sftadjt effe, fonbern foupire. Sßenn ber Stuttfet* 
rüben-§oI)epriefter je|t nod) nidjt $ur ©rfeuutnif? tarn, ba$ er 
fd)id(id)er SGSeifc feinen Disponenten ju bem 2J)ee laben nutzte, 
ben er fjeute in feinem £mufe gab, fo begriff er überhaupt SftidjtS. 

Der 33aron begriff aber n i cf) t. »SßaS gibt man feilte im 
Dpernljaufe?« fragte er ftatt ber erwarteten Antwort. 

»Sie ©odjjeit beS gigaro.« 

»^Sitl;f)t) !« Der SBaron Wollte nod) etwas fagen, mod)te 
fiel) aber erinnern, baft cS fid) nid)t fdjicfe, mit einem SBörfe^ 
Disponenten über bie Oper 51t fpredjen unb fo fjtett er fidE) an 
feinem ©otelettebarte nod) 51t rechter Seit jurücf. 

»Wlix ift im allgemeinen ein VßaUtt lieber,« bemerkte §err 
©iebmadjer etwas eingejd)üd)tert. 

»SBie tjeiftt Stellet?« fragte ber 33aron, ber eS liebte f)in 
unb wieber an ben SSörfenjargon anklingen, »bie£mupt)adE)e ift, 
bafc ©ie fid) unterhatten. 2Bemt nadjftenS ein Saßet gegeben 
wirb unb meine Soge frei ift, fotten ©ie fie Ijaben.« 

@S war erfid)t(id), ba$ <perr ©iebmadjer mit ber StufjäJj* 
tung feiner eleganten ©ewofjnljeiten bod) einen Keinen (Srfolg er^ 
rungen fjatte. 



87 

»Wpxopoäl« fufjr ber SBctron fort, »fahren Sic nod) ein* 
mal $u mir nadj £aufc nnb fagen ©ie meiner grau, fie möge 
nticf) bei ben §errfd)aften entfdjutbigen, tuenn icf; ettoa§ fyäter 
f ommen foltte. $>$) M^ *) eu * e 2l6cnb eine feljr — fym ! bringenbe 
unb Ijodjmidjtige SSef^red^iutg mit einem ÖKinifter nnb e3 tonnte 
leidet fommen, baft id) länger ^ingc^alteti toerbe atö mir lieb ift. 
@3 ift mit biefen Seilten — f)m! nidfjt fertig $u toerbeu, roemt 
man einmal mit texten anfängt.« 

»gu bienen,« fagte §err ©iebmadjer ungcjdjicft unb tttotö 
oerblüfft. 

»^a, unb fagen (Sie meiner grau, Sie f)ätten mid) bis auf 
bie greiung begleitet, Don mo tdj 51t bem SDiinifter fuljr, — ber= 
fteljen ©ie? auf bie greiuug, unb Don bort tjättc idf) ©ie nadf) 
<paufe gefdjicft. Uebrigen3 ift es jefet fjatö ad)t ttfjr unb ©ie ttjiin 
am SSeften einen SBagen ju nehmen unb fofort Ijinjufaljren. Stbieu !< 

2>er SBaron ertoiberte ben ehrerbietigen ©ruß be3 öerru 
Siebmadjer mit einer bem mtlitärifdjen Saint äfjntidfjen SSetoegung 
ber regten §anb unb fdjritt aHein meiter burd) ba§ ßtevooge ber 
in ber 2tbenbfätte eitenben Fußgänger. 

Sei ber ©d)ottengaffe f)inein, — bann tinf3 burd) eine ber 
pradfjtoollen ©trafen, mie fie ber Dolfsmirtfjfdjaftttcfje 2(uffdjtuung 
ber legten Qaijve Sßif jen g(eid) au£ ber (£rbe £)atte tuadjjen (äffen, 

— bann um bie Gde in eine anbere nod) pradjtDoHere Strafte, 

— bann mieber junid, bann in bie ©c^gaffe. ®ort blieb er Dor 
bem geöffneten Xljore eine* pataftäfynfidjen ©ebäube§ fielen unb 
blidte f)inauf, ate ob er fid) ba§ £>au3 nur fo im SSorübergeljen 
einmal anfefjen moUte. 6r fatj aber bciZ feauZ nid)t an, fouberu 
fdjtefte redete unb linfö, ob er Don Sfttemaubem bemerft werbe. 
3)ann ging er nod) ein Stüddjen meiter, fefjrte mieber um unb 
ate er abermals Dor bem §aufe angefommen mar, fdfjoft er ürie 
ein 93tit$ in bie f)etl erleuchtete §au*ftur hinein unb bie prächtige 
Stiege Ijinauf. 

. Qu bem <patbftode angefommen blieb er ftetjett, Derfdjuaufte 
fidE) ein menig, jerrte mit beiben Rauben an feinem gotelettebart 



88 

imb ftiefe gtoet fetjr energif ctje »ipm!« au§. 3)ann ftieg er üoIIenb3 
bie Xreppe tjinan bi§ in ben erften @tod unb bort läutete er an 
einer Xfjüre, bie auf einem SCRetaüpIättcfjen bie Qfnfdjrift »Sßitte« 
jeigte. 3liä)t »93aronin« ober »greifrau« ober etttmä SDergleid^en, 
— nur: »Sßitte«. 

S)ie ßkfd)id)tc ber pa(aftäf)ntid)en Käufer, meiere in ber 
itmnberfdjönen ©tabt SBien in ber ^ßeriobe be£ öolfötoirtfjfdjaft* 
ticken 2(uffd)tt)unge3 (and) einige 3 e ^ ü° r unb naef) betnfclben) 
erftanben, ift mit wenigen 3lu3naf)men eine unb biefetbe. SSor 
Slöem möge ja 9ciemanb glauben, baf$ ber §err eine£ folgen 
£mufe£ and) immer Stgentfjünter beweiben fein muffe. 

$rgenb Semanb, ^ er tfdj berufen füfjtte, bie 23olf3tt)irtt)- 
jdjaft and) feinerfeitg ein wenig aufjuje^tningen, fjatte ben ©runb 
unb 93 oben gefauft unb bieffeidjt jur Raffte baar beja^lt. tiefer 
©runb unb 93oben itmrbe bann Derpfänbet (tva§> in ber Sunft- 
fpracfje ber Agenten »üBaucrebit« fjeijst) unb mit beut geliehenen 
®elbe umrbe ba* Srbgefdjofs aufgeführt. 2)a3 itmrbe bann lieber 
üerpfättbet (\va% lieber 93aucrebit Ijetfct) unb fo fort bi£ jum 
liierten ©todtuerfe. 2Bei( aber eine gar weife 33aucommiffion be§ 
SBiener ©emeinberatfjeS mit SRütffidjt auf bie Unjat)! ber jäfjrtid) 
an Sungenfranfljeiten Verstorbenen e£ ntdjt geftattet, mefjr atö 
oier ©todtuerfe ju bauen, fo nennt man ba3 erfte ©todtnerf mit 
einem fremben tarnen: »3Kejsanin« unb fängt ober biefem erft 
bie t)ier ©todtnerfe ju gäijlen an, bereu auf biefe S33eifc ifjrer 
fünf werben, gür biefen Sunftgriff fyabm aber bie löblichen 93au- 
unb ©anität^&ommiffionen fein Sßerftänbnifs, fonbern nur jene 
Ungtüdtidjen, toe'ldje täglich einige Wlak bie fünf Xxtpptn fjinauf* 
fteigen muffen. 

&tei)t i>a§> feauz fertig ba, fo mujs e§ bann »troden 
getDofjnt« werben. 

®etoöf)ntid) organifirte fogenannte 35u|enbmenfdf)en wiffen 
nämtid) gar wof)f, ba£ in einem au£ Riegeln un ^ hörtet öor 
nid)t länger atö 3 a f) re *frift erbauten ipaufe ju woijnen, fo biet 
Ijeifet, als bie Srtoadjfenen allen möglichen Sranlfjeiten unb bie 



Sinber bem Siecfytfjum ju tuei^en. Sie fefjr geehrten 93au^ unb 
Sanität^ Sommiffionen triff eu ba£ a6er nid)t, ober toottcu e3 uidjt 
triffen, ober fjaben fdjou barauf üergeffen, unb fo barf beim Q[ung 
unb Sltt in ein fofdjeä oor weniger atö 8aljre3frift erbautet fünf* 
ftöcfige§ §au* ein= unb fitfj ade möglichen iftranftjeiten auf ben 
<pa(3 jiefjen. 26eit aber öennögcnbc Seute immer diel geleibter 
als 2lrme unb gar bie §au*f)erren bie SCffergefdfjeibteften finb, fo 
werben bie SRäutne be£ £aufe§ um einen ©djanbprete öertmetljet 
unb bie Sinnen auf biefe SBeife angefodt, bie billigen Quartiere 
ju trotfnen. Qft ba§ nad) ein ober gtx>ei Sauren gcjdjefjcn, fo 
gefjen bie Sttiettjäinje lieber hinauf, bie Steten f)erau£ unb bie 
SSerntögenben (um treuere* (Selb) hinein. 

£äufig genug fetjen beriet troden $u tootjnenbe Cuartiere 
and) anbete (Säfte auf SJionate — auf ^aljre, je nad) ben 
Umftänben. Sa fucfjt rietteidjt irgenb eine Same im reiferen Slfter 
eine SSoljmmg. »-fttdfjt groft aber elegant, unb fetbftt)erftänb(id) 
mit ber 3lu§fidjt auf bie Strafte.« 

Ser §err §ausmfpector fjat merfiriirbiger SBeife genau eine 

fotdje SBofjnung leer fielen. »®anj tüte bie gnäbtge grau 

ober, barf er um ben Tanten bitten?« 

Sie Same im reiferen 2Hter fjat bie gfrage überhört. 

» ganj tr>ie bie gnabige grau timnf d)t. Unb aufter- 

orbent(id) billig. Stile 93equemüd)feiten im <paufe. Söaffer unb 
SltteS.« 

Sie Same im reiferen Slfter befid)tigt bie Sßrijuung, ift 
entjücft barüber, baft §tr>et gimmer berfefben ifotirt finb, »toeit fie 
riete SSifiten empfängt,« irie fie fagt, unb jaljß augenbftcHicfj ben 
3in3 für ein IjalbeS Qa^r. Saft ba£ <pau§ laum erft fertig gebaut 
ttmrbe, fümmert fie nidji Saft bie geudjtigfeit in groftcu ^kdtn 
bie SBänbe überjietjt, bemerft fie nid)t. $ie((eid)t ift fie ju bumm 
baju. Ober rießeidjt ift fie 9ftitglieb ber 93au= ober ©anitätS* 
Sommiffion. 2Ber toeift? Sofort erfd)einen bann §anbtoerfer unb 
fe|en bie SBofjnuug in Staub. Sann fommeu grofte Sabungen 
öon StTiö&etn an* — bem nädjftcn äßöbel-IBerlauf^Iaben. 



90 

(S£ fcfjeint, ba$ bie Same enttoeber früher feine 9J£öbet 
befafs ober bert (Sntfcfjluft gefaxt fjat, fidfj bollfommen neu unb 
elegant einjuric^ten. 

Sann fommt bie Same felbft. Sein Sftann — feine SJutber 
— feine gamitie. 9to ein fdjtumpige* Sienftmäbdjen. 

@ine beriet ©ante int reiferen Sitter trägt aber irgenb einen 
refpectabetn Tanten, ben Qebermann an ifjrer 28oIjnungstf)ür auf 
einer ijetlpoürten SKetaHtafel erfetjen fann. SSießeidjt ift fie cmdfj 
abelig. SSicHeidjt auä) SBaronin. Reifet fie bießeidjt gar SSitte? 

Ser 9tunfetrüben^o^epriefter Ijattt geläutet unb eine fdjtum* 
pige SKagb mit jcrjauften ipaaren fjatte bie Sfjiire geöffnet. 

>3ft bie grau SSaronin ju Saufe?« 

»$a, ©uer (Knaben. Qd) bitte tjier tjerein.« Unb bie 
fd)(um£>ige SRagb ftöfjt bie Sljüre eine£ fjeft beleuchteten eleganten 
@mpfang§3immer§ auf. 

(£r trat hinein, natjm ben £mt erft bom ®opfe afe er 
mitten im gimmer ftanb, unb fefcte fidf) bann in ein gauteuit. 

Sie grau 99aronin tritt bitref) eine anbere Stjüre ein unb 
mad)t ifjrem ©afte ein tiefet ©omptiment, ha* biefer oljnc auf* 
juftetyeu, burdj ein teid)te§ Sopfniden erttribert. 

Sine fdjöue grau, bie grau SBaronin — eine ftattüdje grau. 
&\va% ju bid im ©angen, aber mit Umfid)t gefdjnürt. ©htm« 
ju biet Schnurrbart unb ettoaS ju quabbtidje SSangen, aber fefjr 
biet Sßuber im ©efidjte unb nur ftenig meljr ©djntittfe aU ummt« 
gängtidfj notljtoeubig. Sie ginger titotö plump, aber feijr biete 
3Unge an benfelben. gin fdjftmrjeä ©eibenHeib, IjodE} aufgebaufdjt 
unb mit brennrotfjen Säubern befefct. ©inen gelben gädjer in ber 
biden £anb. SSeinafje fo biete unb fo grelle garben an üjr brie 
auf ben fd)fed)ten Octbrudbtfbern, bie ring§ tjerum an ben SBänben 
Ijängen. ©onft aber eine ftatttidje grau. 

»£>err 93aron — biefe gfjre!« 

»@d)on gut, gannt),« fagte ber 93aron, inbem er eine 
ßigarre au% feinem ©tut jog, »fe|en Sie fictj unb erjagten @ie 
mir, tüa§ e3 9Zeue3 mit ber — f)m! mit ber Steinen gibt.« 



91 

»2(d), bie kleine, bie liegt ^f)iten am bergen — toa§?« 
fragte bie 23aronin in fefjr familiärem 2one. 

Ser §err 23aron fcfjien Don biefem Jone md)t erbaut, beun 
er jog feinen ßotetettebart tjeftig nadf) Dorne unb rangelte bie Stinte. 
»Qdfj bitte, nidfjt ft>eitfd)tt)eifig, « fagte er, »id) Ijabe nidjt biet 3cit 
ju verlieren unb bin eben nur auf eine SRinnte fjergcfommcn. 

SBenn e3 möglief) ift, auf einem ©efidfjte einen ©outiffen- 
wcd^fel öorgunefjmen , fo führte in biefetn S'ütgcnblicfc bie grau 
93aronin biefe3 S^erimcnt auf ifjrem ©efidjte cm3, ba£ ptöfclidfj 
ben 2tu3brud einer bemütfjigen £od)ad)tung geigte. 

»Kräutern Sanger,« fagte fie, »wax geftern I)ier unb lieferte 
bie erfte Partie ber befteßten Sßaaren ah. Qd) 6e§af)(te üjr, tote 
§err 33aron befohlen fjatten, bie 9tccfjnung ofjne ju feitfdjen.« 

»©anj gut,« ertoiberte ber 93aron, »wann fommt fie toieber? 

»3u Slnfang ber näd)ften 2öod)e, §err SBaron, Diefleidjt 
®ienftag ober -äRitttoodf), um itn SRcft be§ SBefteßten abjutiefem. 

»Sagten Sie Üjr, für tuen tiefe SRenge ®amemt)äfd)e gehört?« 

»$a. 3$ fagte r fie gehöre meiner Sdjtuefter, bie auf beut 
Sanbe lebt unb bereu beibe Xöd)ter benmädjft heiraten toerben.« 

»&nt,« fagte ber Söaron nadf) einigem 9iad)benfen. »Sie 
forgen ttofjt bafür, ba$ fie nur 51t einer Seit fjierfjerfomme, wenn 
fie üftiemanben anfter Sonett ju ßkfidjte befommt?« 

>>9Mürtid),<< öerfidjerte bie Saronin, »id) toeift ja, mit toem 
id) gn tfjnn Ijabe. Df), in biefer SSejietjung füllten Sie gar itiditc% 
iperr S3aron; id) bin aufjerorbentlid} Dorfid)tig.« 

»®ie ipanptfadje ift,« fnfjr ber 33aron fort, »ba$ Sie bie 
Steine nadfj unb nadtj jutrauttd) madjen. (Sprechen Sie ifjr gelegene 
ItdE) Don bem Sanbfjaufe, ba$ Sie gefanft tjaben unb ertoäljnen 
Sie tüie anfällig, tt>eld^e Sorge e3 Qfinen mad)t, ba^felbe Ijübjdj 
unb toofjnüd) einjuridjten. Sagen Sie, bafä e3 gegenwärtig nur 
Don einem alten SSertuanbten, meinettt)egen Don Qtjrem Dnfet, 
betDotjnt wirb unb ba$ Sie jebenfatly bei beginn be§ grüf)jaf)re§ 
bie ©inrid)tung be§ §aufe3 in Singriff neunten muffen. $e länger 
fid) bie Kleine mit biefer $bee Dertraut mad)t, befto beffer ift e$.« 



92 , 

2>ie gemein unb bo*f)aft btidenben 21ugen be* 2Beibe3, btö 
ia gemalt, gcpubert unb aufgebonnert in bem ijelien 2ampentid)te 
fafe, funfeiten in habgieriger ©tutf), atö ber Stunfetrüben^pol^ 
priefter öon einer fo lange toäljrenben Unternehmung fprad). SSor 
biefen gemein unb bo^aft bticfenben Shigen flacferten bereite 
giffern unb $af)(en aU ©elfter ber Summen, bie ber alte 2Büft* 
(ing für bie begehrten ©efättigfetten einft mürbe bejahten muffen. 
Unb afö ob fie burd) bie fdjamlofe SWebrigleit, bie in bem 93egef)ren 
be£ 9hmfelrü6en=$of)enpriefter§ lag, fgntpatijdj berührt Sorben 
toäre, erging fid) bie SSaronin jefet in ber 2lnf jäf)(nng einer Sftenge 
öon raffinirt ausgebauten (SKnjeÜjeiten, bie fid) ifjr erftnberifdjer 
(Seift mit tücfifd^em SSefjagen auemalte. 

»23or Sülem toäre e3 gut, bem gräutein einen 25orfdjuJ3 ju 
geben,« fagte fie. »Sinen mögüdjft großen Sßorfdjujs, ber metjr 
betrage atö bie beftettte Arbeit. SBenn man folgen ©ünSdjen einen 
93orfd)uJ3 gegeben tyat, bann arbeitet e* fid) leidet mit itjneu — 
fie »erben firre. Sie fetbft ■ — bie SBaronin — fenne ba$ au§ 
ifjrer Qugenb.« (5)er SBaron fd)(ug fjier ein fjelte* Sachen auf, 
bxaä)k fid) aber g(eid) barauf burd) energifdjes Ferren am Kotelettes 
Bart lieber jur fRufje.) »£ann ioerbe fie — bie SBaronin — bie 
Sieine fragen, ob fie nid)t eine ' oertraute Sßerfon, eine grau öon 
feinem ©efdjmad nmfjte, mld)t e£ über fid) neunten txmrbe, ein 
Sanbtjau* in nidjt ju weiter ßntfernung öon SSien tootjnbar unb 
elegant einzurichten. Sie bürfte ju biefem Qmdt nur einige Xage 
in bem 2anbt)aufe anbringen, bie nötigen Stnorbnungen treffen 
unb if)r — ber Saronin — fdjreiben, fo toerbe SlfteS, ttm3 fie 
an Pöbeln unb fünftigen ginridjtungeftüden brauche, fjinau^ 
gefenbet werben. Um ben mürrifdjen alten §errn — itn Dnfel 
ber Saronin — brause fie fid) nid)t jn tummern. @r fei im 
©runbe genommen feelengnt, aber etum* ferner jugängüd), itrie 
ade alten §erren. dJtan muffe öorerft nur baöon fpredjen, baf3 
gräulein Sanger eine ifjrer Söefannten ju biefem gtoede ifjr — 
ber 93aronin — empfehlen möge. 9Mür(id) nimmt man bann 
feine biefer ^erjönüdjfeiten, inbent man immer einen §afen an 



93 

benfelben finbet. 6d)üefj(id) bietet fid) bann bie Slfcinc etttweber 
fclbft an, ober jte totrb, burd) bte üerjprodjene gnte SBeja^lung Der 

locft, ben 2lntrag annehmen, ben man tf)r ntadjt. Senn ber SBorjdjufj 
brennt nnb brüdt jte. ©in beriet 33orjd)uf$ ift immer Don 2Birfmtg.< 

Ser 83aron fjört mit juftimmenbem ftopfniden ben Kugeti 
StuSfüljnmgen ber Same ju. Sann greift er in bte Safdje, jie^t 
ein Sajdjenbud) fjerauS, öffnet e* nnb legt einige grofte SBcmfnoteit 
auf bm %i\ü), toelc^e bte Same mit iljren biefen gingern fef)v 
jierlidj anfaßt, jufammenfattet nnb bann mit einem 9ütcf in ben 
galten ifjre* aufgebansten &(eibe§ Derfdjttrittben läßt. 

»SBir finb afjo einöerftembett,« fragt ber 93aroit, inbem er 
fid) ergebt, »unb @ie benadjridjtigen mid) fofort, fobalb e3 etttmS 
— fjm! 9?eue£ gibt?« 

»§err 23aron fönnen fid) unter allen Umftanben auf meinen 
©ifer Derfaffen,« ertoiberte bte SSaronüt förmlid^. 

»Sann gitte Stockt. 2lbieu, ganni).« 

Ser ^unfetrüben4oof)e£riefter ergriff ben $ut unb eilte 
I)inau3. Sie Saronin begleitete üjn unter ceremoniöfen Verbeugungen 
bi3 jur %fy\xt, bie Don bem Eorribor jur Stiege fufjrte, gab ber 
jdjütmpigen äßagb, bie näd)ft ber Sf)üre fcfytafenb auf ber Grbe 
f)odte, einen Ijeimltdjen gufjtrttt, fo ba£ biefe erfdjredt in bie ipölje 
fuf)r, öffnet bie Sf)üre unb Derabfd)iebete fid) $um gtoeitett äftale. 

»SJlein ttntertpnigfte§ . . .« 

»®ute 9?ad)t!« rief ber ^unMrüben^oIjepriefter, inbem er 
mürbeöoll über bie Sre^e t)inabfd)ritt , »gute Stadjt, grau 
Baronin ! « 



Q&ffixttS Kapitel. 

grau Sauger bringt ifjre Stricferei §u Cnibe. 



K3 tft fefjr 31t bebauern, bafc nid)t irgenb ein ©tatiftifer 
(an benen bie gute ©tobt SBten ja getüift nidjt Solange! leibet), 
einmal auf btn glorreichen ©ebanfen verfallen tft, ju untermdjen, 
in iDelcrjem SBejtrfc ber großen ©tabt rjon ben Keinen ber ärmeren 
Klaffe angefangen ©crjulmcibdjen bie meiften geftrief ten rotten 
fmubdjen getragen werben. Qrgcnb ein Sfflitgfteb be3 ftäbtifdjen 
©emeinberatlje* (in toeldjem aud) fel)r biete Statiftifer fit$en) Ijätte 
fidf) biefer banlbaren SJJüfje unterbieten follen unb er ttäre bann 
ju bem SRefultate gelangt, ba$ bie jiemltcf} auffallenbe Krfdjeinung 
ber au§ rotfjer SSoIle geftridten Sinbert)äubd)en jttnteift in ben 
unteren Klaffen gettriffer SSolBfdjufen fid) jeige, bie in einem 
gettnffen Xfjeile be3 93ejirfe^ SRariarjitf liegen. Sem SRutjm ber 
weifen Sörperfdjaft, bie man unter bem tarnen »(Semeinberatlj 
ber feaupU unb SReftbettjftabt SBien« fennt, nmrbe biefe Kntbedung 
nur genügt tjaben, benn e£ unterliegt nidjt bem minbeften £>tt)eifel, 
baf$ eine Stetlje ber angenefjmften unb belefjrenbftett Debatten fiel) 
an biefelbe gefniipft tjätte. Qrgenb e ™ ©tabtrjater t)on ber Sinlen 
tjätte juerft ben ©egenftanb, fo tote er ift, tjerrjorgejerrt, i£)n feinen 
SJJitftabtrjatern fojufagcn unter bk 9?afe gehalten unb au3 bem Kr= 
fdjeinen ber meten rjon Heilten Sd)u(mäbd)en im SSegtrfe SKarialjilf 
getragenen rotten §äubcrjen ben @d)fuf3 gejogen, ba£ bie Verarmung 
ber getoerbetreibenben Klaffen eine fortfdjreitenbe fei unb ba|3 it)r 
junädjft burd) fräftige SKttteC Kinfjalt getrau werben muffe. 



95 

darauf tjätte ein Stabtoater Don ber 9iecf)ten ben unumftffc 
(idjen 9Zac^tt)eie geführt, bafj bie SSerarmnng bcr unteren SSotfö 
cfaffen fief) nur in ben feXtenftett gälten burd) maffcnfyafteS 2luf= 
treten rotier ÄinbcvfjänOdjen ju manifeftiren pflege, bafc biefe 
grfcf)einnng metotefjr auf eine (augfame aber ftetige $erbemo^ 
fratifirnitg be* 3Soffe3 beute , bie (mit einem giftigen Seiten* 
btide auf bie Stufe) oon einer »gegriffen ©eite« aöfidjttidj gepflegt 
werbe. SKadjbem derfdjiebene ©tabtöäter oou ber Steckten uub Surfen 
in angenehmer 2l6wed)gtmtg nodj gcfprocf»cn Ratten, märe enb(id) 
ber berföljnenbe Sin trag eiltet ©tabtöaterS angenommen Worben, 
nad) meinem ber in s Jfebc ftefjenbe (Segenftanb einer au* neun 
•äftitgtiebern ju bitbeuben Gomntiffiou jur Seridjterftattnng jnge* 
Wiefen fei. S)iefe »rotfje Siuberf)äubdjen^Gommiffiou< mürbe jäfjrlidj 
einige Sifeungen gehalten f)abeu, märe emig nid)t pnt $ie{e ge^ 
fommeu uub (jätte fo Wenig afä mögüd; uou fidfj Ijören (äffen. 

9cur ab uub 51t fiele e3 bann irgenb einem befonber» eifrigen 
uub itidjt miuber rebfetigen Stabtöater ein, ftdf) bei beut §errn 
SSürgermeifter um ben Staub ber fragtidjen 3lnge(egen()eit in 
öffentlicher Sitzung 51t erfunbigen (ma§ er ebenfogut prioat fjätte 
ti)im fönnen, aber prineipied prioat nidjt tfjnn Witt) uub bei biefer 
©etegenfjeit barauf J)injuweifen, bafs nur ba* eigenmächtige ©e^ 
bahren be3 33ürgermeifter§, ber jn gleicher 3 e ^ Sßräfibent bes 
©emeinberatfjeS uub ein geriebener 93otanifcr fei, an fotdjen SJor- 
fommniffen bie 8d)idb trage uub baß eigentftd) bie fdjteuberifdje 
Öerftettung ber jpodjqnetfcntcitimg ben erften Stntafj 51t bent Slnf* 
taudjnx ber rotten ^äubdjeu in Sftariatjilf gegeben, »mie er au* 
ooßfommen verbürgter Quelle erfahre.« 

2(u3 uoüfommeu verbürgter QueBe. Slber bod) nidjt ganj 
richtig. 9tid)t richtig, weil bie Heine alte grau mit bm weißen 
öaareu uub ben lebhaften braunen Singen, bie in ber Keinen 
netten Stube beim genfter faß, mit ben barbarifdjen Jpotjnabetn 
rotfje £inberf)äubd)eu ftridte uub ftdj in it)rem ©effel nidjt rühren 
tonnte, abfotut mit ber $od)quetfenieitung, bem 23ürgermeiftcr, bcr 
Sotauif uub bem gangen ©emeinberatfjc oon ber Stedjten uub 



96 

Sinfen ttidjtä 31t tfjun fjatte. 8ltö ein ©cfjlaganfatt i£)r baS Sein 
gelähmt, ba tjatte fie fict) an^ itjrer SBett, bie niemals fe^r grofc 
getoefen, auf itjreu ©effel am genfter jurücfgejogen. »35a3 33i§d)en 
SBotte, « jagte fie bäumte »fann idj immer nodj erzwingen unb 
meine Slrbeit ift of;net)in nichts mei)r wertl).« Unb fo Xicfs fie fic£> 
bie barbarifdj an£feljenben ljöf jemen ©tridnabeln unb einen Suchtet 
rotfje SBotte fommen unb ftricfte rottje ^änbdjen für Heine arme 
©djnlmäbdjen. 2)a§ bauerte SBodjen unb SDtonate unb Safjre. 
9I(le Scfjrer ber 3$oltf)ü)ukn in ber Umgebung ifjrcr äßofjmmg 
waren mit Keinen Depots Heiner rotier £uiubd)en berfeljen unb 
jebey arme äRäbdjen, ba3 einmal jur äSinterSjeit fröftetnb unb 
fdjauernb bor Satte, t)iefleicf)t nur mit einem fabenfdjeinigen £ud)e 
um Sopf unb ©futtern jur Sehnte tarn, erfjiclt eine rotfje 
geftriette £mube bom §erm Sefjrer. 

grau Sauger bebauerte e3 feljr, bafc fie niemals in ber 
Sage war, itjre mit rotten ipänbtfjen betreuten Sc^ü^tinge ju 
fetjen, aber fie Hagte nie barüber unb fnfjr in üjrer ruhigen SBeife 
fort, in itjrer genfternijdje fifcenb, bie barbartfdjen Stricfnabetn ju 
I)anbt)aben. 

Sludj tjeute. ©rauften war trübet SBetter, ber griiljting fjatte 
XagS jnöor mit einigen golbglängenben ©onnenblitfen unb einem 
warmen §aud)e bem SBinter in fdjrecHidjer SBeife gebrotjt unb ber 
SBinter tieft f)eute feinem Unmutfje barüber freien Sauf. ©djnee unb 
ipagel, bann Stegengüfje, bann wieber ©cfjnee unb julefct ein eifig- 
latter SBinb. ®ie ©trafen mit einer fotfjigen halbgefrorenen 
(Sdjneetnaffe, ber §immef mit einem grauen Sßolfenfdjteier über* 
jogen, — trauriges Söetter. 

Sttarie mar ausgegangen, um ben fReft ber twn grau SBaronin 
SBitte beftettten Arbeit abzuliefern. 3)urd) bie gefdjtoffene Xpre 
tönte ber Sftatjmafcfyinenftrom nur ganj gebeimpft fjerein unb ber 
Keinen alten grau waren bie barbarijdjen ©tridnabeln aus ben 
§önben unb bie £>anbs in btn ©cfjoft gefunlen. ©cfjtief fie ? 
9ton. träumte fie? $a. Seine orbenttidjen jufammenfjängenben 
Sräume, wie anbere anftänbige Seute fie bisweiten fjaben. 9fur fo 



97 

ganj nnjn{ammenljängenbe Sifioneu, wie fic fleirte alte grauen mit 
weiften §aaren unb frönen braunen 2tugen f)aben mögen, bie ju 
nidjt* mefjr taugen, atö mit barbari|d)en Nabeln warme £>ctubd)en 
für arme Sdfjutmäbdjen $u ftriden. 

Sa tarn juerft ein Keiner, ein ganj Meiner SDläbd^eufopf. 
©3 war jdfjon lange fjer, baft fie biefen Meinen Sopf fo gefeljen, 
unb fie fonnte fic£) nidjt gletdj erinnern, wo unb wann e§ ber gaft 
war. 216er bann fannte fie iljr Sinb, üjr eigene^ einjige£ Sinb — 
Sttarie. Unb bann famen anbete, ju jweien unb breien auf einmal, 
Diele Meine Scljutmctbdjen, ade mit rotten öäubc^en auf bem Sopfe. 
Unb bie Sinber faxten fief) bei ^n Rauben, bitbeten einen Srei3 
um fie unb beilegten fidfj in gemeffenen rfjtjtfjmtjcljen Stritten runb 
fjerum. ®aju fangen fie eine* jener alten Sinberüeber, bie nur 
au3 fjübjdjen Sßorten beftefjen, aber feinen Sinn Ijaben. 

Seinen Sinn? $a, — langfam unb admatig fdjienen bie 
SBorte an SSebentnng ju gewinnen unh fiel) ju einem Sinne ju 
t)erbinben, aber e* war ein tiefer, ein mtiftifdjer Sinn unb bie 
alte grau fonnte trotj alten 2tuff)ordjen3 benfe'16en nidjt redjt ber* 
fielen. Sann erweiterte fid) ber Srei3, bie Sinbergeftalten würben 
fdjtoanfenb unb t)erfd)Wammen ljaI6 in einer fitbernen SBolfe. 
$aib, — nidjt ganj, benn fie fonnte ganj beutüd) fefjeu, i>a$ üjr 
jefct alle bie Sinber eine Verbeugung matten unb fie mit ben 
Meinen Rauben wie jum 2lbfd)ieb grüßten. Unb gerabe if)r gegen* 
über ftanb je|t 9ftarie, Üjr eigene* Sftäbdfjen, ba§ ftredte bittenb 
beibe 2Iemtdfjen nad) tyx au*. Unb i>a erwarte fie. 

Sttarie Ijatte fie au* intern Sdjtummer gewedt, bie fjeimge* 
fommen unb teife in i>a§> gimmer gefdjtidjen war, aber bod) nidit 
leife genug, baft bie alte grau nidjt au» ifjrent <patb|"d)tummer 
aufgewacht wäre. Sie \ai) ganj cmfjerorbentlidj £)ü6fcf) unb reijenb 
auZ, atö fie fidfj mit beiben Rauben beit §ut ^on btn paaren 
to^neftelte unb fid) jngteidj nieberbeugte, um bie äßntter ju füffen. 
®ar ju l)ixb)ä) imb ju reijenb. Unb baju Ijatte fie einen guten 
©erud) nadj frifdjer Suft an fid}, wie immer, wenn fie nad) §au)e 
fommenb ;tt ber alten grau herantrat, um fie ju füffen. 






98 

»@ute $ftad)ritf)tcn, SJhttter!« fagte Sftarie, inbem fie itjre 
©clbBörfe Ijeröorjog unb einen gangen fleinen *ßacf üon 93anfnoten 
tüieS, »gute 91adjrid)ten ! Sie grau SSarontn SEBittc ift eine pxäfy 
tige Sunbe. Senfe Sir nur! ftc Ijat mir bie gange SRedjmmg be= 
jaljlt unb mir aufeerbem einen SBorfc^ujä t>on breifjunbert ©ulbcn 
förmtidj aufgebrungen. gm Saufe ber näd)ften Sßodje ermatte idf) 
eine neue 93eftetlung bon if)r. Qe|t fönnen ttrir ben SRcft ber 
Sdjulb auf bie Stäfjmaf deinen abjagen, fönnen nodj eine neue ba^u 
auffteßen unb e3 bleibt immer nodfj genug, um Sa£ unb §ene3 ä u 
faufen, toa§ fcfjon bringenb notf) tfjut.« 

»Sa,« ernriberte bie alte grau unb nafjm bk barbarifdjen 
Nabeln lieber auf, »ja, unb Seine 2lu*fteuer, mein Sinb?« 

»2Idj, bamit fjat e£ leine (Site.« 

@in befonbereä ©lue!, ba§ gernbaef) nidfjt ba» (grrötfjen fat), 
ba3 bei biefen SEorten über be§ 9Käbd)en3 2lnttit$ flog. (£3 war 
gerabeju jum SKärrijcf)toerben Ijübfdfj unb reijenb. 

»!Kein, (£ite gerabe nidjt,« feufjtc grau Sauger, »aber e§ 
ift gut, naef) unb naä) Sinige» einjitfaufen. ©djliefjlidj braucht Su 
e§ ja bodj. 33efonber£ SBäfd^c unb Söoöe faufe fo balb aU mögtidj.« 

»3Boße?« fragte btö äRäbdjen öernmnbert. 

»Sa, SSotte, — iä) brauche fetjr tuet rotlje SBotle. So biet 
aU tnöglidj.« 

grau Sanger fdjien bei biefen SSorten lieber in ifjren 
Schummer ju berfinfen unb niefte auä) toivfliä) burd) einige 
SKinuten. Slbcr fie raffte fid) getoaltjam auf unb fe|te fort afö- 
ob fie bie Unterbrechung gar nidjt bemerft Ijatte: 

»Sdj bin bie le|te $tit gar fo faul unb nadjtäffig getoefen. 
SBenn idj bebenfe, ttrie biete arme Sd)utmäbd)en frierenb $ur Scfjule 
gefjen unb tote toenig £>äubdjen id) gemacht $abz f fo « 

(£§ fiel if)r abermafö ber ffiopf auf bie 93ruft. 

Sftarie erfrfjraf, ba fie eine cUjnlitfje ©djlaffutfjt nodj nie an 
ber äRutter bemerft Ijatte. (Sie rüfjrte bie Sünget, um ba% Sienft- 
mäbdfjen herbeizurufen unb biefe» tarn aizbaib. %Jl\t ifjr braufte 
ber 9?äf)mafd)inenftrom herein. 



99 

Sßaren auf bcm 9Mfjmafcf)inenftrome alte unb neue ©rinne* 
rungen an bie alte grau Jjerangefdjtüommen, um fie au* tljrem 
©Plummer ju toecfen ? Ober ttmr e3 ein anberer Strom, ber Strom 
be§ Seben», ber ju fcerfiegen broljte, unb auf beffen SBcöen nodj 
bie Keinen ©djiffdjen fortfd)ttmmmen, tute ettua Siuber fte in ben 
23acf) fefcen? 

Sie fdjtng bie 2tugen auf unb bticfte auf SÖiarie, bie mit 
Zoranen ber Slngft in ben 2(ugen bemüht toax, ifyc mit fattem 
SBaffer Schlafe unb ©tirne ju toafdjen. 

»£>aft ®u bie SBoße gefauft, SRarie?« fragte fie [a'ßenb, 
»9?itf)t? bann Ia§ e3 gut fein, icf) toerbe jur SSaronin SBitte gefjen 

unb fie bitten banfe, tafc, äftarie — bie ©djnlntäbtfjen 

« Sann fielen ifyx bie Singen jn, um fitf) nid)t mefjr 

ju öffnen unb bie barbarifdjen -Kabeln auf üjrem ©cf)o^e Ratten 
iljre müfjfeüge Seben^aufgabe beenbet. 

(£nbe be3 erften $8ud)e§. 



7* 



^weites »udj. 
pa$ clanbfjaus. 

©rfteS ©apitet. 
§anbelt non Scitf)enbegängnifjen unb Sanbparticn. 



@o lange ba brinnen auf bem 93ette eine alte bteidje, tobte 
grau mit über ber SSruft gefragten Rauben tag, war ber 3läly 
mafcf)inenftrom ausgeblieben, aU ob beffen öuefle Derfiegt unb 
eine auJ3erorbentlidje 9M)mafd)inen-£rocfenf)eit im Sanbe einge^ 
treten tüärc. (£3 tarnen unb gingen aud) ju triele Seute, bie fonft 
an ben Ufern be£ 9?ä()mafd)inenftrome3 nid)t ju wanbetn pflegten 
— in Uniform unb in ©itri'l gefleibete Sperren mit gefdjäftömäfjig 
breinfelienben ©eftdjtern, bie fidf) balb unter bem Sammelnamen 
»Pietät«, balb unter bem Sammelnamen »Eoncorbia« üorftellten 
unb um bie ©tjre erfud)ten, bie Seiche ber grau Sanger bortfjin 
ju beförbern, wof)in Seiten gewöfjntid) gebraut werben — weit, 
Weit weg Don ben Ufern be* 9M)mafdjinenftrome*. 

Unb aU Ttaxk fdjlieftfid} ifjre 21u3Waf)t getroffen unb fid) 
für ©inen ber Ferren entfdjieben fjatte, ber ftarf nad) Seiten unb 
Sßeifjraudj rodj uni> offenbar au* SBebürfnifj, biefen ©erud) ju 
übertäuben, fid) mit SBein parfumirt fjatte, i>a war enblid) bie 
ganje 2eid)enfeiertid)feit üor ifjrem ©eifte üorübergejogen, als ob 
fie geträumt Ijätte unb fie war mdjt etjer jur SBirtttdjfeit evwadjt, 



101 

atö bis fie am Jage barauf, nacfybem man ifjre SJlutter fortge^ 
tragen, in bem Heilten gimmer bemerkte, baf$ fie nnn altein fei. 
Allein, mit ben traulichen, attmobifdfjen, glänjenb polirten äftöbeln, 
mit ben barbarifdfjen ©triefnabetn, bie bort nodfj in einem ange^ 
fangenen Sinberfjänbdfjen ftedften, allein mit iljrem ©djmerje. 

Unb afö bann bie Arbeiterinnen lieber erfdfjienen, ba waren 
and) bie @cf)(euf$en be3 M()mafdf)inenftrome3 lieber geöffnet nnb 
er braufte fo botlfräftig nnb tönenb batjin wie früher, afö ob 
e3 niemals eine alte gelähmte grau mit weiften paaren nnb 
fdfjönen brannen Singen gegeben l)ätte, tDetcEje barbarifetje ©triefe 
nabeln Ijanbtjabte nnb rottje Sinberljäubcljen ftriefte. Sftittlerweile 
waren Sente gefommen, bie SBäfdje befteßten unb fertige Sßäfdfje 
abholten nnb 9ftarie muftte fidfj bequemen, wieber Wla$ unb 
Speere ju Ijanbtjaben unb mü ben Seuten ju fprecfjen unb grembe 
ju empfangen. 

Unb fie empfing audfj bie grau SSaronin Sßitte, atö biefelbe 
fefjr elegant, aber in tttoaZ ju biet garben gelleibet, fiel) präfen* 
tirte, um Wlaxk ju fragen, ob fie benn nidfjt geneigt wäre, je|t 
— redjt batb — bie Aufgabe ju übernehmen, ein Sanbf)au3 einju^ 
rieten, Wetd)e3 einer itjrer SSerwanbten in 23ucl)ing gefauft §(&z. 
S3efferen Rauben fönne fie bie Angelegenheit gar triebt vertrauen 
afö jenen 3Jiarien3, unb ba%n fäme nod) ber Umftanb, baft biefe§ 
©efdjaft ein fe£)r fjeifticfye* fei , ba biete Aufgaben gu machen 
wären unb man rttc£)t gerne einem gremben berlei S)inge an^ 
bertraue. 

Afö aber äftarie bie ©üttoenbmtg machen wollte, ba% fie 
ja felbft ber grau SSaronin eigentlich eine grembe fei, ba fagte 
bie grau SJaronin, ba$ fie fetjr biet auf perföntidje ©tyntpatljien 
fjatte unb fid) gar nidjt ju erinnern wiffe, ba$ ifjr irgenb Qemanb 
unter alten Seuten, bie fie lenne, fo ftympattjifct) ju @tefid)te 
geftanben wäre, afö then Sölarie. 

SDer ©dfjmerj um ben SSertuft iljrer SKntter taftete nodö fo 
frf)Wer unb betäubenb auf Wlaxk, ba% biefelbe, bie unter anberen 
Umftänben nid£)t fo leidet nnb fdjnett auf bie Anforbemngen ber 



102 

grau SBaronüt eingegangen ttäre, je^t ju 21(tem ja jagte, toas 
biefe it)r üorfdjtug. 211* bie SDame, eije fic fiel) ertjob, nod) ben 
9teft ber abgelieferten SBcifdje bejahte unb jngteidj eine jtemtid) 
bebeutenbe Summe bajnlegte, toeldje ba^u bienen fottte, bie erften 
2Iu£lagen für bie @inrid)tung ber §au£l)altuug in ber SSilta ju 
beftreiten, ba naljm Sttarie ben betrag beinahe gebanfenloS an. 
unt) ftimmte yx f baf$ fie binnen atfjt Sagen bie Steife nadj SBndfjing 
antreten tüoüe. 

Sftarie fam and) gar nid)t rcc^t baju, fiel) über ba%, tt>a§ 
fie gettjan unb öerfprodjen , 5Redjenfd)aft ju geben, bcnn at£ 
bie Saronin fid) unter forttöatjrenbem ^eben empfahl unb auf 
ba$ blaffe ©efidjtdjen 3ftarien§ jtüei Süffe gebrüdt Ijatte, ba 
lam plö|tid) bie Sorge über äftarie, toer in iljrer Slbtoefenljeit 
ba$ (Sefdjäft leiten unb bie ©djeere Ijanbtjaben fofle, bafter fie 
fofort (£ine§ ber brausen arbeitenben äKäbdjen rief, toeldjeg fie für 
geeignet t)teft, fie ttmljrenb üjrer Slbiüefentjeit jit vertreten, unb 
ba£fetbe afö itjre ©tetfoertretertn in ber Seitung be* ©efc^äftee 
einfette. 

®ie Sftadjbarjcfjaft, baZ Ijeifst bie anberen im £mufe toolinen^ 
btn Parteien, bie bei beut £obe ber alten grau bem nun einfam 
fteljenben äRäbdjen gegenüber Diele Sljeitnaljme beriefen, Ratten 
fid) plöfclid) jnrücfgejogen, unb toenn Sparte nidjt fo feijr öon 
iljrem ©djmerje betäubt getoefen itmre, fo Ijätte fie bie 93emerfung 
machen fönnen, ba£ man fie im §aufe mit feine3toeg§ freunbtidjen 
Singen betrachtete unb bafs fief) ljütter ifjr, tuenn fie je au3juget)en 
gejtüungen toar, ein bebeutfame3, feine£tt)eg§ thzw fdjmeidjettjafte^ 
©eflüfter ertjob. 

®ie Seute Ratten nämlid) bemerft, baj$ nad) bem Sobe ber 
alten grau jener junge Söiantt — gernbad) — ber früher bie 
gamitie befugt fjatte, feine SBefndje fortfe|te. @3 fjatte fid) bafjer 
in bem <paufe eine gange 3Jtytlje über bie iperjloftgfeit be* 3Mbdjen3 
gebitbet, metd^eS unmittelbar nad) bem £obe if)rer Sftutter eine 
Siebfdjaft fortfejje, bie, tüte e* ja ganj natürlich fei, ju mdfjtS 
©utem führen fönne. Sarum verboten e§ auä) einige fe^r et)r= 






103 

fctme aftatronen, bie in beut §aufe tooJjnten, Ujren Jöc&tera, 

fernerhin Sülaric §u beju^en, intb iuemt bie 2Räbd)en um bctt 
®rimb biefe3 SSerbote^ fragten, fo erhielten fte nur ein frebeutfamefc 
Sldjfetsucfen jur Stnttoort nnb eine Inr^e Slufpie'htng barauf, »bafs 
e£ fidfj eben nidjt fcfjicfe.« 

»SBenn fdjon Sftiemanb Ruberer,« jagten bie Seilte, »fo 
(jätte toemgftenS bie Softer fotnel Sinn für @d)icflidf)fett fjaben 
fönnen, e£ fid) ju verbittert, baf$ Keine ©djulmäbdjen, bie SJäemanb 
gefannt nnb toefdje gattj getoif} aud) nie in einem näheren SSer^ 
Ijättniffe jur berftorbenen grau SBinter geftanben, bie Seicfje mit 
brennenb rotten feanfon auf bent Sopfe begleiteten. ©o etttms 
tüäre unfd)tdüd^ f nnb toemt bie feiige grau SBintcr nocf) lebte, fo 
Ijatte fie bergleidjen geiüift niemals geftattet. 2lber man toiffe ja, 
tüte ha§> gelje nnb ju gittertest fei bie %od)tex trießeidjt gar nocf) 
frolj, üjre alte 9Tcutter, bie oljnetjin Hjeütoeife gelähmt nnb ifjr 
nur eine Saft ttmr, to£ getoorben ju fein.« 

SRarie f)örte natürlich Don biefen (Sefprädjen nicfjt* nnb 
af)nte aud) faum, baf$ ftcf) irgenb Sentanb t)on ben £mu§(euten 
unb ben Sftacfybarn mit itjr ober if)rer verstorbenen Butter be^ 
fdjäftige. ©ie faft, in tiefe Trauer gelleibet unb erfdfjöpft Von 
bem bieten SBeinen in bem Iteinen ©tübdjen, it)etdje3 bi*f)er iljr 
nnb i^rer äftutter aU $ßrtbat'3ßof)näünmer gebient Ijatte, bie 
§änbe im ©djooft liegenb nnb bie Singen auf ben Setmfeffet 
gerietet, in toeldjem fi|enb bie alte grau fonft üjre Slrbeit mit 
ben fd)redtic£)en (Stricfnabefn ju verrieten pflegte. 

Sa bie SKagb e3 nidjt txmgte, §u itjrer jungen ©ebieterin I)inein= 
antreten, inbem fie — 1§> ift merfitmrbig, tuaS beriet ungebilbete, rofje 
unb gemeine Sßerfonen oft für einen richtigen Qnftinct befifeen — bie= 
felbe in ifjrem ©djmerje nidjt ftören toottte, atmete fie förmlich er* 
leichtert auf, afö gegen 2lbenb bie ©locfc jur SBofjnung gebogen ttntrbe. 

@3 tvax fttxribad). 

SJiarie fyatte bie ©focfe gehört unb nidjt einen Stugenblid 
baran gejtoeifett, ba£ e3 nur gernbadf) fein lönne, ber Ijeute unb 
um biefe (Stunbe ju üjr lämc. 



104 

®er (Sdjmerj um bie Sftutter, ba3 heftige Sßeinen unb bie 
Stnet burdjtoadjten Sftädjte, toelc^e biefem Sage vorangingen, Ratten 
Sttarie in einen 3 u ftcmb nerfcöfer Slufregung gebracht, ber if)r, 
beut fonft fo gefunben mutagen SDMbcfjen, fcöHig fremb toar. 

©3 fdfjien ifjr, ate ob bie Stritte gernbadj'ä — benn ba$ 
nur er e£ fein fönne, ber je|t gefommen toar, baran §tr>eifelte fie 
and) nidjt einen 2lugenbtid — öon einer ungeheueren ©ntfernung 
fjer toie burd) einen riefigen (Saat ju ü)r fjerüberfjatttett unb ba 
fie bie Singen gefdjloffen fiatte, fo tarn ibr bie geit unmäßig lang 
fcor, bi§ bie Mannten Stritte näfjer unb näf)er fotnmenb fid> 
enblid) t)or ber S£f)üre if)re£ gimmerä f e ^ft öernefjmen liefen unb 
gembac^ nadj einem leifen Stopfen eintrat. 

(Sin tiefer unb toaljrer <2d)merj fjat unter anberen folgen 
anij bie, baft Seute, toeldje itjn im ^erjen tragen, fid) über bie 
getoöfjntidEjen formen be3 gefettfdjaftlidjen 2eben3 Ijincmsfejjen unb r 
ftenn audf) nidjt mit SJettmfctfeüt, biefelben faum beacfiten. S)arum 
trat audf) gernbad) ftumm unb ofjne 51t grüben 31t Sparte, lehnte 
ifjren Sopf an feine SSruft unb brüdte einen Suf3 auf it)r ©tirne, 
toa% Sttarie tfjeünafjmstog getoäfjren lieft. 

»Qdj fjabe midj für fjeute frei gemacht, liebe 9)Jarie,« fagte 
er, »benn erften£ bift S)u allein unb idf) glaube, baft S)ir biefe 
völlige Sinfamfeit faum gut tfjun fann, unb bann fe£e id) t)orau§, 
baft 3)u atterfjanb ju beforgen fjaben ttrirft, ttm3 id) beffer au& 
Juristen im ©taube fein ttmrbe afö £u. £>aft £)u 3)id) bereite 
entfdjloffen, tt)ie S)u £ein Seben in ber nädjften $eit einjurid&ten 
gebenfeft?« 

»9ftir ift es, afö ob icf) fefbft tobt toäre,« entgegnete 
Sparte, »unb aU ob 2ltle£, ttm3 um mid) fjerum gefd)ief)t, mid) 
fo toenig anginge at§> meine arme 9Jhttter, bie fie begraben 
tjaben.« 

»35a3 finbe id) ganj natürlid), liebe 3ftarie, unb ttrill 35ir 
nidjt einmal fagen, ba$ ®u 3)id) aufraffen mögeft, benn e£ 
ioäre bieS nidfjtä afö eine jener banalen trafen, bie bei folgen 
Gelegenheiten fo oft unb immer of)ne Erfolg gebraust toerben. 



105 

SBcnn ®u mir aber jagen nrittft, tva$ 2)u für bie nädfjfte ^uhutft 
befcfjloffen, fo ftnrb 2)ir bie^ felbft jur Erleichterung bienen, um 
Seinen ©eift ein toeuig Don bem geredeten ©djmcrje abjujiefjen, 
bem 25u 5)id) enbüd^ bodj nid)t gar ju fefjr Eingeben barfft.« 

»2)a3 ift and) meine Meinung,« fagte 3JJarie, »unb bttyalb 
naljm idj and) ben Antrag ber 83aronin SBittc an, bie fjier ttmr 
unb mid) aufforberte, binnen fürjefter Stit nad) Sudjing ju fahren, 
um bie Einrichtung be» 2anbf)auje§ borjuneljnten.« 

Unb nun erjäljfte äftarie i^rem Bräutigam, baft fte bereite 
25orforge getroffen fyaht, bamit ba% ©efdjäft föatjrenb if)rer 216^ 
toefenljett fortgeführt toerbe tt>ie bi£f)er. ©ie toolle, fu^r fie fort, 
üjr 9JJög(icf)fte3 aufbieten, um üjre 2lbtt)efenf)eit nid£)t gar gu Tange 
auSjubefjnen unb totnn fie, ttadj f)offent(id) md)t ju langer £eit, 
jurücffefjre, bann toerbe ©ott tueiter Mfen. 

gembacf), ber fid£) bei 9Jtarie angelegentltdftft erfunbigt fjatte, 
tootjin fie eigentlich gefje unb toorin eigentlich if)re Aufgabe beftefje, 
tvax aßerbing§ nidjt fetjr baüon erbaut, bafc SSJlarie jet^t allein 
unb ofjne jebtoeben @djui$ ba3 §au£ berlaffe unb in einem fremben 
Jpaufe burtf) mehrere 2Socf)en fdjatten unb malten foßte. Aber 
A(le3, toa3 ÜDlarie ifjtn Don ben 93ebingungen erjagte, unter toeldjen 
fie biefe Aufgabe übernommen unb Don bem anftänbigen 25?efen 
ber 93aronin SBitte, bie er übrigen^ niemals gefeljen, beftimmte 
if)n enbtidE), billiger über bie &aä)t p benfen aU anfangt, umfo= 
mefjr ba er berücffidjtigte, baß biefe neue 93efd)äftigung unb ber 
Aufenthalt auf bem Sanbe ber ©efunbljeit 9Karien3 nur juträglidj 
fein unb ötettetdjt baju beitragen ttmrben, ben ©djmers um ben 
SScrluft iljrer SJJutter ju mitbern. 

Unb fo fam ettoa afyt ober jel)n Sage nad) bem Jobe ber 
grau Sanger ein 9ttietl)tt)agen Dor ba$ $au% Torgefahren, toeldjen 
SJlarie mit einem Meuteren unb einem größeren Stoffer beftieg, 
nadjbem fie früher nod) Don tljren Arbeiterinnen fo järtltdjen 
Abfdjieb genommen f)atte, aU ob e3 fid) um eine Steife nad£) Amerifa 
ober §interinbien, feineäfaeg^ aber um eine fünfftünbige galjrt 
nad) SSudjing im 2Bienertt)a(be ljanbelte. 



106 

gernbadj itmr bei ber Stbreife nidjt gegcntDärtig, ba feine 
Qtefdjäfte e£ ifjm nid)t gematteten, um bicfe ©tmtbe ba§> &c\vi$ be$ 
§errn 93aron 2Bad)enftein 31t bertaffen, uub fo ttmr e£ nur bie 
©tettoertreterin 2Karicn§ in ifjrem ©efdjäfte, bie ifjr bi3 jum 
2Bagenfcf)lage ba£ ©eteite gab unb iljr unter fielen »tcfr ffl§' bie 
§anb unb bleiben Sie gefunb, gräulein SJlarie,« gtücfücfje fReife 
nntnfdjte. 

2113 aber SRaric au§ beut geöffneten SBagenfenfter fidj notf) 
Ijcrau^beugte, um ba$ -äRäbdjen mit ber §anb ju grüben, ba friert 
e§ tijr, al3 ob fie nodfj immer ba* 3tcmfcf)en be£ ^a^mafdjinen^ 
ftrome§ toie au% einer weiten Entfernung fjöre unb e3 fdjnürte iljr 
ba§ §erj jitfammen, tücnn fie bebaute, baf$ fie je|t jutn erften 
SKate in if)rem Seien, allein unb auf fidj fetbft angenriefen, ferne 
öon feinen Ufern ftanbetn fottte. 



,3tt>eite£ Kapitel. 
§err Qttnrner tuetfjfelt bie äBoIjmtng. 



§err gnnrner friert nur barauf gekartet ju fjabcn, bi* er 
einen feinen Sßünfcfjen entfpredjenben Wiener gefunben, um baö 
au3jufüf)ren, tuotnit er beut £mu3meifter fd)on fo lange gebrotjt 
f)atte, nchnütf) fofort feine Sßofjnung ju tüedjfetn. 

Sr Ijatte bie 2Bof)nung ju realer $eit grfünbet, inartete 
aber feine3ineg3 auf ben Sennin, ju tüeldjem man in SBien 
gett)öf)n(icf) bie SBofynungen ju toedjfefrt pflegt, fonbern fünbigte 
bereite am näc£)ften Sage, nad)bem ber jeljnjä^rige Sautfcfjufmann 
feinem SSater ba% (35efb übergeben, bemfetben an, ba£ er fief) bereit 
fjatten möge, Stilen pbfd) einjupaefen, ba er fjeute nod) in bie 
neue 2Bot)uung ju überfiebetn beabfic£)tige. 

S)er äetjnjäfjrige ®autfd)ufmamt festen jtnar feine3ttieg3 t»on 
biefer 2lu3ficf)t erbaut, ba er auf biefe Sßeife feinen SSater unb 
feine (5tf)tt)efter öerfaffen muftte, er bemühte fiel) aber, feinen 
Itnmutf) über biefe üfteuigfeit mögtid)ft gu verbergen unb jene ftolje 
QHeidjgittigfeit jur Sc^au ju tragen, bie fief) anzueignen er fo 
gute (Gelegenheit gefunben Ijatte, inenn ber Kircu3birector iljtt jeit^ 
tneiüg bei ben Dtjren erit)ifcf)te, ober nacE) einem mißlungenen 
Sunftftücfe bie Reitgerte auf feinem SRücfen tankte. 

Statt aKer Slnttnort niefte er bafjer bei biefer 2tnfünbigung 
nur mit bem ®opfe unb legte feinen äerfnüßten iput auf ba3 
SSctt. »2Bot)in?« fragte er. 

»3Ba3?« entgegnete §err Qtovcntv. 



108 

»gdj frage, toofjin ioir jieljett?« 

»2)aS mödjteft 2)u gerne tüiffen, fje?« entgegnete <perr 
gtoirner, ber eben batnit befd^äfttgt ttmr, aus mehreren papieren, 
bie er auS ber Sabe fernes XifdjeS Ijerborgejogen, ein SSünbet ju 
6ilben f ba£ er mit einem biden gaben umfdfjlang. »£aS mödjteft 
S)u gerne ttriffen, fje? nm eS fofort im §aufe ju erjagten, bamit 
biefe Sente and) bort nod) ftrioniren lönnen? 2a£f 3Md) einmal 
babei betreten, eS fo ju madjen tt>ie ber ^auSmeifter fjier im 
Saufe, fo lannft ®u fidler fein, baft 35it leine ©tunbe länger in 
meinem Dienfte bteibft. 2)u brand^ft nm SftidfjtS ju fragen; toenn 
id) ®ir etnrnS toerbe fagen tootten, fo toerbe ic6 eS tljun. @o.« 

»Sßenn Sie tootten, baft itf) S^) ne ^ 6ftm Umjiefjen fjetfe, 
fo muft id) tooljt aud^ toiffen, toofjin nur jieljen toerben,« ent? 
gegnete ber geijnjätjrige. »UebrigenS lann eS oljneljüi lein ©etjeim^ 
nift bleiben, ba Sie bei bem SBedtfeftt ber Sßofjnung ben 2Mb* 
geltet auffüllen muffen, au$ ioetebem eS bann igebertnann erfeljen 
fann, tDofjin Sie gebogen finb.« 

»Unb 2>u fagft, bafe ®u nidjt tefen unb fdjreiben lannft?« 
fragte §err gttrirner, inbem er mit feinem (Seffet eine SBenbung 
machte unb ben ^eljnjä^rigen anftarrte. »SBiiftidt) nidjt? SRtcf)t 
tefen unb nii)t fdtjreiben?« 

»3cfj bäht eS 3f)nen fdjon gefagt, nein,« entgegnete ber 
.3ef)nj[äf)rige, ber augenfdtjeinticf) burdfj ba$ fonberbare 93enef)men 
feines neuen SSrobljerrn immer metjr gereijt ttmrbe unb nidjt ubtl 
SBißenS ju fein fdjien, benfetben, fo n>ett eS eben anging, ju ärgern, 
»toenn ©ie eS aber ft>ünfd)en,« fagte er, »fo toerbe id) mid) 
bemühen, fobatb als mögtid) tefen unb au<fy ein SBenig fdjreiben 
ju lernen. $ä) fyaht fdfjon fo fciete ®inge in meinem Seben gelernt, 
(er fagte ba%, atö ob er minbeftenS ein IjatbeS ^a^rtjunbert alt 
toäre), ba§ mir hoffentlich bieS auä) leine ©dfjttrierigfett madjen 
toirb.« 

»9Son mir au$ magft ®u lernen, toaS Du ftnllft, nur 
nid)t fo tauge ®u in meinen ©ienften bift. @ef)e id) 3)id) einmal 
mit einem 33udE)e, fo bift Du enttaffen. Unb jefct tootlen wir gteid) 



109 

anfangen, SÜffeS jum Untjugc I;er§urid)ten. SSie Diel Ufjr ift 
e§ jefet ? « 

»SBenn Stjre Uf)r recfjt getjt, genau jtoei Uf)r.« 

»®ann beforge mir jnjei ©ienftmänner mit einem ftarren. 
©ie mögen jtDci ober brei SRal fahren unb fönnen fo rcd)t gut 
2ltte£ fortfdjaffen. « 

»Sott icf) gteid) ben 2of)n mit if)neu au^bebingen?« 

»Sftein, ftfjicfe fte mir tjerauf unb id(j ttjcrbe fetbft mit itjncn 
fprecfjen.« 

Ser gefjnjäfjrige nicfte unb vertieft ba£ gimmer, fo toetd^e* 
er nad) wenigen Minuten mit jtoei Ijanbfeften SMenftmännern 
toieber eintrat. 

£>err gtrurner fjatte tro^bem $eit genug gefunben , ben 
2Becf)feI6aIg r ber nocf) immer an feinem ©triefe f)ing unb, feitbem 
fjernbadfj Ujn gefefjen Ijatte, unjäljtige Wale aufgesäugt unb toieber 
fjerabgetaffen werben war, oom ©triefe (o^julöfen unb if)n auf 
ba» SBett ju werfen, wo er üjn mit einer ®ecfe öerljüttte, fo 
bafc e3 au£faf), afö ob ein menfdjticfjer Körper auf bem 93ette liege. 

2)ie beiben ©ienftmänner traten unter 2lnfüt)rung 2Bittiam3 
fefjr unbeholfen in ba$ gimmer ein unb betrachteten, toätjrenb fie 
<perrn ßnrirner grüßten, bie GJegenftänbe, bie fief) im gimmer 
befanben, um ju ermeffen, wie biet fie für ben Transport ber* 
felben verlangen fottten. 

§err grairner ftarrte bie Reiben Ijödjft nufjtrauifdfj an unb 
friert gute Suft ju fjaben, e3 ifynen ju verbieten, bie ©egenftänbe 
im gimmer &u betrauten. Sa es ifjm aber beifalten modjte, ba$ 
fie bie» tfjun müßten, wenn fie überhaupt für ben Zratäport ber 
©egenftanbe einen SßreiS }täkn fottten, fo tieft er fie burd) wenige 
Sütgenbücfe gewähren. »2Ba» verlangt $fyx für ben Transport 
biefer ßtegenftcinbe?« fragte er fie. 

»SBofjin fotten fie geftfjafft werben?« lautete bie Antwort 
be» Steueren ber Betben ®ienftmänner, ber feine rotfye Stoppe 
unter btn 2(rm genommen fjatte unb fief) nodfj immer im gimmer 
umbrefte, um bie t)orau£ficf)ttid)e Schwere ber Soften ju prüfen. 



110 

»2Sof)in — auf ben %Uubau in bie 3oHgaffe Kummer 87.« 

£err gttnrner 1 a 9 te ^ wt* angehaltenem Sftliem, al§ ob 
er ttmnjcfje, baft aufcer ben ^Beteiligten ja Sßiemanb bie Slnt* 
tüort f)öre. 

»Unb itmnn?« fragte ber ©ienftmann. 

»Qe^t ift e3 jtoei Uljr unb um öier Ubr bin idj mit bem 
gufammenpacfen fertig. 93i§ fiebert Uljr SlbenbS mujs 2ltte§ an 
Ort unb ©teile fein.« 

»®ut,« entgegnete ber SKann, »ftenn @ie bi3 fcier Ubr 
3ÜIe§ bereit tyaben, fo foß e3 an nn§ nidjt festen.« 

»Sltfo toa3 verlangt $l)x?« 

»2tdE)t ®ulben.« 

»$ftid)t3 weniger?« 

»6tef)t nidjt, Ijier finb mehrere Sifdje, eine SDcenge ©effel, 
ba% 33ett, brei Säften, bann jener Saften bort in ber @de, ben 
ttrir ganj allein »erben anftoben muffen, ba er, toie mir fdjeint, 
fefjr feiner ift, unb ba%n alle biefe Siften, bie f)ier fjernmfteljen — 
um weniger atö adjt (Bulben fönnen nrir'S nidjt ntadjen. SSir ioer- 
ben mt3 aud) tt)al)rfd)ein(id) nodj einen dritten bagu fjolen Kniffen.« 

»dritten Ijoten muffen — ja,« entgegnete $err $tointer, 
inbem er bie legten SBorte be* 3Ranne§ Ijämifd) nachäffte, »©ritten 
Ijoten muffen, um ntidj mefjr jafjten ju taffen. SSir lennen btö. 
§o(t meinetoegen einen ©ritten, $dj toiU (SudEj audj bie acfjt 
©nlben jaljten, aber für jebe SSiertelftunbe, bie $fjr metjr brauet, 
afö bi£ fieben Uljr SlbenbS, jielje idj ®uä) fünfzig Sreu^er ab. 
2Jterft Sud) ba3.« 

»SBirb nidjt notljtoenbig fein,« entgegnete ber Sßann rutjig, 
»toenn nur Sie bi3 fcrier Ufjr Stilen bereit Ijaben. Sonnten ttrir 
nidjt trietteidjt biefe Siften Ijier gleidj aufladen ? ®en Sarren Ijaben 
ttrir gteicE) mitgebracht.« 

»SCRir redjt,« entgegnete £>err ßtoirner. 

S)ie ©ienftmönner pacften bie Siften, bie im äBobn^ unb 
SSorjimmer be§ £>errn gttrirner ftanben auf unb Inben fie auf 
ifjren unten fteijenben Sarren. 



111 

$Kad)bem bie§ gefdjefjen ttmr, eröffnete ,!perr ^ttnruer beut 
gefjniäfjrigen mit einer gettnffen geier(id)feit, baf$ feine fünftige 
SBoljnnng fidj am Vflnibau, ^oltgaffe SKr. 87, im erften Stocfe 
befiube. @r gab ifjm ben @d)(üffel berfetbeu nnb fdjärftc tfjm ein, 
bie SMenftmänner ju begleiten, anf bie Sifteu 2(d)t ju Ijaben nnb 
biefelben in ber neuen SBofytnng in ber SDcitte be§ Qrnmtxi 
jufammenänftellen. 93i3 ber geljnjäfjrige mit ben Sienftmannern 
jurücfgefefjrt fei, toerbe er fetbft ade übrigen Effecten fotueit gepatft 
fjaben, ba$ fie tran^portirt toerben tonnten. 

®er gefjnjäljrige übernahm mit einer toürbeboßen 9ftiene, bie 
üjn aufjerorbentiid) gut Heibete unb minbeften£ bo^ett fo alt 
erfreuten lief}, ben ©djtüffel, padte feinen jerfnütlten £mt nnb 
trollte fid), nadjbem bie Sienftmänner bie Ie|te Sifte I)ina6= 
getragen Ratten. 

§err gttnrner begleitete iljn bi§ t>or bie £f)üre, toeldje er 
oon Qnnen fdjtofj. @r fristen feljr erfreut barüber $u fein, baß 
ber getjnjäfjrige nidjt gegenwärtig ttmr, ate er feine öerfdjiebcnen 
(Effecten paefte, obtooljt unter benfelben fidj nidjtg befanb, toa% 
anfdjeinenb bie Slufmerffantfeit Slnberer befonber£ f)ätte anregen 
fönnen. 

SCIt, jerbrfidEt unb unorbent(id), tüte ba§ gelbfatjte ©efidjt 
be£ §errn ^tuirner, fo toax aud) fein ganje3 feah' unb ®ut — 
fo ttmr feine SBäfdfje — fo ttmreu feine Kleiber — fo ttmr ber 
gange S^dt ber Säften, ben er fjerau£räumte. 

@r nafjm einen ©anbei biefer (Schnüre, banb Sßäfdfje, SSer!- 
jeug unb aubere (Effecten nnorbentlidj unb toter snfammen* 
gehäuft in einzelne £üd)er, pa&te fie in öerfdf)iebeite jerbeulte 
Soffer unb fdjäbig anSfeljenbe Jpanbtafdf)en , bie er au§ einem 
SBinfel Ijeröorljofte, unb üerfdjnürte jebe3 einzelne 93ünbet unb 
leben einzelnen Soffer fo feft, baf$ e§ nid)t leidet ntögtidf) ttmr, 
biefelben ju öffnen ober i^ren Snijatt ju erlennen. Seit ^opanj, 
bm er früher abgenommen, braute er mit einer Sorgfalt, bie 
liebeüoö gefd)ieuen toäre, toenn fie nidjt fo tuet be3 ©fefljaften 
an fid; gehabt Ijätte, in einen ber Säften, ben er forgfüttig ber- 



112 

fperrte. ®ie äftafdfjine mit bem Ufjmerf, toeldEjeä auf medjauifdjem 
SBcge ba% ttenig erbautidje ^anbtoerf eiltet §enler§ ju Derridjten 
fjatte, Kappte er jufcmtmen imb nadjbem er bie£ Sltteä unter 
toerfdjiebenen boshaften 2Iu3rufungen toic: »@o — ia mögt S^ r 
(gudfj je$t @ure SKafen baran ftoften — toollt :gl)r ttriffen, ttm3 
ba§ ift? — leine Spione, Ije? — tuartet, idj ttill (£ndj fpioniren,« 
beenbet fjatte, erwartete er bie 2lnhmft ber ®ienftmänner unb be§ 
gefjnjätjrigen, um feinen Umjug öoHftänbig 51t betterffteHigen. 

®iefe liefen md)t lange auf fidj ftmrten, unb ha fte einen 
britten ©ienfttnann unb nodj einen jtoeiten ^anbfarren mit fid) 
gebraut fyatten , fo formten fte fämmtüdje (Effecten auf ein 9JM 
öertaben. 

»Srtoartet mid) unten,« fagte iperr $ttrimer jn ben Seuten, 
atö fie ba§ teilte ©tücf Ijinabtrugen. @r f)iett nodj einmal forg^ 
faltig Umfdjau unter bem Strof), ben $oljftücfen unb ben t)er= 
fd)iebenen geilen, bie in ben beiben $immem nriifte fjerumtagen, 
ob nid)t etftm irgenb @tttm3 liegen geblieben faäre. 

3)ann fuljr er in feinen 9?od, ben er nttttlertoeile am 
genfter aufgehängt ljatte, Dertiejs bie SBoljnnng, breite ben ©djtüffel 
jtteimai um unb begab fid) jn §erm 5ßrolop. 

» §ier ift ber @d)tüffet,« fagte er, »bie SBoljmntg ift au3' 
geräumt unb bie 5ßaar SBodjen, bie id) nod) ba£ 9ied)t ptte, in 
berfelben anzubringen, fd)enfe id) $f)nen.« 

§err $rofop faf) fefjr erftauut auf, afö ob er nidjt red)t 
uritfjte, ttm§ er mit biefem großmütigen ©efcfjenfe machen foüe. 

»@d)enfe fie Qljnen,« fufjr §err gnrirner fort, »unb S^ rer 
grau. 3 e fet fte£)t e£ Qtjnen frei, jn jeber ©tunbe bei Sag ober 
üftadjt öor ber SBofjmmg Ijerumjufc^nüffetn. 2lud) hineingehen 
lönnen Sie. Unb toenn (Sie etoa3 red)t Qntereffante^ fetjen, fo 
behalten Sie e£ für fid). §a, fja, Ija, {ja! @o.« 

dlaä) biefer fonberbaren (Smpfef)(uug breite £>err gttnrner, 
of)ne weitere Komplimente bem £>errn ^rofop ben 9?üden unb 
Dertieß ba£ §au£ 5Jlr. 37, um bie SDienftmänner ju begleiten, 
ioeld)e feine (Effecten in bie neue SBoljmtng überführten. 



113 

(£r lief tuäfirenb be£ Xxan&povttä fortoä^rcnb um bie beiben 
§anbtt)ägen fyicum, ba er fürchtete, baft irgenb @ttt>a§ krabf allen 
unb berieten gefeit formte, unb naljm ftcf> babei au£, at3 ob er 
eine berittene (£3corte feiner eigenen §abfe(igfeiten toäre. 

S)ie Seute auf ber ©tra^e blieben fielen unb fafjen bem 
alten äftanne mit beut gelb pergamentenen @efid)te unb ben 
fcEtoarjen 2lngen ladjenb unb fopffdjüttelnb naef). 

£>err gttrimer bemerfte bie£ aßerbing3, fünfte ftcf) aber nicf)t 
belogen, bie biffigen 93emerfungen laut werben ju taffen, bie er ben 
Seuten gegenüber gerne junt 93eften gegeben Ijätte. ©r öerfd)tof$ fic fo 
ju fagen in petto unb gab feinen ®efüt)len nur burd) eine ftetfdjenbe 
SSetoegung feiner Sinntaben Sluöbrucf, ttm£ einige ©djulfnaben, bie es 
faljen, ju einem lauten (Mädjter berantaftte, tt)etd)e§ feinerfeitö tt>ie^ 
ber laum geeignet toar, bie gute Saune be3 alten §errn ju erl)öi)en. 

(£3 toar mitttertoeite bunfel geworben unb $err gttnrner 
jog mehrmals feine grof$e fitberne Uljr an$ ber Safere, inbem er 
gelegentlich ben ©ienftmännern gegenüber bie 93emetfung machte, 
ba$ e£ »bereite feep Ui)v vorüber«, bann ba$ e£ »fytlb fieben«, 
unb fdjfteJBlid) baf$ e-3 »fcfjon brei Viertel auf fieben Uf)r fei«, 
33emerfungen, freiere t>on ben SMenftmämtem, bie fcf)tt)i|enb unb 
feudjenb an bem Sarren sogen, juerft gleidjgiltig Eingenommen, 
bann aber mit ber feljr entf Rieben ausgekrochenen Slnttoort ermi^ 
bert ttmrben, ba$ fie Sßunft oier Uf)r, fo tote er e3 getootit Ijabe, 
in feiner SBotjnung erfreuen feien unb e3 fie toeiter nid)t3 fttt= 
ginge, iuenn e3 audj jetjn Uljr werben fottte bi£ 2ltle3 an Ort 
unb (Stelle gefommen. Unb toenu er fiel) etwa einbitbe, baJ3 er 
itjnen oon bem Soljne, ber ot)nef)in biet ju gering fei, nod) etttm* 
abladen tooße, fo fei er auf bem ipoljtoege. 

®ie leitete, etttm§ imbeut'fidfje 5ßf)rafe Don bem ^oljtücgc ber* 
ftanb §err gtoimer gteicfttDO^I bafjm, baft bie Ütute, wenn er itjnen 
ben au^bebungenen Sofjn oerfürjen tooßte, jtemüdj grob tuerben 
möchten, bat)er er e3 oorjog, fiel) über biefen ©egenftanb tridjt toeiter 
au^ulaffen, fonbern bie glücke, bie er auf ber QnxiQt Ijatte, ebenfo 
in petto ju betoaljren tüte bie biffigen 33emerlungen, bie er fo gerne 

8 



114 

ben Sßorübergetjenben ^gerufen Ijätte, toeldje fielen geHieben waren, 
um btn fonbcrBarett Slnfjug mit ladjenber SKiene an^ufe^en. 

3113 fie enblidfj in bie neue Sßoljnung gefommeu waren, 
liefe §err gwirner fämmtlidfje Effecten oljtte iebe Crbnung wirr 
burrfjeiuanber in bie ßimmer ftetten, kjaljlte bie 3)ienftmanner, 
befallt beut «Sefjnjäljrigen, für iljn, nätntidfj für <perrn ^Winter, 
ba» SBett aufsufcfjlagen unb fidfj fetbft irgenb eine proöiforifcfje 
Sagerftatte in beut SSorjimmer ju bereiten. 

SJann fdjicfte er btn gefjnjafjrigen um 33rob, Safe unb eine 
gffafdje 33ier, welche ©egenftanbe er in ber Söeife fcerttjeitte, ba$ 
ber ^^ttjä^rige ein große* ©tüdf 93rob unb ein Keines ©tüdf 
Safe befam, wäljrenb ba£ 33ier, ber größere ££)eit be£ Säfe§ unb 
ein ©tue! 93rob ba§ 9?acf)tmal)t be3 $errn ^wirner bilbeten. 

®em geljnjäljrigen foüte aber fjeute nodf) eine Heine lieber^ 
rafdjnng beüorftetjen. @r ljatte fein frugale* 9?adjtmat)t beenbet unb 
wollte eben fein Sager auffudjen, atö üjn §err ^Winter noeb einmal 
hereinrief, »borgen grül),« fagte er, »wirft £u mir einen SSagen 
beforgen. 28tr fahren nad£) SBndfjing — keifet 2)u wo SBncfjing ift?« 

»Sfteiu.« 

»®efto beffer. Sttfo wir fahren naef) 33ud(jing unb werben 
bort einige $eit oerweiten. -Kimm ©eine Effecten mit ®ir unb 
wa§> wir twn ben meinigen mitnehmen werben, btö werbe id) Sir 
morgen gfrülj kjeidfjnen.« 

Ser gefjnjäljrige, ber nun bereite feinen £>errn gut genug 
tonnte, um bie gwedlofigfeit weiterer fragen einjufetjen, begnügte 
fidfj mit einem ftummen Sopfnicfen, wobei er jugleid^ ben SBorfafc 
faßte, feinen SSatcr auf jeben galt twn feiner Slbreife in Senntniß 
ju fetjen. 2Itö er barauf über 93efei)l be3 $errn gwirner fein 
protriforifdfjeS Sager im SSorjimmer aufgefitzt, ging £err ^Winter 
fetbft nodf) buref) längere ,8eit in feinem gimnter bei beut Scheine 
einer büfter brennenben Serge auf unb ab, wobei er irgenb einem 
fjäßtidjen Qtetyenfte nitfjt unätjutid) war, i>a% fiefj jttnfdfjen ben Ruinen 
einer - fdfjon oor ^aljrijunberten gerftörten &tai>t bewegt unb b%u 
93rob unb Safe ißt unb 93ier trinft. 



Sritte3 Kapitel. 
$>er 8^^njäf)rige unb fein §err begiefjen eine SStHa. 



<perr gttnmer ttmr fein befonberer greuub Don 9Mur^ 
fdjönfjeiten, fo toie e£ überhaupt fdjtuer geftiefen ttmre jn jagen, 
baf$ er ein befonberer greunb irgenb eine£ äRenjc^en ober irgenb 
eitte^ Singet getnejen ttmre. 2113 er baber in einem sieinlidj 
itmdligen SBagen, beffen genfter Don beiben Seiten gefcfjloffen 
ttmren, an einem ber erften frönen grütjtingmtage gttnfdjeu ben 
frönen toeinbepflanjten §üge(n nnb ben toalbbegrenjten Sergen 
fjinfuljr, toelc^e ben SBienertoalb bitben, ha madjte er ein fo efftg= 
faureg nnb ärgerlichem ©efidjt, afö ob er ben grül)ting3fonuen^ 
fdfjein, ba£ (Sejttpe ber SBögel, bie fd)meid)elnbe Suft, bie liebtid) 
ttmrmenben ©onnenftratjlen nnb überhaupt 2111e3 miteinanber, ttm§ 
ju ben Zeigen einer fd)önen Saubfdjaft gehört, Don ganjem öerjen 
jum Settfet ttmnfdfje. 

Db in biefem frommen Sßmtfdfje anä) fein neuer Steuer 
einbegriffen toax, ift fdjtoer jn fagen, jebenfalB tjatte biefer aber 
leine Slfjnung Don bem gaßidjten £mmor feinet §erru nnb ©ebieterg, 
fonbern frente fid) offenbar ber frönen Sanbfdjaft, ber ungewohnten 
freien Suft unb ber behäbigen Shtlje, mit toeldjer er auf bem 
SSocfe neben bem Sutfd^er fafs unb feine 83eine über htn Diel ju 
I)oI)en föutfdjerfijj Ijerabbaumeln ließ. 

Sr Ijatte, um fiel) bie $eit 5 U &erfür$en, e§ Derfudjt mit 
bem Sutfdjer in grmangelung eiue£ befferen unb näfjer liegenben 
®egenftanbe§ ein ©efprädj über bie beiben mageren ©ante aiv^xu 

8* 






116 

fttityfett, toetdje ben SBagen auf bem jiemlid) unebenen unb burd) 
ben t)orait£gegaugenen fRegen aufgetueidjten SBege müljfam fyiu 
jogen. 63 geigte fid) jebod), ba$ ber Sutfdjer ein fe^r t)erfcf)ioffene^ 
— um uidjt ju jagen etroa^ menfd)enfd)eue3 — 3nbit)ibuum ^ar 
unb bafc ifjm abfotut ba§ 33erftänbniJ3 für }ebe£ ^ferbefteifd) ab= 
ging, infoferne e£ fid) nid)t gerabe barunt fjanbette, ein $aar 
teben£mübe ©öute fcom Sutfcpode au3 ju lenlen. 

SBer gefjnjäfjrige ^ a ^ e ^ a ^ er nac *) einigen 23erfud)en, fidE) in 
einem tjippotogifdjen @5ef^>räd^e mit bem ®utfd)er ju ergeben, e£ 
aufgegeben, bie ßonüerfation weiter ju führen unb unterhielt fid) 
jet$t mit fid) fetbft, inbem er eine anwerft lebhafte Ouabriüe, bie 
im Sirene immer gefpiett tnorben ioar, toemt er fid) ju ^ferbe 
probucirte, burd) bie ^äfjne pfiff. 

6r ttmrbe aber in biefer geiftreidjen Unterhaltung burd) ein 
ftarfe* trommeln an bem SBagenfenfter geftört unb at§ er ficE) 
umtoenbete, faf) er, bafc fein £>err unb ©ebieter fjinter bem 
gefd)(offenen genfter lebhafte ^ei^en mad)te, baft ber Sßagen 
galten möge. 

®er Sßagen f)ie(t, ber gefjnjäfjrige fptwtg mit einem @a|e 
fjerab unb öffnete bie Söagentfjür. 

»@inb \vxx nod) tueit Don 33ud)ing?« fragte £>err ^tt)imer, 
ber au£ bem Söagen geftiegen toar unb augenfd)ein(id) ba* 
33ebürfnif3 fügten mochte, fiel) ein SBenig ju reden unb ju 
befjnen. 

»Sßenn ber 2Beg nidjt fo fd)ted)t toäre,« entgegnete ber 
Sutfdjer, »fo fönnten ttir fdjon tauge bort fein.« 

»SBir fönnten bort fein — ttrir finb aber nidjt bort,« ent^ 
gegnete §err ^ttrirner geärgert. »$d) frage, toie lange ttrir nod) 
ju fahren fjaben.« 

2)er ®utfdjer txmrf einen t>erbroffenen SSIid um fid) fjerum, 
inie um fid) ju orientiren. »gtoanjig Minuten,« fagte er. »S)ort, tt>o 
ber Sßeg um ben Siefertoalb biegt, fetjen loir 33ud)ing bor un3 
liegen unb t)ou bort ift e3 feine ad)t Minuten mefjr. SBir galten 
natür(id) t)or bem SSirtpfjaufe?« 



117 

»23ir galten bor beut Sßirtpljaufe, gang retfjt, « entgegnete 
3ttrirner, bem e£ Vergnügen 51t machen fcf)ien, nad) einer gafjrt 
oon nxefjr afö bier ©tunben enbtidj einmal Qemanben ju ftnben, 
ben er ärgern fonnte, »mir galten bor bem 2Btrtlj3f)aufe nnb ©ie 
fönnen in ba% 2Birtl)3f)au3 gefjen nnb bort bleiben, fo lange e3 
^fjnen gefällig ift — mir nidjt auf meine SRedjnung, benn e3 
ttmr ausbebungen, ba$ idj aufter bem gufjrtofjne nickte ju ja^ 
len fjabe.« 

3)er Sutfdjer brummte ©ttoaS in ben 93art, ft>a£ §err 
ßtmroer nidjt tierfteljeu tonnte, vorauf £e|terer ben SBagen beftieg, 
ber geljniäljtige fidj auf ben 33od fdjtoang nnb bie müben ©äufe 
toieber anjagen. 

»©djmuftian!« fagte ber Sutfdjer, nadjbem bie äßagenttjüre 
angefallen ttrnr. 

»2Ber?« fragte ber gefjnjäljrige. »SKein |>err?« 

®er Sutfdjer jttrinferte ftatt aller 2tnttDort mit beut linfen 
3(uge unb beutete mit bem Sßeitfdjenfttele nad) v&dtoaxtä. 

®er getjnjätjrige festen Don biefer furjatljmigen Srftärung 
be§ SutfdjerS üoltfommen befriebigt, benn er niefte mit bem 
Sopfe unb ntadjte eine fo tneife 3Jäene baju, als ob er bamit 
anbeuten wollte, ba$ er biefe fjeröorragenbe Stgenftfjaft feinet 
fierrn unb ©ebieterS bereite feit langer Qdt fenne unb e£ nid)t 
ber Sftülie toert^ fjatte, barüber biete SSorte ju verlieren. 

»Qd) Ijabe mir'3 of)nei)in gebaut,« fagte ber Sittftfjer, für 
btn biefe Slnttoort eine DoIIfommen t>erftänblitf)e toar. »$ft er mit 
gljnen and) fo fdjmu^ig? ®ann gratutire id) Qe^ em 5 U ^ em 
©ienfte. « 

»95in nod) nidjt lange bei üjnt.« entgegnete, ber gefjnjätjrige, 
»unb bi§ \z%t i)at er nod) nidjt red)t (Gelegenheit baju gefjabt.« 

»SBieHeidjt fängt er jefct an?« meinte ber Sutfdjer nad) 
einigem Sftad)berfen. 

»®a£ fann fdjon fein, aber ju arg barf er mir'S nidjt trei= 
ben,« entgegnete ber gefjnjäfjrige, »benn idj tjabe üjn im (Bad 7 .« 

»SBiefo im Bad 1 ?« 



118 

»SBett \ä) mir einen 23orfd)uf3 t>on üjtu geben tief;. SBir 
tljnn ba3 immer,« fügte ber gefjnjäfjrige jur (grfäuteruug t)in3u, 
»toeil toix an bie ©djmufceret imferer Ferren fdfjon getoöfjnt finb, 
nnb ba utufj man fid) Ijetfen, it>te man !ann.« 

»©inb Sie in gtueien?« 

»9letn f toir finb in dreien. SKctn SBater, meine ©cfitoeftcr 
nnb id).« 

»Unb alle ®rei im SHeufie öon bem §errn ba?« 

»3)er §err ba,« ttmrbe urieber mit einer grajiöfen 33ett>eguug 
be£ 5ßeitfd)enftiete* BejetdEjuet. 

»Seine ©pur, in feinem Sienfte bin id) atiein.« 

»2(1) fo,« entgegnete ber Sutfdjer. »Qd) ba&jtc, @ie tjätten 
baöon gefprodjen, baf$ Sfljrer mehrere an biefe ©dfjumfcerei getoötjut 
ioaren?« 

»Sa,« fagte ber $et)njät)rige, »id) meinte bamit nidfjt meinen 
gegenwärtigen §erru, fonbern bie 3)irectoreu, bei benen itnr 
arbeiteten.« 

S)er SBagen fjatte toäfjreub biefe* ©efprädfje» um bie Dom 
Sutfdfjer augebeutete @de gebogen unb fie fuhren eben in ba3 
2)orf ein, ba$, tote e3 fd)ien, an* einer einzigen ©äffe beftanb. 

®a£ brüte ober vierte £au§ jur Sinfen trug al§ 2BaIp= 
jeidjen eine ©tauge, an luetdjer fidfj ein Sranj öou grünem Seifig 
befanb, unb ba ober bem Jtjore be* £mufe£ aufjerbem uodfj auf 
einem ©dfjUbe ein in gelben garben gemalte*, mit gtügelu öer= 
fefjene^ Ungetfjüm prangte, iuc(d)e3 einer erftarenben ^nfcfjrtft ju* 
folge einen golbeueu Slbter öorfteHeu fotlte, fo fomtte fein gtoeifet 
met)r barüber ftattfinben, baf$ fie fid) tüirfücf» üor bem ®orf= 
tt)trtf)§f)aufe befanben. 

3)er Sutfdjer fjätte gerne ben jungen 9Kauu an feiner ©eite 
gefragt, ttm3 ba$ für »Sirectoren« teuren, über bereu ©djutufcig* 
feit er ficf> fo abfpredjenb geäußert fjatte, unb iüeld^e 2lrt öou 
»Sirbett« er bei ifjnen öerridjtet tjätte, ba aber bie ^Sferbe eben 
ganj öou felbft üor bem ©aftljaufe fjtelteu, an$ beffeu geöffneter 
Xljüre ein gar öerfüfjrerifdjer ®uft öou gebratener gtüiebel unb 



119 

gefdfjmorten gfetfdfj l)erau§brang, fo mußte er feine äStfeBegierbe 6e= 
fttmpfen unb warf beut Ijerbeieitenben #au§fttedjt bte ßügel 51t. 

iperr gwirner tiertieß ben Sßagen, welchen ifjiu ber $el)n* 
jährige bienfteifrig geöffnet Ijatte, jaulte bem Sutfcfjer hm 6ebim= 
genen guljrlotjn, fdjnitt bemfelben eine @rimaffe, atö biefer eine 
in brummenbem Sorte vorgebrachte Slnftrietung auf ein Irinfgefö 
laut werben ließ unb befahl betn gefjnjafjrigen, bie Koffer, wädjc 
ÜjeitS auf bem Sßagett angefdjuattt, tfjeitö im Qnnern beSfetttn 
fiel) befanben, in ba£ @kftf)au3 fjüteinjutragen. 

S)ort fragte er ben Sßirtfj, welcher mit einem ®fafe SEBeiit 
ganj allein in ber ©djenfftufce faß, ob er ifjm biefe Soffer gegen 
SBejdjiurtg aufbewahren wolle, bi§ er biefelben Ijoten faffe unb 
ferner, ob er if)m gemanbett mitgeben fönne, ber iljm ben 2Beg 
jur SSiÜa be£ §erm 33aron Sßadjenfteut geigen fönne. 

3laä) einem vergeblichen SBerfudje, ben fremben iperrn baju 
31t bewegen, tia$ er ein SBemg Sß'fofc neunte unb fid) nad) ber 
langen gal)rt erfrifdfje, geigte \id) ber Sßirtl) bereit, iljtrt einen 
Snedjt mitzugeben, ber iljn jur SSiUa be£ iperrtt 93aron äßacfjen^ 
ftein füfjre, bie nad) feiner SIngabe nur eine SSiertetftunbe Vom 
SDorfe entfernt im SBatbe liege. 

Stuf einen Sßfiff be3 Sßirtfje^, ben er in bm §ofraum be* 
&th'dube§> l)inau£ ertönen ließ, taudjte Ijinter einem fjotjen äJttft- 
Ijaufen ein Qnbiöibuum auf, ba$ in einem unmäßig großen *ßaar 
©tiefein ftedte unb fonft nidfjtö 2lu3geid)nenbe3 an fid) Ijatte, alä 
baß feine gäufte größer ju fein fd)ienen afö jene gewöhnlicher' 
Sftenfdjenfinber. 

®iefe* gnbfoibmnn, wetd)e£, wie e§ fid) fpäter erwies, auf 
ben tarnen SJädjef ging, würbe £>errn ^wirner atö güljrer unb 
Begleiter borgefteöt unb geigte ai^baü), baß er ben iljm erteilten 
Auftrag, £>errn ^wimer in bie SSifla be§ 23aron SBacöenftein 51t 
führen, begriffen ijatte, inbem er einen ber ferneren Soffer, bie 
t>orberf)cmb in ber Sßirtpftube abgelaben worben waren, auf feine 
©djultern padte unb burd) bie X$üxe f)inau3fd)ritt, unbefümmert, 
ob unb wann it)m bie Slnberen folgen würben. 



120 

§err gtoirner ijatte eine leidste Jpattbtafdje an fid) genom^ 
nten nnb ben ,8el)njat)rigen angeftiefen, einen ber Heineren Koffer 
ju tragen, worauf fte ifjrem güfjrer folgten. 

®er SBalb erftredte \\<£) beinahe bi3 unmittelbar an baä 
S5orf fjeran nnb ein 2Beg, ber übrigen^ fetjr roemg befahren fcijien, 
führte üon bort gegen bie S&itta be£ föaxon SBadjenftein. 

Sie mochten etwa, ba fie fetjr tangfam gingen, eine Ijalbe 
(gümbe lang burd) ben Sßalb gejogen fein, afö fie an einen 
Sßwtft fanten, wo ber 2Eeg ftd) ju einer breiten Siefitimg ertoei^ 
terte, bie mit bem fdjönften SBiefengrün btbtdt war. 

Sitten gegenüber am anberen @nbe ber £id)tung ftanb ein 
l)übfd)e3, einfadj gebautes £>au§ mit einem ©todwerfe, wetd)e£ ju 
beiben Seiten tion äBirtyfdjaftögebäuben umgeben war. §üf)ner, 
©anfe nnb (guten, bie fief) anf bem freien Sßlafce bor bem §aufe 
befanben, geigten, baf$ ba^fetbe bewohnt war, toa§ man fonft, ba 
bie grünen genfterbatlen beS föaufeS atte Derfdjloffeu waren, Ijätte 
bezweifeln fönnen. Sind) ein $uub ful)r iljnen mit heftigem ßte- 
bette entgegen, würbe aber burd) ben t)orau£marfcf)irenben Snedjt 
fdjnett jur 9tn^e üerwiefen. 

Sftadjbem fie an bem t)erfd)toffenen Sttjore be3 JpaufeS einige 
£eit lang üergebtid) ge^odjt nnb gerufen Ratten, ftettte ber Sttedjt 
feinen Soffer jur @rbe nnb fagte, bafe er e3 üerfudjen trotte, ben 
alten ©epp jn fitzen, tua^ iljm and) batb gelang, inbem wenige 
SJtinnten baranf baZ £f)or fid) t)on $nnen öffnete nnb ein breit- 
fdjulteriger alter SBauer in ^Begleitung be£ Sned)te£ jnm SSor^ 
fcfjein fam. 

»ScibS^r ber Stuf feljer biefeä £>aufe§?« fragte <perr,3wimer 
ben SSauer. 

*8 a / K« entgegnete biefer, ber eine ät)ntid)e grage erwar- 
tet fjaben mochte, biefelbe aber nid)t gehört ju Ijaben fdjien, tute 
au% bem lanernben StuSbrucfe feiner Singen jit entnehmen war, 
»nur herein ba.» 

®ie ®rei gingen hinein, fonnten aber in bem bunflen ©ange, 
in welchem fie fid) befanben, faum &t\va% fet)en, ba ber alte 93auer 



121 

bie £f)üre fofort lieber üerfcfjtoffen fjatte unb fätmntfidje genfter 
iura) 93atten t>ertt)aJ)rt waren. 

»Sfjr feib benachrichtigt, baft id) fommen tDürbe ? < fragte 
§err ßttrirner. 

»3 a > i a /« entgegnete ber 93aner, «fair galten bie genfter^ 
laben geftfjtoffen öon toegen bent Stegen nnb anef) toeit atterbanb 
©efinbel oft f)ier Ijerumftreicfjt, nnb e§ ift SKiemanb ba afö ber 
<pnnb nnb icf), nm ba$ JpanS jn betoadjen.« 

»^e^t ntadfjt aber bie genftertaben anf,« entgegnete §err 
ßtoirner, »bamit toir botf) fefjen, tooljin toir gefjen fönnen.« 

»Qa, ja,« entgegnete lieber ber 93aner, »mit bent ©ffen 
ftrirb e§ fd&Iedfjt an3fef)en. ®a£ 93i3d)en, wa§> id) nnb ber £mnb 
brande, fod)e id) fetbft, aber ttrie Sie bamit jn Stanbe fommen 
sollen, ba£ toeifc id) nidjt.« 

£>err gtoirner \ a §, ^afc eine ©onüerfation mit bem tanben 
93aner nnn einmal nid)t mögtief) fein ttritrbe, mtyaib er beftfjfofj, 
fid) feinet weiteren 9tatlje§ meljr bei bemfetben jn erboten, fonbern 
fetbft ju fefjen, tote er fidj nnb feinen Wiener am SSeften im §anfe 
einqnartire. Sr 50g baljer feine 33örfe, gab bem ®ned)te einige 
SRünjen, toeldje berfelbe, ofjne fie weiter anjnfe^en, in bie XafdEje 
feinet lebernen 33einfleibe§ ftedte, nnb fdjidte benfetben mit bem 
Siebenten nad) §anfe, baf$ fein Siener fommen toerbe, nm ben 
fReft feiner ^abfeügfeiten abjuljolen. ^ieranf ftieft er bie erftbefte 
Xf)üre anf, bie fid) ifjrn geigte nnb machte fid) nnn, bon bem getjn^ 
irrigen begleitet, barmt, fämmttidje Spüren nnb genfter be§ §anfe§ 
jn öffnen, nm jn fefjen, tüte nnb tt)o er fid) nnb SBi'ttiam am 
heften unterbringen fönne. 

®a ba£ <pan§ nicf)t gro§ ttmr, inbem e3 im @rbgefd)offe nnr 
eine Südje, eine SSorratpfammer nnb brei Zimmer, im erften ©tode 
jebodj einen Keinen ©a(on nnb weitere brei ^immer enthielt, bie 
übrigen^ fämmtüd) eingerichtet nnb mit allem Sftötfjigen jnnt 33etooljnen 
üerfetjen ttmren, fo ftmr bie Snfpection, bei toeteber ber tanbe Saner 
forttüäfjrenb hinter ben nenen ©äften einfjerging nnb nnr bi*toei(en 
mit fid) fetbft in nnöerftänblidfjer Spraye brnmmte, halb beenbet. 



122 

Sßctdjbent öerr gtoirner m ^ ^ er Snfoection be§ £mufe§ 
fertig ftmr, befdjtofe er eine3 ber im (grbgefdjoffe befinbüdjen gim^ 
ntcr f beffen Ztjim auf ben bereite ertoäfmten ©ang &inmt3lief, 
ju feinem SBoljnjüniner ju netimen, toatjrenb er bem gefjnjäljrigett 
ein gitmnerdjen jum SSetoofjnen anttrie§, toeld&eä fidj in einem 
Keinen 2(nbau im §ofe be£ ©eMubeS befanb. 

Sern Sepp erftärte er mit Dieler äßülje, ba£ er fcon nun 
an nnb bi3 auf 2Beitere3 t)ier bleiben toerbe, unb er — ber Sepp 
nämlidj — üorberfjanb nidjtö weiter ju tfjun Ijatte, afö für ba§ 
©eflüge'toerf unb fttf) fetbft ju forgen. 

§err gtoirner öerjtoeifette fdjon barem, ba£ e§ iijm gelingen 
ttmrbe, bieg bem tauben Sepp begreiftief) ju mad£)en, afö berfetbe 
ptötjtidt) erftärte, ba£ bereite t)or wenigen Sagen ber Sanuner* 
biener be£ SBaronS l)ier getoefen tuäre unb if)tn gefagt fjätte, bafa 
£>err gttrimer öon bem £cm]c 33efij} ergreifen ttmrbe. 

9Zod£) an bemfetben 2(benbe trabte ber «Sefjnjäfjrige im 9litf= 
trage be* §errn gtmrncr i n ^ ®orf jnriief, um in ^Begleitung 
be§ SttedfjteS toieberjufeljren, toeldjer auf einem £mnbttmgen bie 
übrigen Koffer unb Effecten be§ feerrn gttrirner f)erbeibraef)te. 
®ie Soffer toaren fcfjtoer, ber 2öeg fd)Ied)t unb fo geigte fidj fo* 
moljt ber ®ned)t, ber ftd) fetbft an ben SBagen gekannt, aU ber 
getjnjätjrige, ber t>on rüdtoärtä burdj 9tad})"djieben geholfen fjatte, 
fefjr erfjifct unb fefjr erfdjöpft öon ber Slrbeit, toe^Ijaib §err gttnr^ 
ner nidjtö bagegen fjatte, ba$ fief) biefefben unten, in ber nunmehr 
angettriefenen SBotjuftube be§ geljnjäljrigen bei einem großen ©tücf 
23rob, ba£ ber Sepp fjerbeifcfjaffte, unb bei einem ©tücf Safe er^ 
quieften. Sa e£ auef) mitilertoeite üofffommen bunfet geworben toax 
unb öerr gtoimer fief) fcon ber Steife erfdjöpft fällte, fo befcfyfoB 
er, fofort fcfjfafen 51t gefjen unb befaßt auef) bem gefjn jährigen, 
beigäbt ju tfjun, fobatb fie i£)r 9Jfaf)( beenbet fjaben ftnirbeu. 









Viertes Kapitel. 
(£ine alte Gelaunt fdjaft totrb erneuert. 



®a ber Slbenb fef)r fdjött, bic grütjlingsfuft fefjr lau unb 
ber 2)uft, ber bert ®nofpen unb SStütfien int Sßiener ©tabtparfc 
entftrömte, fetjr angenehm \vax, fo geigten fidf) bie SBege biejee 
^arfe* unb bie berfdjiebenen ©trafen, bie 51t bemfetben führten, 
äufterft belebt. 

SBefonber* toaren e3 fe^r Siele jener Sukenbmenfdjcn mit 
tnafferblauen ober anber*farbigen Singen unb blonben ober anber£= 
farbigen paaren, bie, nacfj ber neueften SDZobe beffeibet, Sitte jenen 
bereite ernannten £ug bon gamitienat)nticf)feit fjaben unb bereu 
91afen eine ungetDöt)nticr)e SSortiebe für trocfeuen ^ferbemift geigen, 
bie fid) Ijeute im (Stabtparfe feljen liefen. 9ttan lonnte berlei be^ 
borgugte ^nbitnbuen leicht an itjrer befonber* eleganten, toenu auä) 
ettoaS auffaHenbeu Sleibung, fo toie an mehreren Stbgeic^en ernennen, 
tteldje getoöfjnlidj bie gorm eiltet |mfeifen£ trugen unb enttoeber 
at§ 93ufenuabel an ber ßraoatte ober aU Stnljangfel an ber tlfn> 
fette prangten. 

3ebenfatt3 tnareu aber nidjt alle biefe beoorjugten Sterfc 
ficrjen , bie gu jenen fünf ober fed)3 ober fünfzig S)ufeenben 
mit ber 3JJafd)ine berfertigten SJJenfcljen gehörten, im ©tabt^ 
parfe berfammelt, beim fonft Ijätte nit^t (Siuer bon tönen, beffen 
Singen gang befonbers nicf)t3fagenb ttmren unb beffen 9?afe fort= 
ttmfjrenb gleich jener eiltet $agbt)unbe£ nad) irgenb ßttua*, tva* 
tt)of)( ^ferbemift fein mochte, §it fc^nüffeln fcf)ien, burcf) bie Sieis- 



124 

nerftrafte in ^Begleitung eine£ Ublanenofficier3 fjerab gegen ben 
©tabtparf jufd^reiteu tonnen. 

Unb ha biefe^ Snbiöibuum fidf) aufcerbem itodj burdj itn 
völligen SRangel eiltet jeben 93arte3 au^eicfjnete, fo ift e3 nid)t 
fdjtoer ju errattjen, bafj e* ber Unbärtige ttmr, ber jtoeitgeborne 
Sofjn be» ^unfelrüben'§ot)enpriefter£. 

Unb fein Begleiter ttmr natürlich ber Utjtanen^Dbertieutenant 
33aron §etmfeber, ber ein bünne* fpamfc$e8 fRofjr in ber £mnb 
Ijielt unb mit bemfetben feljr Ijeftig gefticutirte, ftmtjrenb er mit bem 
Unbärtigen fpradE). 

»Wlix ift e§ gang einerlei,« jagte ber Dbertieutenant. »id) 
ftette ®ir beibe Sßferbe jur Verfügung, ben gud)§ fo tote ben 
Stimmet, nur ttneberfjote id) 3)ir, ba£, tuernt ®u meinem guten 
Statte folgft, 3)u ben Stimme! nimntft.« 

»2)a§ ift aber gegen Seinen Sßortljeil,« entgegnete ber Uu- 
bärtige, »benn, tote ®u fagft, foftet ber gfutfjS jtüölf^unbert ®utben, 
lt)ä^renb ber (Sdjimmel nur fünfljunbert foftet.« 

»®anj richtig, tdj fudje aber and) nidjt meinen SBortljetf, 
toenn id) 35ir ein Sßferb berfaufe,« entgegnete ber Dbertieutenant 
»2)er Unterfd)ieb ift immer ber, baft ®u ben Schimmel reiten 
fannft unb bm gucp ntdjt.« 

»2lber fage mir bocf) nur einen bemiinftigen ®nmb 
i)iefür. « 

»@3 toirb 2)idj öteHetd^t Beleibtgen, aber toenn ®u nun 
einmal ben ©runb Ijören tüiUft, fo magft 33u ifjn ttnffen: 2)er 
gucp unb ber ©djimmet Ijaben gteid) Diel Temperament unb finb 
beibe ljodj im 931ut, ber ©cfjimmel aber ift ein frommet Sljier, 
auf ben fiel} im S^otfjfaHe jebe ®ame fejjen fatm, tt)äf)renb ber 
guep einen geübten unb tüchtigen Leiter erforbert.« 

»®u ijättft mid) alfo ntdjt für fätjig, ben 3fitd)3 ju reiten?« 

»Stein:« 

»®ann nritt id) 2)ir @toa§ fagen, ^elmfeber ,« ber 

Unbärtige ftodte unb Ijatte augenfdEjeintid) üergeffen, ttm§ er feinem 
greunbe fagen tooüte, ba in biefem Slugenblidfe ein feljr f)übfd)e£ 



1 25 

SRäbdjeu an ifjiten vorüberging, tueldjent er mit aller Unöerfdfjämt* 

fjeit, bereit er nur fäfjig ttmr, in ba3 ©eficfjt fat). 

»Sennft Sit fie?« fragte ber Dfficier, ba fein ^Begleiter 
ftetjen blieb nnb bie aitmuttjigc Srfcfjeiituitg mit frechen Surfen 
verfolgte. 

»31 — nein,« entgegnete ber Unbärtige, »aber iuemt \6) ietjt 
nidf)t in Seiner ©efeüfdjaft tväre, fo mödjte idfj i()r \voi)l natfjgefjen. 
§aft ®u fie angefefjett?« 

»9Wd)t genau,« entgegnete ber Officier. 

»Schabe, ein ©efi^t jnm freffen, fage id) ®ir, nnb biefe 
Singen! Unb ba§ Temperament, ba3 fie baben mnfe! Unb fiel) 
®ir einmal ben ®ang an,« fnljr ber Unbärtige in feinem 6nt^ 
jürfen fort, inbem er feinen greunb umbretjte nnb if)m ba3 3JMb= 
dfjen vo\t%, tt)etcf)e§ mit leisten, fdjtüebenbett Stritten gegen bie 
SReisnerftrafje ju in ber 3iic£)tnng ging, au3 iüelc^er bie beiben 
greunbe eben gefommen itmren. »Siet) einmal, lüie fie ben Sopf 
ijätt nnb ttne fie gel)t, fo frfjnlterfrei \vk meine SSeft. £)u fannteft 
ja meine S3ef$, bie icf) im Vorigen $al)re an ben äftardjefe graitconi 
verkaufte?« 

»Sie branne 9Se^ ? ^a tvoljt, id) erinnere mid) red)t gut 
an fie.« 

»@d)abe,« feufjte ber Unbärtige, aU fie ifjren SBeg roieber 
aufnahmen. 

»Um \va% fcfyabe, um bie 93e§?« 

»ÜJlein, id) meine biefc3 SRäbd^en. Sßäreft 3>u je|t nid)t mit 
mir getoefen, fo tjätte idf> fie fidjerlidfj verfolgt. (£tttm§ äfjntidj 
©d)öne3 fiet)t man fobalb ttid)t ftneber! $a, — um auf unferen 
§attbet lieber jurücf julommen, Sit glaubft alfo, ba§ id) uid)t im 
©taube teäre, ben guep ju reiten ? Unb je|t nrill id) Sir fagen, 
baf$ id) mid) gerabe auf ben gfuep capricirt Ijabe. SBenn Sit er* 
laubft, fo laffe id) fjeute Stbenb nod) ben guep abfjolen.« 

»2öie Su ttnllft,« fagte ber Dfficier adfjfeljucfeub, toäljrenb 
nidjt^beftotoeniger über feine 3ttiette ein Sädjeln ber 33cfriebi- 
gung glitt. 



126 

»2lbgefd)(offen,« entgegnete ber Unbärtige. »$d) laffe ben 
3fudj§ fjeute nod) ljolen unb ba£ (Selb befommft Sit übermorgen. 
93ift Sit einöerftanbeu?« 

Ser Dfficier antwortete mtr mit einer teilten SSerbeugung. 

»Unter Stnberem,« fitfjr ber Unbärtige fort, »wenn Sit ju^ 
fällig mit meinem Vßatya auf ba$ ^Sferb ju fpredjen fommft, fo 
erwähne bei Seibe nirfjt^ batton, bafs id) e3 bon Sir gefauft fjätte, 
fonbern fage, id) Ijätte Sir meinen irifdjen Soppelpont) in Saufd) 
gegeben. Su mufft nämüd) wiffen, bafc mein 2ltter feit einiger 
geit anfängt Inauferig ju werben. Unb fo muft id) mir ba§ (Mb 
anber*wof)er tierfdjaffen, bamit er e£ nidjt erfährt, bafs id) ben 
Soppelponi) ber ^xma junt ©efd)enfe madje. Ser Qrma muß ber 
Soppefyont) wunberbar ftefjen. Senle Sir nnr iftre üoüe ®efta(t 
auf bem Iräftigen Sfjiere, ba§ babei fo fromm ift Wie ein Samm. 
3d) freue midj finbifd) barauf, fie ba% erfte Wlat in ben Sßrater 
ju begleiten, wenn fie ben Soppetponl) reitet. Senfe Sir nur ben 

9tetb, ben bie anberen Sa fiel) einmal, fiel),« fagte ber 

Unbärtige, inbem er fid) fetbft unterbrad) unb auf ein fleineg 
SDJäbdfjen Wie*, ha* jur Seite be3 über bie ©arolinenbrüde führen* 
ben 2ßege§ neben einem SJJann ftanb unb bie SSorübergefjenben 
aufmerffant betrachtete. »®iel) einmal, ift ba£ tiidft ber ftiegenbe 
Sambour?« 

Ser Dffieter faf) in bie SRidftttng, bie it)m fein Begleiter 
wieg. »Su fjaft 9ied)t,« fagte er, »e£ ift meiner Seele bie Heine 
Sucie mit ifjrem Sater. Unb Wie fie ausfietft! $d) fjätte gebaut, 
bie wäre mit ifjrem SSater unb 93ruber fd)on längft über alte 
95erge. @d)au, fie t)at nod) immer bie Slrme üerbunben.« 

Sa ber Dffieter, afö er bie Keine Sucie unb £>errn SgaxU 
mann bemerkt Ijatte, fofort auf biefelben auftritt, fo war ber Un^ 
bärtige gezwungen, ifjn ju begleiten, obwohl er e§ mit fid)t(id)em 
2Biberftreben ttjat, benn, abgefetjen baöon, bafc er auf ber ®affe 
nidft gerne mit Seilten, Wie §err Otto §artmann unb bie Heine 
Sucie e§ waren, fprad), war in biefem gälte nodj ein erfdj)Werenber 
Umftanb bamit üerbunben, inbem öor bem §erm §artmann eine 



127 

Keine fdjtoarje Sifte fid) befanb, auf toeldjer eine Vorrichtung 
angebracht mar, bantit diejenigen, treffe fid) bie (Stiefel {m|en 
laffen tooßten, auf biefelbe bequemer bcn guft aufftemmen tonnten. 
Unb bantit nid)t ber nxinbefte ^tueifel über bie jetzige Sefdjcifttguug 
be3 £>errn £>artmann fortbeftetjen Mnne, fjielt biefer £err 31t allein 
Ueberftuffe nod) eine fdjttmräe 93ürfte in ber einen §anb, iueldjc 
er eben mit ber anberen §anb forgfättig abtr>ifd)te, a'fö ob fie ein 
Keffer toärc, ba% er ju fdjleifen bemüht fei. 

§err Dtto §artmann ijatte fid) in feinen 33eruf bereite ein^ 
gelebt. Sin 93etoei3 bafür toar, bafs er bcn SSorübergetjenben feines^ 
meg§ in ba£ ©efidjt faf) r fonbern immer nur bereu gü^e auf= 
merffam betrachtete. Unb babei festen er eine befonbere Vorliebe 
für feljr fdjmu^ige ©tiefet ju entnndeln, benn toemt ein fotd)e3 
$aar fiel) näherte, fo ftettte er fid) fofort in ^ofition, um, totm 
e£ verlangt ttmrbe, biefelben ber öerfdfjönernben SBeljanbtnng ju 
unterbieten, bie ju feinem (Sefdjäfte gehörte. 

Sa anfällig ber Unbartige auf bem SEege .fidj bie Stiefel 
mefjr befd)mu|t Ijatte afö e3 gerabe notfjtoenbig toar, fo Ijiett 
iperr Otto §artmann bei bem ©rfdjeinen besfetben mit bem ©Steifen 
ber Surfte inne unb rüdte feine ©ttefetpufcmafdjine jnredjt, atö 
ob er fagen tnoöte: »kommen Sie nur unb ftetten (Sie gfjre güfte 
tjiefjer, (Sie derben feljen, tüte letdjt unb bequem e3 ift, glänjenbe 
Stiefel ju fjafien, tnenn man nidjtö toeiter ju tljttn brandet, atö ben 
3uf$ Ijteljer ju ftetten unb einige Minuten ©ebxtlb ju fabelt.« 

®ie Heine Sucie, toetdje öon ber 33efd)äftigung tljreS Vater§ 
nid)t fo fetjr in 2lnfyrucl) genommen ttmr, afö ba$ fie nidjt mit 
it)ren Ijübfdien fingen Singen bie SSorübergeljenben tyätte muftem 
fönnen, ernannte jebod) ben Dfficier unb ben Unbörtigen fofort. 
Sie trat an itjren SSater Ijeran unb berührte iljit leife mit bem 
Sttbogen. 

»SSefannte au% bem Sirene!« fagte fie. 

3>a btö ®inb nod) immer feine beiben Jpänbe auf 93rettd)en 
aufgebunben unb mit 93inben umttndett fjatte, fo fonnte fie nidjt 
auf bie 21nfbmmlinge jetgen, bie ifjre Stengierbe erregt Ratten. 



128 

©artmann folgte bafjer bem 93(ide ifjrer 2(ugen unb crlanntc nun 
feinerjeitö fofort bie beiben ©errat, bie fid) feinerjeit um bie $ro= 
buctionen im Streut fo fefjr intereffirt Ijatten unb ^eugen gewefen 
waren, al$ ber fteinen Sucie ba% Unglüd totberfu^r ttom Xrapeje 
Ijerabjuftürjen. 

» ©tief efyu^en gefällig?« fragte ©artmann, ber e* für beffer 
fjielt, alte 33efannte ju verleugnen unb lieber auf fein @efd)äft ju 
feljen, umfomefjr afe er red)t gut wufete, baf$ er gegenwärtig rttd^t 
mefjr ben Sßarfum von getrodnetem Sßferbemift unb feudjten ©äge^ 
flauen an fid) trug, ber fonft fo feijr geeignet tft, unbärtige junge 
Sebemcimter von gamitie, wenn fie 51t ben befannten 3)u£enb= 
menfdjen gehören, ben ©tanbe«unterfd)ieb gwifdjen üjnen unb anberen 
Seuten überfeinen ju fafieu. »©tiefefyufcen gefällig?« 

»Stein, nidjt gefädig,« fagte ber Dfftcier ladjenb, inbem er 
an il)n fjerantrat. 

3)a gerabe brei Samen in eleganter Steibung vorüber^ 
raupten, fo fünfte fid) ber Uubärtige bei bem ©ebanfen fefjr van? 
befjagüd), ba$ er mit einem ftiefetpu^enben Qnbiöibuum auf ber 
©tra^e fpredjen foöe. ®er Dfficier jebod) fdfjien über berlei Soeben^ 
fen ergaben unb aU er an ©artmann unb feine Xodjter fjerantrat, 
brüdte fein t)übfd)e3, fonft fo fjoffärtig auSfeljenbeS ©efid)t nichts 
Ruberes au%, att SRitleib. 

»2)a3 t)ätte id) mir ntcf)t gebad)t, ©err ©artmann,« fagte 
er, »ba$ @ie nodf) in SBien feien unb bafc id) Sie bei einer foldjen 
Söefdjäftigimg treffen würbe, ©ie Ijaben alfo ben (£ircu3 t>er^ 
laffen, wie?« 

»Sßidfjt öerlaffen, fonbern weggejagt korben,« entgegnete 
©artmann, bem bei ber ©rwäfjnung be3 Sirene ba§ SSfut ju Sopfe 
ftieg, inbem fein ganger gorn Q e 9 en ^ en ©irector be3 ©ircu3 lieber 
lebenbig Würbe. »Sie waren ja babei, ©err Oberlieutenant, at§ 
ba§> arme Sinb fjier beibe 2lrme hxaä). @5ut, glauben ©ie vielleicht, 
ber SHrector tjätte mir gefagt: »Qljr fönnt bleiben, ©artmann, 
unb Sure beiben Sinber begießen ifjre ©age fort, bi£ bie Sieine 
wieber tjergeftellt ift?« Stein, nid)t3 t)on 3lltebem fagte er. (Sr 



129 

ftettte bie miferable S3e3at)lung für bte kleine im (Segentfjeite fofort 
ein unb ttoßte e§ nur ifjrem 93ruber geftattett, fort^uarbeiten, tüofür 
er il)n bejahen ttnirbe. SRutt ttmr aber bte 33ejal)(ung für beu 
Sßiltiam fo gering, ba$ wir alle ®rei ni(f)t babon leben fottuten. 
®a id) außerbem bie kleine nidjt in§ Spital geben toollte, fo blieb 
mir nid)t3 übrig, a(* and) ben Sffilüam austreten ju taffen unb 
51t feljett, toie id) auf anbere Sßeife mir ba£ -Könige üerbiene. ®a 
errichtete id) biefeg @tefd)äft,« ftttjr §artmann fort, inbem er hm 
©d)tt)eiß tion ber ©tirne tüifctjte, ben bie Erinnerung an bie tion 
bem ®irector erlittene 93el)anbtuttg auf biefetbe getrieben tjatte, 
»unb ba§ ®efd)äft geljt ttid^t fdjledjt. SBenigfteitS für je|t nid)t 
fdE)fed^t. SBtffen @ie, öerr Dbertieutenant,« fügte er Ijinju, inbem 
er einen ©djritt näfjer gegen benfetben trat, um nidjt feine ®t? 
fd)äft£get)eimniffe fo laut aller SBelt junt 93eften 31t geben, »e* 
gibt nidjt biete ©ttefefyu^bcmfe in Sßien, unb ber Soften ift gut, 
tücil f)ier SltleS gegen ben ©tabtparf ju geljt unb bie meiften Seute 
bod) nidjt gerne mit fotogen Stiefeln in bemfetben erfdjeinen 
ttotlen. SBcnn ba§ SBetter feijr trocfen ift, gel)t ia§> ©efdjäft gut, 
toeil bie Seute, faiffen Sie, bann ftaubige ©tiefet mitbringen, unb 
toetm e3 geregnet fjat, fo geljt e£ and) gut. @3 lommen audj 
fd)ted)te Jage t)or, an betten bie ©trafen toeber ftaubig nodj fotljig 
finb, aber tüte @ie toiffen, ift bie£ in SSien feiten ber gatl. Qff § 
gefallig, §err Dberlieutenant ?« 

»$cf) toarte lieber, bi£ bie 9Kobe, fidE) auf ber Straße bie 
©tiefe! pufytn ju (äffen, fidj ein tnenig metjr eingebürgert Ijat,« 
entgegnete ^elmfeber, »nn\) toottte nur ttuffen, tme e§ ber flehten 
Sttcie gel)t, bie un§ bantate fo plö^li^ unb üöllig au£ ben Singen 
üerfdjftmnben nmr. 2Ba3 fagt ber Slrjt, nnrb fie üjre §änbe lieber 
gebrauten fönnen?« 

»8a, ©ott fei Sauf, ja. 55er Slrjt fagt, baß er iljr ettt>a 
in acf)t Sagen bie 33inben abnehmen toirb unb baß fie üjre §önbe 
ganj frei ju allem 9JJögtid)en tnirb gebrauten fönnen, ttne früher. 
Slber in ben Sirene geljt fie mir nidjt meljr, fo iüettig afö ber 
Sßiltiam.« 

9 



130 

»2>a3 ift fc^ön unb freut mid),« entgegnete ber Dfficier. 
»Unb tva§> mad)t ber SSiöiam, ber je^njöfjrtge Sautfdjufmann?« 

»2)em gef)t^ feljr gut. @r ift Wiener eine§ tebigen alten 
§erra, brauet fid£> eben rtirfjt übermäßig ju plagen unb — « f)ier 
beimpfte §err <partmann abermals feine Stimme — »Sucie unb 
icf) ^aben e§ nur \i)m ju öerbanfen, bafc e§ mir mögtid) toar, biefe 
8tiefelpu^banl Ijier ju errieten, ©r tieft fiel) einen 33orfd)uJ3 geben, 
ber gute S3urfdje, unb fo !amen ftrir über bie erfte yioti) l)inau3.« 

»Unb toa§ ift'3 mit bem 5ßont)?« mif d)te fid) je|t ber Un^ 
bärtige in ba£ ©ef^räd^. 

»SCRit tnetdjem 5ßonl)?« fragte <partmann fcertounbert. 

»9hm mit jenem, ben ber geijnjätjrige — tooHte fagen ber 
Söitliam — bamatg eben juritt, afö ber kleinen ba% Ungtücf 
gefdjat).« 

»SBenn e3 nad) meinem (Sinne ginge, fo toäre ber *ßontj 
fo tote alte anberen 5ßferbe be3 (£ircu3 längft frepirt,« entgegnete 
§artmann jornig. »®ott fei S)anl, baft icf) unb meine ®inber 
lueber mit ^ont)§ nod) mit ^ferben überhaupt unb am allere 
ttjenigften mit bem ©irector meljr @tttm3 ju ttjun Ijaben.« 

SDer Unbärtige ttmr t)on biefer Slnttoort nid)t toenig frappirt, 
ba e§ itjm unglaublich bünfen mochte, baft e3 einen 3ttenfd)en geben 
fönne, ber mit $ont)% im anberen ^ferben unb bem ®irector 
eine§ Sirene nt(f)t§ metjr ju tfjun tjaben tootle. ®a bie§ aber 
ein ©egenftanb ttmr, ber feine fcoße Slufmerffamfeit in 21nfprud> 
naljm, fo herfiel er in eine tiefe ^Betrachtung über bie SSerborben^ 
f)eit ber menfdjlidjen Sftatur, bie in biefer 2tnttt)ort §artmann£ 
ifjren StuSbrud fanb, unb blieb bie 2lnttt)ort fdjulbig. 

»$ü) begreife ba3, « entgegnete ftatt feiner ber Dfficier. »2It£ 
iä) einmal mit bem ^ßferbe ftürjte unb ba^felbe fid) auf mir ein 
toenig tjerumttmtjte, bei tt)etd)er (Gelegenheit idj, beiläufig gefagt, 
ba% red)te 33ein brad), ba fyatte id), aU id) fo unter bem ^3ferbe 
lag unb jeben 2lugenbtid barauf kartete, nod) einen §ieb mit 
bem £mfe t)on iljm ju bekommen, biefelbe 21nfid)t, bie Sie gerabe 
auSfpradjen. $<§ ttmnfdjte bamafö and) fämmttidje ^ferbe ber 



13] 

3ße(t unb öor allen SInberen ba£ meine, baS auf mir tag, ju 
aßen Teufeln. ©lücftidjer SBeife gefjen fottfje Singe borüber unb 
man änbert bann feine 2tnfid)t. Unb nun,« fufjr §e(mfebcr fort, 
inbem er au$ feiner SBörfc eine 33anfnote nafjm unb biefetbe fo 
Kein afö mögtief) jufatnmenlegte, »eS freut midj 51t ljören, baß e£ 
Sitten unb Sßittiam gut unb ber Keinen Sucie beffer gefjt. ®te 
Keine Sucie toirb eS tüo^t nid)t übet nehmen, tuenn ict) Sonett, 
Jperr §artmann, t)ier gttoaS für fie übergebe, ba fie e£ fe(6ft 
nod) nicfjt f äffen fann. Unb toenn fie fitf) bamit einen vergnügten 
£ag anKjun ober fid) öietteidjt ein fjübfdjeS ®(eib ober etoaS btx? 
gleiten faufen toitl, fo ttrirb eS micf) redjt fefjr freuen, ifjr ein 
Keines? Vergnügen bereitet ju fyaben.« 

Tlit biejen SBorten faßte ^etmfeber feinen unbärtigen 33e^ 
gteiter unter bem Strme unb führte ifjn auf bem SBege gegen ben 
Stabt^arf fort, inbem er ficf) auf biefe SSeife ben ©anffagungen 
ber Keinen Sucie unb itjreS SBaterS entjog. 

SBar fein £>erj beffer als baS feinet ^Begleiters ober mochte 
ber Umftanb fein 2Ritgefülji rege gemalt l)aben, baß er fetbft 
einmal unter bem ^ßferbe tag, baS if)m fein rechtes ©ein ge= 
brodjen unb iljtn mit bem §ufe einen £)ieb 51t t)erfe|en broljte? 

2öer fann bieg beftimmen? Qft eS ja bod) fo oft erft baS 
Ungtücf, tneld^eS bie beften Sigenfcfjaften eines 9Jienfd)en aus 
bem ©djlummer toadjruft, in toet^em fie bis bafjin gelegen! 



9* 



fünftes? Kapitel. 
S)er Qelnijäfjrige toirb Beauftragt, ein *ßferb unb eine SDame 511 bebienen. 

§err gttumer tjatte fiel) tn feinem £anbf)aufe in SButfjing, 
ba3 tjeifjt in bem gimmer be*fetben, toeldjeS er ju feiner SBotjnung 
anterioren, mit überrajdjenber ©djneHigfeit tooijnlicl) eingerichtet. 
Kr Ijatte e§ fogar berftanben, in biefe* gimmer, toütytä feiner 
2lu3bet)nung nad) fo iiemlidj feiner früheren SSofjnung entfprad), 
bie ganje ttmfte Unorbnung ju bringen, an tt)e(d)e er bon früher 
Ijer getootjut itmr unb bie, fcne es fdjien, feinen Slnfprüdjen an 
Komfort entfprad). 

Sa bie Sienftc bes gefjujäfjrigen Don Seite be3 öerrn 
gftnrner mcf)t übermäßig in Stnfprud) genommen ttmrben, inbem 
e§ it)m beifpie(3ft)eife fogar verboten toax, baZ gimmer an \i lu 
räumen unb er nidjtö toeiter 31t tfjun tjatte, afe bie ©teile einer 
SJödjin 31t t>erfef)en unb tcigüd) ba£ anwerft frugale dJlatjl für fidj 
unb feinen §errn ju fodjen, fo blieb iljm $eit genug, fidj in ber 
Umgebung ber SSilla umjufeljen unb bem alten Sepp, ber für §tx>et 
Sülje, ein $ferb unb ba§ öerftfjiebene £)au*geffüge( ju forgen Ijatte, 
in biefer Slrbeit 3U Reifen. 

Sine ©orge gab e3, bie SBidiam fefjr brüdte. Kr fiätte 
nämlid) um fein SebeH gern getunkt, \vk t% feinem Sßater unb 
ber Keinen Sucie ging unb ttrie fiel) bie ©efd)äfte ber ©tiefelpn^ 
banf anliefen. 

Seiber lonnte er hierüber nichts in Krfafjrung bringen, beim 
er Ijatte bor feiner 2lbreife nad) SBudjtng e3 bem SSater tt)ieber= 



13e3 

fjolt eingefdjärft, if)m ja nid)t 31t fdjreiben, bis er nidjt öou ifjm 
fcfbft einen ©rief ermatten Ijaben töürbe, ba er tmtßte, metdjeS 
©ettncfjt fein neuer §err barauf legte, baß er — SSSittiatn — beS 
ßefen£ unb Schreibens unfttnbig fei. Unb fo lange er nidjt im 
£orfe beffer befaunt toerben tuürbc unb bort meßeidjt irgenb eine 
®etegenf)eit fanbe, Ijeimticf) feinem ©ater jn fdjreiben, mußte er 
feine Sef)nfud)t, Weites öon feinen Slngeljörigen ju erfahren, nn= 
befriebigt (äffen. 

§err Stüirner, ber fid) bejügtid) beS SefenS unb Sdjrei- 
benS jebenfallS nid)t biefelbe fReferöe aufzuerlegen fjatte tote 
fein Wiener, unterhielt im ©egentfjeit eine jiemlid) lebhafte ©or^ 
retyrntbenj. 

9£id)t nur, baß er jeütoeilig ©riefe auS SBten erhielt, lang- 
ten audj fjäuftg Schreiben üon anberer Seite ein, unb ^timr, 
nrie SBiUiam, ber tägltdj in baS £orf jur Sßoft geljen mußte, 
um bie einlangenben ©riefe abjuljolen , an bem 5ßoftftempeI be* 
merfen fonnte, auS Srieft, tooljin and) ' <perr ^tüirner mehrere 
©riefe ftfjrieb, bie ber geljnjäfjrige regelmäßig jur ^ßoft tra- 
gen mußte. 

@ineS 2ageS fjatte §err $tt)imer nrieber einmal ein ©djreiben 
auS SBien erhalten unb SBiüiam, ber eS iljm übergeben fjatte, 
toottte eben toieber IjinauS in ben §of ju bem tauben Sepp 
fdjlenbern, aU ii)n fein £>err unb (Sebieter jurüdrief. 

»StttmS Weites,« fagte §err $iüirner, ber ben ©rief über= 
flogen f)atte unb if)n nun toieber jufammeugefaltet neben fiel) auf 
ben %i)d) legte. 

»3'a,« ertüiberte SSiüiam, ber fiel) baran getüöfjnt Ijatte, 
im ©erfefjre mit feinem £>errn äußerft einfilbig ju fein unb 
§öftid)feitS{)i)rafen, toie fie fonft allenfalls unter gefitteten Seu- 
ten üorfommen, fo t)iel aB möglich bei Seite ju laffen. 
»Sa!« 

§err gnnmer fycittt, als SBilliam ii)m baS (Schreiben über^ 
bradjt Ijatte, toieber an einer feiner 9Jiafd)inen gearbeitet unb 
faß öor einem flehten Slmboß, ben er auf bem £ifd)e öor fid) 






134 

feftgefd)raubt fjatte unb auf tuefdjem er eben eine (Schraube 
bearbeitete. Sr legte ben Jammer an Stelle eineä 33efd)tt)erer§ 
auf ben 93rief unb fal) mit feinen fdjtoarjen, unheimlichen Singen 
ben gefjnjäfjrigen feft an, aU ob er ifjtt mit benfelben burd) unb 
burd) bohren unb allenfalls an bie gegenüber befinbtidje £f)üre 
f)ätte nageln tollen. 

»®u bift ja ein gar guter greunb be£ Sepp geworben, ttne 
id) bemerfe,« fagte er, tüäf)renb fein pergamentfarbiges ©eficfjt fid) 
ju einem f)ämif d)en ßkinfen öerjog, »bift ben ganzen £ag um 
ifjn, tuaS?« 

»Qd) ttmr immer ba f tnenn (Sie mid) brausten,« entgegnete 
SSittiam trotzig. 

»Sdjon gut, bat)on fpredje id) nid^t. Qdj ftage, ob 2>u too^t 
im Staube tuäreft, bie ©efdjäfte be3 Sepp ju üerridjten. 2Birb 
tuof)I feine §ejerei fein, glaube id), ben liieren ju freffen ju 
geben unb nötigenfalls baZ ^5ferb rein ju Ratten.« 

»2>a3 $ferb,« entgegnete SBiüiam, »ift nod) nid)t rein ge= 
Ratten korben, fo lange e£ lebt, unb id) fyabt nod) fein £I)ier 
gefeljen, ba% f(^mu|iger unb öernadjtäffigter toäre als biefeS. 216er 
ber Sepp läfjt fidE) nichts breinreben, obiuotjt id) mid) bereite an^ 
geboten fjatte, baS ^ßferb an feiner Statt ^u pflegen.« 

»9hm, S£u tüirft eS je^t pflegen fönnen, fo met £u 2uft fjaft,« 
fagte £>err gttnrner. »Unb ttmS bie anberen £f)iere betrifft, fo 
toirft Sit aud) bie Sorge für fie übernehmen. ®er Sepp geljt fort.« 

»gort? 2M)in?« 

»gort. $d) tx>tU xi)ii nidfjt langer f)ier auf bem §ofe Ijaben 
unb fann einen ftodtauben Siener nid)t brausen.« 

»Sie fpre^en ja ol)net)in niemals mit if)tn,« meinte Sßitliam 
ganj vernünftig, »unb ttmS feine 2lrbeit betrifft, fo mad)t er fie 
ganj orbent(id), toenn er aud) taub ift. UebrigenS ift er nid)t gar 
fo taub, atö Sie glauben, unb toenn er J)ören tv i II , fo fann man 
fid) red)t gut mit it)m üerftanbigen. %<§ fpred)e oft genug mit il)m.« 

»211), toenn er I)ören tiriH, fo f)ört er alfo?« fragte §err 
hinter. »®aS ift mir neu. £ro|bem fturb er bod) nidjt I)ier 






135 

Heibett, tmb ba Su fagft, ba$ Sit Sidj gattj gut mit üjtn ber* 
ftänbigen fannft, fo magft Sit e3 üjttt audj beibringen, ba£ er 
morgen ba3 !gau$ berfaffett tttufj. @r befommt übrigens Don 
mir eine Gntfcf)äbigung, bie iljn hoffentlich jufriebettftettett ttrirb.« 

»Unb ba$ fott idj iljttt jejjt fagen?« 

»Sa£ fattttft Sit Üjttt bann fagen, ja. Qdj f)abe Sir aber 
itocf) ettt>a3 ju fagen. S§ ttrirb biefer Sage eine Same fjierfjer 
fottttttett, für meldte ttrir bie gimmer im erften (Stocfe fotoeit afö 
tf)itn(icf) bereiten werben.« 

»ßhtt,« entgegnete äßiüiam, \>a §err ,3ttrirner ttidjtö ioeiter 
Ijinjnfügte. 

»Siefe Same ttrirb einige Sage ober DieKeicfjt einige SBodjen 
fjier bleiben.« 

»®nt.« 

»<pa(te gefattigft baä äRaul unb antworte mir nicf)t immer 
mit Seinem »ßhtt«, entgegnete £>err gttrirner ärgerlich. »Qd^ frage 
Sidj nicfjt barum, ob e3 gut fei ober tticf)t. 2öa3 icf) Don Sir 
loiffen ttrill, ift, ob Sit fdjtueigett fattttft.« 

»@o Diel Sie tooüen.« 

»äfterfe Sir, baft Sit ber Same, bie fjierljer fommt, aße 
Sienfte leiften ttrirft, bie fie Don Sir Derlangt, baJ3 e£ Sir aber 
abfohlt Derboten ift, Sidfj mit ifjr in ein längere* ©efprädf) eittju* 
laffen, unb baft Sit mit ben Seuten im Sorfe ttidfjtö über fie ju 
fpredjett f)aft. SBenn bie Seute Sicf) fragen, tuer bie Same ift, fo 
trrirft Sit fagen, baft Su e£ ttidjt tüeifet. Unb bamit fagft Su 
ifjtten nur bie 2Baljrf)eit. Unb tttenn bie Seute Sicf) fragen, loo 
bie Same fjerfommt, fo fagft Su ifjnen, t>a$ Su bie3 auä) ttitf)t 
toeiftt - — unb bamit fagft Su ifjnen ttrieber nur bie SEßafjrfjeit. Unb 
ttmS Su fottft ttodfj Don ber Same fjörft unb fief)ft, ba£ gef)t Sicf) 
ttidf)t§ an. ©ofialb icf) bemerfe, baJ3 Su fd&ttmfceft ober Sicf) in Singe 
mengeft, bie Sicf) nicfjt berühren, bift Su augenbtieflief) entfaffen.« 

Siefe festere Sro^ung machte augettfd)eittlidj auf ben ,3ef)tt= 
jährigen einen tieferen (Sittbrucf, betttt fein ®efitf)t Derlängerte fief) 
jtffeljettbS. 



136 

»Sdj fjabe mid) mematg um Singe befümmert, bie mid) 
nichts angeben, unb Ijabe niemals gefd^mä^t, §err ßnrirner, « jagte 
er, »unb fjoffe bafjer and), ba% Sie feine ©etegenfjett fjaben toerben, 
mid) au£ Qtjrem Sienfte ju entlaffen.« 

»Sa£ werben nrir fetjen. Sa3 fjängt bon Sir ab. Unter 
2lnberem — Sit fagteft mir, baft Su eine franfe Sdjtüefter 
f)aft, bie Su Don Seinem Sofjne unterftütjeft. 8ft ft e )§ on 
gefunb?« 

»Sftein. Sie fjat beibe §änbe gebrochen unb idj glaube faum, 
ba$ fie fdjon gereift fei. -KeuereS toeijs idj nidjtö über fie unb ba 
mein SSater ebenfotoenig fd^reiben fann aU id), fo !ann id) e£ 
aud) nid)t erfahren, tote e3 ifjr geljt, bi3 (Sie mir nidjt einmal 
erlauben, nadj SSien ju gefjen unb nad^ufeljen.« 

»Sie ©rtaubnifc foüft Su f)aben,« entgegnete §err Sttrir* 
ner, »fobatb bie Same, bie tnir erftmrten, lieber abgereift ift. 
Unb ju biefer ©rtaubnift fottft Su aud) einige (Bulben fjaben, 
bie Su Seiner Sd)toefter bringen magft, immer t)orau3gefet$t, ba£ 
idj mit Sir aufrieben bin. SÜJerfe Sir aber, baft, toenn Su im 
Sftinbeften fpionireft ober fdjtoäfceft, ober Sicf) um Singe befümmerft, 
bie Sicf) nichts angeben, Su augenbtidüd) fortgejagt nrirft, SKidjtS 
für Seine Sdjtoefter, bafür aber eine orbentlidje Sradjt trüget für 
Sid) erfjältft. So — jet$t gefje unb fage bem Sepp, baft er feine 
fiebert Sadjen bereiten möge, um morgen bie SSitta ju berf äffen. 
(£r ertjätt einen SJlonatöloljn unb aufterbem nod) eine Vergütung, 
mit ber er tjoffentüd) jufrieben fein toirb.« 

Sa SBittiam nid)t§ weiter fjierauf jit bemerfen Ijatte, fo trollte 
er fid) fort, um feinem greunbe bie betrübenbe Sftadjridjt fcon beffen 
Sntlaffung ju geben. 

§err gtüimer fanbte bem $ef)njäf)rigen, afö er ba£ ^immer 
verlieft, einen giftigen SBIidE nad), ber feine«toeg3 baxnad) auSfaf), 
atö ob er feinen Siener befonber* in3 §erj gefdjtoffen ober iljm 
ein befonbereS Vertrauen gefdfjenft fjätte. Sann nafjm er ba£ 
Schreiben nod) einmal jur £anb unb überlas e3 jum jtoeiten 
3Kaie aufmerffam. 



137 

»Qe|t atfo,« jagte er, »gcljt biefetöe Somöbie an, bic Wir 
fd)on einmal twr fo Dielen Qaljren mitgemadjt Ijabcn. SKcrftofirbig, 
ba§ ber alte @fcl Don einem 33arou jn folgen Singen nod) ßnft 
fjat. XamaB ift SlöeS gut abgelaufen — tote e3 bieSmal abgeben 
wirb, Wirb fid) ja jetgen. Qebenfattö werbe id) mid) fjüteu, eine 
jn tf)ätige SRotte babei ju fielen, nnb mid; bereit Ratten jn ber* 
jtfjwiuben, wenn ber SBarou e£ jn arg treiben follte ober bic Xante 
praftifdjer wäre, als jene bamafö in £rieft. Sie Reiten fabelt ficf> 
geänbert nnb Ijentc Wunen äfjnficfjc Singe oft fd)(imm genug ab? 
laufen für Stile, bie baran beteiligt finb.« 

©3 ift nidjt ganj Kar, ob iperr gwirner bic festere 33cmer= 
fnng anf fid) fetbft gemünjt Ijatte, ober auf irgenb jentanb Ruberen 
batnit anfielen wollte, ^ebenfalls warf er babei einen boefjaften 
93ftcf anf feinen geliebten 2Skd)fc(ba(g, ben er, faum baf$ er feine 
neue Söofymmg belogen, wieber in bie richtige ^ßofition gebradjt, 
ba* Reifet an betn ©triefe aufgehängt fjatte, an welchem berfetbe 
in altgewohnter SBeife baumelte. SSaumelte, weil ba3 Uljrwerf, 
welches bajn beftimmt war, ben Sßedjfelbalg gegen ben ©oben ju 
gießen, entfernt nnb §err geinter bamit befdjäftigt war, eine 
äufjerft intereffante nnb fdjarffiunige SSerbefferung an bemfetben 
anzubringen. 

£err $wirner festen an biefe SJerbefferung grofce Hoffnungen 
ju fnitpfen, benn Wafjrenb er fo Ijämmernb nnb feilenb twr feinem 
Keinen 2(mboffe fa£, fonnte er e» fidf) nidjt oerwefjren, fjin nnb 
wieber einen 23(id auf ben Sßedjfetbalg ju werfen, atö ob er 
fagen wollte: SSarte nur, bi^^er bift Xu gegangen, jc^t aber 
madje id) &\va$ eigene für Xid), nnb Wenn 9Itte3 fertig ift, 
bann foflft Xu Rängen, wie nod) fein SRenfd) nnb fein SBed^fel- 
balg auf biefer SBe'tt gegangen ift; gang ejträ fotlft Xu Ijäugen 
— ganj ejtfra! 



Sed)fte§ Kapitel. 
Sftarie Sanger macrjt eine angenehme 35elanntfd)aft. 



2)er grütjting Ijatte einige 9?üdfälle in bett Sßinter gehabt, 
nnb nad) bert ftmrmen, fd)önen Sagen, bie er in3 Sanb gebraut 
fjatte , toaren lieber Reiten gel ommen , in benen Stegen , mit 
Sd)nee t)ertttifd)t, nttb falte SBinbe fid) einteilten, bi3 e3 enbtid) 
ber Sonne ju toll ttutrbe nttb fie mit fold^er 9Jlad^t jn fdEjetnen 
begann, ba£ SBittb, Stegen nttb Sd)ttee for itjr 3?ei§an§ nahmen 
nnb betn ttnrftidjen, regten grüfyliitge ttid)t3 übrig blieb, al* 
gute SQltene jitm böfett Spiele 51t madjett nttb fid) itn Sanbe 
Ijeimijd) nieberjntaffen. darüber umreit SDtetfdjen , £t)iere nttb 
ttidjt zeitiger and) bie ^flan^en erfrent, bie mächtig ljeran3fd)offen 
itnb il)re fd)önften 93tütf)en jn ettüuidetn anfingen. 

2ln3nal)ntett gab e§ allerbiitg3 nnb sftmr in betn Sanbljanjc 
bei 93nd)ing nid)t weniger afö jtuei. 

S)ie @ine baöon ttmr ber tanbe (Sepp, toeldjer bmmmenb, 
groltettb nttb flndjettb feilte fieben Sachen, bie fiel) fäintttttid? in 
einer Ijöljemen, rotl) bemalten Sifte befanben, jnfammenpadte nttb 
bie SSilla öerlieft, ttobei er ttid)t nmtjin fonnte, bem gefjnjätjrigen 
gegenüber, ber ifjn ein Stüd bnrd) ben SBalb begleitete, ber 
^offnnng 2ln3brnd jn geben, ba£ bie SSilla nttb ba% Siel), fotoie 
xtidf)t minber andj §err gttnrner je|t SlHe miteinanber jnm Settfet 
geljen ttritrben, nad)bem er — ber Sepp — nidjt meljr ia fei, 
tun anf 2tt(e3 Ijübfcl) 21d)t 31t geben nttb ba£ <pan3 31t beforgen. 
SDZit biefen SBorten tjatte er öom geljttjafjrigen 2lbfd)ieb genommen. 



139 

S)tc anbere 2tu§naf)me nmr iperr gtoirner fetbft, bor fitf) 
nic^t im äKinbeften um ba£ grü()jaf)r, fotuic um alle anbeten 
Qafjre^eiten ber SBelt fümmerte, ba er fein gimmcr beinahe nie 
verlieft unb t>on Srüt) big 9l6enb§ bei feiner Arbeit Ijotfte. 

2)er gefjnjäfjrige feiuerfeitö füllte fidE) öoüfommen in feinem 
©(erneute, ba er fidj aU ben §errn fämmtßdjer Stfjiere betrachten 
fonnte, tr>efrf)e aufter ifjm unb iperrn gftnrncr in ber Sßitta fid) 
befanben. SBefonberä ba% ^Sferb fjatte er fid) jum greunbe gemalt, 
inbem er bemfelben ganj befonbere (Sorgfalt angebeitjen ließ, e3 
ftriegette, jmfcte unb ttmrtete, toie e3 in feinem Seben nod) nidjt 
geftriegelt, gepult unb gekartet toorben toax, unb auf bemfelben 
audj Spazierritte burdj ben SSalb f)inau§ in§ freie gelb unter- 
nafjm, bie aHerbing§ bem Sßferbe weniger besagten, ba ber 3ef)n^ 
jährige e» fid) in ben Sopf gefegt tjatte, bem Sfjiere toenigften^ 
bie 2lnfang*grünbe jener Srjieljung beizubringen, bie and) einem 
orbentttdjen ^ferbe niemals mangeln foll, unb fidf) ju biefem 
^tüecfe einer tüdjtigen Reitgerte bebiente, mit toeldjer ba3 9loB 
öfter 93efanntfc^aft machte, atö iljm eben lieb fein mochte. 

S)ie ©infamfeit in ber SSiHa nmrbe übrigen* Batb untere 
Broten, ha an einem fdjönen, itmrmen Nachmittage üor bem 
SBirtfjSljaufe jum gotbenen 2lbler eine Sutfdje borfufjr, in toeldjer 
eine junge, in (£ä)tvax% gefteibete 3)ame in SRitte einer SJJenge 
t)on Soffern unb Sc^ac^teln fa|3, bie fid) angetegenttid)ft um bie 
SSifta be3 SBaron 3Bad)enftein erfunbigte unb, tum bem Snedjte be§ 
S33irtp^aufe§ geführt, Batb barauf öor ber SSißa anlangte. 

|>err gttnmer, ber öon feinem genfter au*, ba§ auf ben 
freien Sßlajj öor ber SSitta bie 2Iu3fid)t fjatte, bie Tarne mit bem 
§au3fnetf)te bemerfte , lam berfelben mit feinem freunbtidjften 
(Sefidjte, ba£ übrigen^ nod) genug be£ Sffigfauren an fid) Ijatte, 
unter ber §au£tf)üre entgegen. 

»gräutein SRarie Sanger? öermutfje id),« fagte er. (5r Ijieft 
nod) immer feinen Jammer in ber §anb unb fafj ganj barnad) 
au§, aU ob er ü)r lieber mit bem Jammer einen Schlag üerfetjen, 
aU fie gaftfrcunbüd) in ber neuen 2Bof)nung empfangen tooftte. 



.140 

»Sa,« entgegnete Sttarie. »Sie fittb bereite, ttrie mir grau 
Saronin SBittc mitt^eittc, Don meiner SKrtftmft benachrichtigt?« 

»Sitten in Drbnung,« entgegnete ipcrr Qtoimtx. »3)ie3 ift 
bie SBißa, unb toemt Sie geföHigft f)ereinjpajieren tuolten, fo toili 
itf) Sorten O^ä) ^a§ 9 an 3 e § au ^ S^tgen, bamit Sie in bemfelben 
ganj nad) Syrern belieben fdjaltett unb ttmtten mögen. $f)re 
(Effecten fjaben Sie öermutfjlid} nodj im £orfe?« 

»$a, unb toemt Sie mir 3 e ™ a ttben bejeidjuen toollten, ber 
mit biefem SRanne f)icr ba§ jurücfgetaffene ©epäcf an% bem S£orfe 
ijerfdjaffert famt, fo würben (Sie mir einen Gefallen ertoeifen.« 

£>err gtoirner beutete auf ben geljnjäfjrigen, freierer au§ 
bem 3ftaietf)ofe fjerbeigefommen toar unb in einiger Entfernung 
mit beiben Rauben in ber Safere ftanb, toäljrettb er bie neu 
angefommene ©ante mit altffager SJJiene betrachtete. 

»SSißiam,« rief £>err $toirner. 

2)er gefjnjäfjrige fam näfjer unb fein attftuge* (Sefidfjt toitrbe 
eljer nod) tro^iger. 6r mochte befürchten, ba$ mit bem (Stttjitge 
ber 2>ame in bie SStQa bie frönen Reiten für ifjri ein @nbe 
fjatten. gür ifjn unb für ben &aut, beffen Srjieljung baburdj 
unterbrochen derben fönttte, ba£ er — SBittiam — nunmeijr gtuet 
^ßerfonen ftatt einer ju bebienen fjätte. 

»®u toirft bie Effecten biefer ©ante au* bem ®orfe f)er= 
f cfjaffen,« fagte §err gtoimer. »®ib 9ld}t, ba£ nichts befcpbigt 
toirb unb nttf)t§ üertoren gef)t. ®er SJJann fixer lann S)ir 
Reifen. « 

»8ft'3 t)iel? Soll idj ben §anbtoagen nehmen?« fragte ber 
3rf)njäf)rige, inbem er SKaric anfai). 

»Söenn (Sie einen ^anbtoagen befitjen, fo ift e3 jebenfatB 
beffer, benfetben ju nehmen,« entgegnete 9JJarie, »benn e£ finb 
mehrere Koffer unb öerfdjiebene Steinigfeiten, bie Sie fdjtoerltdj 
auf ein SÖJat toürben tragen fönnen.« 

S)er getjnjäfjrige ntefte unb üerfcfjtoanb fofort unter bem 
♦ganzere, an% toeldjem er gtetdj barauf mit einem Keinen §anb^ 
farren §urüdfef)rte. 






141 

»@el)en luir,« jagte er j«m Suchte. ©r fonnte fidj aber 
nid)t entsaften, toäfjrenb er beu ^panbtüagen auf bem SBege gegen 
i>a% 2>orf t)orttmrt£ jog, fidj nod) einmal umäubretjen, mit einen 
93tid auf bie pbfcfje 2>ame jit toerfen, toeldfje in biefem 2lugen= 
blide in ^Begleitung be£ §errn Qtoixntt unter beut Singange jur 
SJißa öerfdjtoanb. 

9ttarie Sanger ttmr angenfdjeinlid) in einer gtüdfidjen Stunbe 
gefommen, beim Qtoimzx entttmfefte fjeute eine SiebenSttmrbigfeit, 
bie bei biefem iperrn um befto fettener mar, je weniger er grembe 
bei \xä) empfing. »§ier ift ba£ gange §auS,« fagte er mit einer 
Sdjtoenfmtg feinet 2Irme3, aU er SJJarie üor allem Slnbcren in 
bie ju ebener @rbe befinbliclje Südje führte, atö ob er anbeuten 
tootlte, baft fid) aufter ber Südje fein anbere* ßtemad) im §aufe 
befinbe, »f)ier ift ba$ ganjc §au£, unb l)ier ift 2llle£ ju Styrer 
35iäpofition, gräutein, mit 2luänaf)me eine§ f (einen gimmerä, 
tt)eld)e3 idj bett>of)ne.« 

Sßarie toarf einen neugierigen 23tid um fiel) unb toar nid)t 
befonberS öon ber Drbnung unb Stemltdjfeit ber ®üdje erbaut. 
®er $ef)njaf)rige modjte ein fefjr guter Sod) fein, aber fein Sinn 
für Drbnung in pu3ftdfjen Slngetegenljeiten war augenfdjeintid) 
nid)t ju feljr enttoidelt. 

»2Ser führte bi*f)er ba* £>austt)efen?« fragte SKarie. 

»®a3 §au»toefen? %lun — eigentlich Sftiemanb. 2)a3 ljeißt, id) 
fjabe einen Wiener, ber mir alles Sftötfjige beforgt unb äugfeid) 
ba$ 93tef) brüben im 2ftaierf)of iuartet. ^ä) fjabe nidfjt triete 
Slnfprüdfje, mir ift balb gefocfjt unb aufter bem wenigen ©ffen 
tierlange icf) nidfjtö.« 

»35a ttrirb e£ aber \vofy nötljig fein, ein SDcäbdjen aufzunehmen. 
könnte man nitfjt ein fotcf)e§ tuetteidfjt im Sorfe finben?« 

»Unmöglich« antwortete gttnrner fcfyneH, aU ob er auf 
biefe grage bereite vorbereitet getoefen ttmre, »unmögtid)! bie 
Seute gefjen in feinen SDienft. @inb mit ifjren eigenen gelbarbeiten 
ju fefjr beftfjäftigt. Sie grau Saronin fagte mir, baf$ fie aus 
SBien ein Sienftntäbd^en Ijerfenben tnerbe, unb bajs id) mid) nod) 



142 

einige £age gebutben möchte. Sie muffen atfo ebenfalls bie ©üte 
fjaben, ein $aar £age ju warten. Qft e3 gfjnen gefällig, je|t 
Ijtnaufjugeljen nnb bie gimmer anjufeljen?« 

9Karie nicfte nnb folgte bcm §crm gftrirner, ber ü)r vorauf 
ftfjritt nnb jebe*mat, fo oft fie ein ßimmer betrat, erft bie oer= 
fdjtoffenen 93alfen nnb genfter beäfetben öffnen mußte, um Sidfjt 
nnb 2nft ^creinjulaffen. 

»Sine unangenehme Suft in biefen gimmern,« fagte 3ttarie, 
toetcfje eine 9lrt fcon 93ef(emmung füllte, atö fid) bie eingefperrte 
Suft ber gimmer ty* au f ^ e SSruft legte. »®ie gimmer finb toofjt 
fcf)on lange nicfjt gelüftet korben?« 

»•Kein. ®ie genfter blieben immer üerfdjloffen. @3 ift toegen 
ber Siebe. SJian fann nidjt ttuffen, tva$ gefd^ie^t unb icf) tooljne 
mit bem Surften, meinem Wiener, allein fjier. 93effer ift beffer. 
(Sie lönnen e3 bann galten, tote e§ ^mn beliebt, aber toenn idfj 
$t)nen ratzen foll, fdpeßen Sie be3 9^ad)t^ alle Säben, fotüie 
i(f) e£ getrau t)abe. §ier,« fufjr gitrirner fort, inbem er auf üer^ 
jdfjiebene Giften jeigte, bie mitten in ben gimmem aufgeftapett 
lüaren, »f)ier finb bie Effecten, ftetcfje bie grau Saronin Ijerfanbte. 
Sie finb fämmttid) nod) fcerpacft, fotoie fie angekommen finb, unb 
SBilliam mag S^nen, fobalb er jurüdfornrnt, Reifen, um bie Giften 
ju öffnen. Uebert)au^t bitte iä) über SBiltiam ju verfügen, bie bie 
grau SSaronin ba$ Sienftntäbdfjen au$ SBien fenbet.« 

»Qdj muß fagen,« bemerlte Sttarie, »baß iä) atlerbing§ 
ettoaS 2tnbere3 ju finben erwartet £)ätte, benn fotriet mir bie grau 
SSarottin fagte, follte iä) ba§> Sr>au% tüofjnlid) einrichten unb SlHeS 
für bie 2lnlunft ber ^errfdfjaft Vorbereiten. SBenn iä) aber außer 
bem Keinen S un 9 en Stfemanbett Ijabe, ber mir an bie £>anb get)t, 
fo bürfte iä) mit biefer 3trbeit fobalb tt)ot)l nidfjt fertig toerben.« 

»©eben Sie fiel) feiner Sorge I)in, gräulein,« entgegnete 
§err 3ttrirtter, »bie grau 93aronin tturb getüiß ein äftäbcfjen 
fenben, ba§ Q^nen an bie £>anb getjen toirb, unb ttjut fie e§ 
nitfjt, nun — fo ift e£ tbtn üjre eigene Sd£)ulb. Slußerbem tjat 
e£, glaube iä), mit ber ©nrid^tung nid^t fo große (Site. « 



143 

»2£ann fott bie ^errfc^aft fommen?« fragte SDJarie, »man 
fyat mir gar nidf)t3 barüber gejagt.« 

»Qft nod^ unbeftimmt. 3Sie(leid)t in biersefjn £agen. 23ie^ 
feiert in brei SBodjen. 93i§ baf)in finbett (Sie tooljl £eit, 2tllc3 
borjubereiten. 2luf$erbem brausen Sie fidfj nidjt gar ju fefjr ju 
beerten, benn bte §errfd)aft toirb auf feinen gatl fommen, bi* id) 
nid)t gemelbet Ijabe, bafc 2ttle3 bereit ift. ®iefe3 I)ier,« fufjr §err 
^tüirner fort, inbem er abermals bie Xf)üre eiltet botlfommeu 
bunl'ten gimmerä aufftiefe, »fotl Qljr ©c^lafjimmer fein, gfräutein. 
^atürüd) tuenn e£ ffintn angenehm ift, gerabe biefe3 ju benutzen. 
@3 Hegt aber ettoa3 abfeit§ bon ben anbeten gimmern unb fo 
tüirb e3 fid) am 93eften ju biefem gtoede eignen.« 

Sttatie falj fid) neugierig in beut Maxime um, bet für bie 
nädjfte Sufunft ty x SBo^njimmer fein fottte. 

2>a ba£ $au$ bollfommen frei ftanb, fo fafjen bie genfter 
be^felben auf beibe (Seiten f)inau£; bon einem fdjmaten ®ange, 
ber mitten butd) ba£ <pau3 lief, führten ted^tö unb Iinf3 bie 
Spüren in bie ^immet. Sag (Semad), ft)etd)e3 if)t angetoiefen 
tt)otben toax, ttmr ba$ Ie|te am 6nbe be3 @ange3 unb fomit boll- 
fommen bon aßen anbeten SBoIjnräumen abgefdjloffen. @3 madfjte 
auf äftatie einen unangenehmen Sinbtud, a(3 fie faf), ba£ fie in 
biefem £mufe, toeldje£ iljr an unb füt fid) ftemb ttmt, and) nod) 
ein gimmet betoofjnen fotlte, ba$ fo fefjr abgefonbett bon ben 
anbeten ®emäd)ern lag. 2l(£ abet feexx gtoitnet bie Säben unb 
genftet öffnete unb SJfatie bie SluSfidjt in ben SBatb gettmnn, 
au§ toetdjem gtül)(ing£buft unb ©efang bon SBögeln iljr entgegen* 
ftrömten, ba befteunbete fie fid) batb mit bemfelben unb fafjte 
ben @ntfd)(uf3, fief) fofott tt)of)ntid) einzurichten. 

2)a£ gimmer 3Jiarien£ trat ba3 einzige im §aufe, toeldje* 
txjenigfteng fo toeit in Dtbnung gebracht ttmr, baft e§ augenbtidtidj 
betoofjnt toetben fonnte. ®a3 fjeifjt nämtid), e3 befauben ftdf) ein 
35ett, jtt>ei Xifdje, haften unb anbete Wlöhd in bemfelben. 

®a 3Jfatie nun if)ren Ueberttmrf ablegte unb äRiene machte, 
93efi& bon intern ^immer 31t ergreifen, fo füllte Jperr gtoirner, bafc 



144 

feine längere 2lntt>efenf)eit für ben Slugenbüd überftüjfig wäre, unb 
empfaf)! fidj batjer, inbent er nur nod) f)injufügte, bafc ber 2Bit^ 
tiam für bic crftcn Sage nod) ba§ @5efc£)äft eine3 ®odje3 beforgen 
toerbe, nnb i>a$ er fjoffe, UJtarie würbe mit feiner Sunft nid^t gang 
unjufrieben fein. @r toenigftenS — gwirner — wünfdje fiel) gar- 
feinen befferen Sod) aU biefen. Unb wenn SJJarie ben 93urfd)en rufen 
wolle, fo möge fie nur an ber Stinget gießen, bie baju gehörige ®lode 
befinbe fid) im Srbgefdjoffe unb würbe ben Siener fofort herbeirufen. 

Wlaxk §atte fid) faum ifjrer SReifeHeibung- enttebigt unb fid), 
fotücit e£ ging, in intern neuen Stufentfjaitöorte bequem gemacht, aH 
auct) fdjon ber gefjnj ädrige mit bem bepadten £>anbwagen jurücf* 
lehrte, ben er unter 33eif)üfe be3 Sned)te§ Dom »golbenen 5lbter« jog. 

SJtarie lieft bie mitgebrachten (Effecten unterbeffen in ben 
anberen ^immern be» Sganfä unterbringen unb erfudjte SßiÜiam, 
if)r beim Ceffnen ber Siften, bie bereit» früher gefenbet worben 
toaren, ju Reifen, toa% berfelbe aud) mit einem ©temmeifen unb 
Jammer bewaffnet, mit großer ©ratutät unb anerlehnenStoertljer 
6kfd)id(id)feit ttjat. 

2)a3 altfdtge SBefen beS Snaben, ber anfängtid) bei biefem 
©efd)äfte t)öd)ft einfilbig toox, bewog Sparte, ifjn ju fragen, ob er 
fdjon fange f)ier im ©teufte Wäre, ob er Sltern l)abe, wa§ er 
gelernt u. b. gl., worauf iljr Sßilliam feine ©efdjidjte, fotocit 
biefelbe für fie t)on Qntereffe fein fonnte, erjagte, nicfjt ofme bie 
SSemerhtng ju madjen, ba% feine gegenwärtige (Stellung eigentlich 
bod) nur eine Dorübergetjenbe unb er bi^tjer an einen Weit größeren 
2Birfung§frei§ gewöbnt fei, als e3 fein je^iger wäre. ®abei erjagte 
er tyx Dom Sirene, Don bem SSeifaKe, beffen er fiel) immer bei 
feinen Sßrobuctionen erfreute, Don bem Sßont), beffen 21bricl)tung er 
(eiber nid)t mel)r fertig bringen fonnte, Don bem SSater unb Don ber 
Keinen @cf)Wefter, bie beibe 2trme gebrochen fjatte, unb aU äftarie 
iljn fragte, \va$ er fonft nodj gelernt f)abe, ba fjatte er SBefonnen* 
Ijeit genug, üjr ba$ ©eftänbniß ju machen, baß leiber, \va% SBiffen* 
fdjaften betrifft, feine ©rjieljuug etwa3 Dernacfjläffigt wäre, inbem 
vc e3 nod) nid)t jur Sunft be» SefenS unb ©djreiben* gebracht Ijatte. 



145 

Ußarie mußte lachen, atö üjr ber ^efjnjä^rtge öon feinen 
»33efanntfdjaften« erjagte unb babei bie §erren nannte, bie fid) 
für feine unb feiner Sdjttiefter Seiftungen im KttcuS befonberS 
intereffirt Ratten. 

Zufälliger 2Beife umreit bie 93efanntfd)aften, bie ber $c\)n* 
jährige im Eircu§ gemalt fjatte, fo ausgebreitete unb ber SJlamert 
feiner l)od)geftettten 93efannten fo Diele, bcifa t% ifjm nid)t beifiel, 
aud) ben jungen 93aron 2öad)enftein ju nennen. 

»Unb ber^err,« fragte SKarie, nadjbem ber Zehnjährige mit 
feiner Seben*gefd)id)te ju ©übe tuar, »ber £>err, ber mid) fjerauf^ 
geführt f)at — id) glaube Zmirner Reifst er — toer ift er eigent(id)?« 

»SSerrüdt,« entgegnete ber Zehnjährige, inbem er mit bem 
Öammer einen befonber£ Ijeftigen @d)tag auf ha* (Stemmeifen 
führte, um ben Sedet einer Sifte ju öffnen. 

»SSerrüdt? 333a§ tDiüft ®u bamit fagen?« 

»9?id)t3, afö ha$ er üerrüdt fei. £otat, comptet üerrüdt.« 

»2lber bod) nidjt gefäfjrüd), l)offe id)?« fragte SJfarie 
ängft(id). 

»0, nein. ®a§ nid)t, er ift nur für fidj fetbft oerrüdt, für 
fid) gauj altein. ©eine £muptyaffion ift, einen SBedjfetbatg aufju^ 
Rängen, ben er unten bei fid) im ^immer f)at, unb babei arbeitet 
er ben ganzen Sag unb fpät in bie dlafyt hinein an feinen 
3ftafd)inen unb Umreit, bie toeif$ &ott, toetdjen fjtoed f)aben foüen.« 

»Sine fonberbare 93efd)äftigung,« bemerfte StRarie. 

»§&, unb toenn ®ie fein ^immer fefjen ftmrben, fo ioürben 
Sie e§ and) für fetjr fonberbar erftären,« fuljr ber Zehnjährige 
fort, » t)ietleid)t ergibt fid) einmal (Megenljeit, e» Qf)nen ju jeigen. 
©ie ttmrben ftauneu, toemt Sie e§ fäijen. $<fy tjabe in meinem 
Seben nod) 9?id)t* gefefjen,« fut)r ber Z^KJ^rige nad) einigem 
5ftad)benfen fort, toobei er ba£ »in meinem Seben« betonte, atö 
ob er ein alter Sßann tüäre, ber mit SDM^e fid) an bie Vorfälle 
tDäfjrenb feinet langen SebenMaufe* erinnern lönnte, »id) fyaht in 
meinem Seben nid)t§ gefetjen, \va% mit bem £errn Ztoi rner 8 U 
Dergleichen ioäre, unb id) fann S^en fagen, ba% mir bod) im 

10 



146 

(£ircu§ gar fonberbare Patrone öorgefommen finb. ©ein ©eficf)t 
Ijat eine grofte 2lef)nlicf)feit mit feinem gimmer.« 

»2)a§ ift tootjl fetjr fonberbar,« jagte Sttarie tadjenb, »irf) 
fann mir nicfjt red^t fcorftetlen, tote ein ßtefi<f)t mit einem gimmer 
2te£)niid£)feit l)aben lönne.« 

»SWdfjt? 9hm — bann fefjen Sie fidf) einmal fein @eficf)t 
näfjer an, betrauten Sie bie fcfjtDarjen, böfen Singen, bie kungeln 
in feiner gelben, bartlofen £mut, feine ftruppigen §aare nnb fagen 
Sie mir bann, iDenn Sie einmal fein gimmer gefetjen fjaben 
werben, ob er nidjt ganj benfelben 2lu£brucf jeigt, toie jene». 
$a, id) ttritt ^Ijuen no $ (Stttmä fagen, e3 fcfieint mir fogar, baft 
bcr 2Becf)felbalg, ^n er forttoäljrenb anfängt nnb itrieber abnimmt, 
ancf) eine fteine 2(ef)ulicf)feit mit il)m tjabe, aH ob bie 33eiben mit 
einanber fcerttmnbt umreit.« 

(£3 fing mittlerweile an bunfet jn werben nnb SJJarie ent^ 
lieft ben geljnjötjrigen, nm fiel) ein £ncf) über ben ®opf ju werfen 
nnb einen flehten ©ang nm ba* £>au3 |entm nnb in beffen 
9?af)e ju machen, wobei fie fiä) oornatjm, morgen grüf) ifjreu 
fünftigen 2lufentt)alt3ort natjer nnb eingef)enber ju beficfjtigen. 

21(3 fie fidj aber jur 9htf)e begab nnb ermübet öon bcr 
gatjrt einfdjlief, ba gaufeite ifjr im Traume §err $wirner mit 
feinem aufgehängten 2Bedf)feI6atge üor, öon welchem ber ^etjnjäljrige 
iljr eine fo tebenbige 33efcf)reibuug geliefert tjatte, unb fie fdjrie 
fogar einmal laut im Xraume auf, afö fie bie merfwürbige Snt* 
becfung machte, ba% ber SBedjfelbatg, ber, an einem unfinnig bicfen 
©triefe aufgehängt, fid) breite, jwei (Sefidjter wie3, bereu eine£ 
bie unftjmpatljifdjen $üge be» Gerrit gwirner unb ba% anbere 
ba$ ftarf mit ^Suber unb @c£)minfe bearbeitete 2lntfi£ ber grau 
Baronin Sßitte jeigte. 



Siebentel Kapitel. 

5£er s ^un!elrü6en^oI)eprtefter rotrb an afterrjanb 2)inge erinnert. 



©3 roar jtuei Utjr SftadjmittagS unb ber Sßräftbeut ber 
erften öfterretd^tfd^en 9tunfe(rüben^üdt)erfi(^eruitgö^efeilfc^aft ^atte 
bie ©efdjäfte abgetrudelt, bie bi§ xtm biefe ©tunbe, in ruefetjer bie 
SBörfe enbete, ifjn täglidj in 2Infprucr) nahmen. §err Siebmacrjer, 
ber SRann mit bem rjieten §aare nnb ber nnbebentenben Steinig- 
feit Don (Seficfjt, ttmr ab nnb ju gerannt nm 33ericr)t über bie 
Vorgänge auf ber ÜBörfe ju erftatten nnb neue 93efel)te einjutjoten, 
— ©allopinS roaren gefonunen unb Ratten gettriffe mit ben tarnen 
aller möglichen unb unmöglichen Saufen bebruefte fettet, auf roetcfje 
mit fetjr unbeholfener Schrift einige Ziffern tjingetoorfen toaren, im 
Sorjimmer für ben £>errn Saron abgegeben. 3)er ®iener tjatte fid) 
jttnfdjen ber SBoljmmg beS §errn 93aronS unb ber SBörfe böttig 
außer 3lttjem gerannt, ha er \&m s 2(ugenbticf gettnffe getjeimmß^ 
t>otle fettet an bie 93örfe ju tragen tjatte, bie meiftenS an Ferren 
mit t)öcr)ft fonberbaren 9camen gerietet roaren — bann roar einmal 
ein §err, beffen Slnjug einigermaßen in Unorbnung roar, rtmS 
irjm ben Stnfctjein gab, atö ob er eben erft irgenbtrjo roäre t)inau£' 
geroorfen roorben, fetjr ertji^t in ba£ Slflertjeiligfte beS Jperrn 
53aron 2Bact)enftein tyüteingeftürjt, um bemfelben bie 3Jiare ju 
nerfünben, baS »SonfotS um rjotte jroei Secf)jef)utet niebrtger ge^ 
fommen« unb baß Stöbert SonneleS eben »ausgeläutet irjorben fei.« 

Stuf roeterje äJtäre f)iu ber Sßräfibeut ber erften öfterreierji^ 
fdjen 3tunfelrüben * SftücfberfitfjerungS * ®efet(fcr)aft überaus fjeftig 

10* 



148 

erfdjraf unb fid) mit beiben £änben bei bem Kotelettebarte jurücf^ 
Ratten mußte, um nidfjt bem £erru, ber itjm biefc Sftadjridjt 
gebraut, nadfjjuftürjen afö biefer toieber au$ bem Zimmer &a> 
fdjtuanb. 2)ann ioaren toieber einige ©attoping gekommen, bou 
toetdjen (£iner bie beruljigenbe S^acfiric^t gebracht tjatte, baß fid) 
bie SonfoK um ein @edjjef)ntet lieber gehoben, tooburd) atfo bie 
böfe SRärc üon früher auf bie £mtfte rcbucirt unb e3 bem SSaron 
befto leidjter gemadjt tüorben toax fid) an bem ©otetettebarte jurüd^ 
juljalten, ber ofjnefjin bereite abzureißen broljte. @d)tieß(id£) tuar bie 
SSörfe beenbet, unb e3 erfdjien nad) einanber bie Kürit* unb äRilitär* 
$auunternet)mung^®efetlfd)aft in ber Sßerfon be3 93aron §afötudfj, 
begleitet üon ber ^pottjelar*, ßrebit unb 3teuten*33anf, bie üon 
|>errn SKttcr Don ^frankfurter repräfeuttrt ttmrbe, ftmtjrenb bie 
granco^ SIegtjpti fdfje ^>ot§fpmnerei=@iefeßfd^aft atf)emto£ in ber $er^ 
fon be£ §errn Sebermanu nachfolgte. 

®iefe Ferren entwarfen , inbem fie 2lße burd^einauber 
fpradjen, afö ob fie e§ barauf abgefefjen Ratten, bcu Sßräfibenteu 
ber erften öfterreidjifdjen ^Runfetrüben^ücfoerfid^erungg^efellfdjaft 
öottfommen jum Darren ju machen, ein anfd)au(id)e3, mit i>tn 
tebfjafteften ©eberben gejeidjneteä SBilb be£ heutigen 93örfet)ertaufeö 
unb madjten aud) trinc 9Jliene fiel) fobatb ju entfernen, bi3 enbtid) 
ber SDiener mit ber SMbung tjereintrat, baß ba3 ®iner fertrirt fei. 

£>err SSaron Sßadjenfteht fd)ien an beriet ©cenen unb an 
jene aufregenbe Untergattung, toie fie ifjm fcon biefen SBefudjem 
geboten toorben toax, fefjr geftöfjnt ju fein, benn er fjatte, atö 
biefetbeit laum erft ba£ Stttertjeiügfte fcertaffen, oofflommen feine 
9iufje trieber gewonnen unb fdjidte fidj nun an, in feine ^Sribat^ 
©emädjer fjinüber ju getjen, nacfybem er eine ber beiben großen, 
eifemen ©äffen gefdjtoffen unb ben @d)tüffet in bie Safdje ge^ 
ftedt tjatte. 

Sr fodte aber fjeute ein £rinberniß finben, efje er ju feinem 
2)iner gelangte, benn aU er bie 2f)üre öffnete unb in ba£ 9Sor= 
jimmcr IjinauStrat, mußte er gerabe bajufommen, tote ber Wiener 
mit bem möglichen Sluftoanbe einbringtidjer £>öflidf)feit einer 



140 

Same erllärte, ba§ ber iperr 93aron then jum ©Reifen gefje unb 
für ben SCxtgettbltdE ntdfjt 51t fpredjen märe. 

Sa ber §err SBaron aber, tüte gejagt, baju fam, fo tonnte 
er fjöftidfjer SBcifc bie Same, bie feljr biftinguirt au£fat) unb i£)it 
nun einmal fdjon gefeljen fyatte, ntdfjt gut fortgeben (äffen, ofjne fic 
ju bitten, einzutreten unb if)tn ifjr Verlangen mtt§ittl)ei(en. 

»@3 tfjut mir leib ju f)ören, baft id) jur unrealen ©tunbe 
gefommen,« fagte bte Same, itmtjrenb fie in ba£ Sltlertjeiligfte 
trat, »ba iebod) meine geit fefjr gemeffen ift, fo madje id) fcfjon 
t)on Qf)rer ©fite ßtebrauef) unb {jalte Sie burd) einige üöiinuten 
öon Qfjrem Siner ab. üftur einige Minuten.« 

'Sie frembe Same mochte etlra im 2Ilter öon bierjig galten 
ftetjen unb itrnr mit jener anfprueptofen ©fegattj gefteibet, bte 
man bei grauen be3 befferen 3ftittelftanbe§ fo f)öufig finbet. 

(Sie f^lug, toäljrenb fie ben *ßlajj annahm, ben iljr ber 
S3aron bot, ben ©djleter surüd, ber if)r ©efidjt f)atb öerbeeft 
fjatte, unb lieft ein ebel geformte^ ©efidjt feljen, tt)etdje§ ©puren 
großer ©djönljeit auftrieb. Sie gtänjettb buufefbraunen gleiten 
ifjrer §aare geigten nod) feine ©pur be3 beginnenben 2ltter3 unb 
bie SSetoegungen ber Same ttmren nodj fo frifd) unb jugenblid) 
tote jene eine£ SJJäbdjens. 

»Sennen ©ie mid)?« fragte bie Same, inbem fie ifjre 
braunen 2lugen feft auf ben SSaron richtete, ber tfjr gegenüber 
^51a| genommen Ijatte. 

Ser SBarott !annte fie nidjt. @r fjatte aber ein unbeftimmteS 
unb unbequeme^ ©efüfjt, afö ob er fie eigentlich fennen follte, 
unb aU ob bie ©rinnerung an biefe Same, bie bumpf unb üer^ 
fd)leiert tn einem SBinfel feinet ®ebäd)tniffe£ fid) befanb, fidj 
langfam um feine Seljte legte unb ii)m biefelbe pfdjnürte. 9ltö er 
e3 fcerfudjte, einige »|mt« au^uftoften unb ber Same ju erflären, 
bafc er ntdfjt bie (gfjre Ijabe, fie ju erfennen, üerlief barum biefe 
©rflörung in ein öottftänbig unt)erftänblid)e§ Murmeln. 

»Sie f feinen ein äufterft furjeä ©ebädjtnift ju fjaben, §err 
Saron,« fagte bie Same, bie, an unb für fid) burdjau* nidjt 



150 

verlegen, tnetteicfjt burcf) bie SBertegenljeit beS SRunfelrüben^oljen^ 
:priefterS nodf) unbefangener geworben toar. »$ü) fjätte Sie äugen* 
Ui&liä) lieber erfannt unb wenn iü) Sie unter Saufenben gefeljen 
Jjätte, obft>ot)l iä) feineStoegS leugnen toiU, baft bie Qaljre Sie 
ebenfo fef)r fceränbert Ijaben tote mief) unb uns Sitte. Sollte S§nm 
t)ielleii)t audj mein SRame abtjanben gefontmen fein? $<$ Ijeifje 
Slugufte ©rünau unb ehemals tjieft id£> Slugufte geßner.« 

Sßenn ber 9tunfelrüben-|)ol)epriefter allenfalls nur burd} 
irgenb eine 93orrid)tung bon §otj ober @ifen wäre aufregt 
ermatten tüorben unb bie 23orridf)tung in biefent Slugenblicfe ge* 
brodjen Wäre, fo Ijätte er ntdjt fdjnelter jufammenfdjnappen formen, 
als eS bei ber Nennung beS Samens ©rürtau ber gaU ttwr. 
(£r mochte bieS and) füllen , benn er fuljr Ijeftig mit beiben 
§änben natf) bem ©otelettebarte unb richtete fiel) felbft fo toeit 
in feinem Seffet auf, als eS feine Gräfte, bie if)n ju üerlaffen 
broljten, erlaubten. »$<$) bin feljr — • l)m! — überrafdjt, « fagte 
er, »burdf) biefeS gufammentreffen unb — f)™! — f^r gtücfticfy 
— t)tn! — eine fo — f)tn! — alte 33e!anntfd^aft 51t — ju 
erneuem. Sttein ©ebäd^tni^ ift — l)m! — tttdjt fo fdfjtoadE), als 
oielmeljr — t)m ! — meine Singen, bie in teuerer $eit burdj — 
burcf) Slrbeiten oiel gelitten tjaben.« 

Sie (Erinnerung legte fiel) immer fefter um ben §alS beS 
Sftunfetrüben^otjenpriefterS unb broJjte it)n förmlich ju erftiefen. 

»Unb ttmS — Ijm! — öerf^afft mir bie gfjre $l)reS 
39efu(f)eS, gnäbige — l)m! — gnäbige grau?« 

S)ie ®ame Ijatte, ttmfjrenb ber Siunlelrüben^o^epriefter 
mit iljr fpradf), fitf) auf itjrem @i|e nicfjt geregt , fonbern it)re 
fdjönen, braunen Singen mit einem SluSbrucfe ftrenger -Keugierbe 
auf ben 93aron gerietet, als ob fie eS feljen fönnte, tuie bie alte 
(Erinnerung, einer (Solange gleich, fidfj um ben |>alS beSfelben 
legte unb ifjn immer mel)r äufammenfd^nürte. äßäljrenb fie fo 
aufredet, ungebeugt unb unbeweglich htm 93aron gegenüber fafc 
unb er eS ftotternb fcerfudjte, ein Ötefprädf) mit i£)r einzuleiten, 
welches il)m gleidf)tt)of)l nicfjtS weniger als angenehm fein lonnte, 



151 

festen fie förmlicf) größer ju »erben, ttmf)renb ber SBaron Üjr 
gegenüber anf feinem ©i|e fid) frümmte unb fid) fo Hein atö 
mögtid) madjte, afö ob er am tiebften üor itjren 2lugen gaitj t»er^ 
fd^tpinben möchte. 

3)ie Same festen bie lefcte grage be§ 9tofelrüben=<pof)eu== 
prieftcrö überhört jn Ijaben, benn fie ftrid) fid) langfam mit ber 
£>anb über bte ©time unb Ijteft biefelbe bann längere Qtxt auf 
ifjre 2lugen gebrüht. »®er Umftanb, ia% ©ie mid) überhaupt in 
3$ter SBofjmmg feljen, §err SSaron,« fagte fie enblid) ntfjig unb 
mit beinahe tonlofer Stimme, »bürfte an unb für fid) genügen, 
um ^mn and) ben Qtvtd meinet 33efudje§ fimbjinnadjen. @§ 
gibt, fotnel id) toeift, nur ©inen ©egenftanb, ber ©ie unb mid) 
gleichmäßig intereffirt unb ber e§ überhaupt üermodjte, baß icl) 
— ■ ttm3 id) früher faum geglaubt Ijätte — mid) nod) einmal 
ju einer Unterrebung mit ^i)mn bequemte. 23a3 hriffen ©ie 
t)on iljm? 3ft Sitten über ^fyn irgenb ettt)a£ befannt ge^ 
toorben?« 

2)er 33aron t>erfud£)te e3, eine erftaunte Vierte ansunefjmen, 
unb fcfylug bie Singen auf, bie er aber üor bem burc^bringen- 
ben 931ide, ben bie 5)ame auf iljn heftete, atebatb toieber ju 
Öoben fenfte. »Sie belieben in 9?ätf)feln ju fpredfjen, gnäbige 
grau,« fagte er mit unfidjerer Stimme, »id) ftmfjte — f)m! — 
nicE)t, toen Don unferen gemeinfamen 93efannten ©ie eigentlich 
meinen unb — Ijm! — ttm£ id) — tva$ id) fcon bemfelben 
toiffen foll?« 

»©ie tonnen fid) öorftellen, §err 33aron,« entgegnete bie 
2)ame, »baf$ mir eine Unterrebung mit ^i)mn nid£)t§ toeniger afö 
angenehm ift unb ba£ e£ mir baran liegen muß, biefelbe fo fefjr 
afö mögtid) ab jitfürjen. Sarum muß id) ©ie iitttn, $t)Vt @rin= 
nerung ein toenig anjuftrengen, um toemt e3 mögtief) ift,« — 
fie fagte bie3 mit einem bitteren Sädjetn, — »fid) an bie 2Irt 
unb SBeife ju erinnern, in tt>eld)er ttrir befannt txmrben, fottrie 
an jene£ SEBefen, toetdjeS feitbem — e3 finb nun 23 Qafjre fcer= 
floffen — ba$ einige 93inbeglieb jttnfdjen xm^ beiben fein lönnte, 






152 

toemt überhaupt SBejtefjuttgen jttrijdjen un$ feit jener geit gef)errfcf)t 
fjätten. Qcf) toeiJB mit öoüfommener 93eftimmtt)eit, ba$ ©ie, obtt)of)t 
©ie ficf) um bcn ©egenftanb meiner grage ntema'tö flimmerten 
unb berfefbe öon Qfjnen au§ aucf) Ijätte berberben fönnen, trotjbem 
©rfunbigungen über iljn ehtäUjteljen immer in ber Sage ttmren unb 
aucf) tfjatfäcfjfid) eingebogen fjaben. S3ietleicf)t ■ — ja icf) glaube fogar 
genrifj — tfjaten ©ie e£ nur in ber 2Ingft, berfetbe fönne Qljnen ein= 
mal täftig falten, inbem er mit Slnforberungen an ©ie fjeranträte, ju 
toetcfjen er ba3 tJoltfommene 9{ecE)t ljätte. Qdj glaube betüiefen jit 
fjaben, baft icf) ben ungtücffidjen jungen 3Jlann $ f) r e r bätertidfjen 
(Sorgfalt niemals übertaffen tollte, fonbem fetbft bafür forgte, 
ba§ er in bie Sage Derfe^t ttmrbe, feinen SBeg burcf) baZ Seben 
ju matten. 35iefe ©orge ift mir burcf) feinen £ob benommen 
Sorben unb icf) freue micf) beffen feine3tt)eg3, benn icf) fjoffte nodj 
immer, baf$ e£ mir einmat mögtief) fein toerbe, Üjtt in meine 
Slrme ju fdfjtieften unb meinen mütterticfjen ©tofj an ifjm ju 
reiben. @£ fottte nidjt fo fommen,« fufjr bie S)ame nadfj einem 
©eufjer fort, toäfjrenb jtüci Sfjränen if)ren Singen entquollen unb 
über if)r unbewegliche*, immer noef) frf)öne^ @eficf)t fangfam fjerafc 
rannen, »e3 fottte nicf)t fo fommen unb id) muft aucf) biefe ©träfe 
für ein SBerbredjen tjinnetjmen, an beut icf), tote ©ie fetbft am 
93eften tüiffen, öotlfommen unfefjutbig bin unb beffen folgen 
icf) atiein getragen f)abe, ttmf)renb ©ie ftraffo§ ausgingen. 2lber 
icf) roiCC tüiffen, tote ficf) bie testen Jage meinet armen ©ofjnee 
gematteten, toeit Sitten, ttm£ üjn berührt, für micf) öon einem 
Qntereffe ift, toeldjeS ©ie tt)of)t nicfjt begreifen werben.« 

®er beracfjtung^bolte 33ticf, tretcfjen bie S)ame bei biefen 
SS? orten auf ben 9iunfefrüben^ot)enpriefter tt)arf, ttmr jtoar nicfjt 
befonber£ geeignet, üjm i>a% ©precfjen ju erteiltem, aber er füfjtte 
tro^bem, ba£ er ber 3tufforberung nacfjfommen mufcte, trenn nicfjt 
au£ einem anberen ®runbe, fo bodj um biefe if)m fo peinliche 
Unterrebung ntögttdjft abjufürsen. 

»Sie t£)un mir Unrecht, gnäbige grau,« fagte er, »Wenn 
©ie annehmen, ba$ icf) — f)tn ! — an bem — fjm ! — an bem 



153 

jungen äftann, Don bem Sie fpredjen, fein ^ntereffe genommen 
fjätte. SBenn id) baäfetbe weniger betätigte, fo ■ — fjnt ! — gefdjat) 
e§, ttjcil idj ttmfete, baft idfj baburcf) nur Streit eigenen SBüufcfjen 
fojufagen juDorfant. ätteine SScr^ältmffc rtmren aÜerbingS bamate, 
atö ba£ — l)m! — Sinb jur 2Bett fam, feineStüegS barnad) 
angettjan, triel für ba^fetbe tfjun ju fönnen; aber feiger Ijabeu 
ficf) biefelben Dötttg — ljm ! — gectnbert, ba§ Reifet — ljm ! — 
fcerbeffert, unb e3 toäre mir fefjr leicht getoefen, bem — ljm ! — 
jungen SRamte unter bie 2trme ju greifen. SSie gejagt, id) refpectirtc 
Streit Sßiften unb fonnte weiter nichts ttyun, ate mief) öon $eit 
51t Seit burd) bie $f)nen befannte 9Kittet3perfon um ifjn ju er= 
funbigen.« 

»Saffen nrir i>a$ f « entgegnete bie ®ame, »e£ ift unn% 
mir f)ier unb je|t SBctncife öftrer ©fjrenljaftigfeit unb ©ehriffen* 
fjaftigfeit geben ju tootten. kommen ttrir lieber jur ©adfje. SBie 
gematteten fief) bie legten Se&en§berf}äftniffe be§ Straten?« 

»63 ftmr nidfjts ©etjeimniftbolte^ unb nickte SScrtüirfcIteö 
barin,« ertoiberte ber Söaron, »fomet id) toeijs, fteefte bie Sranf^ 
fyeit fd)on feit längerer $eit w tf)m urt ^ unfer SBiencr Stima 
brachte fie jum 2lu3brud)e: Sungenfudjt, ttrie Sie ja bereite burdj 
$errn fjftnmer toiffen werben, 2ungenfud)t, an ber fo SSiete in 
SSien ju ©runbe getjen. ÜÖJanget litt er nid)t — im (Segentljeite, 
§err gtuimer f a 9* e ™i r , ^ a fe & öoKfornmen mit Slßem ju feiner 
Pflege -Kotigem üerfefjen toar. Unb ipilfe toav feine. Sa* finb 
bie 2Iu£fünfte, bie £>err gftnrner fcon feinem ®efd)äft£freunbe au% 
9lett)t)orf erhielt, an iuetdjen ber junge SJJann empfohlen toar. 
©tauben (Sie nidfjt,« fuljr ber SSaron fort, inbem er fidfj au beut 
Kotelettebarte erftnfdjte unb baran jurüdsog, aU ob er fürdj)tete, 
in ber ©d)itberung feiner ($efüf)te ju toett gefjen 31t fönnen, 
»glauben @ie nidjt, ba$ mein Slnt^eil an bem ©d)idfate be* 
ungtüdticfien, jungen 9ttanne3 ettoa geringer fei, atö ber Qljrige, 
aber man muft thm ba§ ©djidfat nehmen, tüie e§ fommt unb 
e3 gibt SDinge, gegen toeldfjc ankämpfen in biefer SBett mtmög* 
lief) ift. ©in Xroft ift {ebenfalls ber, bafc @ie baburd^ einer — 



154 

fjm! — einer gegriffen Verlegenheit fojufagen enttjoben finb, 
ba — « 

Ser 93aron bemerfte e3 nidEjt, ba% bie Same bei triefen 
äBorten auffahren tooHte, nnb lonnte auä) ben angefangenen 
Sa£ nii)t beenben, ba fid) in biefem Stugenblicfe ein Klopfen an 
ber £f)üre öemeljmen lieft. 

Ser 33aron ertjob fid), um felbft ju öffnen. 

»^^ bitte um ©ntfdjulbigung, toenn idj ftöre,« fagte 
gernbatf), ber befdjeiben aufter ber £t)üre fielen blieb, »aber es 
ift ein Surfte gekommen, ber biefeS Schreiben für Sie über^ 
braute nnb fagt, i>a$ e£ t)öd)ft bringenb toäre. 3d£) fjabe mir 
baljer ertaubt — « 

»®ut, gut,« entgegnete ber 33aron, ber mittlertoeile bie i^m 
belannte £anbfd)rift ber Slbreffe angefefjen fyattt , »treten Sie 
herein.« 

»@in bringenbe§ (Schreiben,« fagte ber 93aron entfdjutbigenb. 
»9htr jtuei SKimiten, gnäbige grau.« Unb er fe^te fid) an feinen 
Sdftreibtifdj, wo er ia§> Schreiben eröffnete. 

gembadE) wartete unterbeffen auf bie 33efet)te feinet (£f)ef3 
unb ftanb ber Same gegenüber, bie feinen ehrerbietigen ©ruft 
mit einer teilten 35ernetgung erftribert tjatte. 

Sie Same tjatte im StugenbtidEe, aU gernbad^ eingetreten 
iüar, bemfetben eine heitere SBeadfjtmtg md>t gefd^enlt. 2113 aber 
ber 93aron, faetdjen ber Qnljalt beg erhaltenen 93riefe§ augem 
jcfieintid^ feljr intereffirte, mit bem Sefen bemfetben befdjaftigt ixmr, 
erf)ob fie if)re 2tugen §u bem jungen Sftanne unb begegnete babei 
ben feinen, bie mit einem gettriffen ^ntereffe auf fie gerietet ttmren. 

©inem fremben 93eobacf)ter fjätte e£ auffallen fönnen, ttetclje 
2tet)nlid£)feit bie frifdjen, fcerftänbig blicfenben Singen 3fernbacf)'3 
mit jenen ber Same Ratten, toetcEje ifjm fo falt unb gemeffen 
gegenüberfaft. 

Ob wofy bie Same, atö fie ben fjübfdjen, lebenskräftigen 
jungen 3JJann betrachtete, eine 2ll)nung fjaben mochte bon ben 
Regierungen, in tueldjen biefer ju iijx felbft ftanb? 



155 

Üb ii)r woi)l eine buufte Erinnerung baoon aufbämmcm 
mochte, baft fie einmal biefen jungen äRamt, a(3 er nodj ein 
flehtet, unbef)i{flitf)e3 Sßefen ttmr, ba* ficf) eben erft beut äftutter^ 
jdjoofje entrungen, in i£)re Strme gebrücft unb mit Püffen unb 
Xf)ränen bene^t ^atte, mit fo bitteren grauen, atö nur je 
eine äRutter öergiefjen fann, bie ifjr eigene^ föinb jum erften 
SKale mit bem 33enmf$tfeitt fiefjt, e3 fofort ben Rauben frcmbcr 
Seilte übertaffen 51t muffen, um e3 öieHeidjt niematö mieber ju 
fcljen? 

^e länger ber S3aron mit bem Sefen feinet 93riefe3 be= 
fdjäftigt toax, bcfto fefter fcfjienen bie Stugen ber Same unb jene 
gernbatf)% lüic t>on einem geheimen Qnftincte getrieben, auf^ 
einanber ju fjaften. @£ ttmr, atö ob fie 93eibe Dergeffen Ratten, 
mo unb in toeldjer ©efettfdfjaft fie ficf) befanben. 

Scr $auber iüurbe enbürf) burdj ben 3tunfe(rübeu^of)en^ 
priefter gebrochen. »Qft ber — Ijm! — SSote brüben?« fragteer 
gernbad). 

»Qa, er !am hinüber in ${)re $ritmtmof)nung, £>err 93a= 
ron, toett man iljm im SSorjimmer jagte, baft Sie nitfjt t)ier 
mären.« 

»gurren Sie iljn f)ie^er — botf) — nein, Sagen (Sie 
itjm fetbft, er fönne fofort tüieber fjeimfefyren unb möge bem 
§errn, ber ifjn gefenbet fjat, nur fagen, baft idj fetbft morgen 
f)inau£fommen toerbe. 9Serftef)en Sie micf)? ba$ icf) felbft mor* 
gen f)inau§fommen toerbe. Sonft nidjtö. <pat er einen 2£agen 
beträfet?« 

»Qtf) toeifc e£ nid^t, aber xä) glaube faum, benn er fiefjt 
mir ganj barnadj au£, afe ob er einen tueiten 2Beg 51t guf$ 
jurücf gelegt Ijätte.« 

»®ann geben «Sie iljm (55elb unb jagen Sie ifjm, er möge 
einen SSagen nehmen unb jofort nadj §aufe surücftetjren. 2Bie 
fiefjt ber SSote au3 ?« 

gernbad) mufjte lädjeln, a(3 er fid) an ba» SfaSfeljett be3 
SSoten erinnerte. »@in f (einer Surfte,« fagte er, »ber aber, tote 



156 

e3 fdjeutt, älter tft, aU er auöfiefjt. Seiner ©röfce nacf) ift er 
toot)t nidjt älter aU jefjn bi3 jtoölf Satjre, aber er fjat ein alU 
finget ®efidjt nnb ift ungefähr \o gefleibet \vk ber ©roorn irgenb 
einer ^errfd^aft. Sftnr ettoaS abgeriffen nnb fef>r befd)tnn|t.« 

»®er Wiener, ben er fid) genommen f)at nnb t)on bem er 
mir erjäfyfte,« bemerfte ber 93aron. »®nt, tljutt Sie, ttne iä) 
^tjnen jagte nnb forgen Sie bafür, ba$ er angenbücftid) — üer^ 
fielen Sie mtd)? angenbtief tid) nad) ipaufe fafjre.« 






9J[tf)te3 ©apttel. 
S)ie gamifie öartmann unterhält ftcf> über fyäuslitfje Angelegenheiten. 

Sltö gernbaef) in ba* SSorjimmer ber $ßritmttuof)uuug be§ 
33aron3 fam, fanb er ben ^etjnjäljrigen in bie Betrachtung ber 
föupferftidje Derfunfeu, toeldje bort bie SBänbe fdjmücften. Sßitttam 
Ijatte mit einer 2lrt trotziger §öfftdjfeit, bie er überhaupt cutge* 
nontmen fjatte, feitbem er feine ®ünft(ertaufbaf)n aufgegeben, e§ 
öerftfjmäljt feinen £mt abzulegen ober einen ©i£ etnjunefjmen. 
®en £mt fjatte er unter itn Slrm geflemmt, beibe §änbe tief in 
bie ^ofentafdjen gefteeft unb fo ftanb er mit au^geforeijten Sfüften 
unb ben SRücfen ber 23)üre sugefetjrt, tüä^rcnb er barüber nadj- 
badete, ob tt)of)t bie fonberbare SSefteibung einer auf beut Stopfer* 
ftidje bargeftettteu umbuchen gigur, bie au$ irgenb einem unbefann- 
ten ©nmbe bem §immel jufdjtüebte, toirffid) eine befecte toöre, nne 
e£ ben Stnfdfjein fjatte, ober ob bie ®ame üteCCeid^t einem if)m 
üöttig unbekannten SSotfe jugeijöre, bei toettfjem e3 ©itte ttmre, bafc 
beffen grauen unb Jungfrauen nur einen einfachen Soleier unb 
fonft nickte aU ©dfjujj gegen bie Unbitben ber SBitterung trügen. 

»Sie muffen gleich toieber nadj §aufe jurücffeljren, « jagte 
gernbad), »unb ber §err Söaron beauftragt ©ie, ^rem l^rn ju 
fagen, baf$ er fobalb e3 ifjrn mögtief) ift, felbft f)inau3fommen ttrirb.« 

» ©obatb aU möglich felbft ^tnaitSf ommen, « ttnebertjotte ber 
$et)ujcif)rige, tote um fief) Wn Stuftrag einzuprägen, »gut« unb 
er tjotte feinen $itt unter bem 2trme fjeröor, um ofjnetoeiter» ju 
geijen. 



158 

»Söarten ©ie,« jagte gernbad), inbem er in bie Stafdje 
griff unb feine ©etbbörfe fjerüortjolte, »ber <perr 93aron fagte mir 
and), er ttmnfdje, ba^ ©ie ljinauSfaljren unb beauftragte mid^, 
Qfjnen baä nöttjige (Mb ba%u jn geben.« 

»Qd) bin and) hereingefahren,« entgegnete ber gefjnjäbrige, 
inbem er gletdjtooljl bie £mnb au^ftredEte f um ba% (Mb in 
©mpfang ju nehmen. 

»@o? 3)amt lönnen Sie t)ie(leid)t benfetben SBagen lieber 
jur ^eimfe^r benutzen?« 

»9iein f ba% nid)t. @£ iriar nur ein SBcmerntoagen, ber 
fjereinfufir unb auf toetdjem id) auffaft.« 

gernbac^ lädjette. »SSon biefer 2lrt fcon SBagen tooßte id) 
natürtid) nid)t fpredjen,« fagte er, »fonbem ber §err 93arott 
tmmfdjt ofjne ,8tüeifet, ba$ ©* e ftd) e ^ neu eigenen SBagen nehmen 
mögen, um nod) rechtzeitig fjeimjufommen. ©ef)t benn feine 33ai)it 
in bie ßtegenb $f)rer £>eimat?« 

»SDortfjin? Sftein. SBirb and) fobatb feine gefjen. Qdj mödjte 
nnffen, \va% eine S3af)n bort ju fdjaffen fjaben fönnte,« fagte ber 
gefjnjäljrige t)eräd)tlid), »fcpef^tid) trifft man bort bod) nur 
dauern toeit unb breit in ber 9ütnbe.« 

«SBie lange ijaben ©ie ju fahren?« 

»9hm — toenn e£ gute ^ßferbe finb, beiläufig uier ©tunben.« 

»SBie Reifet ba3 ®orf?« 

»93udjing.« 

»SBie? 33ud)iug?« 

gernbad) ttmrbe plö^tidj aufterorbentüd) aufgeregt unb geigte 
ein Qntereffe für ben 2lufentf)att3ort be3 ^efjnjaljrigen, toetdjes 
ifjm bi§f)er Döttig abging. £mtte if)m bod) äJlarie, aU er üor 
wenigen Xagen bei itjr ttmr, um fie üor ifjrer 2lbreife ju grüben, 
gefagt, bajs fie jeijt erft ben tarnen be3 Drte3 erfahren f)dbt, in 
toeldjem ber SBerttmnbte ber grau 33aronin SSitte feine SSitla befi^e 
unb bafc biefer Ort 33ud)ing f)ie^e. Qu feinem §erjen beneibete 
er jefct ben fo fomifd) auäfefjenben S3urfd)en üor itjm, ba$ ber^ 
fetbe fjeute nod) uad) 93ud)ing fahren fönne, ttmtjrenb er — 



159 

gernbad) — I)ier in Sßien äurücfgefjatten nmr. ©» brängte i()n 
förm(id), 2ÜIe3 liegen nnb ftetjen 51t (äffen nnb ben 93urfdjcu auf 
feiner gafjrt ju begleiten, eine fnrje Uebertegung fagte iljm jebod), 
baft bie£ SSafjnfinn toäre, ba eine£tt)ei(3 ber 33aron i(jm in biefetn 
Slugenbficfe gettifs nid£)t bie grlaubnifj geben ttntrbc, SSien ju 
öerlaffen nnb ba er ferner aucf) nidjjt muffte, ob nidfjt SJfarie, 
beren SSerfjattniffe nnb 33ejief)ungen ja in einem fremben £mufe 
nnbefannt fein mußten, burdj ben SSefndj eine£ jungen ättanne* 
compromittirt ober in Verlegenheit gefegt toerben Knute. Sr 
begnügte fidj baljer bamit, über 33ucf)ing fo tuet in (grfafjrung 
jn bringen, afö if)tn möglich toar. 2>a er aber ttmfcte, baß 
ber S3aron fjödjft tmljrfc^eintitf) batb in feine ^rit>attt)of)mmg 
jum Siner fommen nutzte, fo befcfjfoft er einen @5ang öor^ 
äitfcfjütjen , um auf ber ©äffe mit bem Surften ungeftörter 
fpredjen ju fönnen. »harten Sie etnen Shtgenbticf,« fagte er 
bafjer ju bem Seijnjäfjrigen , inbem er bie (Mbbörfe, toettfje 
er bereit» geöffnet ijatte, lieber in bie Safere ftecfte, »idj muß 
ofjnefjin au£get)en nnb ba fönnen Sie einige Stritte mit mir 
gelten.« 

Sr ftürjte in fein 23?of)njimmer, um §ut nnb @tocf ju fjoten 
nnb fefjrte alSbalb, junt 2lu3gel)en bereit, ttneber in ba% Vorzimmer 
jurücf, wo er äBifliam loinfte, mit iljm ju fommen. 

»Sagen Sie mir,« fragte er ben Sefytjäljrigen mit einer 
genriffen ^Befangenheit , atö ob berfetbe ben ©rnnb erratfjen 
fönnte, au$> toefdjem er ein foldje» Qrttereffe an bem Crte SBud)ing 
neunte, »fagen (Sie mir, ift 33ud)ing ein großer Ort?« 

»§m — nein, grofe nid)t. 2>a3 ganje ®orf tjat etgenttief) 
nur jtoei ©äffen.« 

»@o — nnb finb nur SBauernfjäufer bort?« 

»Soüiet idj U>eif$, ja. $d) bin im Orte fetbft nid)t gerabe 
befonberä befannt, ba wir cmfjerfjafi) be£feften ettoa eine Viertel 
ftunbe gegen ben Söatb ju toofjnen.« 

»Sine SSiertelftunbe aufter bem Orte gegen ben SSalb JU,« 
nrieberljolte gernbad), »gut. $$) f ra Q e , tüeit idj üielleidEjt fetbft 



160 

einmal f)inau£faf)ren \viü unb bie ßertlidjfeit nicf)t fenne. @ie 
jagen alfo, baß ©ie im Drte fetbft ttenig befannt toären?« 

»®ans loenig.« 

»Sft Qfjnen ttidjt tneHeidjt bocf) eine SSiQa befannt, bie einer 
geroiffen Baronin SBittc ober einem Slnoerrtmnbten berfefben gefjört ?« 

»Baronin SSSitte ? « fragte ber gefjnjäfjrige gebefjnt, ate ob 
er barnber nacf)benfe, ob bie Baronin SBSitte trielleicf)t eine ber 
meiert Baroninnen fei, bie er fenne. »Sftein, icf) f)abe überhaupt 
eine Baronin SBittc nodj nie nennen gefjört.« 

»Dber überhaupt eine Bißa, bie Sememben ljier in ber 
©tabt gehört.« 

»63 fann fein,« meinte ber gefjnjafjrige, »trietteidjt in ber 
Umgebung be§ DrteS, tnenn audfj nidjt in bem Orte felbft. SSie 
gefagt, icf) fomme toenig au£ unferer eigenen Biffa f)erau§, benn, 
fo tüenig icf) audj ju tfjun fjabe, fo ift ber <perr gttrirner bocf) 
ein gan§ eigenartiger « 

»3Ber — fagen Sie?« 

»®er §err hinter — mein £)err.« 

»3!) r §err fjeifjt gtoirner?« fragte gernbad) erftaunt. »®£ 
ift bocf) nicf)t ein ffeiner £>err mit einer gelben £>aut, ftntppigen 
paaren unb fcfjtüarjen Singen. — « 

» — 2)cr immer Sentanben auffängt. ®anj recf)t. SBeutt 
(Sie ein 3)ecoration3ma(er ftmren (ber $ef)n}äf)rige tooffte öer* 
mutf)ficf) Porträtmaler fagen), fo fjätten @ie e3 nicfjt beffer treffen 
fönnen. §aben ©ie and) fdjon mit if)m 511 tfyun gehabt?« 

»Sa, alferbing3, ganj flüchtig unb üorübergefjenb.« 

gernbacf) fütjftc ficf) ptöfetidfj öon einer inneren Unrufje 
gepacft, über ttefcfje er ficf) im 2lugenblicfe nid)t Siecfjenfcfjaft geben 
fonnte. @3 erfcfjrecfte ifjn, baft Sparte, ferne öon SSien, ficf) an 
ein unb bemfelben Orte mit jenem SJiamte befinben fottte, ber ifjm 
gletcf) im erften Slugenblicfe, atö er ifjn gefefjen, einen folgen 
2Biberit)iffen eingeflößt fjatte — einen 2ßibertt)iIIen, tteldjer burcf) 
ba% ©efjeimniß, mit bem biefer dJtann \id) umgab unb burcfj bie 
Umgebung, in ber er ifjn getroffen fjatte, nur nocf) üermefjrt tourbe. 



101 

2)ie unerflärtidfje 2lngft, bie über ü)n gefommeu wax, ßefj ihn 
plöjjlidj ben Sntfdfjlufj faffen f unter allen Umftänben unb um 
jeben $reiS innerhalb ber nätfjften Jage Sparte in üjrem neuen 
Sßofjnorte aufjufucljen. Qfn einem fo Keinen Orte, tute ber gunge 
tf)n betrieben, lonnte eS unmöglich fdjtoer fein, fie 51t finben, 
felbft ttenn fie eine Villa außerhalb beS DrteS betoofynte. 

®a gernbaef) anberntfjeifö eS feinen Begleiter nidf)t toollte 
merfen laffen, toeldjeS Qfntereffe iljn an 33ud)ing feffelte, fo üer* 
mieb er eS, weitere ©rfunbigungen bei ifjm einju^olen unb fragte 
iljn nur, toetöjen SSetrag er bebürfe, um ben SBagen, ben er ftd£> 
aufzunehmen fjabe, ju bejahten. 

®a ber gefjnjafjrige merfttmrbiger SBeife augenblicflicl) ben 
genauen SSetrag tonnte unb benfelben mit jefjn ©ulben bezifferte, 
fo gab er üjm bie verlangte Summe unb fdjärfte ifjm nodj 
einmal ein, allfogteicf) lieber naef) SBudfjing jurücf ju fahren, ba 
bieS beS VaronS ausgekrochener SBiUe fei. Sarauf trennte er 
fid) t)on ifjm, um fiel) lieber nad) §aufe ju begeben, too feine 
2lbtt)efenf)eit nm^renb beS SDinerS fonft auffallen mußte. 

®er gefjnjäljrige Ijatte bie verlangten jeljn (Bulben in 
©mpfang genommen, fiel) mit feiner f)öflidf)ften Verbeugung bafür 
bebanft, aber nur gekartet bis gernbaef) tjinreidfjenb t)on ifjm 
entfernt toax, um feinen eigenen ©efüfjlen baburef) Suft ju machen, 
baß er fiel) fetbft mit halblauter Stimme bie Verfidjerung gab, 
er fei fein fotdfjer @fel, jejjt, nad)bem er einmal naä) SBien 
gefommeu, augenblicflicl) lieber nadfj ipaufe ju fahren, oljne bie 
Seinen früher aufgefud£)t ju tjaben. SeStuegen erfletterte er ben 
erften £ramtüat^2Baggon, ber an ifjm tjorüberfufjr, um feinem 
geehrten Vater unb feiner flehten ©dfjtoefter einen unbermutfjeten 
33efudj abjuftatten. 

S)a bie ©tiefefyujjbanf nur toenige £age früher begrünbet 
ioorben toar, elje SBiUiam mit feinem neuen §errn auf baS Sanb 
gebogen, fo fannte er bie gefd^äftüc^en Verfjaltniffe biefeS Don 
feinem Vater geleiteten Unternehmens ju wenig, um 31t toiffen, ju 
welcher ©tunbe baS ©e[d)äft eröffnet, baS tyeifjt fein Vater unb 

11 



162 

bie SSanf an ber 93rücfe poftirt toaren. 9lidjt3beftott)eniger befcfytoft 
er, früfjer in ber SBotjnung nacf)äufei)en, ob er feinen SBater treffe, 
nnb nur toenn biefetbe fcerfperrt ft)äre, fid) jur SrücEe ju begeben, 
um itjrt bort aufjufudjen. 2113 er batjer an bie %f)üre ber 28ot)nung 
gelangt ttmr unb angeläutet tjatte, ttmr er feljr erfreut ju f)öreu, 
baft fid) fofort @tttm§ ba brinnen rührte unb gteid) barauf bie 
leisten Stritte feiner (Sd^tDefter fiel) ber £f)üre notierten. 

»SBiöiam!« rief bie f leine Sucie entjücft, aU fie itjre* 
93ruber3 anfid£)tig ttmrbe. »Sßütiam, 2)u bift ba? SBie gef)t e* 
3)ir? 2Bie fief) ber SSater freuen toirb, 2>icf) gu fetjen!« 

2)er ^ef)njäf)rige bücfte fid) mit einer ^ßrotector^iene, bie 
ifjm aufterorbenttidj tt)of)l anftanb, unb fjob ba§ ®inb ju fid) 
empor, um e§ ljer}ttclj ju Kiffen. 

©rft afe er Sucie itneber jur @rbe gleiten tieft, bemerkte er, 
baft ber SSerbanb fcon iijren §änben abgenommen ttmr. 

»®ut,« fagte er, »mir gef)t e3 ganj gut, unb S)ir unb 
bem SSater aucl), tt>itl idj tjoffen, ttmS?« 

»8a. ®a§ ®efd)äft gef)t gut,« entgegnete bie Heine Sucie 
mit einem aufterorbenttid) altllugen Jone, at3 ob fie btn SSerlauf 
fcon treift ®ott tt)ie bieten ®efd)äften gu beobachten fdfjon (Megen^ 
tjeit gehabt tjätte, »ba$ ®efd)äft get)t au£gejeid)net unb ber SSater 
ift je£t immer fo gut aufgelegt, toie faum je jut)or.« 

»SSann !ommt er nad) §aufe?« fragte- SBilliam, ber fd)on 
lieber beibe §änbe in bie Safdje geftedt fjatte unb fid) nun in 
ber SBofjnung umfal), at£ ob er erttmrtet f)ätte, ba$ feit ber geit 
feiner Slbreife große SSeränberungen in berfetben vorgegangen 
ttmren. 

»®r muß balb t)ier fein,« fagte Sucie, »benn um biefe 
(Stunbe läßt ba§> ®efd)äft nad), unb gegen fünf Ut)r lommt er 
beinahe regelmäßig nad) £mufe, toenn er nid)t, tote e£ mandEjmat 
gefd)ief)t, irgenb eine ©ommiffion ober fo etttm3 bergteidjen au& 
Juristen fjat. ®enn bie Seute fennen if)n jeijt fdjon unb e§ 
lommt vor, ba$ er für ben Stbenb eine ober bie anbere ßom= 
miffion ertjätt, bie man ifjm immer gut bejaf)tt.« 



163 

»Sann toerbe id) toarten,« fagte ber ^efjrtjä^rige entfdjtoffen, 
inbem er fid) anf einen @tnf)t toarf, »nnb 2)n, Sncie fomm' je£t 
f)er unb erjäfjle mir 2ltte3, ttmS ^ r totöt un ^ tofe ^ ©ud) 
gefjt. 93or 2tßem, feit wann Ejaft ®n ben SSerbanb toon ben 
$änben abgenommen?« 

»@d)on feit einigen Sagen,« entgegnete ba3 ®inb, »nnb 
meine £)änbe finb je|t fo gefnnb tote früher. @ief) r f)er!« 

®a3 ®inb f)ielt beibe Jpänbe empor nnb belegte feine {(einen 
gingercfjen mit Inftiger (SdjneHigfeit gegen itn 93rnber jn. 

»Unb ®n füf)tft feinen ©djmerj nnb fein ^inbernifj mefjr, 
trenn ®n bie ginger betoegeft?« 

»9ttdjt3.« 

»$at ber SSater and) fdjon baran gebaut, 2)id) etttms 
Drbentüdjeä lernen jn laffen?« 

»$a, er f)at fdf)on bafcon gefprodjen nnb id) glanbe, im 
nädjften äftonat toerbe idj anfangen in bie Sdjnte ju get)en. Unb 
— benfe 2)ir einmal — fair Ijaben bie 23efanntfdfjaft eine£ grän^ 
lein^ gemalt, ba$ t>erfprod)en l)at, fobatb fie nadf) SSien jnrüd^ 
fommt — benn im Stngenbtide ift fie abtoefenb bon §ier — mid) 
jn fid) jn nehmen nnb mir aße möglichen arbeiten ju lehren, 
tuetdje granen machen. @3 ift ein fefjr l)übfdje£ nnb fetjr liebet 
gräntein nnb etje fie fortging, befdjenfte fie midj mit einem 
bleibe nnb einem Uml)ängtncf)e nnb anfterbem liefs fie mir öon 
\>tn 9Jiäbd)en, bie bei itjr arbeiten, eine Stenge 2Bäfd)e madjen. 
Qd) t)abe in meinem Seben nidjt fo biete nnb fo fdjöne SSäfdje 
gehabt at3 jejjt.« 

35ic Heine Sncie fprad) ganj ebenfo rote if)r 93rnber, in 
berfetben attf Ingen Sßeife, »t>on if)rem Seben,« al£ ob ba£felbc 
ein gar langet nnb reidjbetoegteS toöre, anf fae(d)e§ fie nnr mit 
aller Stnftrengnng if)re3 ©ebäd)tniffe§ jnrüdbliden fönnte. 

»2)a£ ift tDoi)l ein grof$e£ ©lud für ®id),« fagte ber Sfyn? 
jährige, »obtt)of)l e£ bem SSater fd)tt)er werben toirb, 2)id) öon 
fid) ju laffen. 2lber ba nur nun einmal in einen Sirene bnrd)= 
an£ nidfjt mef)r jnrüdfeljren, fo mn£t ®u n>of)l fefjen, irgenb 

11* 



164 

etnmS 21nbereS ju lernen, ttne eS f)ter unb anberStoo bie grauen 
tfjun. Sin grofceS ©fiicf! SBie Reifet baS gräutein?« 

»Sparte Sanger,« entgegnete baS Sinb. »Unb fic tootjnt 
nid)t gar ju toeit t>on £)ter am Neubau. « 

»Unb toann fommt baS gräulein nad) Sßictt surücf?« 

»Sag toetfj id) nicf)t, fic jagte nur, baft fic länger als fed)S 
Sßodjcn laum ausbleiben bürftc. Unb fobalb fie jurücffcljrt, tüitt 
fic augenblicflidj ju unS lontmen unb micf) mit fid) nehmen.« 

»Unb fonft gel)t eS Sud) gut? Serbien! ber Sater Irinlänglid) 
@elb?« 

»SS gef)t alle Sage beffer,« fagtc baS ®inb, »unb aufter- 
bem erhielt id) ein ©cfdjcnf öoit einem Dfficier, baS toir aber bis 
je^t nidjt anäurüt)ren brausten. Senfe Sir ! gange jttmnjig Bulben.« 

»Son einem Dfficier, toiefo?« 

»2Kj, Su lennft il)n ja,« fagtc bie f leine Sucie ladjenb. 
»SS ift ber Saron §etmfeber, Su toeiftt ja, ber immer ju itn 
^robuctionen in bcn SircuS fam unb aucf) babei fear, als idf) 
bamalS fcom Srapeje fiel.« 

»Ser?« fragte ber getjnjätjrige gebefjnt. »Sem fjätk icf) 
eS am SBcnigftcn angefetjen. SSie fam bcnn baS?« 

»2lcf), fcljr einfacf). SS toax an einem Nachmittage, ber 
Sater ftanb mit feiner S3anf bei ber Srücfe unb id) leiftete if)m 
©efeltjdjaft. Qdj Ijatte bamalS, tocifet Su, nod) bie §änbe ber* 
bunben unb lonnte nichts ttjun, als eben bei il)m fielen. Sa 
!amen gtoet sperren auf unS ju, ein Dfficier unb Siner, ber in 
Situt gcflcibct toax. Qd) erfannte fie augenblidlid), eS txmr ber 
Oberlieutenant SSaron §elmfeber unb fein guter greunb — Su 
reifst ja, ber Summe, ber Saron SBadjenftein — « 

Ser getjnjäfjrige ntufjtc laut aufladen, als Sucie bcn Un= 
bärtigen fo ungenirt als btn »Summen« bezeichnete. 

»Ser?« fragte er ttneber. 

»Qa. Su tocifet ja, ba$ bie SSeiben immer jufanuncn in 
bcn SircuS !amcn. Nun gut, fie famen auf unS ju, obtoof)! eS 
mir fd)ien, ba£ eS bem 33aron Sßadfjcnftcüt gar nid)t angenehm 



165 

fei, auf öffentlicher (Strafe mit un3 ju fpredjen, unb Saron 
ipetmfeber erfunbigte fidfj bei meinem SSater, toie e3 un§ unb ttne 
e£ mir gefje. Sarauf gab er meinem SSater (Mb, mie er fagte, 
um midj beffer Pflegen ju fönnen. Unb aU fie weggegangen 
toaren, faty ber 23ater, bafc e£ jtoanjig ©ulbeu toaren. SSie gejagt, 
ber SSater fjat baZ ©etb bis je£t nodf) nid)t angerührt unb afö 
einige Jage barauf ber SBaron ^elmfeber un§ in unferer 233ot)nung 
auffülle unb itjm nod) einmal ©e(b für midj geben toollte, ba 
naljm e§ ber SSater gar nidfjt an, fonbern fagte, baft er — ©ott 
fei 2)anf — fein 2lu3fommen fjabe unb bem §errn SBaron fefjr 
banfbar für feine ®üte toäre. Seit biefer $eit ift ber 93aron 
fd^on toieber einmal bei im§ getoefen, um na^ufe^en,. toie e£ 
mir ginge, « i>a% Sinb erjagte ba$ nitf)t otjne einen gettuffen felbft- 
gefälligen ©totj, »unb ba fagte er un3 anty, toenn ber SSater 
irgenb &\va$ brause ober eS it)m je einmal fd^ted^t gef)e, fo 
möge er nur ju il)m fommen, er fei gerne bereit, ifjm ju Reifen, 
fotoeit er fönne.« 

»®a£ ljätte \<$) mir fcon bem 33aron gar nidjt gebaut,« 
fagte ber gefjnjctfyrige (adjenb, »{ebenfalls? ift e$ aber feljr fdfjön 
fcon if)m.« 

Qu biefem 2ütgenblidfe tiefen fidf) t>or ber £f)üre feiere 
unb ungleiche (Stritte fcernefjmen. 

®a bie SIjüre geöffnet ttmrbe unb bie Sinber fjörten, toie 
Semaub einen fernen ©egenftanb mit giemti^em ©epolter auf 
bie Srbe ftellte, fo tmtfjten fie augenbücfftd}, toer ber 2tnfömm^ 
(ing fei. 

»®er SSater!« rief Sucie entjücft fcon ber SSorfteltung, 
\vtld)t greube §err <partmaun ljaben ttmrbe if)ren ©ruber lieber 
ju fetjen. 

»SSiüiam!« rief biefer, afö er ben getjnjäfjrigen erblicfte, 
ȣ>u f)ier? 2)a3 freut tnidj. Unb gefunb unb gut fietjft S)u au% 
unb gettmdfjfen bift 3)u audE). £)a£ freut mitf)!« Unb §err §art^ 
mann gab feinem ©ofjne, afö ob er einen ©rtoad)fenen öor fid£) 
ljätte, bie §>anb unb ftfjüttette fie ifjm Ijerjtid). »$ättt irf) ba$ 



166 

früher gettmftt, « fagte er, ba er tt)ot)I benf en mochte, baft fid) fein 
8ot)n um ben Fortgang feinet ®efd)äfteS befümmere, »tjätte idj 
baS früher gettmftt, um tüte triel beffer fo eine ©tiefefyufcbanf 
gel)t, als baS ®efd)äft im EircuS! 35ie arme Sucie t)ätte ba öiel 
erfpart uub 2>u aud), 2>u armer £eufel. ©iel/ tjer!« Unb er Ijotte 
unter ber ©djürje, bie er öorgebunben ^atte, eine leberne £afdf)e 
fjerfcor. »®ie ift mit Snpfermünjen gefußt. Sie Seute getoötjnen 
fid) nad) unb nad) baran, bei mir t)orjuf^red)en, et)e fie in hm 
Stabtyarf ober in bie ©tabt getjen unb id) fcerfidjere 2)id), toenn 
®u nidjt o^nei)in eine Stellung fjätteft,« er betonte baS SBort 
»Stellung«, als ob SßiHiam allenfalls ©irector irgenb einer 93anf 
ober fonft mitten in einer gläu^enben Karriere tmre, »fo toäre für 
®id) aud) genug ju tljun. %ä) fann oft nid)t auffommen mit ber 
Arbeit. Unb toie geljt eS ®tr?« 

»®ut genug, Sßater,« fagte ber getjnjäfjrige. »SS fef)tt mir 
an üftidjtS unb Strbeit Ijabe id) gerabe nid^t befonberS tuet. Sttein 
§err bebient fid) eigentlidj felbft, unb mein ganzes ®efd)äft befielt 
barin, bafc icf) täglicf) eine ®ut) metfe unb ein atteS $ferb ftrie gle 
baS t)öd)ft unnötiger SSeife bort im (Stalle ftefjt unb beinahe gar 
nid£)t benü|t ttrirb.« 

»@o fe|e 2)idj tuenigftenS,« fagte £>err ^artmann, inbem 
er einen @tuf)l junt Stifte fdjob, »unb ®u, Sucie, bringe uuS 
fdjnetl 93ier unb SttoaS jum $ubeiften. 2)u bleibft fjeute über 
$lad)t toot)t bei unS, SBitliam?« 

»Sftein,« entgegnete biefer, inbem er ben angebotenen ©tuljl 
annahm unb nad) bem Sabal; langte, ber auf bem £ifd£)e lag, 
um fiel) eine Eigarrette 51t breljen. »$Mn, id) fotlte t)on 9ied)tS= 
wegen fd)on tuieber auf bem SSege nad) £>aufe fein unh erhielt 
eigens §u biefem Qwtdt jel)n ©ulben, um mir einen SSagen ju 
nehmen. %<$ glaube aber, baf; eS nid£)t gar fo ttud£)tig fein lann, 
ob id) 2lbenbS um neun Uljr, ober allenfalls auä) erft in ber 
3laä)t nad) £>aufe lomme, unb fo befdjtofs idj lieber ju gefjen unb 
baS (Mb ju fparen. S5ieüeid)t treffe id) aud) untertoegS irgenb 
einen Ijeimfetjrenben 93auermtmgen , ber mid) mitnimmt. Unb fo 



167 

fanb id) geit, einen 2Iugeubtid tjergufefien, tüic e£ gudj) gef)t. 216er 
fange fann idf) mid) nicf)t anhalten.« 

Sucie fiatte fid) an ifjren 93ruber fjerangebrängt, ber, tuäljrenb 
er nod) fprad), it)re §anb in bie feine naljm unb aufmerffam bie 
©teile am §anbgelen!e betradEjtete, tddtyt gebrochen getoefen ftmr. 

»Seine ©pur metjr fcon bem 93rud)e ju feljen,« fagte er. 
»©in ttmf)re£ ®lüd, ba$ 2ltte3 fo gut abgelaufen ift.« Sei biefen 
SSorten fü£te er mit einer ©atanterie, bie man bem unterfe^ten 
Surften faum angefefjen Ijätte, bie §anb feiner fleinen ©djtoefter. 

»Unb je|t r « fuljr er fort, »toenn Su un£ toirffidj ©toaö 
ju effen unb ju trinlen bringen toillft, Sucie, fo mufct Su laufen, 
benn id) t)abe ljödftftettö eine ©tunbe $eit, ^ cnn idj n ^c^ t>or 
9Jiitternad)t nadj |>aufe fommen ttritt.« 

»Sie Heine Sucie naf)m fofort, oljne ju fragen, einen SSctrag 
au$ ber lebernen @elbtafd)e, bie iljr SSater abgefdjnallt unb auf 
ben Sifdj gelegt Ijatte, unb fprang fort, um ba$ SRötfjige ju Ijolen. 

»Unb tote geljt e£ Seinem §errn?« fragte £>err £mrtmann, 
ber fid) ju einem SBafdjbeden geftellt Ijatte, too er feine §änbe, 
bie über unb über mit ©tiefelttridfjfe befdjmufct ttmren, nmfdfj. 
»2Bie gel)t e£ Seinem £>errn? 3 mtner K°d) fcerrüdt, t)e?« 

»Sftatürtid),« fagte Sßilliam, »fo fcerrüdt al3 je unb wo 
möglid) nocf) ein 93i3d)en meljr. @r rüijrt fiel) ben ganzen Jag 
nid)t au$ feinem gimmer unb arbeitet fortttmfjrenb an feiner 
bummen 3Jfafd)ine. ©o lange id) jefct bei i^m bin, ijat er t>ieIIeidE)i 
nod) feine jtoei Sutjenb SBorte mit mir gefprodjen. Qd) lann mir 
nid)t red^t fcorfteßen, tote ber Sftenfd) fid) benommen tjaben mag, 
aU er nod) meljr mit anberen Seuten ju fljun Ijatte, aU je|t.« 

»Unb ftm£ madjt ber Sßedjfetbalg?« 

»Ser ljärtgt nodj immer unb ttnrb nod) immer gebeult,« 
entgegnete SSiHiam. »^d) toollte, Su fönnteft iljn einmal feljen 
unb meinen §errn baju fammt ber @inrid)tung feinet 3immer3. 
Su ttmrbeft ftaunen! Uebrigen£ finb toir je£t nicfft met)r allein, 
benn feit einigen Sagen ift eine f)übfd)e, junge Same ju un3 t)erau3 
gekommen, toeldje bie gange SSilla burdjftöbert, 2We3 ljerrid)tet, 



168 

pufct, eine äftenge föoffcr mitgebracht f)at, bie fic auZpadt, unb, 
toie e§ fdjeint, bie $itta für einen 93efud) vorbereitet. Qd) 
Ijabe it)r au§ bem 2)orfe eine Wienerin berfd^affen muffen, bie 
if)r bei ber SlrBcit f)ilft. 2ßeld)en ^toecf ba§ ©anje fjabeu 
fott, tücife id) nid^t, benn fo tuet Ijabe idj fd)on Von gräu= 
lein äftarie — fo fjeiftt fie nämlid) — erfahren, ba§ fie im 
©anjen nnr einige SSodjen bei m$ bleiben nrirb. SKir ift e§ 
redjt, benn fie ift ein gute3 ©efdEjöpf unb fpridjt toenigftenä mit 
Unfereinem. « 

Sucie tarn §urüd mit einem großen Sruge SSier in ber 
einen unb einem badete in ber anberen <panb, au£ toeldjem fie 
Schnitten falten gleifdjeS unb SBurft naljm, bie fie äiertidj auf 
einem Setter orbuete unb auf btn %i\ä) ftettte. 

»2Bemt 2)u Site Ijaft, SBittiam, fo greife 51t. $$ unb trinf « 
fagte §err §mrtmann, inbem er fammt Sucie bei bem Jifdje $tat$ 
naljm. »Unb ttm§ Ijatteft ®u eigentlich in 2Bien ju tljun, ba$ ®u 
fo plöjjtidj unb auf fo furje $eit Ijerfamft?« 

»9?idjt3 atö einen 93rief t>on meinem £>errn an ben S3aron 
SBadjenftein ju überbringen , ben er tool)l ebenfogut burd) bie 
s $oft Ijätte fenben lönnen. @r ift aber ein eigenfinniger unb bo£- 
Ijafter 9Jienfd) unb glaubte ttmfjrfdjeintid), mir baburd) einen ^Soffen 
ju fielen, baf$ er mid) jtoaug, ben freiten SSeg an gutem Xage 
jtoeimat ju madjen. §ätte id) merlen laffen, ba$ e3 mir fef)r a\u 
genefjm ttmr, nad) SBien gefdjicft ju werben, fo £)ätte er e§ gettnfe 
nidjt getljan. Unb toa3 ba£ 93efte ift, Don 33aron SEadjenftein, 
ober — beffer gefagt — öon feinem ©ecretäre erhielt \6) jeljn 
(Bulben, um mir jur 9?ad)t)aufefat)rt einen SSagen ju nehmen. 
Sen SBagen neljme id) nidjt, fonbern getje ju 3fuf$, unb Ijier finb 
fünf ©ulben für gud),« fuljr Sßittiam fort, inbem er öon bem 
®elbe, ba£ er befafc, fünf ©ulben jäljtte unb fie auf bm £ifd) 
legte. »£)a£ SInbere behalt id) mir,« fufjr er, mic jur ©ntfdjul^ 
bigung fort, »ba id) eigentlich gar fein (Selb Befifce unb mein 
§err mir ben SSorfdjufs, ben er mir bamat£ gegeben, fofort unb 
gan$ abjiefjt.« 






169 

»Sann behalte ba3 @5elb, « fagte §artmann, inbem er ifjm 
bie SSanfnoten jurücfgab, »toir brandjen es nidjt. 2)a3 ©efdjäft 
geljt, (Sott fei ©anf, gut — Diel beffer afö id) e£ fclbft anfangt 
geglaubt Ijätte.« 

»$d) benötige e3 aber ebenfotoenig, 23ater, beun ba brausen 
im ®orfe Ijabe idfj 2lffe£, tva$ idj brause, ju |>aufe uub ttnißte 
gar nic^t, tote id) e§ eigenttitf) aufteilen foHte, (Mb anzugeben. <• 

»®ut — toenn ®u e3 nicfjt brandet, fo laß' e3 f)ier. Qd) 
tjabe of)itet)in fdjon barüber nad)gebad)t, toie id) tuot)t eiuige 
©ulben, bie id) mir bereite erfyart f)abe, am 33eften anlegen 
föunte uub idj benfe, e£ ttmre am 93eften r id) füge 2)ein ®etb 
ju bem meiuigeu uub trage 2ltle§ iu bie ©parcaffe.« 

Sie fteine Sucie uub ber getjnjäfjrige fatjen gleichzeitig 
erftauut auf. Qu ifjrem früheren Sebeu toar tt?ol)t feljr f)äufig ber 
Satt norgefommen, baß ©ine3 ober ba§ Rubere üon it)nen üom 
SSater mit irgeub einem im Slugenblide nid)t gebrausten Sleibung^ 
ftüde fortgefd)idt ttmrbe, um baSfetbe ju fcerfetjen ; bie grage aber, 
toie man erfparte£ (Mb am SSeften anlegen fönne, ttmr üjnen 
Seiben fcollfommen neu. 

£mrtmann, ber ba3 ©rftaunen ber Sinber faf), tootlte itjnen 
bie (grflärung nidjt fdjulbig bleiben. »®ie @ad)e ift bie, « fagte 
er, inbem er ein ungemein roetdfie^ ®eficf)t machte, »ba$ id) 
anfange alt ju toerben, unb fdjließtid) bod) für ©ure guhmft 
beforgt fein muß, befonber£ für jene ber Steinen tjier. Sorben 
f)anb bin id) toot)i nod) ftarf uub gefunb, t)on meinem Irumnten 
guße abgefeljen, ber mir übrigens — tüte $i)X ja tuißt — nid)t 
im 3Jlinbeften fjinbertid) ift. Sßie tauge e§ aber fo fortgeben ttrirb, 
ba% toeiß ber liebe (Sott, uub fo btntt id) mir, toenn id) f)übfcf) 
meine ©rtyarungen, bie fidj ja fjoffentlicf) nod) fteigern »erben, 
in bie ©parcaffe lege uub ®u, Sßißiam, ®ein grfyarteä ljutju* 
fügft, fo fönnten tt)ir im Verlaufe oon einigen Sauren ein t)übfd)eS 
(Summeen jufammenbringen, ba§ ®ir einmal red)t gut ti)im ttrirb, 
SBiUiam, um irgeub ein ©efcfjaft anzufangen. Seine ©d^tücftcr 
magft £)u bann jn ®ir nehmen — natürlich« fefcte er tytnju, 



170 

»erft mi) meinem Jobe, benn fo lange idf) lebe nnb fte nicfyt 
ettüa betratet, bleibt fte tt)of)l bei mir.« 

»©egen ba% (Sparen tjabe id) nid)t3 einjntüenben,« jagte 
SBitliam, »nnb tra3 xä) erübrige, toerbe idf) ®ir of)nett)eiter3 immer 
bringen. ®u tljäteft aber gnt baran, lieber anf Sein ©efdjäft ju 
fetjen, ate folgen Unfinn t)om Sterben n. f. id. ju fpredfjen, nm 
Den 2)icf) üftiemanb gefragt Ijat. SDa fiel) f)er!« 

®ie Keine Surfe, toeldje feine3toeg3 baran gett)öt)nt ftmr, 
ifjren SSater pon fo feierlichen Singen fpredjen ju f)ören, tuar 
burdE) biefe Slntoanbtung if)re3 @rseuger3 fo gerührt nnb erfdf)üttert 
toorben, bafc fie if)re Sinne auf ben £ifdf) unb ben ®opf auf bie 
Slrme legte unb bittertief) fc^lu^jte. 

»SBar ba% notljtoenbig, « fragte SBilliam feinen SSater 
ftrenge, »ift S)ir jejjt leidster, tje?« 

§err Otto §artmann gab buxd) ein 3td)fefäucfen ju erfennen, 
ba§ er erften3 gegen biefe ©trafprebigt, bie if)m fein @ot)n gehalten, 
nichts einjutpenben t)ätte, unb jtt>eiten3, ba$ er öon ber 3lotfjWtn- 
bigfeit feiner toeidjmütljigen Slu^laffungen felbft nidjt ganj über^ 
jeugt fei, bafjer er feine SKiene, bie er betjufS ber jum 93eften 
gegebenen 2lu£fül)rungen in t)öd£)ft toeife galten gelegt fjatte, fofort 
ttrieber in ba3 getoötjntidfje @tiefelpu|er^©efid^t öerjog unb ben 
Sopf ber Keinen Surfe auffjob, um i^r f)übfd)e£ ®efid^td^en ju 
Kiffen, ba$ in biefem 2tugenb(icfe fjeftig rotf) unb Don £t)ränen 
überftrömt tüar. »Unfinn! Surfe,« fagte er, »fdjämft S)u $id) 
nidjt? giner folgen S)ummi)eit toegen ju deinen unb nocl) baju 
wegen @tttm£, ba% ja gar nidfjt ift, fonbern trielteicljt einmal 
fommen ttrirb.« 

»2)u foridrft fcfjon lieber Unfinn,« fagte Sßitliam, inbem 
er burdE) biefe f^arfe SluSbrudfötoeife bie 9tüf)rung ju verbergen 
fud^te, bie if)it felbft ergriffen fjatte, tvdd)t% 9ttanöt>er er nodj 
baburdE) unterftüjjte, ba§ er fiel) ein ®ta3 mit 93ier gang fcotl 
f beulte unb einen tüijtigen ©d)lucf au3 bemfelben machte. »£u 
fpridjft fdEjon toieber Unfinn, Sater. 21(3 ob hrir nicfjt ttmfcten, 
ba$ alle äßenfdEjen enblid) fterben müßten — ®u, bie Surfe unb 






171 

idj. ®e£tuegen braudjft 2)u aber bod) bem Sinbe ba ÜRidjte Dom 
Sterben unb bergteid)en öorjuerjäf)leit, umfomefyr, ba fie nod) 
immer fdjttmdf) Don itjrer Äranffjeit ift unb e£ biet nötiger tjat, 
fid) ju jerftreuen, als burd) bumme3 ©erebe jum SBetnen gebracht 
ju werben. $jd) trollte, id) fönnte fie mit mir t)inau£net)meu nad) 
SSud^ing ; unter ben ©änfen unb |mt)nern im £ofe unb in ber 
frifdjen, guten Suft, bie brausen ljerrfdf)t, trürbe fie fid) balb genug 
erfjolen unb fo bid tnerben.« 

Um ju geigen, toie bid er feine Sdjtnefter toünfcfye, breitete 
SBißiam beibe Strme au% unb ba Sucie bereite getröftet mar unb 
fie im Slugenbtide nid)t3 93effere3 ju ttjun ttmfste, fo ftürjte fie 
fid) mit einer ©etralt an bie SSruft ifjreS fleinen, merfdjrötigen 
93ruber3, baft fie Ü)n beinahe fammt bem Seffel umgeworfen 
fyätte, auf welkem er faft. 

Sftad)bem biefer fleine gamiüenjtoift auf foldje SBeife beigelegt 
unb ju einem gebeitjüdtjen @nbe gebraut trorben ttmr, madjte 
SSißiam SJliene aufzubrechen. »Qdf) muft tjeute nodf) ein gute£ 
Stüd marfdjiren,« fagte er, »unb lann bon (Slüd fagen, trenn 
id) btö 3ttitternad)t nad) §aufe fomme. 25arum ift e£ beffer, id) 
mad)e mid) fo fdjnetl afö möglid) auf bie 3üf$e.« 

»SSirb S)ein £>err nidjt ungehalten fein,« fragte |mrtmann, 
» trenn ®u f o f pät f ommft ? 2)u f otlteft ja fahren, f obiel 35u erjäf)lteft ? « 

»2tllerbing£, aber e£ trar nid)t mein ipcrr, ber mir ben 
Stuftrag gab, nad) £mufe j u fahren, fonbern ber Secretar be§ 
33aron Don SBadjenftein unb mein £err treifc üon biefem Stuftrage 
uid)t3. (Sollte jemals ber 33aron SSadjenftein ober beffen Secretar 
f)inau£ naä) 93ud)ing fommen, fo benft bi3 bat)in fein SJienfdj 
met)r an bie Sadje, unb mein £err ift nidjt berjenige, ber gerne 
unnötiger SBeife mit Sernanbem ein ®efprad) anfängt. Sorge ®id) 
nidjt be^atb. ©r ift ganj gtüdlid), trenn er 9tiemanben ju fefjen 
befommt unb nodE) met)r, trenn er mit Sftiemanbem ju fpred^en 
tjat. #aft ®u met Zabat, $ater?« 

»$a, aber rauche nid)t gar ju tuet, SSMHiam, S)u bift bocf) 
nodj ju jung baju.« 



172 

»^ßaf),« entgegnete ber 3 e ^) n i^f) r i3 e unb machte babei ein 
f o altes ®efid)t, ba$ er beinahe auSfaf), atö ob er ber (Srofcöater beS 
£>errn §artmann nmre, »pofy, ba% fc^abet mir nichts unb, tote 
3)u toeipt, bin idfj ja baran getüöfjnt. §ättc id) baS ®etb,« fufjr 
er feufjenb fort, inbent er fid) babet ein Sßefen gab, aU ob er 
ganj unglaublich blafirt toare, »fjätte id) bciZ (Mb jetjt fjier 
oor mir liegen, baS id) fdjon fcerraud)t fjabe!« 33ei biefen SBorten 
nafjm er aus einer SSüdjfe, bie i£)m ber SSater hingereicht Ijatte, 
eine £>anb oott labaf, ttridette benfelben in ein Stücf Rapier unb 
ftecfte xi)ix in bie Xafdje. 

»Unb je|t,« jagte er, »ift eS $eit. ©ib mir einen Sufe, 
Sucie, unb ®u SSater and). Erinnert @ud), ba$ id) nid^t lefen 
unb nidjt fdjreiben fann, f)a, {ja, ^a, fja ! unb barttm fdjreibet mir 
and) nid)t, aufter es ioäre etttmS ganj 93efonbere3 unb SDringenbeS. 
$d) faerbe eS fdjon fo ju machen nriffen, bafc mid) mein §err 
tüieber einmal in bie Stabt gefjen täftt. UebrigenS glaube idj faum, 
baft ttrir ben gangen «Sommer brausen in 93ud)ing ^bringen 
toerben, benn als id) mid) einmal angeboten fjatte, baS gintmer, 
toetdje3 £>err gnnrner felbft betooljttt, frifc^ ju tünchen, ba fd)lug 
er eS aus unb brummte babei (SttoaS, baS fid) ungefähr fo an^ 
t)örte, als ob er nidjt bie Slfcfidjt ljätte, fef)r lange in bemjetben 
ju öertoeilen.« 

9JJit biefen SBorten gab ber gefjnjäfjrige feinem SSater bie 
§anb unb einen Suft, bafür aber ber Keinen Sucie, bie er jörtlid) 
an fid) briidte, eine gange 9}eif)e Oon laut fdjattenben Süffen. S m 
nadjften Slugenblide toar er bereits auf ber Strafte unb auf bem 
SBege nad) feiner jetzigen §eimat. 



Neunte* ©apitel. 
Seieübungen. 



®er gefjnjätjrige ttmr nidjt toenig überrafdjt, ate eines 
2lbenb§ £>err gttrimer, ber nacf) eintretenber StonfeHjeit fidE) nie- 
mals aus feinem gimmer ju entfernen pflegte unb überhaupt um 
biefe ©tunbe nie ettoaS fcon fid) Ijören liefe, baS genfter feinet 
gimmerS öffnete nnb fein gelbes ®efidjt ju bemfetben fjinauSftecfte, 
nm ben gefjnjäijrigen ju fidfj 51t rufen, ber eben mit ben §önben 
in ber £afd)e nacf) t)offbrad)tem Jagtüerfe öor bent §anfe ^erim^ 
fcfjlenberte. 

»Somm' einmal herein, ®u,« fagte £>err gftnrner nnb fdjlofe 
fofort lieber baS genfter, afö ob er fürchte, bafe bie angenehme, 
ttmrjige Stbcnbtuft bie gezeitigte Sltntoftrfjäre feinet gimmerS öers: 
berben fönnte. 

iperr «Sttrirner fafj, atö ber getjnjätirige biefem Stuftrage 
folgte, bereite toieber an feinem £ifdE)e, auf toefdjem er fein SfebeitS* 
jeug bei (Seite gefdfjoben fjatte, um in üerfdjiebenen papieren, bie 
bor iljm tagen, ju framen. »®u gefjft fjeute nod? itt'3 ®orf,« 
fagte er. 

SBiUiam nicfte. 

» — unb beftedft mir für morgen grüf)' einen SBagett nadf) 
SSien.« 

25 a £>err gttrirner biefem SBefe^Ic nichts tneiter betfügte, 
fo machte ber $ei)njäf)rige SKiene, fofort biefcn Auftrag au& 
anführen. 



174 

» — ttrirft aber ben SBirtf) fragen, ftm3 ber SSagen foftet, 
unb trauten, ifyn fo billig aU möglicl) ju bekommen. %ä) tüiü 
morgen grül) gegen nenn Uf)r faegfatjren nnb fefjre übermorgen 
grülj jurüd. 2)a§ fütb atfo trienmbjtt>ansig (Stnnben. 2)u ttrirft 
aud) bem Sßirtlje jagen, bafc micf) ber Sutfdjer nnb bie ^ferbe 
lücitcr nidfjtö angeben, gntter für bie ^ferbe lann er mitnehmen 
nnb für feine Unterlnnft in SSien muft ber Sntftfjer fetbft forgen.« 

®a §err gttrirner bie£mat nic£)t§ toeiter tjinjupfügen fanb, 
fo machte fid) ber getjnjäljrige fofort baran, ben SBagen ju beftetlen, 
nnb bie£ nm fo lieber, at£ e§ il)m ein angenet)me£ ©efütjt tvax 
ju ttriffen, bafc fein §err mit bem getbtebernen ®efid)te, ber itjm 
tt)of)t nidjt£ ju Seibe tfjat, aber ii)m tro|bem fo grünbticl) t?ert)a^t 
ttmr tote irgenb ein garftige£ £t)ier, einen Sag auftertjalb be3 
£>aufeä anbringen nnb ii)m nid)t bor bie Singen fommen toerbe. 

@r trottete bafjer fofort in ba% SDorf nnb fam nad) faum 
einer ©tunbc mit ber Slnttoort jurüdf, baf$ ber SBagen morgen 
^Snnft neun Uljr bereit fielen tuerbe. 

»Unb tva$ foftet er?« fragte £>err gttrirner. 

»Stoölf ©ntben.« 

»$ef)n ®utben ttmren genug getoefen,« jagte §err $ttrirner. 
»®iefe Seute motten gleid) reid^ tüerben, toenn man einmal bei 
ifjnen etttm§ beftellt.« 

»Qdj fagte and^ jefjn (Bulben,« entgegnete Sßittiam, »aber 
ber SBirtl) meinte, tüenn ber Sutfdjer fid) unb bie $ferbe in 
SBien felbft unterzubringen fjatte, fo lönnte er e§ unter jtoölf 
(Bulben ntc^t tfjun.« 

§err $ttrirner brummte ettoa§ UnberftänbüdjeS in ben 93art. 
»Sßäfjrenb meiner 2Ibtt>efenf)eit,« fagte er, »magft ®u ba§ gimmer 
f)ier ein ioenig in Drbnung bringen unb au§fef)ren, nur merfe 
®ir, baft 2>u nidjt£ t)on bem anrüfjrft, toa% l)ier auf bem £ifdf)e 
liegt, ober fonft nod) im ^immer f)erumftef)t. « 

2)e3 anberen £age§ begleitete SBittiam feinen §errn in ba$ 
®orf bi3 junt (Saftfjaufe, tt)o ber SBagen fdjon in 93ereitfd)aft 
ftanb. 2ltö er aber bie £anbtafd)e, bie er mitgetragen, ju ben güjsen 






175 

feinet ®ebieter3 niebergetegt unb bie 2Bagentf)üre gefdjloffen fyattc, 
ba ttmre §err gttrirner fid;er feine^tueg^ erbaut getoefen, trenn er 
bie ®rimaffe gefefjen f)ätte, bie fein treuer ®iener if)m jum 9lb^ 
fdjiebe ftf)nitt. 

®a SSiltiam bie Slbfidjt Ijatte, bie 2ibloefenf)eit feinet §errn 
unb ®ebieter3 baju ju benutzen, um fidf) einen guten Xaq anju^ 
tfjun, fo befdjtoft er, ba% Mitunter, toeld^e^ er, fotange §err Qmx^ 
ner int £mufe toax, beinahe nie betreten unb nod) weniger in 
Drbnung bringen burfte, unoerjügtitf) ju reinigen, um fobaun ben 
Sftacfymittag für fidj ju fjaben, an toetd^em er in ba§ 2)orf gefjen 
unb bort ben ®rei£ feiner 33efanntfdE)aften erweitern toollte. 

@r öffnete ba$ SOSo^njimmer feinet |>errn bie£mat mit triel 
mefjr 9ieugierbe, aU er fonft ju geigen gewohnt war, ba er ttmftte, 
baft jeber S3ticf, ben er in 2lntoefenf)eit Qtovcntx'ä auf bie umfjer^ 
liegenben ®egenftönbe richtete, fofort beffen iäftifttrauen gur gofge 
J)atte. SSor allem Ruberen befaf) er ficf> btn aufgehängten 2Secf)fe^ 
balg unb bie unter bemfelben befinblidje äRafdjine mit großem 
Qntereffe. 6r tjatte einmal jugefeljen, toie §err $toirner ba% Ufa 
toerf unter ber tyuppt aufgewogen fjatte, unb oerfudjte nun ba% 
©leid^e ju tljun, toobei e§ itjm unenbtid)e3 Vergnügen madjte ju 
fefjen, rote ber ©trief fitf) fpannte unb ben 2Bed)fetbalg fo regele 
mäftig auffjenfte, aU e§ nur ein geübter (Sdjarfridjter ju tfjun öer= 
modEjt fjätte. Wafybtm er btn (Sang ber 9ttaftf)ine lieber gehemmt 
I)atte, behüte er feine Unterfudjungen auf bie anberen im ^immer 
befinbüdjen ©egenftänbe au§, toobei er e£ nid£)t unterlaffen fonnte, 
alle bie üerfcf)iebenartigen Sßetfjeuge, bie ba Ijerumtagen ober an 
ber SSanb fingen, natf) eiuanber prüfenb ju betrauten. 

©ben trollte er ben 93efen, ben er mitgebracht f)atte, jur 
<panb nehmen, um ba$ 9teinigung§toerf gu beginnen, nad£)bem er alle 
genfter be§ gimmerä geöffnet ^atte, atö fein Süd auf bie Sabe be£ 
£ifd)e§ fiel, an toetdjem |>err gtoirner geit)öf>ntid^ ju arbeiten pflegte. 

9ln ber Sabe fteefte ber (Sdfjlüffet. 

Sßilliam fjatte oft bemerft, baft fein §err in biefer Sabe nicfjt 
nur einjelne Heinere SBerfgeuge, fonbern and) Rapiere oerfperrt 



176 

Ijtett, bie er übrigen^, fo oft ber ^efjnjäfjrige ba3 ^immer betrat, 
fofort mit einem nttfjtrauifdjen S3licfe jurücfftfjob, afö ob er bereit 
Stmoefenljeit bor if)m berbergen tüollte. 

®ie ©rinnerung baran ftmr genügenb, um SßiÖiant, ber eine 
2lrt grimmigen 33ergnügen§ baxan fanb gerabe baZ ©egentbeil 
bon bem ju tfjun, tva% fein §err mäitfd^te, ju beranlaffen, fofort 
bie Sabe mit ber größten Ungenirt^eit ju öffnen nnb beren Qnljalt 
näfjer ju betrauten. 

©in ^ßacfet, ba3 er jnerft fjerborjog, enthielt eine grofte SJienge 
fcfjmuijiger, abgegriffener Keimungen, bie nur infoferne ein Sittereffe 
für htn ,8e£)niäf)rigen tjatten, ate er nnter benfetten and) einen bon 
ber §anb be£ #errn ^toirner getriebenen Settel fanb, ber eine 
SSormerfung über bm SSittiam gegebenen SBorfdjuft bon fünfnnb- 
Stoanjig ®ulben enthielt. 

Singer biefem einen befanb fidj nodfj ein jtoeiteä, bon einem 
großen nnb bieffatf) abgegriffenen Umfcfjtag jnfammengefjaltene^ 
^ßacfet in ber Sabe, todä)t% feiner 2)icfe nad) ju fd)ltef$en, mehrere 
Rapiere enthielt. 

aSißiam machte fidj mit bo^aftem SSefjagen anf bem getoöijnftdj 
bon §errn Qtoivntv eingenommenen ©effel breit, um biefe Rapiere 
mit äftufje nnb 33ef)äbigfeit ju lefen. 

2)a§ erfte Statt, tt>etdje§ er IjercmSnaljm, toax ein 33rief, 
beffen 2Iu£fef)en barauf beutete, baf$ er fcfjon bor längerer Qtit 
getrieben fein mochte nnb beffen enge nnb feine (Sdjriftjüge 
unberfennbar bie ipanbfd&rift einer grau ttriefen. 

Dbtüo^t ber gefjnjäljrige feinen £>errn burdj bie Angabe, bafc 
er nidjt lefen nnb fdfyreiben lönne, irregeführt fyatte, ia er biefe 
eble fönnft gteidjftof)! berftanb, fo toar bodj feine föenntnift in ber^ 
fetten nidjt groft genug, um fettftftänbtg einen fo feinen Untere 
fdjieb ju erlennen, ime e3 jener gtt)ifd£)en einer männlichen unb 
weiblichen £anbfdjrtft ift. Uebrigenä berbanb fidj bei ifjm ber 33e- 
griff be£ 2efen3 mit bem begriffe einer gettriffen SSeljaglidjfeit, 
ba er bisher immer nod) 5ßerfonen, bie fidj mit Sefen ober ©djrei^ 
bm kräftigten, bequem bei einem Sifdje fijjenb gefefjen fyaitt, 



177 

toaä allerbingS feiner eigenen früheren 93efd)äftigung im CircuS bei 
SSeitem ttorjuäiefjen toax. 

33ei ber üerfdj (offenen ©emüttjSart beS £errn gmiruer unb 
mit 3Ktcffidjt auf bie Seltenheit, mit tüelc^er er feinen ©ebanfcn 
berebteren 2luSbrud ju geben pflegte, märe eS fdjmer ju cntfd)ct 
ben gemefen, toaS biefer tiebenSmürbige §err eigentlich gctfjan tjaben 
mürbe, menn er feinem S)iener fjätte jnfefjen fimnen, tüte biefer mit 
einer ©ratrität otjne ©teilen ben 33rief öor fidfj ausbreitete, Sabaf 
unb Rapier aus ber Safdje 50g, fidfj eine ©igarrette breite unb 
biefe bann mit ber größten Seelenruhe anjänbete. GS ift aber 
nid)t fetjr unmai)rfd)eintid), ba% §err gmimer in biefem gaHe 
menigftenS ben SBerfudfj gemacht tjatte, Sßitliam an bie Stelle be3 
25ed)felbatgeS ju Ijängen ober fonft irgenb eine gang befonbcrS 
graufame ^rocebur mit ttjm Dorjunetjmen. 

3)er 3 e ^ n i^^ r iQ e r ^ er jebod) feineu ßerrn auf ber SRcife 
nadf) SSien muftte, gab fidj beriet fd)redlid)en ©ebanfen feineSmegS 
l)üt, fonberu las, tx>te folgt: 

»äftein £>err! Sie finben in ber Stnlage eine Slntüeifung, 
tueldie beut Setrage entfprid)t, btn Sie t)on mir für mein unglüd- 
lidjeS Sinb geforbert Ijaben. £$df) lann nidfjt berf)cf)(cn, baft c* 
mir fetjr fc^roer mürbe, Syrern Verlangen ju entfpredjen unb baf> 
id) bie Opfer, bie eS mid) gefoftet, nidjt gebraut fjätte, meint eS fid) 
nid)t um baS SSofjl ober menigftenS um ben SBunfcfj meinem 
ungfüdtidjen SinbeS gefjanbelt fjätte, meldjem id) fo SSieleS fctjulbe, 
ofjue i()m bod) baS Jljeuerfte erfe^cn ju tonnen, an beut er 
Sftangel gelitten: bie Siebe feiner äÄutter. SKidjt bafe feit beut 
Sdtgenblide, in metebem eS geboren mürbe, id) jemals aufgehört 
Ijätte feiner mit Sdfjmerjen unb Sef)ufud)t ju gebenfeu — ©ott 
lueifc eS, mie triete fdjtaftofe unb mit Xtjränen berbradfjte yiäfytc 
mir baS Slnbenfen an jenes arme, Heine unb unfdjulbige fthtb 
gefoftet §at, beffen Seftimmung eS mar, Don feiner frübefteu 
3ugenb an ben Rauben frember Seute anvertraut $u fein. 3Rutter= 
liebe! Sie, beffen §erj tmn Stein ift unb ber eS über fid) der 
mochte, mit einer ©raufantfeit, metdbc 3U begreifen mir beute ueefi 

1 



178 

oollfommen unmög(id) ift, einer ÜRutter ben älnblid iljreä Sinbeä 
fortttmfjrcnb 51t oerjagen, fönnen toot)l nid)t bcrfteljcn, toa§ id) 
Sljnen hierüber fd^rcibe ; id) mürbe biefen Sßunft and) überhaupt 
nicfjt berührt Ijaben, tucnn id) nid)t unttrifffürticf) burd) meinen 
®ä)mtt% nnb meine ©e^nfitd^t nad) beut fo fefjr geliebten Sinbe- 
mid) baju fjätte Ijinreijgen laffen. 

£od) — (äffen nur ba$. $ä) Ijabe, nne gefagt, bem 2Sunfdf)e 
meinet armen Soljne* , ber feine SJhttter nie fennen r bem 
niemals ba% füfje ©efüfjt einer mütterlichen Umarmung gu Sfjeil 
toerben fottte, entfprotfjen nnb fenbe Sfönm bie Summe öon öier* 
unbjttmnäigtaufenb ©ulbeu, beren SBeftimmung e£ ift, bas 9Jteer 
gnrifdfjcn mief) nnb üjn ju bringen nnb mid) für immer ber im 
gmterften meinet §erjen3 leife gehegten Hoffnung ju berauben, 
enb(irf) einmal mein Siitb üon SMngeficfjt 31t 2lngefid)t ju feigen. Qn? 
bem id) aber bem SSunfdfje meinet ©of)ne3 nnb Qljrer eigenen Stuf* 
forberung folge, muß id) beunoef) eine Söebingitng baran fnüpfen — 
nein, leine 23ebingung — aber eine Sitte, bie (Sie, fo Jjartfjerjig 
Sie fiub, bod) einer armen, gefränften SRuiter ntrfjt tüerben üer^ 
fageu fönnen. kennen Sie mir ben Flamen meine» £inbe§ ! $($) 
Ijabe biefe SSitte fdfjou oft an Sie gefteflt nnb Sie fjaben mir beren 
©rfültung 6i3 nun immer fcerioeigert. $efet, ba binnen bürgern ba§> 
SBeftmeer mid) uon meinem Sotjne trennen ftrirb, toerben Sie mir 
hoffentlich tiefen Reinen Xroft uidfjt berfagen nnb mid) baburdf) in 
bie Sage fe|en, bieöeidfjt einmal über mein Sinb Srfunbiguugen 
eingießen ju fönnen, um bor meinem Sobe nod) 31t Ijöreu, baf$ e& 
g(üdfid) fei. 

Verjeifjen Sie mir bie SSorttrörfe, bie id) Sfymx madje — 
berjeüjen Sie mir biefelben mit 9?üdfid)t barauf, ba§ es bie Sfermfte 
nnb Uugtüdttdjfte aller SDHitter ift, lueldje biefelben ergebt. ^d) 
lueitf e£, batf Sie trofebem bie ßrjietjung meinet Sollte*, luenn 
and) nid)t birect nnb perfönlidj, fo bod) inbirect geleitet IjaBen. 
Qd) toeifj, bajs Sie mit einer gf)rfid)feit, bie id) anjuerfennen 
immer bereit bin, bie Vermittlung ber (Selber, bie id) meinem 
armen Sinbe bribmen fonnte, jeberjeit übernahmen. SEäre idfj nidjt 



179 

oon Sfyxtx (£f)riid)feit — id) jage e3 offen IjerauS, bafc id) nur 
Don S^ rer ©fjrtidjfeit in ©etbfacfyen fyredje — fo fefjr überzeugt, 
fo würbe id) gfjnen nidjt burd) fo triele Qaljre Summen t»on 
immerhin erljebtidjem JBctragc anvertraut fjaben unb 3$nen and) 
jefct bie verlangte Summe, wetcfje aufzubringen mir fdjiuer genug 
gefommeu ift, jur Uebergabe an meinen armen (Sofjn nidfjt 
fenben. 

©3 Wäre nod) fo 33iete3, m$ id) ^fjuen 5« fagcu hätte, fo 
$iele§, tt)a§ id) Sie bitten würbe meinem armen Sinbc vor beffen 
Stbreife Dort feiner SJhttter mitjittljeilen, ber e» Verfagt ift, fid) fctbft 
an if)it 31t wenben; aber leiber bin id) im Slugenblide aud) von 
Ijäu3ticf)en (Sorgen gequält, ia mein armer SRann fefjr leibenb ift 
unb id) feit bieten Jagen faum auf SRimtten beffen Srcmlentager 
oertaffen lann. $d) bitte (Sie baljer — unb bie ©rfütluug biefer 
SBittc wenigften3 werben (Sie einer armen SKuttcr nidjt verfagen 
— meinen Sotjit ju beauftragen, ba§ er (Sie fortwäfyrenb über 
feinen Sfafentljaft unb feine ©djidfate in Semttnifj erfjätt, ha* 
mit mir wenigften* bie Hoffnung bleibe, feine ©pur nid)t ganj ju 
vertieren. 

Slmatie Von ©rünau.« 

»SSierunbätoanjigtaufenb (Bulben,« fagte ber getjnjäljrigc 
für fid), afö er bctt SSrief, beffen Sitfjalt itjm anfangt nidjt 
vollkommen Kar war, jum jtüetten Wlate übertefen Ijatte, »vter^ 
unbätoanjigtaufenb ©ulben, ba$ ift Wofjl biet (Selb! @* fdfjcint, 
bafs eine ®ame bem §errn ,8wirner biefe Summe anvertraut fjat. 
3ft {ebenfalls @efd)mad3fad)e. gd) würbe e» titelt t£)un. Siefer £err 
gwiruer fietjt mir ganj barnadj au£, aU ob er red^t gerne eine 
günfttge (Gelegenheit benü|en würbe, anbere Seute um ifjr ®etb 
ju bringen. Setzen Wir, tva% er fonft nod) f)ier Ijat.« 

©n jweiteä Statt 5ßapier, ba§ Sßilliam au§ bem Umfdjfage 
f)ervorjog, Wie» mehrere Sftotijen axtf, bie fid) fämmtlid) auf 
(Summen bejogen, bie Semanb Don einer grau von ©rünau au* 
Srieft erhalten unb an einen §errn, SKamenS Karl gernbad), beffen 
jftame mehrmals vollfommen auSgefdfjrieben, meift aber nur abge* 

12* 



180 

fürjt ttmr, übergeben Ijcttte. @£ ttmr ba£ ©attje nid)t ettoa in be 
getoötjntidjen SBeife getrieben, tote man Siedlungen ju fdjreibe: 
pflegt, fonbern e3 befanb fid) mir tinU bie Sluffcfjreibung übe* 
bie erlittenen unb red)t§ bie 9iotij über bie aufgelegten ©et 
ber, unb ba bon £eit 51t 3 e ^ — tote e ^ festen bon S a ^ r 
Qafjr — bie Summen gebogen ttmren, fo tonnte SBitliam lei 
entnehmen, ba$ ber Vermittler bietmebr ermatten at§ au^gegeb 
tjatte. (£§ toar jtemlid) toat)rj'd)ein(id), ba$ biejer Setreffen' 
<perr gtoiruer fetbft fei, ba SBiÜiam bie Keine, bertoorrene u 
belogene £>anbfd)rift gang gut aU jene feinet 33robgebe: 
erfamtte. 

SBiÜiam ttmrbe biet barunt gegeben Mafien, toenu er t)ät: 
ttriffen tonnen, toer biefer ßart gernbad) fei. £aj3 er mit be 
felben fdjon gefprodjen unb baß bcrfelbe s Jtiemanb 2lnberer aU 
ber ifjm redjt tDotjt bekannte ©ecretär be3 33arou Sßadjenftein fei, 
taut üjm nidjt im ©ntfernteften in ben ©tun. @r faß nod) lange 
bor ber halbgeöffneten Sabe mit ben ®ocumentcn, bie er gelefen 
unb beren ©inn il)m bod) fo unffar toar, unb backte barübel 
nad), toie gtüdtid) er toäre, tuenn er toerunbjtücmjigtaufenb ©utben 
befäße, unb tüte er bann nad) $aufe jurücffeijren unb feine 
©djtuefter tüte eine Heine Sßrinjeffin Ijatteu tooflte. S)aß auä 
feinem SSater fein Spring mef)r ju madjen toar, ba% fjielt er für 
fetbftberftänbtid). ©etbft afö er fpäter ben ©efen ergriff, um bie 
Strbeit ju öerridjten, um bereuttoiücu er ja bod) eigentlich) ba$ 
Mitunter betreten, gaufetten itjm nod) immer bie bierunbätoangig^ 
taufenb Qhttben bor btn Sütgen unb toofjt anä) jeuer iljm 
nubefannte junge aftanu, ber nad) Stmerifa gegangen unb beffen 
SJlutter fo fetjr um itjn beforgt toar, ot)ite itjn jemals gefefjen 
ju fjaben. 

393te e3 ntögtid) fei, ba$ eine SRütter itjr eigene* Sinb 
nidjt feune, fetbft nadjbem ba^fetbe fdjon ertoadjfen toar, barüber 
gab fid) ber gefynjäfyrige feinen Weiteren (Sebanfeu t)in. SSaren ii)m 
bod) beriet SSertjätttttffc an* feinem (£ircu3(eben fjer befannt unb 
geläufig genug. 



181 

Unb toaä Üjm nidE)t ntinber geläufig mar, ba3 ttmr ba« 
Sdjtoeigen über Singe, ju bereit Senntnifj er in eben nidjt offi* 
cieHer SEBcife gefommcn. £e*tt)egen ttjat er and) gar nidjtS ber= 
gleichen, afö £>err gnurner öon feiner © cf c^äf tör cif c au£ SBieu 
jnrüdfeljrte, fonbent fdjimeg über ben 3Srief ber gran öott 
(Grünau, beffen 3>nljaft ifjn nidjtöbeftotoeniger lebhaft befdjäftigte, 
roetelid) fttCC. 

Sßarum ? 22ei( tnernnbäiDanjigtanfenb (ähtlbeu fefjr Diel 
(Selb finb nnb ifjm ber ftlofje ©eban!e an eine foltfje Summe 
cntjefetidjen IRefpect einflößte. 






$el)ttte3 Kapitel. 
£)er 5el)ttiä^rige tautfdjufmann erhält eine üertraitttdje TOtfjeihmg. 

»®a£ ©efdjäft, toefdjeä icf) fjier ju üerritf)ten ^atte f ift 
beenbet unb meine weitere Sfatoefenljeit tarnt fcott keinerlei Sftujjeu 
metyr fein,« jagte Sttarie ju §crrn ^nnrner, btn ft e eigcnS burd) 
bert getjniätjrigen ju jid) tjatte bitten lajjen, ba ftc beffen Abneigung 
tooijt fcmnte, S etttan ^ en * n feinem gimmer jn empfangen. »3$ 
möchte um i&m $rei3 fo batb afö möglich bie SBitta fcertajjen, 
benn ju §an je wartet meine 3lrbeit, toäfjrenb tdfj t)ier müfcig ge^e. « 

»93in nidjt ber §err im $au je,« jagte §err ßnrirner, »!ann 
ba^er über Qfjre Slbreije ebenjomenig verfügen, afö id) e£ tt)ar r 
ber (Sie öerantaftte fjeräufommen. (£hva% (Sebutb — nur ein Kein 
toenig ©ebulb unb Sie werben jidEjertid) binnen wenigen Xagen 
nadf) feaufe fahren fönncn. Sann aber ttidjt früher fein, atö bi3 
ber Sigentf)ümer, §err 33aron SBadjenftein, gefommen, unb gefefjen 
fyat, tüte Sie bie SStöa eingerichtet. Sonnte t)ietteid£)t auä) anbere 
Stnorbnungen treffen unb toäre {ebenfalls je^r fö\t, ftenn er Sie 
nidjt mef)r öorfinben ttmrbe.« 

Sftarie ergab jid) enbüd) in bie 2Bünjd)e ,3ttrimer3, jo unlieb 
e£ ifjr and) mar; übrigen^ erhielt jie nod) an bemjetben Sage, 
mo bieje» ©efpad) jtattjanb, bie äRittljetfimg, baf3 morgen bereite 
ber Söarou lommen merbe, ttrie au$ einem thtn eingelangten SSriefe 
be3je(ben fjerborgefje. 

3)a gttnrner 9Karie auSbrücftid) gejagt fjatte, baft fid) ber 
£err 93aron ttmf)rfdj)eintidj ntdjt tauge aufhatten toerbe, iubem er 



183 

feinerfei 93efef»te rüdfid)t(id) be£ SDtittageffen* gegeben (ja&e, fo 
entfiel and) für Sparte jeber ßkuub, irgenb eine wettere SBor* 
Bereitung pm ©mpfange be£ 33aron3 31t treffen, beffeit Sfnfnnft 
fie um fo tmgebulbtger entgegenfat), afö fie hmfjte, bafc bannt ba3 
©ignat ju tfjrer eigenen 2lbreife gegeben war. 

(£ine Heine Stnorbmmg gelegentlich ber Sdtfunft be£ Sarong 
festen g(eidjwot)! nötljig, unb jwar ging biefetbe oon Seite be* 
Jperrn ^Winter auZ, ber ben ^ei)itjät^rigen ju fid) in ba» gimmer 
rief, afö er beffeit ©djritte auf beut (Sauge öerna^m. 

§err $wirner war Bei feiner gewöhnlichen SSefdjäfttgung an 
bent taugen Xifdfie, beu er, wie fdjon erwähnt, genau fo töte in 
feiner früheren 28of)iutng in ber ©tabt aufgefdjlagen fjatte unb 
ber mit SBerfjengen alter 2trt überbedt war. »Komm' Ijer,« jagte 
er mit bitterböfer SKiene 31t SBitliam, inbem er einen Keinen §am= t 
mer in ber §anb fdjjwang, aU ob er bem ^eljnjöfjrigen am Siebften 
ein 2od) mit bemfetben in ben Sopf fragen wolle, »fontm' t)er, 
\ä) l)abe 2)ir &toa% 31t fagen.« 

»Qa?« fragte ber getjnjctijrige neugierig, ba biefer galt ein 
anwerft feltener toax, inbem fein §err fonft nur gewoljnt war, 
burdj ^eic^en ober burd) einzelne, abgeriffene SBorte i£)m 83efeljle 
jn erteilen. 

»©djliefje bie Jtjüre,« fnfjr §err £wiruer fort. 

35er getjnjäfjrige, ber bie %f)üxt nur angelehnt fyatte, ent= 
fpraef) bem auftrage unb wenbete fid) abermals beut getben 
©efidjte feine» §errn ju. 

SMefer Warf einen mifjtrauifdjcn SSIicf um fid) tjerum, afö 
ob er e§ für zweifelhaft Ijielte, ob ber Sßopaitj, ber bort wie 
gewöljntid) an feinem ©tride l)ing, bau (M)eimnif$, ba§ er aud) 
mitanjuljören belommen würbe, bewahren werbe. Sa er enbtid) 
jur berutjigenben Ueberjeugung gekommen ju fein fcfjien, bafc bie» 
ber gaü fei, legte er ben Jammer weg unb falj ben Se^njä^rigen 
mit feinen bunlten Singen fo burd)bringenb an f ba$ jener einer 
äufterft unbehaglichen (Smpfinbnng fid) nidjt erweljren fonnte. 

»§eute belommen wir 93efud),« fagte er enbtid). 



184 

2 er ^efjnjäfirigc nicfte. »%d) toei^ e§, ber £>err 33aron.« 
»Reifte ba3 SDtouI. 3d) Ijabe 2id) nidjt gefragt. 2)u mirft 

2td), fo fange ber §err 33aron f)ier ift, um 9ttä)t3 befümmertt, 
toaS 2id) nidfjtö angebt, xmb 2idf) im §aufe nur feiert laffen, 
wenn man 2id) ruft.« 

S)er 3 e ^ n iä^ttge ntdte abermals, leitete ftdj aber irgenb 
eine Slntmort ju geben. 

»Samt tuirft 3ßu,« fufjr §err gtoirner fort, »Sein SBett 
g(eid) je£t (jiuüber in ben Suljftall tragen unb hnrft bort fdfjtafen, 
fo lange ber £>err SSaron fief» in ber SStöa auffjält.« 

2a SBittiam über biefen 33efet)t feljr erftautrt nrnr, fo untere 
tief* er c£ aud) bic*mat jh lüden, toa§ feinen §errn ju ber 
grage t)eranlaf$te, ob er üerftanben tjabe. 

2 er gefjnjäljrtge beruhigte if)n über biefen Umftanb burdj 
uneberfjotte* unb üerftänblidje* liefen, vorauf £>err gtmrner fort 
futjr: »SJierfe Sir'S, ttm§ idf) 2ir fdjon einmal gejagt Ijabe — 
2u foflft 2id) um ntdjtö fümmern, hja§ 2id) nicfjt^ angefjt, unb 
2id) fo tuenig afö möglid) l)ier Miefen laffen. 2er £>err SSaron 
liebt ba§ nid)t.« 

»$d) fef)e nid)t ein, trmrum id) iljm in im 2S?eg laufen foßte. 
$d) fenne ifjn au£ bem Sirene unb !ann fagen, baß er mir ganj 
unb gar mdjt gefällt.« 

»$alte.ba3 9Kaut,« entgegnete £>crr 3^ rner 0^9. ^ 
Ijabe 2id) nid)t barum gefragt, ob er 2ir gefallt ober nid)t. 
(befalle id) 2ir metteidjt aud) nid)t? ipafte ba* SJiaul, fagc idj, 
unb tljue , tvaz id) 2ir gefagt fjabe , fonft ift e§ am mit 
un£ gtoeien.« 

2a SSiHiam falj, bafc bie SSiebergabe ber ©inbrüde, bie 
ber 33aron auf üjn gemacht, nidjt nad) bem ©efdjmade feinet 
Serrn mar, fo unterließ er e§, fid) weiter über biefen fjcifleu 
^ßunft ju erklären, ftedte feine §änbe in bie 2afd)e unb berliefj 
trofeig ba$ ®emad). 

21tö er burd) btn ®ang in£ greie treten mottle, begegnete 
iljm Sftarie, bie gefdjäftig au$ einem ^immer fjerau^trat. Sie fjatte 



185 

bie Stermet ifjre§ Steibe3 Ijtnaufgefdjürät unb fal) mit bcm weiften 
9Korgenljau6tf}en unb iljrer weiften Stfjürje, bic fid) netfifd) bon 
bem fdfjtoarjen bleibe ab.f)ob, gang atterliebft au*. ®ie ®tfe, mit 
melier fie nod) bie festen Vorbereitungen für bie 2lnfunft be£ 
^ente erwarteten SBaronS SBadjenftcin getroffen , tjatte iljr ©efidjt 
lebhafter gefärbt, afö e3 in ber legten 3 e ^ ^^ r S a ^ K> ar * un " ) 
ba ber gefjnjäljrigc e & en üon einer Unterrebung mit Serrn 
3ttrimer tarn, fo mar e§ Ijödjft natfirtidfj, baß ba3 frifdje, licbüdje 
©efidjtdfjen 9Karien3 ifjm boppelt fo tjübfd) unb fjerjerfrifc^enb 
erfdjeincu muftte. 

3toifdjen DJlarie unb SBißiam fyatte fief) in ben wenigen 
SBodfjen, wetdje ba$ junge 3Käbdfjen in bem Sanbljaufe jugebradjt, 
eine 2lrt 9Sertrau(id)feit t)erau*gebi(bet, bie barin ifjren 2tu§brucf 
fanb, ba$ Sttarie bem gefjnjäljrigen gerne Meine Stufträge gab unb 
fid) öon ifjm bei iljrer SBefdjäftignng im ©aufe, wo e£ anging, 
Cjelfen ließ, mäl)renb SBittiam oft ftunbentang, oljne baft e£ ifjm 
$emanb befohlen Ijätte, unter bem Singange jum fmufe fi^en 
fonnte, um nur fog(eid) bereit ju fein, fjerbeijufpringen, trenn ba£ 
äRäbdfjen ifjit wünfdjen foHte. 

(SefprodEjen batten fie wäfjrenb ber ganjen äeit toentg mit 
einanber, benn äßarie, meiere in bem SBurfdjen ben vertrauten 
Wiener gttnroer^ fafj, wollte au* leidet begreiflichen Stücffidjten 
fid) nidjt gerne bei i!jm um bie SSerbättniffe feinet $errn unb um 
beffen Stellung jn bem (gigentfjümer be§ §aufe£ erfunbigen ; unb 
SBittiam feinerfeitö befaft natürliche Slrtigfeit genug, um fid) bem 
grräulein nid)t aufbringen ju wollen. 

fetute, wo äKarie öon ber 2lrbeit unb t>on ber Hoffnung, 
bie SSitta batb wieber ju üertaffeu unb in i()r trautet £>eim jurücf* 
jufeljren, frtfdfj angeregt war, war fie Diel rebfetiger afö gewöfynüd). 
21B fie bafjer bem ^3efntjä[;rigen im ®ange begegnete, tyradj fie 
i[)it tacfjenb an. 

»9hm, SBittiam,« meinte fie, »id) werbe balb bie ffiitta üer* 
(äffen unb nadf) SBien jurücf teuren, ipaft S)u in ber Stabt ctioa§ 
au£jjmä)ten?« 



186 

»Sftein, icf) baute,« entgegnete Sßilliam, bcffcn 2(ngen gleich 
tuof)l bor SSergnügen barüber leuchteten, fidj bon SKarie fo freunb- 
Itd) angebrochen ju fetjen, »id) banfe. Qd) loar oljueljm, rote Sie 
Buffett, bor S'urjem felbft in Söten unb Ijabe bort meine Sente 
bef ucf)t. « 

»Seine Sente? 2>n t)aft atfo g^ntiüe in ber ©tabt?« 

*3fa tt)of)t, SSater nnb ©djtoefter. « 

»©ine ©d&toefter aud), fo? gft fie älter afö 2>u?« 

»9lein, fte ift beiläufig nenn $af)re alt, genan fteifc idj e3 
nid)t,« entgegnete SSißiam nadjbenfenb. »2lber babei fällt mir ein, 
gräulein, toenn @ie toirttidj fo gnt fein tooßten, für mid) in 
SBiett etma3 ju tfjun, ba§ id) (Sie bitten möchte, einmal bei meiner 
Keinen ©djtoefter nadjjufeljen. 35a3 arme ®inb ljat s Jiiemanben 
aufcer bem 33ater, nnb biefer fann fidj toentg nm fie lümmern, 
ba er ben Jag über im ©efdjäfte ift.« 

»2>a3 toitt id) tljun,« fagte 3flarie. »®ef)t ®eine ©djtoefter 
in bie ©djule?« 

»Sfrüljer ging fie nidjt, betttt ba itnr niemals lange au 
(Stnem Orte toeitten, fo tüar e§ audE) nid)t möglidj, ba§ Sinb in 
bie ©djule §n fdjiden. 3$ unterrichtete fie felbft nnb fie fann 
fieute fo gnt lefen nnb fdjreiben, als ob fie jahrelang in bie 
©djule gegangen toäre.« 

»2>u?« fragte äftarie erftatmt, inbem fie fid) btu lleinen 
®n\Tpi anfat). »®u bift alfo fo getieft?« 

>§m — ja, baZ lann id) fd)on,« fagte Sßiüiam. »216er id) 
mödjte ©ie bitten, bor bem §errn ^ttnrner ja nidjtö babon ju er- 
toäljnen, benn er nafjm mid) nur in ber 33orau3fefcung in feinen 
2)ienft, baft id) nid)t tefen nnb ^reiben fötttte. 3ßa3 iljm baxan 
liegen fann, ba$ berftelje id) nid)t. ©ie totffett ja, er ift ein Sftarr. « 

9Jiarie, ttetdje eben eine 2lrt ©tnbier- ober ©^reibjtmnter 
geöffnet Ijatte, in toerdjem fie mit einem Sudje bie legten fRefte 
bon ©tanb bon ben glänjenben Pöbeln abjmoifdfjen begann, muffte 
lachen, atö fie Ijörte, tote unberblümt SBitliam feinen 2lnfid)ten 
über §errn gtoirner StuSbrucf gab. 



18? 

Ser gefjnjäfjrige toax üjr in ba$ $tmmer gefolgt. 

»3e^t befud£)t aber Seine ©djwefter bie Schute V« fragte ftc. 
»Qa, fte war lange franf, aber jejjt ift fie fotocit (jergefteflt, ba\) 

man fie in bie ©djufe fänden fann nnb id) legte c3 bem Sater bei mei* 
ner legten Sfmoefenljeit in SBien an'% &erj, bieS and) ja ju ttjmt.« 

»2Bie Reifet Seine ©djwefter?« 

»Sucie. Solange Wir int Eircu3 waren, Ijief} fie ber fliegenbc 
Sambour, weil fie anf bem Srapej aufgehängt trommeln mufete. 
Unb bei biefer ©etegenljeit brad) fie audj beibe 2lrme, aU fie 
näm(id) einmal bei ber Sßrobe herabfiel.« 

»äftein @ott!« fagte 9Jfarie überrafd)t. »Sa* arme ®inb 
fenne idj ja!« 

Unb nnn erinnerte fid) aud) Sßitßam, ba£ iljm Sucie crjäfjtt, 
ein gräufein, wetd)e3 fid) jefet anf bem Sanbe befinbc, tjabt ifjr 
SIeiber nnb neue SBäfdfje gefdjeuft. ßr f)attc ben Tanten jener 
milb^erjigen Same freilief) nur einmal gehört, aber SSiUiam befa£ 
ein gute* ©ebädjtnifs für empfangene Sßofjftljaten. 

»©o finb ©ie genrif? fjräu(ein SRarie Sanger?« fragte er 
bafjer mit bem Jone freubiger Ueberrafdjuug, um fog(eid), rfjue 
erft eine Antwort abjuttMrteu, mit faft gerührter ©timme fortju* 
fahren: »D, Sie finb gut, gräüfcin. Sucie banft ^ijimi fo biet 
nnb freut fid) fo feljr barauf, Sie bafb lieber 51t fefjeu; ja, wenn 
©ie meine ©djwefter befugen wotten, fo werben ©ie tütrfltcf) ein 
gute* SBerf tfjun, ba3 arme Sinb fommt beinahe nie mit einem 
anberen 9Ääbdf)eu sufammen unb id) fann mir gar nidfjt borftetfen, 
tote au£ iljr ein orbentficfje§ grauenäimmer werben fott, oljne baf$ 
fie f)in unb wieber in ©efettfdjaft Ruberer fommt.« 

»Sd) toiH Seine ©djroefter gewift befudjen,« fagte Sterte, 
»unb wenn Sein Sater c* wünfd)t unb bie Keine Sucie Suft ba^ 
ju Ijat, Witt id) üjr and) gerne ertauben, 51t mir ju fommen, 
um bie $eit, in welcher fie nidjt bie ©dfjute befudjt, bei mir $u* 
jubringen. ©ie ift bann in meiner ©efettfdjaft unb in ber ©efeU- 
fdjaft meiner SDiäbdfjeu unb fann 35ielc^ lernen, \va$ il)r für bie 
Sufunft nüjjftrf) ift.« 



188 

®er geijniätjrige fal) SJiarie mit einem 5ßaar oerjüdter 
2tugen an unb e£ fefjlte ioenig, baf$ er ifjr für biefe^ SBerfpredjen 
ju ^üfeen ober um ben £m(3 gefallen txmre. @r fjatte jebod) bei 
feiner früheren 23ef<f)äftigung (Gelegenheit genug gehabt f feine 
(Gefügte bet)errfd)en ju lernen, fo ba$ er fidj bamit begnügte, 
äftarie einfach für iljre (Güte ju banf en. » ^ ift ein gutes 9JJäbdf)en, 
bie Heine Sucie,« er fprad) immer öon feiner ©djtoefter, at£ ob 
er ein ertradjfener äftann unb fie minbeftenS um jtoanjig Qafjre 
jünger ate er felbft ttmre, »'8 ift ein gute3 9ftäbdE)en unb .ban!* 
bar für 2ltte3, ttjaS man ü)r (Gute3 ertoeifet. Unb gefcfjicft ift fie. 
Sie werben fefjen, grautein, baft fie 2tffe§ lernt, wa$ @ie üjr geigen, 
jd) neuer als irgenb ein anbereS Sinb in itjrem SHter e3 bermödjte.« 

»2)a£ foiff nüdf) fetjr freuen,« entgegnete 3Äarie lädfjelnb, 
»unb fobatb id) nadfj Söien gurüdfefjre, toa3 ja binnen ioenigen 
lagen gefdfjeljeu muft, toerbe id) fie fogleid) auffitzen. ©pridfjt 
nidfjt Qemanb brausen?« 

®a ba§ §au§ nur oon brei ^erfonen betoofjnt nxtr unb 
f)öd)ft fetten Sentanb au3 betn ®orfe bie 23i(ta bttxat t fo erregte 
jebeS (Gerciufd) in berfetben bie Slufnterffantfeit ber 93ett)ot)ner. 
Um fo mef)r muftte bie3 ber %aU fein, afö Sftarie auf bem (Gange 
jU)ei SMnnerftimmen tiernafjm, öon melier eine beut <perrn 
3tt)irner anzugehören fdjien. 

Ser geljnjäfjrige tyrang jur Zfyüxc unb faf) IjinauS. »S)er 
95aron ift gekommen,« fagte er mit einer geuuffen geiertidjfeit. 

@r ftürjte lieber l)inau3 unb fdjlofj bie £f)üre. 

SDiarie Ijatte, feitbem fie bie $i(Ia betoofjnte, beinahe nie 
mit §errn ,3ttrirner gefprodfjen, ber iljr, tuie ttnr nriffen, nur bei 
ifjrer Slnfunft bas> JpauS gezeigt unb e§ fobann iljrent eigenen 
(grmeffen überfaffen fjatte ju fehlten unb ju matten, tüte fie 
tootlte. (Später Ijatte fie mit §erm gftrirner ^ aum m ^) x a ^ e ^ ne 
flüchtige 33egrüf$ung in ben wenigen gälten getoedftfelt, in meiner 
er fein SBotjusimmer üertaffen unb iljr in bem §aufe felbft begegnet 
ttmr. Sie itnberfpredjenben Slnbeutungen, bie 3ttarie öon ber grau 
93aronin 2ßitte unb öon £>erm ,3ft)irner über ben eigentlichen 



189 

©gentf)ümer be£ §aufc§ unb über bie ^crfonen ermatten i)atte, 
toetdje ba§fetbe bejtefien fotlten unb für toetdje Sftarie ba^fetbe 
tooljnftdf) einrichten muffte, Ratten fic mcfjr afö einmal 511m 32ad)= 
benfen ticrantafft unb iljren Sfrgtüotjn tmdjgcrufen. ®a e» Jcbocf) 
beftimmt toar, bafj fie ba* «^an^, fobalb beffen (Sinridjtung üoftenbet, 
fofort öertaffe, fo gewann ifyr Slrgtooljn feine befummle richtige 
©eftattung. 3lnx je£t, ba fie borte, baf} ber SBaron angefommen 
fei, ttutrbe fie öon einer unbeftimmten Stngft ergriffen, über toetdjc 
fie fid) fetbft nicfjt redjt 3lu3funft 51t geben uermodjtc. ©ic erim 
nerte fidj jebod) baran, ba$ SBilliam t>on bem 23aron immer ate 
Don einem alten £errn gefprodjen fjatte, unb ba fic aufjerbem ben 
getjnjäfjrigen im §aufe touffte, fo fäntpfte fie fetbft ben unbeftimm- 
ten SSerbacfjt nieber, ber fidfj ifjrer Bemächtigt fjatte unb befd)(of} 
nur, e£ bem SSaron mitjutfjeiten , baft itjre Strbeit in ber SSilla 
üotlenbet fei unb fie fofort naä) SBien jurücfäuMjren ttritnftfje. 

Sie Ijatte fid) toäfjrenb biefer grttmgungeu in einem Slnfaöe 
Don ®d)ioätf)c, ber if)r cbenfo unerwartet aU neu ttmr, auf einen 
Seffel uiebergetaffeu unb tootlte fid) eben ergeben, um bem ©igen^ 
ttjümer be3 §aufe£ fid) borjufteöen, atö ber ^efjnjäljrige Ijereinftürjte. 

»25er £>err 93aron ift im blauen gimmer,« fagte er beinahe 
atljemfo» fcor Aufregung, »unb läjgt <2ie bitten, grciuteiu, 51t if)m 
ju fommen.« (£r fjatte bei biefen SBorten bie £pre tueit geöffnet 
unb ftanb nun unter berfetben tüie ettoa ein Salat, ber in einem 
reichen §aufc einem anfomntenben fjoben SSefudje bie $immer be3 
(5mpfangsfa(on3 öffnet. 



SüfteS ©apitcl. 
Sanbelt öon s Jtun!e(rüben unb anberen fingen. 

23arou Sßadjenftein Ijatte fcor feiner Slbreife gernbad) bebeutet, 
baft er wafjrfdjeintid) fünf ober fecp Sage ausbleiben werbe. 55a» 
giel feiner Steife Ijatte er ifjnt nidjt mitgeteilt, fonbern iljn nur 
beauftragt, gewiffe antaugenbe ®efd)äft£briefe jn öffnen, anbere 
SSrieffdjaften jebod) il)m bis 51t feiner gurüdftmft aufgubewaljren. 
3)a ferner im STbgeorbnetenljaufe bie Debatte über baS Subget 
beöorftaub unb SSaron SBadjenftein eine fo wittfommeue (Seiegen* 
tjeit nidf)t vorübergehen laffen wollte , of)ne ju geigen, meldte 
wichtige Stütze beS fcoWSWirttjfdjaftüdjen 2(uffd)WungeS Defterreicp 
er fei, fo fyatte er unter Dielen »<pm, ipm,« unb wieberfjottem 
Steigen an feinem Sotelettebarte feinen Secretär beauftragt, bie 
Sage ber 9Jht£e, bie ifjm beüorftanben, bamit auöjufüffen, ba§ er 
eine SRebe über bie üolfswirttjfdjaftlidjen SSerfjältniffe OefterreidjS 
aufarbeite ■ — eine 9?ebe, bie anwerft liberal gehalten, aber bamit 
eubeu foftte, ba$ ber 83aron cm» Dpportnnität3*©rünben — aber 
nur auS folgen unb feine^wegS aus Vertrauen jur gegenwärtigen 
Regierung — • baS 93ubget beeidige. 

®er SSaron tarn ju biefem @d)(nJ3fafce feiner fünftigen 9tebe 
uid)t, otjne auf baS SBort »bewilligen« einen gang befonberen 
s 32ad)brud jn legen, a(S ob Defterreid), wenn 33aron Sßadjenftein 
baS SBnbget nicf)t bewilligen würbe, fofort gezwungen wäre, ju 
ber 9Kifbt()ättgfeit anberer (Staaten feine 3 u ffad)t 51t nehmen, um 
feine ©giften j etenb weiter ju friften. 



191 

»(£3 wäre gut, einige gelehrte Gfttate in bic Siebe 51t ber* 
flehten,« jagte er. »Serlet imponirt unb reifct bic guljörer jutn 
SBetfaHe Ijin. ®a3 ift notfjweubig. Sie hriffen ja, wie jeljr ba* 
Selbftbertrauen be§ SiebnerS burd) beriet 93eifaUSfunbgcbungcn 
gehoben toirb. ®ie SRimftcrfiauf fronen Sie mir nidjt,« futjr ber 
üBaron fort, inbem er feine Keine fdjmädjtige gigur mit einer 
gewaltigen Slnftrengnng aufjurid^ten öerfudjte, »eine Schonung 
märe bort übet angebracht. Slnfjerbem fteljt unfer SjHniftcrüim 
oljnetjin Ijeute nur auf fdjwacfjeu güfjen unb wenn eine Sieubübung 
bereiten hurHidj beöorftetjt, fo fann ein berartiger §ieb, wenn 
er — Ijm! — t)on meiner Seite au3gef)t, fogar ju einer Sattu 
ftroplje füfjren.« 

»Sie beabfidjtigeu atfo eine autiminifterieffe Siebe ju galten,« 
fragte gernbatf). 

»Stntiminifteriett — fjm — ja. Qebod^ immer mit einem 
gegriffen Stücffjatte, benn mau ift in potitifdjen Singen,« ber 
SBaron fagte bieg mit ber SRiene eines SBeifen, »man ift in 
politifdjen Singen niemals feinet SrfotgeS twfffommen fidfjer. 
Sarum ift eS beffer für ben unwaf)rfd)einticl)en gaff, aU ba$ 
SRinifterium bod) nid)t geftürjt werben foffte, fid) einen Siüdfjalt 
^u fdjaffeu. Qä) beute e3 3f) neu i a au ^ an > inbem id) fagc, bafe 
id) ba% SBnbget bewillige, jebod) feineSwegS, um bamit bem $R\nU 
fterium mein SSertrauen anSjnbrüden, fonbern aus Opportunität^- 
grünben. Unb fcpefrlicf) ift e§ ja boef) uur bie ^Bewilligung be£ 
SBnbgetS, welche ba§ SRinifterinm wünfd)t. SBer für ba* SSubget 
jpridjt, mag fonft fagen, \va% er will, fo wirb mau ifjn bod) nidf)t 
unter bie eigentlichen geinbe be£ 3Rinifterium3 rennen.« 

gernbaef) waren biefe Slngaben benn bod) tt\va$ ju affgemein, 
atö baft fie iüjnt eine geuügenbe Information Ijätten fein fönnen, 
bie Siebe ganj nad) ben Sßünftfjen beS Sarong aufarbeiten. 
»©3 wäre wo^I gut,« meinte er bafjer, »wenn Sie mir oieHeidjt 
nod) einige nähere SIntjattSpuufte für bie Siebe geben würben, e£ 
wäre mir bann leidjter, biefetbe nad) gljren eigenen Intentionen 
aufarbeiten.« 



192 

»®a3 ift itid^t nötbig. ©ie pofitifdjc Sage, foweit fte aun 
ben SBerljanblungen ben Parlamenten Ijertwrgetjt, ift 3$uen Plannt 
unb Sic mögen in bem Staunten, ben iä) $t)nen eben gab, bann 
nacf) Syrern SSeliebcu einfügen, tua3 Sie wollen. -Kur trauten 
©ie, bamit batb fertig 31t werben, ba bie 33ubget=®ebatte in ber 
nädjften SSodje beginnen tDtrb. <- 

gernbad) mußte lächeln, aln er bebaute, wie ber 93aron 
aln SSotfööertreter im allgemeinen unb ©periatift auf bem ©ebiete 
ber t)o(fnwirtf)fd)aftfid)en Qntereffen, bie ju vertreten er fidj mit $or^ 
liebe ben Stnfc^ein gab, innbefonbere, ehtn nidjtn weiter tfjun werbe, 
aln bie Arbeit einen Stnberen meljr ober weniger gut aunwenbig 31t 
lernen, um fie öor ber SJerfammlung ber Sotfnöertreter jum 
SBeften 31t geben. 9?id)tnbeftoWeniger benutzte er fidj, bie 9tebe fo 
gut afö möglich 51t oerfaffen, wobei er en öcrfudjte, fief) mit bem 
93aron 31t ibentificiren unb allen ba% 31t fagen, tvci? er allenfalls 
benfeu tonnte, wenn er fid) an ©teile ben 23aronn befinbeu würbe. 

2tn Qtit Ijierju fehlte en üjm nidjt, ba ber Stunfttrübett« 
ipoljepriefter abgereift war unb — ber Unblutige wieber einmal 
eine gagbpartic unternommen Ijatte, bie itju mehrere Sage oon 
SBien fern fjiett. 

ßn war am Sage nad) ber Slbrcife b^ 33aron» unb gern* 
bad) faß, in ber Aufarbeitung feiner Stufgabe begriffen, bei bem 
©djreibtifdje, aln en an feiner Sljüre Köpfte. 

§err ©iebmadjer, ber 33örfen-2)i§ponent, trat ijerein. SDan 
SBenige, waZ ber fc^warje fraufe S5art biefen §errn Don feinem 
©efidjte 51t fcfjen geftattetc, war Ijeute auffallenb weife. Sr fpielte 
and) nid)t wie gewötjntid) mit feiner Uljrfette, foubern begann 
fdjon in beut Slugenblide, in welchem er jur Xljiirc tjereintrat, 
in gcrabeju uner!lärlid)er Sßeife mit ben Rauben 31t fechten, aln 
ob er irgenb einen uufid)tbaren geinb üon fidj abwef)reu wollte. 

Jperr ©iebmacfjer bewegte bie Sippen, aln ob er grüßen 
wollte, en tarn aber fein Saut anZ feinem äTcunbe, bin er ganj 
natje 31t bem oerwunbert breinfdjauenbeu ficviibaä) tierangetreten 
war. — ■ »2Bo ift ber SBaron?« fragte er bann. 



193 

gernbacf) Hielte uerttmnbert auf. »®er 93aron tft geftern 
abgereift,« jagte er, »ofjne mir ba3 £iel fetner Steife befannt ju 
geben. $cf) lüctja nur, baft er in fünf ober fed)3 Sagen jitrücf* 
feljren ruirb. §at er ©ie nicfjt aud) baoon berftänbigt?« 

»Qa. @o Ute! njeift icf) and). ©3 tft aber notl)tt>enbig, beit 
93aron fofort nacf) £mufe ju berufen. ©§ gefjt (StttmS oor! 

»SSSie meinen Sie ba£?« fragte Sernbacf) erftaunt. 

»©3 geljt &\va% bor, fage icf) 3$nen,< ertuiberte £err 
Siebmacfjer gereijt. »9Serftet)en ©ie micf) nidjt, wenn icf) Sitten 
fage, e£ gef)t Stttm3 bor?« 

Sfernbadf) bekannte jiemücf) bemütfjig, baft er teiber biefen 
2lu3brucf, in fo allgemeiner SBeife angetoenbet, nidjt oerftebc. 

»28enn icf) 3^ncn aber fage, baft bie »granco=9(egt)ptifcf)e« 
eine neue (£in§af)(ung au£gefcf)rieben fjat unb 9?unfe(rüben in einer 
f)a(ben Stunbe um bierjig ©ulben gefallen finb, toerben Sie bann 
fcerfteljen, tt>a§ e£ Ijeifjt, e» gefjt 6ttua§ bor?« 

»Sie freuten fagett jn tooHen, baf an bcr SBörfc eine 
SSaiffe eingetreten ift,« fagte gembacf). »$cf) bebauere, trenn bie» 
einen $ftacf)tfjei( für ben £>errn 93aron mit ficf) bringt, lann Stjnen 
aber leiber feine weitere Slusluuft über ifju geben, ba icf), nrie 
gefagt, fefbft nicfjt weift, wo er fid^ gegenwärtig aufhält.« 

»üftacfjtfjeif?« fragte §err Siebmacfjer giftig, ber e» nid)t 
begreifen fonute, baft $emanb eine berartige -ftad&ridjt fo ruf)ig 
aufnehmen fönne. »Sie fagen Sftacfjtfjeif, tt>enn 2lffe3 tjinunterftürjt, 
tt)ie — ttrie — toie fott id) fagen? — tote eine Satoine? $cf) 
fann mir nidjt Reifen unb toeift mir nid)t ju ratljen, toeun nicfjt 
ber 33aron fefbft ba ift. @ie muffen ifjn mir fjerbeifcfjaffen.« 

»2)a3 lann icf) nicfjt, tüte icf) ^i)mn bereit» fagte, ba icf) 
nicfjt toeift, too er ift. SBenn Sie jebodj einen Slugenbficf ber= 
jiefjen trotten, fo will icf) ben iftammerbiener auffitzen. 63 fönnte 
immerhin fein, bafs ber SSaron ifjm mitgeteilt fjatte, toofjin 
er reifte.« 

gembaef) begab ficf) fofort in bie Sßrtoatnjofjmmg be§ 
33aron», too er aud) gtücf(icf)er SBeife ben Sammerbiener ^ofef 

13 






194 

antraf, ber fid) in feinem gimmer eben bei einer gfafdje SEBeiit 
unb einer Portion anfgefdjnittenen falten g(eifd)e£ gütlidf) tfjat. 

»SSiffen Sie, Wo ber £>err 93aron gegenwärtig ift?« fragte 
gernbad). 

»SSBenn er e3 Stjnen nid)t gefagt tjat, wof)in er reifet,« 
antwortete ber ®ammerbiener mit ber gangen Unüerfdjämttjeit eine£ 
Safaien, ber feinen <perrn anfter bem §anfe weift, »fo weift id> 
e3 auä) nidjt.« 

gernbad) füllte, tote ifjm ba£ S31nt jnm Sopfe ftieg nnb 
er fjätte am Siebften bie Unt>erf<i)ämtf)eit be£ Safaien bamit 
beantwortet, ba$ er i£)tn feine eigene gtafdje SBein jnm Sopfe 
geworfen Ijätte. @r be£)errfd£)te fid) jebod). »Sie Sad)e ift nnge- 
mein wichtig,« fagte er, »nnb man fagt mir, baft fef)r SSiel babon 
abhänge, bem §erm 93aron fofort eine SSerftänbignng jnfommen 
jn laffen. SBiffen Sie e§, wo ber £err SSaron fid) gegenwärtig 
befinbet, fo Wollen Sie e3 mir fagen. £f)nn Sie e3 nidjt, fo 
übertaffe id) Seiten bafür bie 2$erantwortnng.« 

®er Jon, in wettern gernbad) fpradj, flang fo ernft, ba^ 
ber Sammerbiener einfefjen mochte, e£ fjanbte ficf) fjier nm mefjr 
ate gewöhnliche Singe. »®er §err 33aron verbot e3 mir aber jn 
fagen, wotjüt er reifte,« fagte er, »nnb wenn id) e3 Sf) nen l e fet 
mitteile, fo wirb er midj bann bafür Derantwort(id) machen.« 

»kommen Sie mit mir,« entgegnete gernbad) nad) einigem 
9Jad)benfen, »nnb fpredjen (Sie felbft mit §errn Siebmadjer, ber 
in meinem gimmer ift. SDiefer ift e§, ber behauptet, ba$ e§ abfotnt 
notfjwenbig fei, bem £>errn 33aron eine SSerftänbignng jnfommen 
51t (äffen, nnb biefem mögen Sie and) ben gegenwärtigen 3htfentf)att^ 
ort be£ 93aron§ befannt geben.« 

Sttit einem bebanernbem 93ticfe anf ba£ Ijatb Derjeljrte 
grüfjftnd bequemte fid) enbtid) ber Sammerbiener, fid6) jn ergeben 
nnb gernbad) anf fein Zimmer jn folgen, in welkem uod) immer 
«perr Siebmadjer in ber größten 3(nfregnng anf nnb ab ging, 
inbem er mit beiben ^änben erregt bnrcf) bie Snft fod)t. 

»§ier ift ber Sammerbiener be£ §errn 33aron,« fagte 






195 

gernbad), »ber, toie e3 fd)eint, beffert Stufentfjalt fcnnt. Spvcdicn 
Sie felbft mit tf)m, £>err ©iebmadjer. « 

2)er angerebete £>err wax nocf) immer fo fef)r Don ben 
©reigniffen erfüllt, bie fid) tynte an ber SBörfe abgezielt Ratten, 
baf3 er nidjt — wa$ {ebenfalls ba£ ^»raftifdEjefte gemefen toöre — 
fid) g(eid) an ben Sammerbiener toenbete, foubern einem inneren 
orange nadjgebenb, feinen eigenen ©ebanfen Suft madjte. »@3 ift 
nid)t berfetbe gall,« jagte er g(eid)fam entfdjulbigenb, »tüie er 
fdjon öfter eingetreten ift. §abe id) früher gejagt eine Saline? 
3>ann I)abe id) Unrecht gehabt, ju jagen eine Saline, gon jt 
gefjt e§ mit ber 23örfe afterbing§ tüie mit einer £attrine — einmal 
roßt jie hinauf, einmal roßt jie f)inab. 2lber glauben Sie, bafc 
bie 23örfe jo balb tüieber fjinaufroßen trrirb? $uf)! — 9Men 
roirb jie, aber tüotjin?« Unb in bem Uebermafte be§ @d)tner5e3, 
nid)t t)ori)er itnffen jn fönnen, tüotjin bie 93örje rollen ioerbe, futjr 
fid) £>err ©iebmaijer mit beiben §änben in jein bid£)te^ r j^trarj 
gef rauftet §aar nnb jtürmte tüie ein SSerrüd tcr im gimmer auf unb ab. 

®er SSergleid) mit ber f)inab- nnb tjinaufroftenben Satüiuc 
f)ätte ju einer anberen geit gernbad)'£ §eiterfeit tüad)gerufen. 
®er fcorfiegenbe SMafs jtfjien it)m jebod) jo ernjt, ba§ er faum 
bm überfüllen 23ergteid) btadjtett, ben §err ©iebmadjer gebraust 
tjatte. »SJhm,« jagte er bafjer begütigenb jn biejem §errn, »fpred)en 
-Sie einmal mit bem ^ammerbiener unb tüieberfjoten ©ie ifjm Qljr 
Verlangen. 3Kir fjat er bie Slu^fnnjt über ben 2lufentf)aIt*ort be* 
iperm 93aron£ üertüeigert. aSteUeidEjt finb Sie gtüdüdjer.« 

»2Ba3 fott id) fragen?« entgegnete §err ©iebmadjer in ber 
9Irt feiner SRace, bie e3 liebt, einer grage aU 2(nttüort eine 
anbere grage entgegenstellen. »2S?a§ joß id) fragen, foeifc öieHeidjt 
ber Qofef, tüaS bie SBörfe ift? 2Bei£ metTeid)t ber Qofef, um foaS 
e3 fid) Rubelt?« 

»9?ein, aber er töeifj j ebenfalls, tüo ber §err SBaron ift, 
unb tüenn tüirflid) fo triel auf bem Spiele ftrfjt, tüie Sie anju* 
nehmen fd)einen, fo toirb er un3 woljl and) bie verlangte SluSfunft 
geben. SRidjt tüafjr, Qofef?« 



196 

»®er £>err 93aron ift nad) 93ud)ing gefahren. @r befiel 
bort eine SSifta, bie er bor einiger geit gefauft ljat,« entgegnete 
ber Sammerbiener nad) einigem Sftadjbenlen. »6r fcerbot mir aber 
aiiSbrficfltdj, bie3 ^ eman ^ ent mitjutfjeifen — fo. $d) Witt leine 
toeitere SSeranttoortung I)abeh nnb madje ©ie auäbrüdtid) bar= 
auf aufmerlfam, bafc ©ie midj ju biefer 2lu§funft gelungen 
^aben.« 

»SBie toett ift SBudjing Don t)ier?« fragte £>err ©iebmadjer. 

»63 get)t leine ©ifenbafjn in biefer Stiftung,« fagtc ber 
Sammerbiener. »Qu SBagen nnb mit guten ^ferben fäfjrt man in 
etwa t)ier ©tunben f)in.« 

»Qn biefem galle,« fagte £>err ©iebmadjer, »toäre e§ tüofjt 
am Söeften, toenn ©ie, <perr gernbad), fofort einen SBagen nehmen 
nnb nad) 93ud)ing fahren ioürben. §at ber §err 93aron feinen 
2ßagen bei fidj?« 

»S^etn,« entgegnete ber Sammerbiener, »er naljnt einen 
gialer, ben er, fotnet id) toeifä, jurücffenbete, benn er beauftragte 
mid), ifjm am nädjften SKontag einen gialer Ijinau^ufenben, ber 
iljn abholen fotte.« 

»®ut, id) banle 3f) nen - 2Bi^ brausen ©ie für je|t nid)t 
lueiter, aber ©ie lönnen ganj ficfjer fein, ba$ ber §err 93aron über 
bie 2Iu§lunft, bie ©ie un3 gaben, nid)t ungehalten fein loirb.« 

Ser ®ammerbiener ftäre, ftrie e§ fd)ien, gerne ha geblieben, 
um #euge be$ weiteren ®efpräd)e3 jttnfdjen ben beiben Ferren ju 
fein. ®a er aber fo birect fcerabfd)iebet ttmrbe, fo lonnte er nidjtä 
weiter tfjun, afö fid) jögernb au§ bem gimmer entfernen. 

gernbad^ war über bie ©rregtfjeit, bie er an bem 93örfe^ 
bi^ponenten be§ 33aron§ toatjrgenommen, fo fefjr erfdjroden, ba$ 
er in beut Stugenbtide, atö ber Sammerbiener baZ SBort »93ud)ing« 
nannte, laum redjt baran backte, baf$ bie£ berfelbe Ort fei, in 
toetdjem DJJarie für bie SSertoanbte ber grau 23aronin SBittc eine 
SSitta einzurichten tjabe. gefct ftürmte aber plöfctid) biefe grin- 
nerung auf ifjn ein, unb er lonnte fid) felbft nid^t gteid) über ba$ 
unangenehme ©efütjt 9?edjenfdjaft geben, tueldjeS er empfanb, afö 



197 

er betrübet nad)bad)te, baß fid) ja SRarie in bemfelben, toofyx* 
fd)ein(id) fef)r Keinen Crte befinbeu mußte, in toe(d)em and) ber 
33aron fid) anfielt. ^ugteid) bämmertc aber and) eine unbeftinunte 
Hoffnung in ifjtn auf, baß e§ itjm bei aller ©Ue, mit tüeldjer er 
beu 93aron nadj SBien jurüdfjufü^ren l)atte, benn borfj möglich 
fein fönnte, SJJarie, toentt aud) nur auf einen 2lugenbüd ju 
tyredjen, unb ba er bieg einmal bebaut fiatte, bemächtigte fid) feiner 
fofort eine unmäßige Ungebulb, fobatb ate mögtid) bie Keine Steife 
anzutreten, an bereu ©übe it)m ein fo lieMidjeS 3ie( tüinfte tüie 
e3 ein gufammentreffen mit SJJarie toar. 

®ie3 SCffeS fd)oß biet fdjneller burd) feinen ftopf, afö e3 
fid) auSfpredjen ober erjagen läßt. »2Benn id) fjeitte nod) nadj 
33udjing fahren fotl,« fagte er, »fo muß id) mid) {ebenfalls g(eid) 
auf beu SSeg begeben. ©3 ift je|t balb brei UI)r unb e* tüäre 
bod) gut, toenn id) nod) fcor ©tntritt ber Sunfeffjeit bort anfäme. 
$d) bitte mir alfo nur fdjnell ju fagen, toa§ id) bent §errn 
SJaron mitjutljetfen i)abe.« 

§err Siebmadjer ^atte fid) in einen ber Keinen gauteuite 
getoorfen unb fid) bie SBefte aufgefnöpft, aU ob er auf biefe 
SSeife feinen inneren ©efütjlen beffer Suft machen fönnte. »Sagen 
Sie bem §errn S3aron,« fagte er, »baß nur einen Sturj gemacht 
(laben tüie — tüie — tüie — tüie tjeißt ber gelfen, üon tüetdjem 
bie Körner trgenb Qemanben ijinabgeftürjt tjaben?« 

»deinen Sie üietteid)t beu £arpejifd)en?<< 

»Qa, ben Satpejifdjen. ©ott, tüie ift mein Sopf fo Doli ! 
Sttfo fagen Sie bem £>errn SBaron, baß bie SBörfe einen Sturj 
gemalt f)at, tüie üom Xatpejtfdjen getfeu. granco*2legt)ptifdje 
ipoljftrinnerei ift um füufunbüierjig gefallen — SRnnfetrüben* 
9tücföerfid)erung um fedjjig — ©it)i(= unb äRifitär*a3auitnter* 
nefjmung um fünfjig — §t)pott)efar^atencrebit liegt auf ber 
©rbe unb tüirb nid)t tüieber aufkommen. 3)ie nimmt fjeute fein 
#unb! 3Ba3 fott id) 3^nen nod) fagen? ©3 ift «HeS auf ber 
©rbe. 35er §err SJaron foü augenbtidtid) jnrücffommen, tüenn er 
nodj retten tüiß, ttm£ ju retten ift. Sagen Sie ifjm, ber berliner 



198 

2et>t) tp ofjne §ut ; f)eute fcon ber 93örfe toeggerannt, imb fein 
einziger 93anquier täftt fid£> mefjr am Sd)ranfen fefjcn. S33ir finb 
2ltte toO unb tobt!« 

»£ott unb tobt — gut, itf) toerbe e3 bem §errn 33aron 
ausrichten. Sic ^auptfadje ift, ba$ ein bebeutenber Sturj an ber 
33örfe ftattgefunben t)at, unb bafc Sie ofjne Auftrag be3 §errn 
33aron* nichts unternehmen trotten. SDrüdfe icf) mid) fo redf)t au3?« 

»Ob Sie fidf) re^t au3brücfen? Sie briiefen fiel) au§ tute 
ein ©nget. (Sagen Sie bem £>erm S3aron, baft Sie mict) gittern 
unb fdjttnfcen gefefjen fyaben trie ein @££enfaub.« 

»S^penlaub jdjttnjft nicfjt,« tonnte fttxnbad) nicfjt umfjin 
einjutuerfen. 

»3t(fo gittern. 2Ba3 machen Sie mir für GHmuenbungen ? 
3ft ba% bie geit, um ©intüenbungen ju machen ? gafjren Sie fort, 
fobalb Sie tonnen, unb bringen Sie im S3aron noef) in ber 
SRadjt gurüct. ©ott, wa$ fott idj tf)itn? 2Ba3 fott idj tfjun?« Unb 
§err Siebmadjer fut)r fidE) abermafe ftie ein SSerjtüeifelter mit 
feinen fetter beringten bieten gingern in bie §aare. 

gernbact) faf) ein, ba$ e3 ba$ SSefte unb Slügfte toare, fief) 
mit Gerrit Siebmacfyer nidEjt weiter aufzuhalten, fonbem fofort natf) 
33ud)ing ju fahren unb fo fd)icfte er einen Wiener f)inab, um fict) 
einen giafer Ijoten ju taffen, ber fd)on nadf) toenigen äftinuten im 
rafdjen Srabe bie Strafte f)inabrottte. 



3toölfte3 Kapitel. 
gfernbad) ftnbet ben SBaroit — unb nodj @tn?a§. 



©o tjerrtid) ber grüt)ling3nacf)mittag toar, fo gotbett fiel) bie 
©oune über gelb unb 2Batb legte unb fo anmuttjig bie toeiften 
Käufer juv 9iedjten unb Stufen ber ©trafte au£ ben Dbftgärten 
l)eröorbticften, bon benen fie umgeben ttmr, fo faf) gernbacl) botf) 
toenig bon aW biefer @d)öni)eit. @r tjatte nur ein unbeftimmteS, 
faunt red^t empfunbeneä ®efüt)l, ba$ eine tiefe unb füfte 9iuf)e 
über ber Sanbfcfjaft, burcf) bie er fuljr, au§gegoffen lag — baf$ 
er tjeute nodj 9Jtarie md) fo langer gtit, toenn avufy nur auf 
9lugenblicfe, ttueberfeljen fottte — unb ba$ iljm eine ttmi)rfd)ein^ 
lief) nid)t3 weniger afö angenehme Unterrebung mit feinem ®e^ 
Bieter beüorftelje. 

2tu£ biefem ©runbe war e£ audj ganj natürlich, baft er ber 
reijenben 2anbftf)aft um itjn t)er, be£ ©onnenftf)eine3, ber grütjting^ 
luft unb be§ 33aron SBadjenftein nur fo im SSorübergeljen ge= 
badfjte, toäljrenb fein ganzes ©innen unb Xradtjten auf bie erhoffte 
ßufammenlunft mit Sftarie gerietet loar. 

Sie fjatten eben ein ®orf paffirt, ba3 jur Seite ber Sanb= 
ftrafte lag unb in toeldjem fiel) aufter einigen alten 3Mtterd)en, 
bie bor ben <pau£tf)üren ber Keinen netten Käufer faften, unb ber^ 
ftfjiebenen ftnelenben Sinbern faum eine 9Jienftf)enfeele fefjeu liefe 
ba ber ^at)re^§eit enttyred)enb 2lUe bei ber 91rbeit im gelbe umreit 

S)er ®utfdjer f)atte nidjt ükl £uft gehabt, in bem 2)orfe 
ein toenig ju galten, »um bie $ferbe berftfjnaufen 31t laffen,« — 

I 



200 

tüte er jagte — ober um fclbft eine §crjen§ftärfuug ju fiel) ju 
nehmen, ttrie au* bcm Stone ju entnehmen toax, mit toeldjem er 
feinem *ßaffagiere biefe£ Slntiegeu vortrug, gernbadj ttmr jebodf) 
barauf nid)t eingegangen unb tjatte fogar mit einem Jpoljne, ber 
unter ben obloattenbeu Umftänben gerabeju graufam fdjien, bem 
Stotfdjer erftärt, baft er, toenn er e£ für nötljig ijalte, bie 5ßferbe 
ja aud) auf ber (Strafte fcerfdjnaufen laffen fönne, ein 2lufentt)att 
im ®orfe felbft il)m aber feine£tt)eg3 angenehm fei. 

®er Sutfdjer l)atte biefe ©röffmmg mit einer leineStoegS 
freunblicfjen SJJiene aufgenommen unb fut)r nun, ftml)rf(f)einlidj um 
fidj für bie Ungefügigst feine§ *ßaffagier3 ju rächen, in einem 
fo fdjläfrigeu Srabe toeiter, ba$ in ber näijfteu tjatben Stunbe 
nid)t nur bie ^Sferbe ju fdjlafen fdE)ienen, fonbem er felbft ttjrem 
93eifpiete folgte unb gernbad), Don ber allgemeinen Sd)laffucl)t 
angeftedt, allgemacf) in jenen Suftaub t>erfe|t hmrbe, in freierem 
bie ©egenftänbe fcor unferen Singen ju fcerfdfjttrinben unb bie färben^ 
prächtigen 33itber ber Sräume fidj ju geigen beginnen. 

2Beld)er 2lrt bie Sräume gernbad)'3 umreit, ob ben ^utfcEjer 
unmäßig grofte, mit ftfjäumeubem SSiere gefüllte ©fäfer im Xraume 
umgattfelten, unb ob t)ielleid)t bie $ferbe, roätjrenb fie in toiber^ 
ttnUig fd^täfrigem Srabe batjütjogeu, Don golbgelbem $afer unb 
füftem £>eu träumten, ift niemals befannt getnorben, ia ein uner^ 
toarteter Umftaub ben Sutfdjer, bie 5ßferbe unb gernba^ felbft an» 
ifjrer fd)täfrigen $ergeffeni)eit aufrüttelte. Sie ^3ferbe Ratten fid) 
nätjer an ben 9ianb ber Sanbftrafte gehalten, at§ e£ billiger SSeife 
notfjtuenbig toax unb ba ^ferbe im SlUgemeiuen äReifenfteinen feine 
befonbere Slufmerffamfeit ju fdjenfen pflegen, umfotoeniger, toenn 
fie au einem toarmen grüf)ling3nad)mittage in fdjläfrigem Xrabe 
fiel) belegen, fo toax e§ feine£tt)eg$ SBunbcr ju nehmen, afö ptö^ 
fid) ba% 9tab ber Sutfdje an einem SJJeitenfteine anprallte, bie 
2ld)fe be£ SBagenS brad) unb 2We — ber ßutfdjer, gernbad) unb 
bie ^Sferbe — in t)öc£)ft unangenehmer SSeife au£ if)rem Schlummer 
getoedt nmrben. 33efonber3 ber-Sutfdjer, benn biefen fdjteuberte 
ber Stoft in ben Straßengraben. @in Seib , fjatte er fid) %toax 



201 

nidjt gugcfügt, ba ber ©reiben mit einer grün fdjiHemben, fdjlamm* 
artigen gtüjfigfeit gefußt mar, jebod) findete er nid)t zeitig, aU 
er fidj, über nnb über naft nnb mit grünen 2ltgen bebedt, einem 
SJJeergotte nidjt uncif)u(id) , an» bem unfreümfligen SDtoorbabe 
f)erau§arbeitete. 

gernbad) mar einem äfjnttdjen ©djidfate nur baburd) tnU 
gangen, bafe er e£ nod) öermodjt Ijatte, ben erhaltenen Sdjmung 
burd) einen fefteit ©riff an bie 2Bageutl)üre abjufdjttwidjen, nnb 
ma§ bie Sßferbe betraf, fo blieben fie o[)nemciter3 ftetjen nnb fafjeu 
fid) naä) btn ©efätjrten mit öorttmrfSbotten SBIicfeit um, otö ob 
fie tjätten fagen tuoQen : ©rf)t Qfjr, bafjin fommt e£, toettn man 
bnrd) Dörfer föfjrt nnb fid) fetbft nnb and) ben armen Sßferbett 
feine anftänbige ©rqnidnng gönnt. 

S)er %aU mar übel genug. Sluf ber Sanbftrafte liefe fid) 
meit nnb breit fein 9Kenfd) fefjen, ber fiätte griffe teiften fönneu 
nnb gernbad) fat) fid) an ber gortfetjung feiner gaf)rt befjinbert, 
bie er gerne um jebeu 5ßrei3 fo feljr aU möglich abgefürjt fjätte, 
ba er, mie mir miffen, nod) ben heutigen Slbenb baju belügen 
mottte, 9Jtarie aufzufitzen nnb bie3 in einem S)orfe boc£) ju üor 
gerüdter 9iad)tftunbe nid)t ifjitu fonnte. 

2)a bie 2Icf)fe fidj atö gebrochen ermie3 nnb man uid)t 
baran benfen fonnte, bie gafjrt fortjufe^en, oljne früher ben 
SSagen einer grünbtidjen Reparatur unterzogen ju fabelt, fo blieb 
gernbad) nid^t^ übrig, aU fid) eine anbere gaf)rgetegeuf)eit im 
2)orfe ju fudfjen, ba£ fie t)or einer fjatben Stunbe paffirt Ratten. 
@r befdjtofe baljer, fetbft in ba3 ®orf jurüdsugetjen nnb bem 
Sutfdjer t)on bortf)er §ilfe ju fenben, jugteid) aber ju fefjen, ob 
er nidjt eine gafjrgelegenljeit nad) $ud)iug auftreiben fönute. 

@3 jeigte fid) jebod), aU gernbadj in bem ®orfe aufam, 
bafe biefe$ feineämegS fefjr leidet mar, beim ein atte§ äftütterdjen, 
ba$ t)or einem ber erften §öufer be3 ®orfe3 fafe, unb an meldje* 
er fid) mit feinem 2(ntiegen menbete, üerfidjerte üjn, bafe fid) 
fämmttidje Scanner braufeen im gelbe bei ber Slrbeit befänbeu 
unb — ma3 in biefent gatte nod) ärger mar — ba$ im ganzen 



202 

®orfe and) uidjt ©in s $ferb §it fyaben tocire. »2Sietteid)t im SBirtf)^ 
Ijaufe,« meinte bie alte grau, »e3 fönnte fein, baß ber SBirtl) 
feinen 93raunen 31t §aufe Ijätte.« Söenigften^ tocire e3 üjr fo bor^ 
gekommen, ate ob fie 9tod)mittag3 ben SBirtf) fjätte nacf) £>aufe 
fommen fefjeu. 

55er SBirtl) ttmr atterbing£ uad) §aufe gefommen. S3etüei§ 
bafür, baß er tjinter einem ©lafe SBein fefjr beJjagüd^ bei bem Xifdje 
faß nnb 31t feinem ^mbiffe ein fo DergnügteS ©efidfjt machte, afö 
ob e3 iljn freue, baß fein einziger @aft fiel) in ber (S^enfftube 
fetjen ließ, um ilju in feinen befdjautidjen ©enüffen 31t ftören. 

9luf bie grage gerubatf) r 3, ob er nidjt Sememben tjaben 
fönne, ber bem Sutfefjer Ijetfen ttmrbe, ben befefjäbigten SBagen in 
ba3 2)orf jurücfjiifüljrett, gab ber SBirtt) biefelbe StnSfnnft, bie 
bereite ba% SKüttercfjeu gegeben, ba$ nämtidj im Slugenblicfe im 
ganjen ®orfe Sftiemanb 31t einer folgen §ilfeleiftung ju finben 
fei, unb bafa er felbft fiefjer niefjt 31t §aufe fi|en ttritrbe, toeun er 
nidjt erft -Jlatfjmittagä t>on einer heiteren gafjrt 3urüefgefommen 
tt)äre. (Scfiließlicf) ließ er fief) überreben, felbft mit gernbaef) 31t 
bem üerungtücften SBagen ju gefjen, tua§ er auef) tfjat, nad)bem 
er fieij mit einigen ©triefen fcerfefjen fyatte. 

»2)a toirb e3 alfo anef) niefjt mögtief) fein, einen SBagen jur 
SBeiterreife ju befommen?« fragte gernbaef) noef) gan3 entmutigt, 
ttmfjrenb fie mit einanber eiligft 3um S)orfe l)inau£fcf)ritten. 

»©inen SBagen fcf)on, btn fann tdj !$f)nm geben,« fagte 
ber SBirtl), »aber bon unferen *ßferben ift feinet 3U §aufe außer 
bem meinen unb ba% ift mübe genug, benn e3 ift fjeute fcoße 
brei Stunben in einer Sour gelaufen.« 

»SBenn (Sie bie ©üte fjatten, für bie fRe^aratur meinet 
SBagen£ 3U forgen,« fagte gernbaef), »fo tüürbe mir 3$r SBagen 
genügen. 2)er Sntfd&er fönnte ja bie ^Sferbe an ^ijxtn SBagen 
üorfpannen.« 

2er SBirtf) mußte ba% ^raftif^e biefeS 9Sorf^Iage§ tooljt 
einfefjen , fdfjien aber feine3tt)eg3 fcon bemfetben fefjr txbant 
3U fein, ha er augenfdjeinfief) barauf geregnet f)atte, bie beiben 



1! 

i 



203 

^ferbe, ben S'utfdjer unb beu frcmbcn §errn fetbft auf tön* 
gere $eit ju beherbergen. $a er aber biefem $orfd)(age nitfjt 
gut ettoa£ entgegenfeijen fonnte, fo erftörte er ftdj fdjtiefjfidj bereit, 
gernbad) feinen Heinen offenen Sßagen ju leiten, an toeldjen bcr 
Sutfdjer eine3 feiner $ferbe fpannen fönne, benn für jtoei Sßfcrbe 
fei ber SSagen nidjt eingerichtet. 

(Sie toaren mitttertoeile bei bem berungtücften SBagen ans» 
gefommen, wo fie ben Sutfcfjer bereite bantit befdjäftigt fanben, 
ben (Schaben it)enigften3 in fo toeit ju begeben, um beu SBagen 
in ba% ®orf jurücffüljren ju fönnen. -Kalbern bie£ itjreu öer= 
einten ^Benutzungen gelungen faar, fpannte ber Sutfdjer über 
Auftrag gernbatf) ; £ eine£ feiner $ferbe t)or ba£ leiste 28äge(d)en 
be3 3Sirtf)e3, um bie fHeife nad) 9Sucf)ing fortjufe^en, nid^t ofjne 
fef)r biete Anempfehlungen an ben SSirtf), baf$ er auf ba3 jurüc^ 
getaffene $ferb fefjen unb bie Reparatur be§ 23agen3 überwachen 
möge, fobatb ber ©cfjmieb in ba% 2)orf jurücfgefefjrt tüäre. 

SJJit bem §in^= unb $urücfgef)en, mit ben SSerljanbütngeit 
unb ber Arbeit an bem Sßagen, ber nur langfam unb borfid)tig 
in ba£ ®orf jurücfgefüfjrt werben fonnte, toaren metjr at3 jtnct 
Stunben oerftoffen unb bie (Sonne war thm am Untergeben, aU 
gernbad) auf bem SBagen be£ 28irtf)e3 jum 3)orfe f)inau3rotlte. 
(Sie Ratten nodf) eine gafjrt fcon minbeften§ jtoei Stunben ju 
machen, wa$ fiel) um fo unangenehmer erftrie§, afö eben Sfteumonb 
ttmr unb ber Sutfcfjer, roie er fagte, ben 2Beg burcf)au§ nid)t 
faunte. ©r Jjatte jebodj bor ber 2lbfat)rt bie nötigen @rfim= 
bigungen bei bem 2Birtf)e eingebogen unb fo fjoffte gembadj bi* 
tängften§ jefyn Ufjr in S3udf)ing einzutreffen, too er e£ wofy ober 
übel unternehmen mufcte, ben SSaron nocf) in fo fpätcr Stunbe 
aufäufuc^en. 

©lücEtic^er SBeife ttmr ber 2Beg eigentüdf) gar nidjt ju 
festen, ba bie ^auptftrafce ofyte Unterbrechung bis nad) 93ud)ing 
etbft führte unb bie in biefetbe einmünbenben üftebenftraften 
in ber 25unfefljeit laum fidjtbar toaren. Aufcerbem fd)ien \>a% 
$ferb einen Xtjeit ber Drtöfemttnifi $u tjaben, toetdje bem 



204 

Sutfdjer mangelte, beim e£ txahtt ioofjlgemutl) feinen 28eg fort 
nnb ttmr erfid)t(id) nidjt toeniger baranf erpidfjt, ba§ $iel bcr 
Steife ju erreichen, afö bie beiben SRänner, bie fiel) im 2£agen 
befanben. 

2113 enblid) gernbadj naef) mefjr at£ jtoei eubfofeu ©tunben 
in 93nd)ing felbft einlangte, wo ifjnen tro£ ber ginfternifj ba% 
©djilb be» SßirtljSljaujeS gum golbeneu Slbler entgegentxunfte, 
foftete e* immerhin einige $eit, bi£ e£ ifjnen gelang, bie 93e= 
iuol)ner, bie bereite in tiefen Schlaf fcerfunfen umreit, ttmd) ju 
ffopfen. 

S)cr bide äBirtf) lootlte fid) mir fefjr ungern baju üerftetjeu, 
$u fo fpäter ©tunbe noef) ben Snedjt mit bem angenommenen 
fremben £>erru in bie SSitta jn fdjiden, um ifjm ben 2öeg ju geigen. 
Sr üerfud)te e£ ben SBeg buref) ben SBalb fo ju fdjilbern, al3 ob 
berfelbe ooU ©cfaljren ftmre, bie nun einmal in ftoeffinfterer üftadjt 
nid)t fo (eidjt überttmnben toerben fönnten. 21(3 aber gernbad) 
nidjtöbeftotueniger baranf beftanb, fogleid) ben S3aron 2Bad)enftein 
aufjufudjen, fügte er fid) enblid), inbem er in ben (Stall ging unb 
bort ben Snedjt mdte. 

$)er ©d)laf be§ ®ned)te£ modjte ein fef)r tiefer getoefen 
fein, benn e£ bauerte minbeften* eine SSicrtcIftnnbc, elje berfelbe 
uod) ganj fd)(aftrunfeu an$ bem ©tafle Ijertiortaumelte, toobei er 
fid) t>ergeben3 bemühte, mit bem tinfen Sinne in ben 2lermet 
feiner $adz ju fiubeu, bie itjnt tum ber redeten @d)u(ter ttne eine 
^ufarenjade Ijerabbaumelte. 

®urd) ein @Ha£ SSranntiuein , melc^eS i£)m ber SBirtI) at3 
©rmunterungSmittel reidjte, fam er enblid) fotoeit §u fidE), baft er 
anfing ju begreifen, um toa£ e3 fid) eigentlich fjauble, toorauf er, 
immer nod) giemlidj mürrifdj über bie (Störung feiner Sftadjtrutje, 
eine Saterne ergriff, bie ber SBirtI) felbft unterbeffen angejünbet 
fjatte unb in ben Sßatb t)orau£fd)ritt. 

2Bar ber ®ned)t in feinem ©djlafe früher tnelleid)t t)on 
nrilben Sxäumen geängftigt tüorben, ober bilbete bie gurc^tfamfeit 
überhaupt einen £f)eil ber fonft fe^r fdfjätjen^oerttjen @igen= 



20b 

fdjaften be3 tnerfdjrötigen, ftarfcn Surften — genug er jeigte, 
aU fie in ben Sßatb famen unb auf beut fdjmaten SBege baljin 
fdjritten, eine Slengfttidjfeit, bie burd) nid^t^ übertroffen Serben 
fonnte. ®ie Saterue l)iett er tjocf) t>or feinen Slugen, atö ob er eä 
barauf angelegt £)ätte, fid) fctbft ju btenben unb nid)t3 ju feljen, 
9hcf) jebent jtt)eiten ober brüten ©d&ritte blieb er jaubernb ftcbcit 
unb Ijordjte auf irgenb ein ©eräufdj, auf ba3 Sinaden eines äfteS, 
ober auf ba$ ferne ©ebelle eines? ipunbeS unb jeigte fid) überhaupt 
fo ängfttidj, ba$ gernbad), beut e£ barum ju tfjun mar, nod) in 
bie SSilla ju fommen, efje S3aron SSacfjenftein fiel) jur SRutje 
begeben, itjtn ungebulbig bie Saterue an% ber §anb nafjm unb 
öoranfdfjritt. 

©ie umren eben toieber an eine ©teile gefommen, tüo ifyc 
5ßfab öoit einem anberen fcfjmaten Sßalbtoege gefragt ttmrbe, aU 
fiel) lieber ein ©eräufd), biennal aber unjtoeifeH)aft in atlernadjfter 
9ltä)t, t>emel)men lieft. 

@£ ttmren bie Schritte eiltet 3Kenfd)en, bie aber, at£ fie 
näljer famen, £tö|tid) innehielten. 

®a ber fdjttmdje ©cf)eiu ber Saterue nidjt genügte, um 
ba% 2)idid)t be3 UntertjotjeS ju burcf)bringen, fo blieb bie^mal 
aud) gernbad) fteljen, um btn gremben tjeranfommen ju taffeit, 
ber fiel) im Sunfeln befaub unb batjer ben ©cfjein ber Saterue 
fefjen muftte. 

(£3 rütjrte fid) aber Sftiemanb. 

»28er ift l)ier?« fragte gernbaef), inbem er mit ber Saterue 
t)erumteud)tete, um ben gremben ju entbeden. 

Seine Stnttüort. 

»3ft nidjt Qemanb l)ier?« tnteber^olte gernbad) bie grage. 

»3e£t lernte tef) Sie,« fagte eine fuabeutjafte Stimme, bie 
gernbad) befannt fcorfam. »bleiben Sie nur ftef)en, bi£ id) bei 
Sljnen bin. $ü) fann au£ bem oerbammten ©eftrüppe nid)t fo 
fdjnetl Ijerau^fommen. (Sin toal)re£ ©lud, baft ©ie t)ier finb!« 

63 beburfte einiger ©ecuubeu, elje gernbad) ftdf) erinnern 
fonnte, baft bie ©timme, bie er fcernatjm, bem Snaben angehörte, 



206 

ber t)or wenigen Sagen all 93ote be£ §errn gttnrner ju 93aron 
SSacfyenftein nacf) SSieu getieft toorbeu war. 

gur 33eruf)igung gernbad)'3 trug biefe (Sntbecfnng allerbing§ 
nidjt gerabe bei; übrigen^ ttmrtete er. 2)a3 ©eräufd), at£ ob irgenb 
ein %i)itx, ba§ fid) in einer (gelinge gefangen fyatte, fid) ju be= 
freien ftrebte, ttneberfjolte fid£), bann öffnete fid) ba3 bid)te ®ebüfdj 
unb ber jel)njä^rige Sautfd)ufmann trat fjerüor. 

SBiQiam tvav augenfdjeintid) im größten keglige, ©r trug 
feine 3JJü|e, feine Qacfe unb fein §emb toar Don ben feigen, 
burd) bie er fid) gettmnben tjatte, an mef)r aU einer ©teile jerriffen. 

2t(3 gernbac^ itn Knaben beim ©dfjeine ber Saterue be^ 
trachtete, fonute er and) bemerfen, ba$ berfetbe über bie 3)kßen 
blaß unb aufgeregt au£faf). 

»6in iuafjreg &lüd f baß xd) Qfjnen begegne,« fagte ber Stfyx* 
jäljrige. »SSen fabelt @ie i)ier bei fid)? 214 ba3 ift ja ber 
SRid^el axi% bem SßirtfjSljaufe. ®a£ ift gut. (£r ift jrtjar fdfjrecHidfj 
bumm, aber ftarf tote ein S3är. 55u mußt nnä Ijelfen, Sttidjet.« 

SJiidjel festen bie 33ejeid&nung feiner ©igenfdjaften etjer afö 
ein Kompliment, benu afö etttmS 2(nbere3 aufjnf äffen. (£r grinfte 
ben geljujötjrigen fadjenb an unb fdjob fiel) bie Stermel an ben 
§anbge(enfen empor, tt)ie er e3 tooljl ju tljnn getoofjnt itmr, trenn 
etttm be§ Sonntag* im ©aftfjanfe eine Keine Seilerei au£brad} 
unb er öon feinem §errn ben Auftrag erhielt, einige ®äfte 
IjinauSjntoerfen. 

»®a3 ift ttrirfüd) ein fonberbarer gufall,« fagte gernbad), 
ber ben jungen mit erftauuteu Slugen betrachtete, »ein ganj 
fonberbarer ^ufatl, baß xd) 3)ir f)ier um biefe ©tunbe im SBalbe 
begegne. UebrigenS fiefjft 35u ja ganj öerftört au$. 2ßa3 gibt 
e£ benu?« 

SBenn ber je^njä^rige Sautfc^ufmanu au% feiner Sunftreiter^ 
@rjief)ung einen SSortfjeit gehabt ljatte, ber iljm and) außerhalb 
be£ ©ircuS ju ftatten fommeu foKte, fo tuar e3 ber, baß feine 
Heroen geftafjtt unb er baran getoöljnt froorbeu ttmr, trenn iljm 
ettoa3 juftieß, immer nur nad) bem erften unb nädjftfiegenben 



207 

Hilfsmittel ju greifen. ®auj natürfidj! S)cr Seiltänzer , ber 
Sunftreiter, ober ber ©gmnaftifer überhaupt, ber e3 nidjt Der- 
ftünbe, in bem Slugenbtide, in metdjem er ftürjt, fofort fid) fclbft 
ju tjelfen nnb fid) ju fangen ober 31t galten, mo e3 eben mögfidj 
ift, ber märe ein verlorener äRann nnb SBilliam falj feiner ganjen 
2(n(age nad) nichts meniger aU einem verlorenen URanne g(eid). 

Sie3 zeigte fid) aud) in ber SCrt nnb SEeife, mit me(d)er er, 
meint er einmal tttvaZ im (Sinne Ijatte, birect auf fein $iet lo£= 
fteuerte, ofjne fid) lange burdj SRebenumftänbe ober gar burd) WM? 
fidjten abgalten ju laffen. 

»§abeu Sie vielleicht eine SBaffe bei fid)?« fragte er 
gernbad). 

»Sine SBaffe?« entgegnete biefer erftaunt. »Sftein. SEBoju 
foHtc id) aud) tjier eine SBaffe brauchen? SBarum fragft ®u?« 

»9^un — id) fage gerabe uid)t ; bafc Sie eine Sßaffe 
brausen merben, aber gut rtmre e£ immerhin, toenn Sie eine 
foldje jitr £>anb Ratten. UebrigenS mirb im 9iotl)fatle ein tüd)- 
tiger trüget benfelben Sienft ttjun nnb einen fotdjeu finben toir 
Vor ber SSiCta fetbft, wo id) erft vor wenigen Sagen bie 8tan* 
gen, bie bort einen Sann bitbeten, au^geriffen nnb auf einen 
Raufen jufammengetoorfen tjabe. üftur bitte id), lommeu Sie 
fo fd)nett aU möglid) mit mir, beim mir t)aben feine $eit 51t 
Verlieren.« 

»3d) verfiele ®idj nod) immer nidjt. 2Sa3 ift beim eigentlich 
gefdjeljen " nnb tt>o fommft ®u tjer?« 

2)er getjnjätjrige toottte fiel) nid)t bamit aufhalten, gernbad) 
fteljenb ©rKärungen über fein fonberöareS SSeueljmeu ju geben. 
* »kommen Sie mit mir,« mieberfjotte er eiubring(id), »nnb unter- 
toeg£ mill idj Seiten 2lfle3 erjagten, ttm§ Sie für ben 21ugen* 
Mief ttnffeu muffen. SBir fjaben ot)nel)in bei biefer verbammten 
gfinftentifc nod) menigftenS jefjn SRinuten, efje mir gut SSiöa 
fommen.« 

»®u fpridjft bod) Von ber SSiffa be* 93aron Söadienftem?« 

»2ltterbing3, fo glaube id) menigfteu*. ®a§ Ijcifet, id) glaube, 



208 

baf$ bie SSifta, in ber itf) mit meinem §errn feit 2lufaug be* 
5rüf)iatjre§ tuoljne, bem 93aron 2£ad)enfteiu geljört. 2)a itf) ben 
Saufcontract nidjt mit untertrieben Ijabc, fo !ann itf) natürtitf) 
autf) nidjt barauf fc^tt)ören. 2tber, ob bie SSiöa iljtn gehört ober 
nidjt, ber §err SSarou fotl fitf) auf jeben 'Sali an ben tjeutigen 
2(6enb erinnern.« 

»SIber fo jage mir botf) nur, um toa3 e3 fitf) benn eigeuttid) 
(janbett. Sft ^ em S3ciron etioa* jugeftoften?« 

»Qf)m? D nein. Q m ®egentljei(e. Sennen Sie ba% gräutein 
äftarie?« 

Söidiam fjatte fitf) bei biefer grage, bie er tt)ä£)renb be§ 
fdjnellen ©ange3 burd) ben SBalb Dorbratf)te, ptöjjtidj ju gernbatfj 
getoenbet unb lonnte tro| be» ungeftriffen @tf)eine3 ber Saterne, 
bie 3JiidE)e( tjinter itjnen trug, bie SSeränberung bemerfen, loeltfje 
bie Nennung biefe3 Sftamettö auf bem ®efitf)te be3 jungen 9ttanne3 
l)ert>orbradjte. 

»gräuteiu SÖZarte?« fagte biefer. »(££ gibt feljr biete, bie 
Sttarie fjeifcen. 35u meinft botf) nidjt gräutein Sftarie Sanger?« 

»ßteftuft meine itf) fie. 2)a3 gräutem fam Dor einigen 
2öotf)en ju m\$ fierau*, um bie 25it(a tootjnfidj entjitriditen, ba= 
mit fie t>on bem 33efi|er berfelben belogen toerben fönne. SDieiu 
ipcrr . . .« 

»2Ber ift Sein §err?« fragte gerubatf), ber immer ängft^ 
lieber tuurbe, je metjr frembe Sßerfonett unb frembe Singe mit 
bem Tanten feiner 33raut in gufammenfjang gebracht ftmrben. 

»gtüirner,« entgegnete Söißiam toegtoerfenb. 

»2Idj richtig, Su fjaft mir ba£ ftfjon einmal gefagt. |>err 
^tüirner betoofjnt atfo bie Sßitla be* 93arou3 2öatf)enftein?« 

»Sa. ®3 nüijt aber jejjt nitf)t3, weiter Diel barüber 51t 
fpretfjen. Sie föauptfatfje ift, baft toir bem armen Sftäbtfjen 31t 
§itfe fommen.« 

»3 U §ilfc?« fragte gernbatf). »$a, ttm£ um ®otte3 hritteu 
ift ifjr benn gefdjefjeu? 2Ber bebrof)t fie?« 

»©efdjefyen ift ifjr bi£ je£t f)offent(itf) notf) nitf)t», unb ber, 






209 

ber fic bebrofjt, ift gerabe lein £erfute3 — e3 ift ber <perr 93aron 
SBadjenftein fetbft, ber fidfj aber an ber bicfen, eigenen Stjitre 
if)re£ SBo^näimmer^ woijt notf) einige 9Jta(e wirb bie SRafe an* 
rennen formen, elje er im ©taube ift, fic aufsubretfjen.« 

gernbad) war t>on allebem, U)a^ er gehört, nnb don bcn 
bunften SInbentnngen, bie in bcn hieben be3 Knaben enthalten 
waren, fo aufgeregt korben, bafc er nun tüte toll burd) ben engen, 
jn beiben Seiten öon biestern ©eftrüppe bewadjfenen SBatbweg 
üortoärteftitrtnte, ofjne ber 2lefte ju achten, bie iljni in ba* @kfid)t 
fdjfugen nnb oljne aud) nur ju bemerfen, bafc er bereit» feinen 
iput verloren Ijatte. 

33i£ jefct Ijatte auf weit nnb breit bie feierliche Stille ber 
s Jiad)t geljerrfdjt, bie nur burd) bie Stimmen unb dritte gernbad)^ 
unb feiner ^Begleiter unterbrochen worben war. 2113 fie fidfj jefct 
aber bem @nbe be£ 3ßatbwege£ näherten, nämfid) ber ©teile, wo 
berfelbe in bie SBiefe münbete, in bereu ipintergrnnb bie SSiUa 
ftanb, hörten fie bumpfe ©daläge, wie wenn Q eman ^ tntt einer 
Stjrt einen halfen bearbeitet. 

»Sporen Sie?« fagte Sßittiam, ber fid) fjalb aufter 2ttf)em 
gelaufen fjatte unb ben 3lnfü£)rer machte, wäfjrenb gernbad) itjm 
bidjt auf ben gferfen folgte. 

gernbad) Ijörte. @r fjörte genug unb wufcte genug, ofjne 
ba§ ber gefjnjätjrige ifjm weitere Srflärungen ju madjen fjatte, 
um öor 2lngft, 3 orn unb htm brängenben SBettmfetfein, ba§ bort 
9#arie — feine angebetete Sparte — ba% fdjnfclofe Opfer einer 
©ewattttjat werben, fottte, fjalb bie Sefinnung 51t verlieren, ^eber 
Schlag, ber bumpf burd) bie nad)tüd)e ©infamfeit be» 2ßalbe3 
tjinaustjaßte, glaubte er an feinen eigenen Schlafen jn fügten, 
unb fo bünfte e3 ifjm eine gwigfeit, bi3 er öon SBittiam unb 
bem Knechte gefolgt, bie Sidjtung bor ber SSißa burdjeift fjatte 
unb an bereu Zfyox angefommen war, ba» er umfonft ju öffnen 
oerfud)te. 

»@ibt e3 feinen anberen ©ingang in i>a$ Sfrauä?« fragte 
er ben 3el)niäf)rigen, nadjbem er unb SKidjet fid) mit aßer Kraft 

14 



210 

gegen bie £f)üre geftemmt fjatten, o§ne biefelbe jeboc^ jum Sßeidfjen 
ju Bringen. 

»(£* ift nocf) eine £f)üre, bie f)inau§ anf ben §of fütjrt,« 
jagte Sßilliam, »fie ift aber t)on $nnen verriegelt nnb bürfte nocf) 
fcf)tt)erer einzubrechen fein ate biefe. « 

§atte man bie 2lnftrengungen ber 9Känner, bie £f)üre ju 
erbrecfjen, öon Ernten nicf)t gehört, ober beamtete man biefetben 
mdjt, toeil man ficf) ju ficfjer ttmfjnte — genug, bie Qmooljner 
be§ §aufe§ fd)ienen fid) um bie nädfjttidfjen Angreifer nicf)t ju 
fümmern, jebodE) bie bumpfeu ©daläge, bie früfjer in bie %laä)t 
f)iuau3 geballt Ratten, f)ßrten jejjt auf. 

»Qdj toeift etttm3,« fagte SBißiam, »icfj toerbe fcerfucfjen, ob 
idfj mcf)t ein genfter be§ erften @tocfe£ einbrücfen fann, bann 
lönnte icf) ^fjuen bon 9 nnen Reifen.« 

®ie genfter be3 @rbgetaffe§ ber fßiUa umreit burcf) t)or= 
ragenbe ftarfe (gifengitter gefd)ü|t, toie man bereu f)äufig an t\n~ 
fam fte^enben Sanbtooljmmgeit finbet. ®a bie ebenerbigen ®emäd)er 
feine»tt)eg§ f)ocf) ttmren, fo ixmr e3 immerhin möglief), baft $emanb, 
ber ficf) auf bie genftergitter fcfjttmng, t)on biefen au§ bi3 ju ben 
genftern be» erften @tocfmerfe3 gelangen lonnte. 

SBilliam überlegte ttidfjt lange. Qu einem Sftu fjatte er bie 
©dfjufje au^gejogen unb Wetterte an itn öerfpreijten (Sifenftangen 
fjinauf, auf toetcfjen er jefct aufregt ftanb, inbeft er mit btn §än^ 
ben oberhalb feine» So{)fe3 fjerumtaftete, um irgenb einen 2lnf)alt3= 
pimft ju ftnbert, ber e» ifjm mögtief) machte ficf) bi£ ju bem 
über il)m befinbücfjen genfter ^tnaufjuftfjttringen. 

®ie Sftauer toar aber glatt unb SBittiam ju Keilt, um bie 
93rüftung be3 genfter» ju erreichen. 

»2öenu Sfticfjet l)ier auf ba3 fjcnftcrgtttcr fteigen toürbe,« 
fagte er, »fo förntte icf) feine ©cfjuttern erflettern, bann lange icf) 
bi» jum genfter. ©djnell, SKid&el, fomm ? tjerauf!« 

35er merfdjröttge $necf)t, ber ficf) nicf)t im Sttinbeften be* 
fonnen fjätte, loenn e» ficf) barum getjanbelt fjaben ttmrbe, einen 
9tauff)anbet mit irgenb Qemanbem artjubinbeu, fd)ien gteicfjtuof)! 



211 

Siebenten ju tragen, fem ©ewitfjt bcm fcf)Wad) auSfefjenbett ©itter 
anjtwertrauen. 

gernbacf) faf) bic§. @r fcfyob ben ®netf)t auf bic Seite unb 
Wetterte fclbft auf ba3 ©ittcr fo toeit hinauf, ba% feine ©djultern 
beffen obere £)öf)e um ein gutes ©tue! überragten. 

»£e£t galten Sie fid) feft,« fagte SBilliam, ber fid) nur 
jur ©eite gebrüdt fjatte, um ifjrn Pa^ 31t madjen. »galten ©ie 
fid) feft, idj Werbe auf Qljre ©futtern fteigen. 916er ©ie muffen 
unbeweglich ftefjett, fonft falle id£). £ier ift nichts, um mitf) baran 
ju Ratten, bi3 idf) baZ genfter erreicht §ahe. 2ttfo ruf)ig — eütS 
— jtoct — brei — §o£fa!« 

3)er ^ef)njäf)rige mochte fidj t)ermutf)tid), aU er biefe gijm* 
naftifdje Uebung unternahm, lieber in ben (£ircu3 jurüdföerfefet 
wähnen, wo itjm oft genug bie mangeütbe ©ourage ju gewiffen 
f)at£bred)erifd)en ®unftftüden burdj ba§ SSorjäljlett öon Gin» — 
jttjci — brei ! unb wof)t aud) buref) bie 2lu§ftdjt beigebracht würbe, 
bei bem 9?id)tgetingen berfelben mit einer gehörigen £rad)t püget 
bebaut §n werben. 

gernbad) ljtelt tapfer unb fttfl, SSitliam Heiterte tüte eine 
Sa|e auf feine ©djultern, auf weldjen er fid) aufrichtete, um nun- 
metjr glüdtid) ha$ Ötefimfe be£ über ifjm befinblidfjen genfter£ ju 
erreichen. SKit fa^enartiger 93e^enbigfeit padte er ba$ genfterfreuj 
über fid), fd)Wang fiel) auf bagfelbe fjinauf unb im nädjften 2lugen* 
btide öerfünbete ba§ Surren ber eingebrücften genfterfdjeiben, baft 
e£ if)m gelungen war, in ba3 $au$ einjubringen. 

W$ SßiUiam ben Pan gefaßt, burd) ba£ genfter in ba% 
innere ber SStCta ju gelangen, Ijatte er ntdfjt heiter baran gebadjt, 
in wetdjeS ®emad) er auf biefem 2Bege fommen werbe. (£r 
befanb fidE) jefct, afö er fid) umfaf), in einem ber Keinen Sfteben= 
jimmer, welche auf ben (Saug münbeten unb bort bem gimmer, 
welches äftarie bewohnte, jiemltc^ Weit entfernt waren. 2)a3 (Semadf) 
war öoüfommen buttfei, beffen Zijixxt jeborf) nidjt t>erfd)loffen, fo 
bafc William, ot)ne ©eräufdf) ju erregen, auf ben ©aug fd&leidjen 
tonnte, ben er ebenfalls leer unb twtlfommen ftiß fanb. 

14* 



212 

S)a er nidjt trübte, wo er ben 93aron unb §erm gwimer 
finben würbe, fo f)iett er e£ für ba§ 33efte, fid) Wo mögtid) un^ 
bemerft bi£ jur £f)üre f)inabäufd)teid)en, um auf biefe SBeife 
gernbad) uub beut ®nedjte ©intafe in ba% §au£ ju gewähren. 

©eine @d)ut)e fjatte er, tote gefagt, bereite fcor ©rüetteruug 
be£ ©ifengitterä au^gejogen, bafjer er ganj Icifc ben SBeg big jur 
Xreppe jurücflegen fonnte. @ben atö er taftenb unb fudEjenb um 
bie Scfe ber Strebe biegen wollte, ftieft er auf Semanben, ^ er 
eben fo twrfidjtig bie £reppe Ijerauffam. 

»233er ift'3?« fragte eine Stimme, in welcher SBiltiam 
augenbtidtid) jene be3 Jperrn ,8wirner erfannte. 

SBUKam fünfte fid) feine$weg3 berufen, um biefe «Stunbe 
unb an biefem Orte eine ©rfennung^feene jwifdjen fidfj unb feinem 
<perru ^erbeijufüt)ren, bafjer er bie immerhin Ijöftidje grage fefjr 
bünbig bamit beantwortete, ba$ er feinem fceretjrten ^rinjipal einen 
©toft öor bie SBruft fcerfeijte, welcher benfetben fofort föpfling3 bie 
Sreppe fjinabwarf. (£f)e e£ biefem Se|teren gelungen war, fid) 
wieber aufzuraffen, war SBiHiam mit einem @a|e über benfelben 
fjinweggefprungen, fjatte bie Sfjüre erreicht, bie Stieget jurücf* 
gehoben unb gerubai) brang, t)on Ttiä)d begleitet, in ba$ finftere 
2Sorf)au£. 

»2Bof)in?« fragte gembad). 

»Wlix nad)!« entgegnete Sßißiam. »©eben @ie Stdfjt, baft 
Sie über meinen §errn nidjt faßen, ber bort irgenbwo am gufee 
ber Sreppe liegen muft. Qdj fjabe üjn tjerabgeftofeen — ob er 
fid) aber befdjäbigt fjat unb ob er fcorbertjanb wieber auffielen 
fann, ba% Weift id) nidjt.« 

®a3 Severe fdfjtert ber gaH gewefen 51t fein, benn, atö fie 
jum gu^e ber %xtppt famen, war £err £wimer t>erfd)Wunben. 

®er fdjmate @ang, ber burd) ba§ innere ber SSitta tief, 
war fo bunlel, baft man nidjt jwei (Schritte t)or fidfj f)infef)eu 
fonnte. 2)a fiel) aufterbem öon feiner (Seite fjer irgenb eine 93e- 
wegung f)ßren liefe, fo ftanb gernbad), ate er bie Sreppe erftiegeu 
Ijatte, oöHig ratt)to£. »SBofjin je^t ?« fragte er. 



213 

»©inert Stugenblicf ©ebulb!« jagte ber geljnjäljrigc. »gdfj 
ttritt ein Sicfjt Ijerbeifc^affen.« ©r taftete an ber SBanb entlang, 
bi3 er ju einem gimmer gelangte, beffen %i)im er aufftieft unb 
au§ toeldjem er gleidj baranf mit einem breuneuben Sichte jurüdf* 
tarn. »3ej}t fomnten @ie!« jagte er. 

©ie eilten an ba§ ©übe be§ ®ange3 bi3 $u bem ^immer, 
ba3 9ttarie betooljnte. 

©3 toax öerfdjloffen. 

»2ftarie!« rief gernbaef) in Ijödjfter Slngft. 

»©arl — ©arl? 2)u bift £)ier? ©elobt jei ®ott!« 
lautete bie Sfatioort. ©in Siegel hmrbe jurücfgejcljoben , ein 
©djlüjfet gebret)t nnb SJiarie erfcfjien unter ber geöffneten Jfjüre. 
Sttö jie aber gernbad^ erbtiefte unb fiel) in ©idjerljeit faf), ba 
ttmßte jie für ben Slugenblief nictjtö 93effere3 ju tfjun, atö ii)tn 
ofjnmädjtig in bie 2lrme ju finfen, fcollfommen unbelümmert 
barum, ba£ öon bem bunleln ©nbe be£ $ange3 fjer ein ^aar 
2lugen mit ingrimmiger Sonett auf fie büßten, bie enttueber 
üftiemanbem ober bem ^unfelrüben^otjenprtefter angehörten. 



Sreijefjnteä ©apiti. 
$er „Heine $rau§" nritl 9ftmfetrüben liefern. 



$n bem Mertjeiügften be§ ^unfetrüben^of)enpriefter3 ttmr 
eine fetjr bifttngutrte ©efellfdjaft üerfammett — fefjr biftinguirt 
unb fe£)r aufgeregt. ®te fdfjtoarsen 2lugeu ber Ferren — mtxh 
ttmrbtger SSeife Ratten beinahe Stile Don ifynen fc^toarje 2Iugen 
— funfeiten, bte fd^trarsen 93ärte — merf ttmrbtger 233eife fat) 
man beinahe nur fdfjttmrse SSärte — träufelten fidj £>aar um 
§aar, atö ob fie auä) an ber Stufregung itjrer Söefitjer ttjeil^ 
nähmen, bte golbenen Ufjrfetten toacfelten tu nerfcöfer (grregttjeit 
unb bte sperren fetbft fcfjtenen fo fefjr fcon bem (Segenftanbe, 
ber fie Ijier fcerfammett f)atte , in Slnfprui) genommen , bafc 
fie e£ fcerfcljmäfyten in ben $auteuit£, bie in bem großen 
gimmer fjerumftanben , 5ßla| ju nehmen. Sie ttmnbelten tnel^ 
meljr ju gtoeien unb ju dreien in bem ©emadfje fjerum, roobei 
fie — atlerbtng^ nur ganj beiläufig — an eine Slnjal)! 
intereffanter frember Spiere erinnerten, bte man in einen Säfig 
eingefperrt fjatte unb bte e£ tonnten, ba$ bie gütterung^ftunbe 
Ijeramtafye. SStetteidfjt auä) nid)t bie gütterung^ftunbe , fonbern 
ber SBärter, ber mit einem trüget in ber §anb in ben 
Säfig ju treten pflegt, ober fonft &ttva% toentger 2lngenef)me3, 
benn fjungrtg fa^en bie Ferren eben nitfjt au$. $fyx &t\iä)t& 
au^brucf geigte etjer jtemtid^ gleichmäßig bie Srttmrtung trgenb 
einer ^Begebenheit, bte fie trieüetcfjt lieber nid£)t fjätten eintreten 
fefjen tooßen. 



215 

®abei jnmmte e3 in bcm ^immer, ^a beinahe alle Ferren 
gleichzeitig fprad)en, tüte in einem großen SSicncnforbc, bcfjcn 
93etüof)ner Sitte fd^njatjc 93ärte nnb gotbene Utyrfetten nnb htar* 
renbe ©tiefet tragen — jeboct) feinen £onig jammetn. 

»23or einem $af)re f)abe id) e£ jdfjon gejagt,« jagte SBaron 
igaUtud) §it jeinem ©djttriegerfoljne, bem £>erm Sebermann, »öor 
einem $af)re Ijabe id£) e£ fdjon gejagt nnb txm§ id) jage, trifft 
immer ein.« 

Sftadfybem 93aron ipafötud) biefen Orafeljprncf) uon jicf) gegeben, 
uerjiet er in einen fjeftigen £mften, ber injojerne ben grjotg eine£ 
©d)önf)eitgmittet£ f)atte, afö jicf) jein ®ejic£)t tebfjajt motett färbte. 

SBarpn $afötudj ttmr groar etftm£ nnter ber ajiittetgröfee, 
bafür aber nnmäßig bicf. SBenn er jpracf}, machte jeine ©timme 
ben Sinbrncf, afö ob jie irgenbttofjer au$ weiter 3erne fäme nnb 
atö ob bejtänbig in jeinem £>atje irgenb (£tftm§ fodje. 

»Sßenn Sie e§ fcorfjergettmftt t)aben,« jagte §err Seber* 
mann, ber ©d£)tt)iegerjof)n be§ erjtgenannten §erm, ber an3nat)m£= 
tueife über leinen fdjttmrjen S3art verfügte, fonbcrn nnr einzelne 
getbtidje §aare aU 93acfenbart jnr ©djan trug nnb babei ebenjo 
mager nmr, atö jein ©d)ft)iegert>ater bicf, »tuemt @ie e3 fcorljer^ 
gettmfst ljafcen, ftmrnm tjaben Sie fid) bann mit bem 93aron cht* 
getajjen? SSarnm f)aben Sie mid) bat)ingebrad)t, mict) mit bem 
SSaron einjntajjen? Ratten toir nn3 nid)t eingelajjen, jo fönnten 
f)ente Stafetrüben jtefjen, tüte jie sollten.« 

S3aron §at3tncf) bradE) in ein frantpfljafteS Sachen an*. 
»£>abe id) midj allein eingelajjen?« fragte er. »Sßer Ijat jid) ntdjt 
eingelajjen mit bem Sharon Sßadjen jtein nnb mit ben 9innfetrüben ? 
Sie gange Sßett t)at jict) eingelajjen.« 

»Sßer f)at $t)nen befohlen, ben S3aron SBad^enftcin jnm 
^räjibenten ber 3lunfelrübcn*3lüdöcrfic^crung§*®cfcßfc^aft öorju* 
jd)Iagen?« fragte §err Sebermann, ber immer feiger ttmrbe. 
»SBarnm fjaben Sie nidjt ben Saron Sßadjenftein in Sriejt ge^ 
lajjen, too er ttmr? @r fönnte fjente nod) bort jein, unb tt)ir 
Ijätten nnjer @etb in ber Sajcfje.« 






216 

»£>at e§ Tticfjt get)eif3en, i>a§ tüir tüenigftenS einen 33a= 
ron junt ^ßräfibenten tjaben f ollen ? 2Ba§ für einen SSaron 
Ijätten tüir nehmen f ollen ? §eute gibt e3 93arone, fo biet man 
tritt, aber bcmtafö muftte man fie fudjen. SSäre itf) bantafö 
83aron getüefen, fo tjätten tüir itn SBaron SSadjenfteitt md)t 
gebrandet. « 

»Ratten it)n and) gebrannt,« fagte §err Sebermann fingeub. 

»SBarum?« 

»2Beit 95aron SBadjenftein beffer Hingt, atö S3aron feaU? 
tni),« entgegnete §err Sebermann mit einem giftigen ©eitenblicfe 
auf feinen geehrten ©djtriegerbater. 

»§a, Ija,« ladete biefer, »tüenn e3 aber gefjet^en l)ätte, 
»SSaron Sebermann«, bann tüäre eS ^tjnen redjt getüefen, mdjt 
toafjr?« 

»SBer fpridf)t t)on SSaron Sebermann?« frng biefer, inbem 
er fid) mit ber Sftiene ber gehäuften Unfdfjulb in bie SSrnft tüarf. 
»$aht iä) jemals verlangt baronifirt ju tnerben?« 

»Sftidfjt bedangt, aber getüottt. 9#öd)ten Sie nidjt rietteicf)t 
felbft tjeute nodf) S3aron werben, tüenn ©te eS fönnten? SBäre eS 
mir nidE)t and) lieber, trenn meine Softer Stofa, ^ re S^n, 
93aronin tüürbe? SBarutn reben (Sie fo bnmm?« fut)r plö^ticf) 
ber biefe 33aron §atStud£) feinen @d£)triegerfof)n an f inbem er 
abermals im ©efid)te riolett ju tuerben begann, »feaht id) mir 
muffen einen ©djtriegerfoljn auSfudjen, nm fo bnmme fragen 51t 
Ijören?« 

§err Sebermann lonnte bie getüünfdjte Slufflärung nid)t er- 
halten, ba erftenS fein (§d)triegerüater itjm Ijödjft tuatjrjdEjeinlicf) 
trieber mit einer neuen grage geantwortet Ijaben tüürbe unb 
Streitend bem allgemeinen ©eforädje unb ®efumme mit ©inem 
3JMe ein (£nbe gemalt tourbe, inbem fiel) ein Klopfen an ber 
%i)ixxt Ijören lieft. 

©ine lauttofe (Stille trat ein, bie sperren fatjen ©iner ben 
Stnberen erfd^roden an f bann aber riefen ptötjlid) mehrere Stimmen 
auf einmal »herein!« 



217 

©in ungemein Heines ^nbiöibunm mit einem ungemein 
f^maten @5efidf)te unb ungemein frummen güfte'n trat tjeretn. 
$)aS gnbtoibnum, ba£ fe^r fcfjäbig angezogen toar, unb beffen 
93eine au£fal)en, afö ob fie ijeute grüt) beim Slufftetjen burct) ein 
S3erfet)en öertuedjfelt toorben toären, bücfte fiel) tief, afö e3 in ba£ 
gimmer trat, fcergaft aber babei, ben §nt abjunefjmen, ber 
iljm feljr füt)n unb untemetjmenb auf feinen gtänjenb ftfitoarjen 
paaren fafs. 

»®er Heine SrauS,« fagte bitter üon granf furter, ber 
33ertoaltung3rat£) ber fet)pofydax*($TttiU unb 9?enten=93anf. 

3)ie Sitril^ unb ajJifitör^33auunternet)mung§^efeüf(f)aft, bie 
burcE) einen §errn vertreten ttmr, ber mit bem eintretenben »deinen 
®rau§« ba% gemein Ijatte, baft er ebenfalls enttueber jtDei linfe, 
ober stoei rechte, aber feineSfalfö bie richtigen SSeine trug, bemerfte 
gteitf) einem ©djo : 

»®er Heine SrauS.« 

Sftacfjbem ber »Heine SrauS« bie £f)üre gef Stoffen unb eine 
9lrt Sunftpaufe eingetreten rtmr, toäf)renb tuelc^er fiel) alle biefe 
großen Slugen auf ben »Keinen SrauS« richteten, §og biefer au§ 
ber SSrufttafdje feines SRocfeS einen gtecf Rapier tjerdor, auf tue(cf)em 
mit SBIauftift einige §ierogtt)pl)en gejeid^net toaren. €)h ber »Heine 
SrauS« im ©taube ttmr, biefe §ieroglt)pl)en ju enträtseln ober 
nicl)t, tf)ut t)ier gar nicljtS §ur @adf)e, benn er ttmftte fie au3- 
ttenbig unb fagte, inbem er feine Stugen t)on ©inem junt Ruberem 
ber 2tntt)efenben rollte, in fjanbtoerfömäftigem Jone: »Sitnl unb 
9JU(itär647 2 , £^ott)efar^aten 47, granco*@gt)t>tier 32, aber ftarf 
toeidjenb.« 

»Unb 3hmf drüben?« fragte §err granffurter. »2Ba§ ift r 3 
mit SJunletrüben?« 

»SBaS ift'3 mit Sfhmf drüben?« ttnebertjolte ber Heine 
SrauS, ttmijrenb ein Sadjetn feinen ftarf gewölbten Sippen 
genau bie gornt beS befannten 2lmor*93ogen3 oerliet). »Sßolleu 
(Sie taufenb 9tnn!etrüben mit 21? 3$ toerbe 31)nen liefern 
taufenb Shmfetrüben mit 21, unb loenn Sie auf morgen tu ollen 



218 

taufenb mit 18, fo werbe itf) Sitten liefern taufenb 9?unfetrüben 
mit 18.« 

»2Ba£ foß ber @paf$?« fragte §err Sebermann zornig. 
»Seit wann machen wir mit Qfjnen ©efd^äfte, £err ®rau3?2Bir 
wollen wiffen, tote SRunMrüben ftefjen.« 

»gragen @ie micf)?« entgegnete §err ®rau£, ber gegen 
feine fonftige ®ewof)nf)eit ein erf)ö{)te£ ©etbftbewufttfein jnr @d)au 
trug, feitbem an ber 33örfe 2Iße£ in bie 93rütf)e ging. »Sie finb 
geftanben 20, fie werben ftefjen 18, fie werben ftefjen 2 1 ' 2 , fie 
werben ftefjen gar nidf)t3. 2Ba3 fragen Sie mirfj ? tyai) — 9tnnfel= 
rüben!« Unb atö ob Silben im Slttgemeinen nnb SRunfetrüben 
insbefonbere ba£ t)eräcf)tlitf)fte Söing wären, Welcfje3 man ftdE) auf 
®otte£ ©rbboben nur öorfteKen fönne, jucfte ber Keine Srau£ bie 
Std^feltt unb madjte Sftiene fortzugeben. 

$e|t erft bemerfte er, baf; er feinen §ut auf bem ^opfe 
Ijabe unb nafjm i^n in bem 2lugenbücfe ah, atö er ba3 gim^ 
mer vertieft. SBenn Qemanb, ber an ^t^ottjefar^Krebit unb 
Renten, an franfo-egtjptifdjer Iwtjtyinnerei, an Eitrig unb äftiütär* 
93auunternel)mung unb fcor allem Ruberen an ber erften öftere 
reid)ifd)en 3ftunfelrüben=9tüdt)erfi(^erung§'@5efeIIfc^aft fein perföntitf)e§ 
^ntereffe f)atte, babei gegenwärtig gewefen Wäre, fo f)ätte er bie 
ebenfo fonberbare afö betuftigenbe Sßafjmeljmung machen fönnen, 
baft ber » f leine ®rau£« — allerbingg unwittfürticij — tior feinem 
2Ibgef)en gerabe bem orbengefcfjmücften 93itbe be£ 3tunfetrüben- 
^oljeitpriefterS unb beffen Gattin, bie ifjm gegenüber an ber Sßanb 
fingen, ein Kompliment machte. Unb afö ob ba% @d)icffal ifyn 
bafür beftrafen wollte, ba§ er einer gefallenen (Sröfte nodj eine 
@f)rerbietung erweife, bie er fonft nur gefüllten ©elbfäcfen gegen- 
über ju geigen gewohnt war, fo nutzte ber Heine ®rau3, aU er 
jur £l)üre f)inau3ging, mit ber SKafe gerabe an jene be£ §errn 
93aron S33acf)enftein anftoften, ber atemlos, in Ijödjj'tcr (Erregung, 
mit ju SSerge ftet)enben paaren in baZ gimmer tjereinftürmte unb 
ficfyertitf) an bie gegenüberliegenbe SBanb gerannt wäre, wenn er 
nidjt bie 33orficf)t geübt Ijätte, fid) mit ber linfen £>anb an feinem 



219 

Sotelettebarte jurütfjuljatten, ttmijrenb er mit ber 9?ed)ten einem 
SBerrucftcn gleid) burd) bie fiitft fuchtelte. 

Sie ©cene, bie fidf> barbot, als ber ^Sräfibcut ber erften 

öfterreidjifdjen 9tunfe(rüben^itdEDerficf)erung^^@ete(I|"c^aft burd) bie 
9f}eil)en feiner äurüdtueitfjenben ©äfte fdjritt, fiel) auf einen ßeljtt* 
ftuljt tuarf unb, inbem er feine 2(ugen bon bem ©inem ju beut 
Slnberen feiner ©äfte gleiten lieft, mit erfidjtlidjcr Slnftrengung 511 
Sltljem 51t gelangen fud)te , tüäljrenb er §u gleicher geit ftd) an 
bem Sotelettebart jnrüdfjielt, um fid) öon bem ©türme in feinem 
inneren nicfjt ju irgenb einer unüberlegten |mnbtung ober einem 
unüberlegten SBorte herleiten 51t laffen, tjätte tttoaZ 93elnftigenbe^ 
an fiel) gehabt , tuenn nidjt auf bem mageren , uidjtSfagenbeu 
©efidjte be£ 93aron3 fid) etttmS gezeigt fjätte , \va% mit ber 
93örfe, mit bem galten ber Slctien, bem SSerlnfte be» ©elbeo 
unb ben fctjtüarjbebarteten unb mit Ufjrfetten behängten Ferren 
bor ifjm abfolut nirfjt^ ju tljun fjatte. @£ umr ein getuiffe* ©ttna*, 
ba£ unter ber äufammengefdjrumpften £>aut feiner ©tirue burd)= 
btidte, in feinen Sftafenflügeln arbeitete, feine 93ruft t)ob unb fenfte, 
metjr at£ e§ alle STctien ber SBiener 93örfe unb ber übrigen 2ße(t 
äitfammengenommen im ©taube getoefen tuären, ein @ttüa§, ba3 
feine mageren ginger in fdjneHen, frampffjaft rf)t)tl)mifd)en 93e^ 
Regungen juden madjte, aU ob er Slaüier fyiette ober ben 3Ser= 
fud) madjte, ju telegrafieren. 

»£)er Jelegra^l) ! « ©ouberbarer unb merfnmrbiger SEBeife toar 
unter allen Singen, toeld)e fonft bie ©ebanfen be* ^räfibenteu 
bey 93ertr>attung3ratt)e3 ber erften allgemeinen öfterreid)ifd)en 
3f{unfelrüben^üdt)erfic^erung^^®efellf^aft befestigten, nidjt ©ine$, 
ba§ itju im 2(ugenblide fo fefjr in Slnfprud) genommen tjätte, aU 
ba3 SBort »ber Selegrapl) « . SBäre ber Xelegrapl) fein £obfeinb ge^ 
toefen — toare ber Xelegrapf) ein blutbürftiger, graufamer SBitber 
getüefen, ber mit einer ®eu(e bewaffnet an ifjn tjeranftürmte, um if)it 
31t erfd)lagen unb bann auf bem 9tofte gebraten 51t offen — märe 
ber £e(egrapf) bie ©uiltotine ober ber ©algen ober irgenb ein 
fdjredlidjeS, nie geahntes, unbekanntem SRartemerfjeug gemefeu, ba* 



220 

eigene erfunben hmrbe, um ben 93aron SBadjertftem im Sßadjen 
unb Jräumen ju verfolgen, fo Ijätte er feinen größeren 2lb|d)eu 
oor biefem SBorte Ijaben fönnen, aU e§ in 2Birftid)feit ber galt 
tvax. (£in gittern Qing burd) feine ganje, armfetige ßteftalt, feine 
Slugen roßten toirr, feine bebenben Sippen öffneten fid) unb er 
fagte: »®er Setegrapf) ! « 

»§aben (Sie gehört, toie e£ auf ber 93örfe jugeljt?« fragte 
|>err grauf furter. »Eiüit unb Militär ftef)t tner unb fed)jig ein 
t;atb — unb — Sie fahren fpajieren?« 

Sic Ferren Ratten §tt)et (Gruppen gebilbet, toeldje fid) 
linfö unb red)t£ fcor bem einem 3 a ™ m e r &Uk gteid) bafiijen^ 
ben 33aron aufteilten unb eine entfernte 2Iet)ntid)feit mit ben 
Sf)ören eine£ antifen ®rama£ geigten. Sftur baft bie Sljöre im 
antifen ®rama feine gotbenen Ufjrfetten unb niemals fnarrenbe 
Stiefel trugen. 

§err Sebermann, ber htn 2(nfüf)rer be3 einen Sf)ore3 fcorju^ 
ftetten fd)ien, f)atte augenfdjeinlid) fjeftig mit fid) felbft ju fämpfen, 
um bie SButf) , fcon toetdjer er bef)errfd)t ttmr , bem 93arou 
gegenüber ju äugeln, aß ob biefer allein baran Sdjutb toäre, 
bafe bie SBörfe »rüdtocirt£ ginge.« »Unb t)on §t)potf)efar^aten 
fagen Sie nid)t£?« fragte er. 2lugenfd)eintid) ttmre e§ itjm eine 
grofee 6rleid)terung getoefen , trenn S3aron 2Bad)enftein fcon 
£)t)potf)efar^aten »ettuaä gefagt« f)ätte, benn er tt)ieberf)olte bie 
grage, inbem er fid) auf bie ©efaljr f)in, ba£ ®leid)getüid)t ju 
üerliereu, abtoedjfelnb Don bem redeten auf ben linfen gatfe ttriegte. 
»SSon §t)potl)efar^aten fagen Sie nid)t3? Sieben unb bierjig! 
Jpa, fja, fja!« 

»SÖ3a^ fotl er baju fagen?« fragte 33aron £>al3tud), inbem 
er ifjn auf bie Seite fdjob unb fid) mit toeit gefpreijten Seinen, 
gteid) einem fefjr bideu, fef)r furjen unb feljr quappelid) au& 
fefjenben ®otoffe öon 9H)obu3 t)or ben 33aron ftettte, »toaS foll 
er baju fagen? Sef)en Sie nidjt, bafe er gar ntdt)t^ fagt? SSie 
fann er Suft tjaben, cttvaZ ju fagen, toenn granco^gtjptier jtnci 
unb breifeig ftetjen, unb ber fleine graug fo tuet 5Runfelrüben 



221 

mit Q^tje^n geben ttutt? Sie fjaben getjört,« fnljr er fort, iiibciu 
er fid) bücfte unb bem 93aron 2ßad)cnftein in'3 ®efid£)t fdljrie, »bet 
Heine Srauä gibt SRunfetrüben mit ac^tje^n. SBoffen Sie SRunfet* 

rüben ?« 

83aron feaUtud) festen biefe grage für einen fefjr guten 
2Bi£ ju galten unb fonnte nidjt umtjin, prüfenb einen 93(icf um 
fid) Ijerum auf bie 3Jiitglieber ber beiben (£f)öre ju toerfen, um 
jn fefjen, ob ber 2Bi^ 93eifall finbe. 

®ie $errn fdjienen jebod) fammt unb fonber* im 2lugett* 
HidEe nicfjt aufgelegt, ©mpfäugtidjfeit für bie 3ßi£e be3 SBaron 
<pafötud) ju geigen, benn e£ ttmrbe iljm feine anbete Stntiüort 
ju £l)ei(, afö ein (Gemurmel, ba3 feine$meg£ beifällig Mang. 
®afür aber fielen feine 83lidfe auf bie geftfjäfte SRunfefrübe, auf 
bie in jtoei Jpälften geseilte SRunfetrübe, auf bie SRunfelrübe üon 
oben unb auf bie SRunfelrübe t)on unten, nrie fie auf bem Schreib* 
tifdje be§ 93aron£ Sßadjenftein in prächtigen Sternklaren ftanben. 
»®omme td) mir bod) felbft tior, tüie eine gefdjölte SRunf elrübe ! « 
fagte er in Ijalb unttnöfürlidfjer SSerbefferung feinet 2Bi|e^. 
»SBirb e3 3$nen nidjt gefällig fein ju fpredEjen, §err 93aron?« 
futjr er jornig fort, ba 93aron SBadjeuftein nodf) immer fpradEjfoä 
bafafc. 

»®er Sefegrapl) ! « tpieberffolte SBarou SBad^enftein. ©3 
fdfjien, afö ob er eine3 anberen 2Borte£ ober eine£ anberen ®e^ 
banfen» im Slugenbtide nidfjt fäljig toäre. 

»22a3 tootlen @ie mit beut Selegrapfjen?« fragte SBarou 
QaUtud) fdjarf. 

» s Jiid)t£,« entgegnete SSaron äBadfjenfteiu, bem in biefem 
2lugenblide, afö ob er jefct erft ju fid) läme, ber ©djtoeifj auf 
ber ©tinte auZhxad). @r trodnete fief) benfelbeu mit einem feinen 
Xafcfjentudje ab, meinem ein fo ftarfeS Sßarfum entftromte, ba$ 
bie befonberS enttoidelte -ftafe be3 §errn Sebermanu förmlidfj 31t 
fdjnuppern begann. 

©in fetjr übler, ein fetjr fd)led)t angebrachter ©ontraft 
jttrifdfjen bem feinen Sßarfüm unb ber jitternben Jammer* 



222 

geftatt beseitigen, ber ba* (gadtnä) tjanbljabte. Unb ein fef)r 
böfcr ©ontraft gtuifd^en ben erregten fragen ber beiben ©f)öre, 
äimfdjen bem jornigen klappern ifjrer Uljrfetten unb bem 
Meißen, jitternben, fjatb betoußtfofen 3htnfelrüben^§of)enpriefter, 
ber fd^eue SSIidfe um fidj ttmrf unb e£ faum berfudjte, 
auf alle bie fragen, bie auf itju einftürmten, eine Slnttoort 
ju geben. 

Unb toa§ für 2tnftt>orten toaren ba§, ttm£ für @ntf)üllungen 
mußte ber Sßräfibent ber erften öfterreidjifdjen allgemeinen SRunfel* 
rüben^ücföerfic^ernng^®efellfc^aft geben, atö er enbtitf) gelungen 
nmrbe, Siebe unb Sluttoort ju ftefjen. 2Bie ftürjte ha ptöjjtidf) ba§ 
gange, ^rafjferifcEje ©ebänbe öon ben unermeßlichen 9teid)tljümem 
ber erften öfterreidjifdjen allgemeinen ^unfetrüben^üdöerfidjerung^ 
©ejeHfrfjaft jufammen, atö bie Sf)öre gntfjüftungen f)ören mußten, 
bie fie faum geatjnt, atö i^nen Serljöltniffe angebeutet ttmrben, 
oon benen fie faum ju träumen getoagt Ratten. Unb ba3 <&ä)Ufy 
tefte toax, ba$ $eber t>on if)nen bafcon überzeugt itmr, baß in 
feiner eigenen @efettfd)aft, toeldjer er atö 33ertoaltnng8ratf) ange* 
[jörte, gang äljnftdje SSerljäftniffe beftchtben unb ba$ aud) biefe 
geträumten 9teidf)tfjümer in bem 2tugenbüde fpurlo£ t>erfd)tt>inbeu 
mußten , in toe'fdjem Kiöit unb Militär merunbfedjsigeinljatb, 
§t)pot[jef ar - ^aten fiebenunböiergig , granco * egtjptifdje ätneiunb^ 
breißig, 9?unfelrüben einunbjtüanjig ftanben unb ber Meine Srau* 
bereit toar, Stnnfelrüben um jtoanjig ober adjtjeljn jn tiefem. 
Unb toetd)' merftüürbigey ©djaufpiet e§ bot, atö jeber Sinjelne 
ber §erren , meiere bie betben ©fjöre bilbeten , nidE)t fo feljr 
öon bem 3htine ber eigenen (SefeHfdjaft, ben er mitberfdjutbet, 
betroffen ju fein fdjieu, atö er über ben SRuin aller Stnberen 
erboft toax. 

Unb toäfjrenb bie §erren, immer lauter unb fjeftiger toerbenb, 
fidj in gegenfeitigen Sßorttmrfen ergingen, unb einanber Singe 
fagten, bie allem Ruberen efjer atö <5djmeid)eteien glichen, hmrbe 
93aron SBadjenftein , über beffen Raupte fitfj ber größte Xljeil 
be» Ungeteilter^ entlub, immer Meiner unb Meiner, atö ob er 



223 

öon einem Sdtgenbücfe jum cmberen, einem Ijäfjtidjeu Siebeföttbe 
gleich, gang öerfd)ttrittben roollte. 

Unb er öerfdjtocmb ttnrltid), ba£ £>et^t f aU eben SBarou 
§al3tud) nnb §err Sebermann eine 2Irt öorübergefjenben 33ünb* 
ntffeS eingingen, nm über §errn bitter öou granffurter in bdiU 
fommen unerhörter SSeije Hjerjufallen , fdjlid) SSaron SBadjenftcin 
jur Zfyiixe I)inau§, ofjrte baft in biejem 2lugenblicfe Qemanb Ö 
ber 9Ml)e teert!) gehalten t)ätte, ba£ SSerfd^tuinben be£ Sftunfelrüben- 
§o()enpriefter§ autf) nur ju bemerken. 



SSierjefinte^ Kapitel. 

2)er Selegraplj. 



®ie gamitie be£ 93aron3 2£ad)enftein , bie jidE) um bie 
93örfe nur infotoeit fümmerte, at$ bie SSörfe ber Sumpf 
ttmr, au3 toetdjem Saron SBacfjenftein mit einem ©imer, ber 
ben langatmigen tarnen: erfte allgemeine öfterreid)ifcl)e dimxttU 
rüben * 9tücf öerfiijerung^ * ®efetlfcf)aft trug , bie nötige Sitzung 
für biefetbe l)erau§l)oIte unb nicfjt nur bie 2l£ung, fonbern and) 
ba$ 23i£d)en ®etb, ba£ baju geljört, um Sluftuanb ju machen, 
©quipagen ju tjalten, 2)iner£ 51t geben unb fel)r fein unb 
ariftofratifd) ju leben, — bie gamitie Ijatte nur einen ganj 
unbeutüdjen Segriff baöott, baft auf ber SBörfc irgenb etum£ 
nicf)t gcmj fo fei tote früher unb baJ3 i£)r t>eret)rte£ Oberhaupt 
fitf) tuatjrfcljeinticf) in einer feine£ft)eg£ Iieben§itmrbigen ©tun* 
mung befinben bürfte, tottyalb e3 audfj -ftiemanbem öon ^n 
gamitiengliebern einfiel, fidf) um ben ^unMrüben-§of)enpriefter 
ju lümmem. 

Sie grau 93aronin §atte ben reifen 2lu3tyrud) gettjan, bafc 
e£ fi)on vorübergehen toerbe, — bie einzige Softer, bie noct) 
unberfjeiratet im £>aufe lebte, tjätte, and) trenn man ifjr e£ erflärt 
fjätte, oljnetjin nicl)t£ fcon ber ©adje üerftanben — unb ber Un- 
bärtige Ijatte jtt)ei ^ßferbe beim Trainer, bie feine ganje 2lufmerf* 
famfeit unb feine ganje ,8eit & 2Inft>rudj nahmen, fo baf3 er 
Don grüf) bis Slbenb^ nur im Stalle unb auf ber 9?ennbat)n §u L 
finben roar. 



225 

Saljer tarn e£, baft aufter bcm fi'ammerbiener bes> <perrn 
JBaron e3 SRiemanb bemerfte, al3 biefer, einem Schatten ober 
einer ®eiftererfdf)einung gleich, in fein SBo^njimmer ftfjlitf), um 
bort gemiffe Rapiere, bie maljrfcfieinticf) mit ben rituellen Obliegen^ 
Reiten eine3 3ftmfeIrü6en*£o§eiipriej'ter3 in einem unmittelbaren, 
menn and) gefjeimnifjöollen ,8ufammcnl)ange [tauben, ju|"ammen= 
jnraffen unb fie in feiner 33rufttafcf)e ju bergen. 

Sänger ben 93aron anjuftarren, mar and) bcm ftammer^ 
biener nicfjt geftattet, beun mit einer S3etregung feinet jittemben 
2lrme3, bie öon einem Reiferen gludje begleitet mar, ttrieS ifjn jener 
au$ bem gimmer. 

»93efet)Ien |)err 93aron ben SEagen?« fragte ber Sammer* 
biener, ber feinen §errn erftaunt über beffen ungemöf)n(id)e£ 95e^ 
tragen anfaf), fid) jeboc^ erinnerte, bafs e3 bie Stuube mar, in 
metdjer ber S3aron jur SBörfc ju fahren pflegte. 

Ser 9iunfe(rüben^of)epriefter bticfte jerftreut auf, af» ob 
ein Sßagen eine funfetnagetneue Srfinbung tt)öre, öon ber er bi£ 
jetjt nitfjt ein ©terben3mörtcf)en gehört. 2In mag er batfjte, afö er 
mit feinen mafferbtauen, öerfctjmommenen Siugen ben gammer^ 
biener anftarrte, ift nicf)t ju fagen — nadj unb nacf) fcf)ien jebotf) 
ba3 SSerftcmbniß in iljm aufjubämmern, beun er fagte, inbem er 
jugteicf) mit jitternber £anb in bie 93rufttafd)e griff, atö ob er 
fefjen mottte, ob bie Rapiere, bie er jufammengerafft, fidf) bort 
in ©idjerfjeit 6efänben — »ja! Seit SSagen. 9ficf)t meinen 2Ba^ 
gen. Qrgenb einen fremben gialer. %ltin — einen ginfoänner ! 
SIBcr nidfjt Dorn nädjften @tanbpta|e, fonbern irgenb einen oon 
meiterljer ! Ser — ber Xetegrapf)!« 

Ser ßammerbiener üerftanb ba$ fiepte nicf)t. »2Ba§, bitte 
icf), mit bem Telegraphen?« 

»Sieht,« murmelte ber Sharon, aber nidjt afö ob er mit 
bem Siener, fonbern afö ob er mit fidfj fetbft fpräcfjc, »nadj 
93utf)ing geljt fein Setegrapf). gmirner iX) irb bittet unb SBege 
ttriffen. (£r ift erfahren unb abgefeimt mie giner.« 

Sann fenfte e§ ficf) tote eine trübe, garftige SSoIfe, mie 

15 



226 

eine bösartige unb übetriedjenbe SBolfe , jufammengefclt au$ 
fünften t>on Unflat!), 33erberbt£)eit, Sonett, ©gennufc unb allem 
bem, \va% in bem §erjen fd)led)ter äftenfdjen fodjt unb fein Um 
toefen treibt, t>or bie Slugen be£ ^unfeIrübem§of)enpriefter£. 

gtt biefe SBotfe Ijüttte er fid) ein, a(3 er jitternb fein 
gimmer Derfperrte unb ben Sdjtüffel an einem £ettd)en befeftigte, 
an toetdjem bereite einige Keine £affafd)(üffetn angereiht ttmren, 
unb baZ er fobann lieber in bie £afd)e ftecfte. 3)iefe SSotfe fcer^ 
barg iljn, atö er über bie Stiege f)inabfd)(id), nur üon feinem 
ftammerbiener beobachtet, ber itjtt nidjt anjufpredjen toagte, aber 
feinem §errn bi£ in ba§ Stiegenfjau* nadjfdjüd). Qu ^ e i er SBotfe 
uerfdjttmnb ber 3frutfetrübem§of)Cpriefter, a(3 er auf bie (Strafte 
l)inau3trat unb ber Strom ber SSorübergeljenben an if)m üorüber^ 
raufd)te — ad)t(o3, atö ob er rtidjt^ getoefen tüäre ober bod) ftenig= 
ften§ nur ©iner ber ganj getoöbntidjen, unbeachteten ®u|enb^ 
menfdjeu, bie ^iemanb anfielt nnb 9?iemanb bemerft, aufter ioenn 
fie Millionen in ifjren Waffen Ijaben unb mit btn Millionen fid) 
©unberte üon anberen SÄenfdjcn bienftbar madjen formen. $n 
biefer SBotfe oerborgen , fdj(id) er oor beut SBageu vorüber , ben 
ber Sammerbiener ifjnt in ber Sdjneltigfeit geholt tjatte unb ber 
it)u jc|t erwartete — fcfjlidj taeiter burd) ben eUenben SKenfdjen* 
ftrom — bog in bie nädjfte ©äffe — bann ioieber in eine 
aubere — bann in eine britte unb fcierte, bi£ er ju einem ^tai^e 
fam, iuo eine 2lnjaf)t ber bitligften SBiener Soljnfuljrinerfe — 
einfpännige, unbequeme Saften — ftanben. Unb bort fud)te er 
fid) ba% %iif)x\vexi au%, ba% am meiften tjerabgelommen ausfat) 
unb ben elenbeften ©aut Dorgefpannt batte, aU ob in biefem 
2tugenbüde für ifjn, ben Sümfetrüben^oljenpriefter, für ben früher 
niemals irgenb (£troa^ gut genug toar, jejjt nidjt* fd)led)t genug 
fein lönnte. 

Sr öffnete eigentjänbig bie £pre be§ 2Bagen§, elje nod) ber 
Sutfdjer Ijerbeifpringeu fonnte, unb al§ biefer ifjn fragte: »2Bof)in?« 
ha fagte er nur — aber fo unoerftänbüd), baft e£ ber Sutfdjer 
faum t)ernet)men lonnte: — »gur 9ftarial)i(fertinie I)inau3.« 



22? 

»SBeftfcafyt?« fragte ber Sutfdjer. 

»üftein, ntdjt 2Beftbat)n. Sftirgenbljiu. £ur 2Warta§tffer*£ime 

l)htau§ ! « 

Unb ber arme, abgelte ©cmt ttmrf fitf) tobe^mutCjig, ate 
ob e£ fein tefeter (Sang fein fodte, in bie (Stränge nnb 50g in 
ber fixeren Grttmrtung an, öott f)ier au$ 6i3 jnr 3#aria()i(fer^2inie 
ungejaf)(te trüget jn ermatten. 

9JJerftoürbig, ba$ ber ^unfelrüben^oliepriefter, ate er fo 
in bem SBagen fa§ nnb bie pfeifenben $eitfcf)enf)iebe oernafjm, 
mit toetdjer ber Sutfdjer ba$ ^3ferb antrieb, ba^fetbe ptöt3Üd) 311 
beneiben anfing, ßr bad)tc barüber nad) — nnb e£ nmr tfjm 
ganj unmögüd), au§ biefem ©ebanfengange fjerau^ufommen — 
ob unb tote feljr tootyl ba§ $ferb bie ^eitfd)enf)icbe empfinben 
möge unb ob e3 nid)t tuelleid)t fdjon fo fefjr baran getoöfjnt fei 
§iebe ju erhalten, ba% tf)tn biefelben jetjt feinen Sdjmerä mefyr 
üerurfacf)ten. Unb bann gefiel fitf) feine Sßjjcmtafte — e3 toax 
aber, aU ob ein 23teigetotd)t, ober eine eiferne, einbrud)fid)erc 
Gaffe, ober feljr Diele eiferne, einbrutf)fict)ere Gaffen auf feiner 
^ßfjantafie lafteten unb fie bebeutenb mefjr uieberbrücften, als t% 
fonft ber gaü toax — e3 gefiel fidj atfo feine ^ßfjarttafte in ber 
fonberbaren SSorfteltung, tote angenehm e§ üjm jefet fein müfttc, 
trenn er ein Sarrengaut toäre, ber bie Schlage, bie er empfangt, 
fanm meljr füjjlt , ober botf) toenigften* in ber nötfjften Minute 
Dergeffen i)at. Unb e* quoll Gttoa* toie ein bitterer 9teib in feinem 
oerberbten §erjen auf, ba£ er nitf)t fo gtücfttdj fei tote ber 
®arrengaut unb ntdjt Don ftf)mer3tid)en Sorgen fo frei tute jener. 
SBafjrenb er aber, fo in feinen loirren ©ebaufen berfuttfen, fjin* 
fu£)r, fdjien e§ üjm immer, aU ob an bem SSagen ein ©ifeubratjt 
befeftigt toare, ber fid) hinter bemfelben unb ben Sauf ber £utfd)C 
begteitenb lang3 ber ©trafte Ijütjöge — ein ®ral)t, ber Don irgenb 
einem ganj befonberS Derbammten 3ftenfd)en beultet ioerben fonnte, 
um ju telegrafieren unb it)n überallhin mit feinen Telegrammen 
ju verfolgen . 

S)iefe Qbee ttmrbe fo lebenbig in ifjm, ba£ er fid) umbretjte, 



228 

um burtf) ba£ flehte, in ber Stücftxmnb be» Sagend angebrachte 
genfterdjen fjinau^ufefieu. 2(bcr er faf) nidf)t3 afe Ströme oon 
■äKenfdjen nnb SBagen, bie in entgegengefeijter 9Jid)tung ficf) 
belegten. 83on einem ®raf)te feine ©pur. Unb bocf) öffneten ficf) 
ttrieber feine bebenben Sippen, bie tuäljrenb ber ganjen Seit feiner 
gafjrt feft gefcfyloffen getoefen, nnb murmelten — gettrift gegen 
feinen SBißen — ■ ba% 2Bort: »S)er MegrapI)!« Unb aU ob 
biefeg SSort ein @cf)recfen§gefpenft bebeute, mit ttettfjem man 
grofte ®inber ängftigt, toenn fie 9tunfe(rüben^of)epriefter iraren 
nnb mit frembem ®elbe ju tfjun Ratten, fo ftfjauerte er jufammen 
nnb fcerfjielt fidf) bie Dfjren, nm ba§ SBort nidf)t ju f)ören, ba£ 
feine eigenen Sippen ausgefprocfjen. 

Sltö ber Sßagen aufjerljalb ber Sinie angefommen, tieft er 
ben Sutfdjer galten. @r 50g eine SSanfnote au3 ber Xafdje, beren 
SJBertf) ben gaf)rprei§ nm ba§ @edj&= ober Siebenfache iiberftieg. 
Sööljrenb fid) eben ber Sutfdjer anfdfjidte, iljm ben fReft jurüd^ 
jugebeit, fdjlid) fid) ber 9Jnnfe(rnben^oIjcpriefter auf bie Seite unb 
toar im nädjften Slugenbtide in bem SKenfdjenftrome öerfd£)ft>unben. 

3)er Sutfd&er kartete nod) eine Söeile. ®a er aber fal), 
baft fein ^ßaffagier ix\ä)t snrüdfefjrte, fo beftieg er feinen Sßagen, 
feljrte um unb fufjr jurüd, inbem er biegmal au£ purer greube 
über ben unberljofftcn ©ettrinn unbarmherziger aB je auf feinen 
müben ©au( einrieb, baft bie $eitfd)eufd)läge beinahe anju^ören 
toaren tote eine gepfiffene SMobie. 

SBenn ber ^unfefrüben^ofjeptiefter and) ben Sßunfdj Ijatk 
in bem 9JJenfd)enftrome, ber an if)m fcorüberraufdjte, unerfannt 
ju bleiben, fo war e3 bodf) üodfommeu iiberflüffig, ba$ er ben 
Sopf jtuifd^en bie Sdjultern ftedte unb gefenften feaupkä mit 
freuen 23(icfen bie Strafe f)iuau*tt)anbelte bi3 31t bem Crte, n>o 
er toott SBeitem eine Slnjalj! ÜDZietfjttmgen ftefjen faf). ©eitbem jene 
mächtige £riebfraft, jene§ allmächtige @ttt)a£ ifjm abtjanben ge= 
fommen, ioe(cf)c§ ben SJcenfdjeu ©f)re, Slnfefjen unb 9ftad)t über 
ttjrett 9?ebenmenfd)en üerfdjafft, — feitbem 93aron SBadjenfteiu ba§ 
33ettmf3tfein fjatte, baft hinter iljm nidjt mefjr ein foloffates eigene^ 



229 

Vermögen imb aufterbem baS S3ermögen einer ungegarten ©djaar 
öott flehten ßenten ftelje, bie bnmm genng tuaren, ifjren ©par^ 
Pfennig in bie SIctten ber ©rften altgemeinen öfterreidjifdjen SRunf el* 
rüben^üdöerfi^ernng^^efellfc^aft ju ftecfen, ttmr er in fid£> äufam* 
mengefmtfen unb fat) nid)t t>iel anberS aus als baS gell irgenb 
eines merfttmrbigen Stieres, baS man au^geftopft, bann aber, nm 
eS leidster ju tranSportiren, nneber ausgeleert Ijatte. gell — unb 
nichts barinnen, 93aron Sßadjenftem allerbingS, aber nur mefjr 
fein -Warne, gufammengefdjrumpft unb fdfjäbig, — bereit, einge^acft 
unb fortgefdf)idft ju werben! Unb ber SRunfelrü&en^oljepriefter 
padte fidj felbft in einen ber bereitftefjenben 3JJiett)tt)agen unb 
fdjicfte fidj fclbft fort, inbem er bem Sutfdjer ben tarnen eines 
Dorfes nannte, baS, tüte er muffte, auf bem SBege nad) SBudjing 
lag. Unb als er toieber jufammengefauert, fidj in bem SBagen 
prücftetjnte unb baS gitfjrtoerl mit ii)tn toeiterraffette, ia ttmr eS 
audf) in feinem Sopfe fo öbe unb leer, tüte allenfalls in bem Sopfe 
eines jum 2luSfto^fen beftimmten SBolfSfelleS. SSenn irgenb ein 
(Sebanfe in iljm lebenbig ttmr, fo äußerte er fid) baburd), ba$ ber 
S3aron t>orfirf)tig unb fdjeu nad) beiben (Seiten ju ben Sßagett* 
fenftem tjinauSblinjelte unb jebeSmal äufammenfutjr, fo oft er 
einen Sftann falj , ber bie Uniform eines 93rief= ober eines 
Xetegraptjenboten trug. 3)emt feine einzige ©orge, feine Slngft unb 
ber gange SBuft qualvoller Ö5eban!en, bie irre unb toirre feinen 
®opf erfüllten, bereinigten fiel) in ber (grtüägung ber äRögtidjfett, 
baft biejenigen, bie burdj itjn um itjr §ab' unb ©ut gekommen, 
ben £elegrapt)en, ber fdjnetter fjriett als bie trier Seine eines ©in* 
fpänner^offeS ju laufen oermögen, hinter il)m in SSettegung festen 
fönnten, um tt)n ju fudjen unb ju faffen. 

®ann brücfte er fid) Don feuern in ben ipintergrunb beS 
SBagenS unb fdjob fid) öon feuern in fidE) felbft jufammen, tüälj= 
renb feine bleichen Stiert baS 2Bort pfterten, toetdjeS in gefpen^ 
fügen ,8ügen üor feinen inneren Singen unabläffig mit fafjlem 
©drehte flammte, baS SBort: »£)er Xelegrapt) ! « 



günfäet)ttte§ Kapitel. 

£err ^ttrirner }e£t feilte ^cajcrjine in iöjfttigleit unb erhielt bamit einen 

örfolg. 



63 ift ganj merfitntrbig, tuetdjeu unglaublichen Sinftuft ber 
S3efi§ be3 (Selbem unb ba3 SSettmfttfein biefe» 93efit3e3 auf ben 
Sttenftfjen ausübt. £ie Haltung, bie ©eberbe, ber Süisbrucf be£ 
©eficrjtey, bie 2eicf)tigfeit äußere Sinbrücfe aufzunehmen unb bie 
gatjigfeit ben eigenen geliebten äßttmenfcfjen unter bie güfje ju 
treten, ftetlt fic£> in beut 2Iugenb(icfe ein, in irjefdjem ein armer Jeufef, 
ber an itn 93efi| be3 ®etbe£ mdjt getüo^nt -war, ju bemfelben 
gelangt, unb iuenn e3 eine Sßeränberung gibt, bie nod) merfttrih> 
biger ift, aH bie eben ertuätjute, fo ift e£ jene, bie bei Seuten 
fidE) einftettt, tnet^e plöi3titf) ifjr @etb üerfieren — befonber», wenn 
bie£ buref) if)re eigene ©cfjutb gef djal). 

Sitte Jene fjoffartigen, anma^enben, abfprecfjenben SRanieren, 
— ba§ ©efül)l unb ba» 93ettmf3tfein ber eigenen Unfefytbarfeit, — 
ber t)D(f)müt()ige 931icf, ber t)on Oben herunter i>a% ©efinbel faum 
ftreift, ft)etcf)e£ im ®tauht friecfjenb be£ 2eben£ 9Zot£)burft unter 
fetterer 9Mf)e unb ^tage ju erringen ftrebt, — bie Spannfraft 
im §anbe(n, ber nimmerfatte S)urft nad) StRefjr unb äfteljr, — bie 
@ett)of)nt)eit be£ tüiberfprucptofen 93efef)(en§, — fie Sitte üerfcfyttnn^ 
ben mit ©inem Wale, toenn bie einzige ©runblage ju fehlen 
beginnt, auf trjeWjer fie aufgebaut ttmrben: 2>a3 (Mb. Sofclje 
Seute, bie tum geftern auf fjeute üom reiben SRanne sunt 93ettter 
getüorben, fie nehmen mit einer Seidjtigfeit, bie ein nid)t£ weniger 



231 

Qtö fdEjnteic^efCjafte^ 3extgni^ für ben Slbet ber menfd)(id)en iftatur 
abgibt, bie Sitten, bie fleinltdje SSerfdjlagenfjcit liub bie ängftüdjcn 
©eberben eiltet armen £eufe(3 an, ber in ber 22ett auftritt, a(» 
ob er auf Stern ginge, ber forglidj jebe SBeiuegitug überlegt, um 
nidjt an irgenb §emanbeu cutjuftofeen, 2(nberc mir nad) beut 
®e(be fdjäkt, ba3 fxe tu ber Safdje Ijaben unb feinen eigenen 
SBertf) in fcfjcibiger £emutl) nad) beut mageren ^nfjaltc feiner 
33örfe beftimmt. 

®er 9tunfefrüben^of)e^rie[ter Wav ntemafö, fo tauge er nod) 
3#i(liouen fremben @5e(be3 ju oertoatten ijatte, fo Oorfid)tig getoefen 
aU je|t in bem ätugeubtide, als e3 fid) um ba£ nid)t3 weniger 
aU fdjmierige Sunftftüd (janbette, oon SBieu nad) 93ud)ing 51t 
fahren. Sinen eigentlichen SSorttjeit brachte biefe übertriebene 93e= 
f)utfamfeit if)m atferbing* nid)t; er üertor üietmefjr nur 3eit bamit. 
9iad)bem er bereite länger atö gtoei ©tunben gefahren ttmr, fjatte 
er eben erft bie SRefibenj hinter fid) unb afö er enb(id) in einem 
jtem'tidj natje bei ber ^tabt gelegenen 3>orfe anfam, fanb er bort 
feinen 2Rietf)tüagen mel)r bereit. 

(£§> tvax ein pradjtüotler Jag, ber Diele SBetooljner ber 
ipauptftabt i)inau3getodt Ijatte in'3 greie. 

93or einem ©aftfjaufe, tto man eine 2tnjaljl 33änle unb 
Xifdje in'3 3freie unter ben Statten einiger pradjtootter SBudjen 
gefteßt Ijatte, fafeen öiele Seute, im luftigen (September fid) be£ 
frönen 9wad)mittag3 bd 93ier unb Kaffee erfreuenb. 

2) er 93aron atljmete auf, at3 er üon ferne bie jaljtreidje 
(SefeQfdjaft erblidte. ©0 lange er fid) in feinem Sinfyänner befaub, 
mufete er bie Stufmerffamfeit SInberer- metjr auf fid) sieljen, at£ 
trenn er fiel) mitten unter bie Seute begab. S)arum liefe er, nod) 
efje er ganj an ba£ 3ßirtf)3t)au3 tjerangefatjren ttmr, ben Sutfdjer 
galten, jaulte if)n au3 unb verliefe ben SBagen, iubent er bemüht 
ttmr, fid) foöiel afö ntög(id) ben Slnfdjein eine» unbefangenen 
Spaziergängers? ju geben. 

Samt ging er in ba3 ®aftf)au3 , aber nidjt nornefjut 
mitten unter bie Seute, fonbern in bie ®aftftu6e felbft, in ber 



232 

aafter bem Sßirtfye, ber am ©djanfbrette ftanb, fonft Sftiemanb an= 
tuefenb ttmr. 

»Samt id) f)ter einen SBagen nad) 93ud)iug bekommen?« 
fragte er ben SBtrtt). 

®iefer faf) erftaunt auf. »$Ra(^ S3ud)ing? $a toof)t — ba£ 
Reifet, id) gtaube toenigftenS. Sftein Sftadjbar, ber ©dmtieb, f)at 
einen SBagen. Unb wenn er audj ein $ferb ju £>aufe f)at, fo 
tüirb er toof)t mc^t§ bagegen fjaben, (Sie nad) SSuc^ing ju fahren. 
®fcid) jefet, bitte id)?« 

»9lein — ba3 Reifet ja. (Steid) je|t f « fagte ber 33aron, 
inbem er fid) umbrefjte, um anfd)einenb ein bequemet $Iä£d)en 
an einem ber Xifdje ju fudjen, bie in ben genfternifdjen ftanben, 
in Sßirfttdjfeit aber, toetf er fürdjtete, baf$ ber SBirtt) e3 if)m t)on 
ber ©tirne abtefen formte, rcer er fei, ttmrum er nad) 93udjing 
tpoöe unb tva$ für böfe, fd)redüd)e ßtebanfen in feinem Sopfe 
ttmfjlten. 

3)er SBirtt) rief einen jungen unb beauftragte xi)n jum 
Sftadjbar ju ge^en unb ifjn ju fragen, ob er einen £>errn nad) 
93ud)ing fahren trotte ; in weniger aU brei SJJinuten !am ber S un 9 e 
mit einem biden, blatternarbigen äftanne trieber jurüd, ber bie 
ipembärmet surüdgefdjlagen Ijatte unb fid) at§ ber üftadjbar bor^ 
ftettte, ber, trenn c3 bem »gnäbigen §erm« beliebe, jur gafjrt 
nad) S3ud)ing bereit fei. Unb i>a ber 93aron um ben 5ßrei3 nid)t 
fcitfdjte, fonbern fofort ^uftimmte, aU if)m ber äftamt benfetben 
namhaft madjte, fo erfudjte biefer nur um bie (grlaubnifs, bem 
^ßferbe früljer ein trenig £>afer geben ju bürfen. $n einer Keinen 
fjalben ©tunbe trerbe 2ltte3 bereit fein. 

Ser SSirtf) fjatte bem fremben §errn ein &ta% 93ier t>or^ 
gefegt unb if)n gefragt, tromit er fonft nod) bienen fönne. Db er 
triettetdjt eine Sierfpeife trünfd)e, ober ettra3 @d)infen, ober frifdie 
93utter unb 5Rabie3djen ? 

2Bünfd)te leine ©ierfpeife, feine frifdie 93utter unb feine 
9tabie£d)en. SBünf tfytt nur günbfjölädjen unb jog au§ einem cte^ 
ganten @tui eine Sigarre, bie er anjünbete, aber nad) wenigen 



gügen auf ben Xtjdj Vor fid) ju bem 93iergtafe legte, toorauf er 
93ier unb Eigarre gän§ti<^ ju vergeffen fdjien, unb nur burdj ba£ 
genfter auf bie Strafe f)inau3gaffte. 

Sa gtoet f)übfd)e Sftäbdjen, bie Xöd)ter beS SBtrtljeS, uub 
ein i)alh ertoadjfener Sunge, fein @o£)n, fortttmfyrenb tyetein* 
ftürmten, um mit großen Sabungen Von 93ier, 9Md), Saffce, 
©ern, 95utter, 93rob unb frifdjen 3tabte3d)en toieber fpnauSjUetten, 
fo fonnte ber SBirtf) nid£)t, tüie er e£ gerne getfjan fjätte, feineu 
fonberbaren ©aft beobadjteu, ber ba ganj allein in ber genfter^ 
nifd£)e faft, fein 33ier nidjt berührte unb bie eben angejünbete 
©igarre au^gefjen tieft. @r tonnte and) bie Xobtenbfäffe nid)t 
beobachten unb ben ©djreden, ber burd) bte ©lieber bes Un6e^ 
fannten flog, atö brausen auf ber (Strafe ein SBiener giafer im 
fdfjarfen Saufe Vorüberfuljr unb au3 bem offenen $enfter beSfetben 
fid) ba$ f)übfd)e ®efid£)t eine3 btonben, jungen 9J?amte§ tjerau^ 
beugte. 

3)a§ Iüclt e3. S)ie Verlorenen Solutionen, bie ifjm anvertraut 
getoefen, Ratten vor feinen (Gebauten eine 2trt von SDlauer gebilbet, 
bie feinen $beenfrei£ enge begrenzte unb hinter roetd^e ju fefjen 
er verf)inbert toar. 3e§t a ^ er f ^a er ^ ©eftd^t gernbad)'3 in 
bem Vorüberbraufenben SBagen erbüdte, je|t bämmerte ifjm plöfelid) 
ba3 Settmfttfein auf, baft aufter ber fRec^enfdEjaft, roeld^e bie SIctionäre 
über ba3 ifjm anvertraute ©ut Von itjm forbern würben, fein 
©ecretär gernbadf) nod) ba3 fpecielle IRec£)t, bie $flid)t unb, tvit 
t$> fdjten, auä) ben vollen SBißen fjatte, bie ©d)änblid)feit, bie ber 
fRunlelrüben^ofje^riefter an feiner 93raut fjatte begeben tuotten, 
ju rächen. 

SBo fonnte gernbad^ anber3 f)infaf)ren als thm nad) 
33ud)ing? 2Ba£ formte gtxnhad), bm er jefct meljr aU irgenb 
^emanben ju färbten ©runb fjatte, feitbem biefer äftarie in jener 
üftadjt mit fid) nad) SBien jitrücf geführt Ijatte, von iljm tooUen? 

Unb bodj ttm&te ber 3tun!eIrnben=|)ot)e^riefter , ba$ nur 
gttrirner, ber geriebene, abgefeimte @d)itft, bem fo viele Hilfsquellen 
ju ©ebote ftanben, ifjm ratzen unb Reifen fonnte, um fiel) unfid^ 



234 

bar gu machen unb ficf) aller Sßeranttüortungen gu ent^ie^en, bie 
ifym brofjten. 

6§ fam eine 2lrt tJerjtüeiflnnggöofler Suergie über bem 
93aron. 2Ba§ fonntc enblid) gernbatf) je£t unb in biefem 2lugeiu 
bticfe gegen if)n unternehmen? Unb toat fcfytießücf) nicfjt gttrirner 
ha, ber ifjn in Stf)u| nehmen fonnte? @r mußte fort. SBenn eine 
©efafjr für if)n ttorljanben, fo ttmr e£ beffer, Hjr unmittelbar ent^ 
gegenjutreten, a(3 in ber gerne ju jittem unb ju jagen. 

21(3 bafjer in biefem Stugenblicfe ba$. ©efä^rtc toorfuljr, 
jaulte ber ^unfetrüben*§o(je:priefter feine &§z un ^ öeftieg ben 
Keinen SSagen, ttobei e£ itjn Ijödjtid) ärgerte, ba$ ade bie öeute, 
bie außen unter bem &i)atten ber S3äume faßen, ifjn nun auf- 
merffam bttxafytekn unb fidj \vot)l in SSermutfjungen ergingen, 
toer \vot)l ber grembe mit ben öerftörten Bügen f e ™ möge, ber, 
in einem SBagen au£ ber SRidjtung ber öauptftabt fommenb, ficf> 
fjier ein e(enbe3 ©efäfjrte mietete um tüeiterjufatjren unb ftdE> 
babei an bem ©otelettebarte riß, aU ob er fetbft ein ®aut unb 
fein SSart bie güget ttmren. 

Sann ftürmte, at3 er imSöagen faß, lieber bie 3(ngft üor Slüe- 
bem, toa£ etoa nodf) foinmen lönnte, auf tön ein unb btefe SIngft 
tierfe|te iljn in eine 3lrt träumerifcfjer 33eftmßt(ofigfeit, bie ibn 
ganj auf ben 2ßeg öergeffen ließ, ben er machte, unb auf bie 
3eit, bereu er baju beburfte. 

35arum bfiefte er erftaunt um fidj, aU ber SBagen fcor bem 
befannten ©aftöaufe f)iett, fcon toetdjem au$ ber Sßeg burd) i^n 
Sßalb ju feiner SSitla führte. 

S)a e3 mitttertoeite bunlet getnorben ttmr, fo fragte if)n ber 
SBirtf), ob er nidjt eine ^Begleitung ttmnfdje — öiettetdjt einen 
SRann mit einer ßaterne? 

S)er 9ümfelrüben^of)epriefter ttnhtfcf)te jebotf) nic£)t3. @r 
ijkit fief) nidjt bamit auf, bem Sßirtfje ju erklären, baß er ben 
SBeg erft t>or ^urgent gemalt, fonbern murmelte nur einige unöer^ 
ftänbtidje SBorte, vorauf er birect auf hm SBalbmeg gufc^ritt. 

Sie Unfäfjigfeit, bie $eit ju beurteilen, bie fidj bei iöm 



£35 

auf ber ^erfatjrt gezeigt fjatte, bettrirfte e* aud), baft er nad) 
feiner ©inbitbung beinahe augenbtidüd), nad)bem er ben SBalbiueg 
betreten, fid) fd^on fcor ber Sidjtung befanb, auf tuetdjer bic Sitta 
ftanb. ©r toar erftaunt barüber, ba c£ ifjm bod) fo tiorfam, att 
fyötte er fonft minbeften3 eine fjalbe ©tunbe gebraust, um biefen 
SQSeg äurüdjutegen. 3)a£ einfache Slu^htnft^mittet, uäm(id) ^ c 
Ufyr ju fRatf»e §u gietjen, fiel itjm nid)t ein. Unb ttmljrenb er fid) 
nod) barüber itmnberte, fanb er fid) aud) fdjon oui ber Sljüre 
ber Sßitta, bie nur angelehnt ftar. 

©r trat ein. 

^nt ©rbgefcfjoffe ttmr Stilen buufet unb im ganzen £aufe 
rührte fid) nid)t3. 

©r tappte täng§ ber 28anb biä jur Xl)üre be3 gimmerS, 
tt)e(d)e3 ^tüirner betooljnte. 

35 ie Spre toax öerf perrt unb auf fein Stopfen antwortete SRicmanb . 

®er ^unfetrüben^of^riefter, ber in einer SSerfaffung ttmr, 
bie üjm nid)t erlaubte, über irgenb ©toa£ ju erftaunen, ging 
lieber jurüd unb ftieg in ba% erfte ©todtnerf. 2Iudj bort tuar 
SKiemanb ju feiert, unb bie Xljüren fämmttidjer gimmer jeigten 
fid) öerfperrt. @r tonnte e£ genau, benn er üerfudjte (Sine nad) 
ber Slnberen, ber ganzen Steige nad), ju öffnen. 

®a fiel e£ ifjm jrföjjüc^ ein, bafj e* nidjt in ber 9lrt gmirner* 
läge, ba£ £>au£ ganj atiein unb nnbettmdjt ju (äffen, toe^tuegen 
er fetbft ober irgenb S etnan ^ toot^t in ber Sftälje fein muffe. 

©r fd)ritt batjer iuieber bie Xxtppt tjinab unb tootlte thtn 
eiltet ber genfter öffnen, bie t>on bem ebenerbigeu ©ange rüd= 
tt)ärt3 gegen bie SBirt£)fd)aft3gebcutbe l)iu fid) öffneten, afe er (Schritte 
unb (Stimmen Ijörte unb gteid) barauf gembac^ mit bem Qtyn* 
jährigen in ben ®ang trat. 

®a ber äftonb unterbeffen aufgegangen mar, tonnte er bie 
93eiben bei bem fdjtoadjen Sichte be^fetben ganj tooljt unterfdjeiben. 

»SBer iffö?« fragte gernbad), ber bie Meine ©eftalt im 
§intergwnbe be§ ©ange§ bei bem §atbbunfe( nidfjt genau an^ 
nehmen founte. 



236 

»^dj,« entgegnete ber 33aron, aber mit einer fo Reiferen 
Stimme, bafc er fte felbft nid)t erfannt fyätte. 

»SDa3 trifft fid) gut,« entgegnete gernbac^ fnrj unb fdjarf. 
»3$ backte mir, ba% (Sie fjierfjer fommen würben nnb bin 3fincn 
belegen nachgefahren. 3$ madjie Sie baranf aufmerffam, bafc, 
trenn Sie etttm eine gluckt beabfid)tigten, (Sic e3 fdjtedjt ange^ 
fteüt fjaben. @3 finb fcerfdjiebene Ferren in 2Bien, bie eben in 
biefem 2lugenbtide $f)re Slntoefenljeit bringenb ttuinfdjen, nnb 
aufcerbem tjabe id), tt)ie Sie toiffen, and) mit Qljuen nod) ettoa£ 
an^nmadjen, efye (Sie allenfalls ba§ SSeite fudjen, £>err 33aron.« 

»2Ba3 — l)tn! — ttmnfd)t man öon mir?« fragte ber SBarott. 
@r wollte offenbar nod) etwa3 fagen, benn feine Sippen bewegten 
fid), aber c£ fam lein Saut met)r Ijerbor. 

Ȥier ift lieber ber Ort, nod) ift je|t biegeit baju, Sljnen 
i>a$ an^einanberjnfe^en, « entgegnete gfernbadj. »$<$ bin, aufrichtig 
gejagt, redjt frof), Sie getroffen ju l)aben nnb würbe ^mn ben 
gnten "Statt) geben, fofort nnb of)nc weitere* 2tuffel)en jn erregen, 
mit mir bic 9iüdfat)rt anzutreten.« 

»$$ — f) m — id) ™uJ3 früher mit <perm gwirner fpredjen,« 
fagte ber S3aron, inbem er au§ alter @kwot)nl)eit ftcf) bei feinem 
©otetettebarte ergriff, »id) muß früher mit <pcrrn gwirner fprcdjen. 
2Bo ift er?« 

»2)a fragen Sie mid) ju öiet,« entgegnete gfernbadj. »SSilliam 
t£)et£te mir eben mit, bafc er gegen ?lbeub auf einige Minuten \)a$ 
<pau§ öerlaffen unb, aU er juriidfam, bic £l)üre beS Jperrn ^Winter 
gefd)loffen fanb. S3 fdjeint beinahe, bafc £err gwirner in ganj rid^ 
tiger 23orauäfid)t, baft man auü) Don it)tn einige 5tuff(arungen berlan^ 
gen Werbe, bie ifjm unangenehm fein Knuten, ba£ SSSeite gefudjt fjabe.« 

»®a£ glaube id) nidjt,« fagte ber 33aron. »$ä) — f)tn — 
glaube nid)t, baft er fo fdjnett unb otme mid) jn benachrichtigen, 
fid) entfernt fjat.« 

»@§ ntufc aber bod) fo fein,« fagte gernbad) bitter tadjenb, 
»unb er wirb aufy red)t gut gewußt f)aben, warum er e§ ttjat.« 

»SBenn Sie wollen,« mifdjte fid) jefct ber BeljnjäJjrige in 



237 

bct3 ®t)pxäd), fo fann idfj bie Xfyüre ganj leidet öffnen. @3 Uitnfe 
ja audfj fein, bafe itjm (£tma3 jugeftofeen märe. Steinen ©ienidfjt?« 

»§aft S)n einen jtoeiten ©djlfiffel?« fragte gernbad). 

»SKein, ba3 nid)t; aber mit einer ©ifenftangc Itcfee fid) bie 
£f)üre mofjt öffnen.« 

»@o ttjue eS,« fagte gernbad). 

S)er geljnjätjrige tierfdfjmanb, um gleidf) barauf mit einem 
Siebte nnb einer eifemen Stange äurüdäufefjren, bie er §tt)ifcE)en 
ba£ ©dfjlofc ber St)üre einjtüängte. 

®ie £f)üre tyrang auf. 

£)a£ Sidjt fladerte unfidjer im Suftjnge nnb ba§ 3^ mmer 
mar ju grofe, um in adeu feinen Jfjeiten fjinreidjenb erleuchtet 51t 
merben. §err gmirner befanb fid) aufdjeinenb nidjt in bemfetbciu 

3)a£ 2lu3fef)en be£ gimmer^ mar ba» gemöfjntidje. £ier 
ftanb ber Xifd) mit bem ^anbmerf^euge, bort ba£ unorbentlidje 
SBctt, neben bemfefben ber fernere haften unb öor bemfelben bie 
geliebte 3JJafd)üte be£ ipcrrn gmirner mit beut fjängenben ^opanj. 

■Jim; ba% e£ bem 3 e § u läf)rigcn f afö er üa* 2id)t in bie 
Jpölje fjieft, um im ßirmner t)erumjufeljen, bebünfen mochte, afö 
ob ber Sßopanj fjeute ein etma§ üeränberteg Slugfefjen fyättt, benn er 
jeigte jefct tüa^rtjaftig ba£ ©eficfjt eines? äRenfdjen. ©in feljr bunfle§, 
ein etttmS bläulid^c^ unb ftarf öerjerrteS ©efidf)t, ba£ eben nitfit fdfjött 
jtt nennen mar — aber immerhin ba» ©efidjt eine» 9ftenidfjen. 

Unb aU fie alle S)rei nciber traten, um ju feljen, ttrie meit 
iperr gmirner 1 e ™ e ©rfinbuug üeroollfommnet tjabe, ba erfförte 
fid) ba§ Saufet. ®ie SKajdjine mar abgelaufen, ber ^opanj, ben 
§err 3^i rner wü fo liebevoller Slufmerffamfeit unb burd) fo lange 
Seit immer lieber geteuft unb geteuft fjatte, ruljte, mie fie jefet 
bemerkten, unter bem 83ette, moljin er ate ein 2)ing geworfen 
morben mar, beffen man nidfjt mefjr beburftc. 

Unb ber neue 5ßo^anj, bem bie -äRafdfjüte bie güfee nad) 
abmärts gejerrt, baf$ er fid) ftredtc, unb bcn £atö jufaromen* 
gefdmürt, ba$ ber Strid tief in ba§ gteifd) ciugefd)nitten liatte, 
mar ber glorreiche (Srfinber ber äRafdfjine felbft — £err ßtmrncr. 



©edjSjefjnteS Äapttel. 
$er SRunfelruben^oljepriefter fä^rt irgenbtooljtn. 



£>err gtüirner ^ ar * n feinem ganzen Seben ein gar pxah 
ttfd^er 9ttann getoefen, ber nadj bem alten ©runbfaije, natf) tüetdEjem 
man baS (Snbe bebenden foQ, elie man irgenb ettoaS beginnt, 
feine SBorridjtungen fo prächtig getroffen nnb \iä) mit fo üoßen^ 
beter Shmftfertigfeit aufgehängt fjatte, ba$ aüe SBemüljnngen gern* 
bad)% itjn toieber m'3 Seben ju mfen, fid) als nnnü| erliefen. 

®er ^unfetrüben^oijepriefter Ijatte fiel), nmljrenb Sßiltiam 
unb gernbaef) nm bie Seitfje gttnrner'S befdjäftigt umreit, auS 
bem ^immer gefdjtidjen nnb ioar auf bem (Sauge brausen, ein 
iBtlb ber öoltfommenften iptlffofigfeit, in einer Srfe jnfamnten* 
gefunfen, Wo er ftfcen blieb nnb in ba$ ®uu!et ftarrte, otjne 
bejügltdj beffen, ttmS er nun ti)un follte, ju irgenb einem 6nt^ 
fdjütffe gelangen ju lönnen. 2?or feinen Singen betnegte fid) ein 
ftitber Zeigen, in meld^em Runkelrüben, verlorene 3JJilIionen unb 
jornerregte, belannte ©efidfjter üor il)m tanjten — ein Zeigen, 
an bem merftuürbiger SSeife fein eigenes orbengefcfjmücfteS Porträt 
unb ba$ feiner treuem @t)et)ätfte, ganj itrie fie in feinem StrbeitS^ 
jimmer aufgehängt ttmren, tljeitnaljmen. ©iefer tolle Zeigen 30g 
immer engere unb bittere Greife um it)n, fo i>a$ ber Unglücflicl)e 
mdjt genug in bie (Sät, in toelclier er fa£ , jurücf meinen 511 
fönnen glaubte. @r atmete erft ttrieber auf, als enbltrf) eine Xf)üre 
ging unb gernbad) ernft unb btafj auf ben Eorribor heraustrat, 
nmljrenb SBiHiam mit einem Sichte in ber £>anb folgte. 



239 

»@& ift gut, baft Sie tjier finb, §err33aron,« rcbetc gern 
bad), ber einige Rapiere in ber §anb Ijielt, ben fRunfefrübeu' 
§obenpriefter an, > bem Ungtüdttdjen ba brimten tft nid)t mebr jit 
Reifen. 3$ werbe SBiHiam in baS 2)orf Riefen, nm einen Strjt 
tjoten 511 faffen, obWot)( beffen ftunft t)ier teiber üertoren ift. 
©ie aber, öerr SSaron, möchte id) mittlertoeite um einige Stuf* 
fd)lüffe erfud)en. $d) Ijabe auf bem Xifdje beS Ungtürflidjen $a^ 
piere gefunben, bie mid) fetbft unb, Wie id) glaube, and) Sie nahe 
angeben. Sarf idf) bitten?« 

2)er 53aron fat) gar ntdjt aus, als ob er gernbad) gerne 
bie ßrtaubniB gegeben tjätte, >^u bitten« aber er erfanntc, bajg 
eine Steigerung l)ier unmögtid) fei, ltnb folgte mit jdjlottentDcn 
Smeen, nac^bem er fic£> ntiUjeboß aufgerafft, feinem ehemaligen 
©ecretär in ba» näcfjfte gimmer. 

»gS ift ein ©tücf Qljrer eigenen 2ebenSgefd)id)te,<' begann 
biefer, als er baS Sidjt auf ben %x)ä) gefteßt unb bie Rapiere, bie 
er in ber £anb fjiett, üor fid) ausgebreitet fjatte, »ein ©tücf Qliver 
eigenen SebenSgefd)id)te, baS idj f)ier aus biefen ©driften tnU 
neunte. ®er Ungtüdüdje, ber bort geenbet unb nur belegen an 
fiel) felbft §anb angelegt t)at, tt)eit er fürchtete, für bie äRitljttfe, 
bie er Qbnen geleiftet, jur Verantwortung gebogen ju werben, 
fdjeint ${)mn bereits t»or fielen $ai)xm einen SiebeSbieuft bödjft 
öerbadjtiger Statur erwiefen ju f)aben. ^d) fann mid) jeW nidjt 
bamit befaffen, 3$nen ben ganjen ^ntjalt biefer Rapiere, bie id) 
nur flüchtig burdjgefeben, oorjulefen. ^wirner war un^weifetbaft 
Derrüdt, jebod) nid)t fo fefjr, um nid^t and) feine listen 2tugen^ 
btide gehabt ju fjaben, unb id) glaube, baf$ baS, waS er t)ier 
biefem Rapiere anvertraut l)at, bie SBaljrfjeit tft. Sennen (Sie eine 
grau öon (Grünau?« 

»<pm — ja — id) fenne fie, fie ift bier — baS Reifet, fic ift 
in SBien,« entgegnete ber 93aron, offenbar otjne redfjt 51t nnffen, 
was er fagte. 

»Unb grau bon ©rünau,« fufjr gernbaef) fort, »tft eine 
Same, bie , als fie nodf) ein unfd)ulbigeS , faum crwadjjeneS 



240 

äRäbdjen mar, S^ncn jutn Opfer fiel unb gtoar infolge einer 
©etoalttfjat, bei tnelcfjer ^fjnen jener Ungtücflicfje, beffen Seiche 
nebenan liegt, biefelben £ienfte leiftete toie bei S^ rem 2lnfci)tage 
anf gräulein Sanger.« 

S)er SBaron begnügte fid) ftatt aller Slnttuort, baS Sinn anf 
bie ©ruft finlen ju laffen unb fid) an feinem Sotelettebarte ju 
galten, um nidjt fcöllig äufammenäufinfen. 

» ©ut, « fufjr gernbadf) fort, »id) fcerftefje Qfjre Slnttoort, 
obtoof)! @ie nidjt fpredjen. 3)ie grud)t jenes SßerbredjenS ttmr ein 
@inb — ein föiub, nm beffen S)afein (Sie fiel) nie ober menigftenS 
ntdjt ntet)r, als eS unumgängtid) notljtoenbig getüefen, flimmerten. 
©S fdEjetnt, baf; Qljnen jener Unglüd tid)e, « nnb gernbad) beutete 
Ijiebei toieber anf baS gimmer nebenan, »an» bem tarnen, melden 
biefeS ®inb füfjrte, ein ©eljeimnife madjte, ba$ er aber tro^bem 
baSfelbe als eine 2trt SSaffe gegen @ie gebrauchte, um U)iebert)olt 
®elberpreffungen an Qfjnen i n begeben.« 

SBenn baS ®inn beS ^unfelrüben^oljenpriefterS nodj tiefer 
auf beffen S3ruft ^ätte finfen fönnen, fo märe eS gefdjefjen, ba 
bieS aber nid)t möglid) txmr, fo begnügte fiel) ber 93aron bamit, 
bie 3lugen Ijalb ju fdjtieften. 

»@ie tjaben ben tarnen beS ®inbeS nie getjört?« 

gin tetfe£ ©dritteln beS SopfeS! 

»Sie ftnffen nidjt, ba$ jener Ungtüdtidje baSfelbe ©ebaljren, 
baS er Sljnen gegenüber in Stnftenbung braefite, aud) gegen bie 
arme SJtutter jenes ®inbeS antoenbete, inbem er if)r, bie fjeute 
bie ljodjgead)tete &attm eines angefei)enen 9ftanneS unb gamilien- 
mutter ift, forttüötjrenb mit ber 23eröffenttic£)ung beS UnglüdeS 
brotjte, toeldjeS fie als 9Jiäbd)en betroffen, oon it)r grofte ®elb^ 
betröge IjerauSlodte, bie er angeblich für bie grud)t jeueS 9Ser^ 
bred)enS fcertoenbete, in 223itflid)feit aber jum größten Steile für 
fiel) behielt?« 

3)aS tonnte ber 93aron nid)t. @S mar it)tn förmtid) eine 
Erleichterung, baß er toenigftenS irgenb eine, toenn aud) nod) fo 
unbebeutenbc @d)utb mit 5Red)t Don fidj ablehnen fonnte. (£r 



241 

Rüttelte ben Sopf unb madjte ben SSerfudj, ein [djttmdjeS »9iem< 
fjerborjuftammeln. 

»Unb feilte, tt>o ©ie ein gebrochener unb verlorener SDcamt 
ftnb — wo $jf)t Vermögen sugteid) mit ber $abt Slnberer, bie 
^fjnen anvertraut tt>ar, burd) Qfjre ©djulb in jenem unergrünb* 
Kdjen ©djlunbe berfdjftmnben ift, ben man 93örfe nennt — tjeute, 
tüo ©ie jitternb be» 2lngenb(ide£ Darren, in tocldjem man von 
3t)nen 9?ed)eufd)aft über gljre unreblidje SSerttmftung forbern 
ttrirb — feilte, too Sie bor ber SHjnbung bangen, mit toeldjer 
haä ®efe£ ein ®eba^ren, lr>ie ba£ ^tjrigc e3 toar, bebrofyt — 
fjeute muf$ ba£ fc^tDere Unrecht, ba$ ©ie bor fo bieten Qaijren 
begangen, laut unb tebenbig tüicber an ©ie herantreten — ©ie 

muffen baran erinnert toerben unb jttmr burd) 3t)rcn 

eigenen ©oljn!« 

2)er ^unfetrüben^oljepriefter faf) erftaunt auf. 

»3a, burd) Qfjren ©oljn. $ene§ ®* n b, toeldjem bie arme, 
ungtücffidje grau bamafe ba£ Seben gegeben, ftef)t bor Q^nen. 

$d) felbft bin o mein ®ott, fjitf mir biefen ©djmerj übcr= 

ftefjen! id) bin Qljr nngtüdtid)er ©oljn! SSater, SSater — 3)ein 
©ofjn ! £mft 2>u nid)t ein Sßort ber Siebe für mid), unglüdtidicv 
SSater?« 

Qm Uebermafce ber (gmpfinbung fyattt gernbad) fief» auf 
ein Knie niebergefaffen unb umfing jefet ben in fid) äufammen- 
gefunfenen 9iunfetrüben^of)enpriefter mit einer Qnnigfeit, toie fie 
nur ein äRenjd) empfinben fann, ber jutn erften SJJale feinem SSater, 
im er nie mefjr ju ftnben gehofft, begegnet. 

SSenn ber SRunf elrüben * §of)epriefter ein 33auer getoefen 
toäre, ober ein armer §anbtt)erfer, ober bietleidjt aud) ein reidjer 
Slriftofrat, beffen SSer^ältniffe üjm ben SuptS eine£ etfjteu ©efüflle^ 
geftattet Ratten, fo txmrbe er fid) tt)at)rfd)emttd) gerührt gefüllt unb 
bie 93etoegung geseilt fjaben, bon toetdjer ber fd)öne, junge, fräftige 
SJlann ha bor if)tn ergriffen toar. ®a aber 93aron SBadjenftein bon 
einem 2lriftofraten nidjtö at§ ben üftamen befajs unb ba£ SBeiterc, 
toa§ b'rutn unb baxan fjing — (Mb, G5ut unb 2tufe^en — fid) 



242 

bfo£ babnrd) erworben fyatte, baft er feinen Tanten einem gtueifcC^ 
haften Unternehmen geweifjt nnb anf biefe Sßeife erfe£t fjatte, 
ttm§ itjm t)om Sdjidfafe fcerfagt war, fo Blieben itjm and) beriet 
jartere ©efüljle ferne. @r, ber immer nur mit Stehen ju tfynn 
gehabt, faf) jefet an* wie ein geteerter ©etbfacf : bie $ülle war ba, 
aber ber Qnfjatt war üerfcfywnnben. Unb al3 it)äre er unfähig, 
an etwas SlnbereS ju beulen atö an ba£, nja3 früher alT fein 
®en!en nnb güfjten allein in Stnforud) genommen, friert er and) 
fanm ju üerftetjen, \va$ gernbad) tym fagte. »Qdi — ljm — * 
begann er mit jitternber Stimme. nad£)bem er ben jnngen SRann 
einige Slngenbtide erftannt betrautet ljatte, »idj mnf$ fort. Qd) — 
ljm — idj tt>itt nidfjt nad) SBien jnrüdle^ren. Sie Sente foöen fid) 
bie (Sachen fetbft an^fodjen. §aben fie anf meinen tarnen gefünbigt, 
fo mögen fie jejjt and) fefjen, wie fie bamit fertig werben. 3d) - 
tjm — Witt ui'8 2Iu§Ianb. 2lnf bem lürjcften SBege nnb fo fdjnefl 
afö mögtidj. Unb Sie, §err gernbact), Sie — ljm — muffen mir 
babei befjitflid) fein ! @3 wirb fein Sluffeljeu erregen, wenn Sie nad) 
SBien äurücffeljren, nm mir ba* nötige ©elb jn beforgen, ba» id) 
^u meiner Steife nnb — Ijm — für bie nädjfte $eit brandie. 
Später einmal,« fügte er Derwirrt f)injn, afö er fal), wie gernbad) 
fidj erfjob nnb iljit mit einem SBtide ftnmmen 33orwnrfe£ betraefc 
tete, »fpäter einmal werben wir über bie anbere Angelegenheit 
fpredjen. gejjt — ljm — nur fort — — fort!« 

Seine 3tene. Seine ©pur anfftammenben ®efüf)fe3 für btn 
wiebergefntfbenen Soljn. Sein anberer Gtebanfe, a(§ ben ber brntafen 
Sorge für fid) fetbft. ®er Sftifterfotg allein nerntodjte iljn jn k* 
ängftigen. @r würbe fjente gerabe ba^fetbe t)on üorne beginnen, 
wenn er gtanbte, e§ nngeftraft tfjnn ju tonnen. 

»Sie mögen Don mir verlangen, toa$ ©ie wollen, §err 
93aron,« fagte gernbad), ber plöfelid) wieber fo ernft nnb troden 
geworben tuar, wie t)or ber überrafdbenben ©ntbednng, bie er 
gemacht Ijatte, »nnr fann icf) bie £>anb nic£)t bajn bieten, «gljnen 
Ö)e(ber, bie, wie Sie fetbft jujugefteljen fdjeinen, nid)t $jf)v ©gen- 
t()itm finb, anf Umwegen jn öerfdjaffen nnb mid) anf biefe 28eife 



jum 3JJitfd)uIbigen einer Xf)at ju machen, bie im aücrflünftigftcn 
gaße afö eine arge Unregelmäßigkeit , menn nid)t ate etattä 
Sdj(immerc£, aufgefaßt werben ttrirb. §anbclt e§ fidj übrigens 
nur barum, Sitten bie SRittcl ^ur Steife ju öerfdjaffen unb Qljrc 
©pftenj - für bie nädjffe 3eit U^ er d u ftellen, fo gebiete itf) glück 
lieber SJBetfc felbft tu biefem Stugenbüde über eine genügenb große 
Summe, um Qtjneu bienen ju fönnen. Unter ben papieren bes 
Unglüdüdjen ba brinnen fanb id) and) eine 2trt oon Jeftament, 
roeldjeS er, tote e* fcfjeint, erft ijeute — jebenfalB aber furj, efje 
er an ftd) felbft £>anb anlegte — gefdjrieben f)at. %n biejem 
leftamente, toe(dje§ im ©anjen laum fünfjcljn 3 e ^ en entf)ä(t, 
fegt gttnnra mid) jum Uniüerfaterben feiner fämmtücfyeit $oabt 
ein. SSorin eigentlich biefe l)inter(affene $abt beftetjt, unb ob 
itid)t 2(nbere auftreten »erben, bie ein näheres Siecht auf bie 
@rbfd)aft gettenb machen, tneift id) nidjt, tvoi)i aber Ijabe id) ba3 
mtjtüeifefljafte fRec^t , ötcruttbitüanjigtaujettb ©ufben , bie tu 
einem $ßädd)en bem Seftamente beigelegt ttmren, afö mein ©igen- 
t^um ju beanfprudjen, ba bie£ eben ber betrag ift, ben er, ttue 
er felbft geftefjt, meiner armen SDhttter unter bem SSortoanbe ent^ 
(odte, üjn mir eirtljänbigen ju »ollen. ®a* ®elb ift .Jier, in 
öfterreid)ifd)en 93anfnoten. üMjmen Sie bation, §err 23aron, fo 
rriel Sie ju bebürfen glauben.« 

2>ie3mal ftaderte eine furje SRötlje ber Söefdjämung über bie 
Stinte be3 ^unfelrüben^otjenpriefter*, als er bie £anb an & 
ftreefte, um in btn 33cmfmrten, bie i£)m gernbad) barreidjte, ju 
Mattern. 2t6er er griff trofebem ju. »3^*,« fagte er, »brei — 
id) ntufj toeit reifen, öier — unb muf$ mief) lange füll öetfjaften, 
bi£ bie 3)inge fid} rangirt tjaben — fünf — ba3 »irb genug 
fein. @enug — »enigften£ für ben Slugenblid. $d) t)offe, <perr 
&xnbad), Sie »erben mein Qntereffe im Singe behalten. Sie 
»iffen ja, ba£ id) immer gütig unb freunblid) mit Sonett war 
unb, wenn id) ^mn einen (gefallen tljun f onnte, e3 gerne tljat. « 

£er Ungtüdlidje backte nid)t mefjr baran, bafc ber junge 
9Kann, ber öor iljtn ftanb, fein Sof)n unb ber Bräutigam jene§ armen 

16* 



244 

9J{äbd)en§ ttmr toetdjeä, toenn e£ nicfyt burdf) einen fttfaU gerettet toorben 
märe, feinen eigenen, ro^en 33egierben jum Opfer falten foHte — er 
backte nidjt baran, baft in biefem Stugenblicfe berfetbe junge 9ttann 
üor tfjm gefniet unb if)n um ein menig — nur ein toenig! — 
üätertidje Siebe angefleht f)atte — er backte in biefem 2Iugenblicte 
nur baran, mie er flüchten unb tote er fein eigene* erbärmtid)e§ 
©afein friften motte, ©ein Sftame — feine gamilie — feine @f)re 

— 2HF btö, ma§ ben 3Jlenfcf)en an ben 3ttenfd)en fnüpft, mar 
it)m 9liti)t$. 9lux fid) fetbft ^atte er im 2(uge unb nur für fid) 
oermocE)te er je|t ju forgen. 

»@o lange id) jit teben f)abe, fotten Sie, £>err 93aron, an nichts 
Sftangel leiben,« fagte gernbad), aU er faf), baf$ biefer fid) aufrichtete 
unb mit jittember §aft nad) feinem |>ute fudfyte, »unb menn (Sie « 

»®an?e, banle,« unterbrach tfjn ber 23aron in bem gefdjäft^ 
mäßigen 2one, in metdjem er fonft mit ifjm ju fpredjen gemotjnt 
mar, »idj — Ijm — banfe Zsfynm, mein Sieber. @ie merben — 
f)tn — bie ©üte f)aben, mir S^ren SBageu ju (äffen, um jur 
näcf)ften @ifenbat)nftation ju fahren, ©obatb idf) an bem — f)m 

— Orte angekommen bin, wo id) t>orberf)anb verbleiben merbe, 
ermatten Sie ein ©djreiben Don mir.« 

»9Jlein SBagen ftef)t Sfjnen ju ©teuften,« entgegnete gembaef) 
»unb ma§ a£(e§ Slnbere betrifft, fo f ^reiben Sie mir immerhin. 
2Ba§ id) nur für Sie ju ttjun im ©taube bin, merbe id) tljun. 
©onft fyahtn @ie mir nid)t3 ju fagen?« 

»9Wd)t§ für je^t,« entgegnete ber 33aron. »$cf) bin — f)m 

— im Slugenbtide ettoa^ üermirrt unb fann meine ©ebanfen 
nidjt red)t fammeln. ®a3 mirb fief) geben, fobatb id) in bie frifcfye 
Suft fomme. 2tnbere3? üftein — für jefet ttidjtö. 2lbieu!« 

»2lud) nid)t ein Sßort be§ 2tbfdjiebe£, SSater?« fragte gern^ 
haä) mit einer Sljräne im 9Iuge, »auty tudjt ein Sßort be£ 2tb^ 
fdfjiebe§, nad)bem mir un3 je|t jum erften Sttate im Seben gefun- 
ben fjaben?« 

©er 93aron griff fid) feiner alten ©emofjnfjeit gemaft unb 
aU ob er fid} öor einer ju roeit gefjenben ©efüfjföäufeerung jurüd^ 



245 

galten wollte, mit beiben §änben in ben Sotelettebart. »Darüber,« 
fagte er, »werben wir — f)m — fpäter einmal fpredjen, toenti fid) 
bie Sachen ein wenig rangirt fjaben werben, ^t ifi bie £aiipt- 
fad^e, fo fdjnett atö möglich jur 33af)n jn fommcu nnb — tjabe 
idj Wot)l ba£ ©etb eingeftedt? — ja, t)icr ift c» — nnb bann 
werben mir wofyt einmal Gelegenheit finben, barauf juräd 51t 
fommen. SJleiner grau nnb meiner gamiüe jagen @ie, fie mögen 
tradjten, fid) fo gut aU möglidf) jnrec^t ju finben. Sftein Sdjwieger^ 
fofjn wirb ifjnen babei beljilflidj fein. 2lbieu, §err gernbad).« 

®er ^unfetrüben^ofjepriefter eilte oor ba% §au£ fjinauS 
nnb birect burdj ben SSatbweg nad) 93ud)ing. £ro£ feinet gittern^ 
ben ®ange£ nnb feiner anfdjeinenben ©djwädje brauchte er bod) 
faum twtfe jeljn SERinuten bi£ jn bem ®aftt)aufe, wo gernbad), 
ber früher nod) bie %i)im be£ 3immer» öertyerrte, in welchem 
ber Seidjnamm ßtoirner^ lag, it)n einmotte. 

3)ort gab 23aron SBadjenftein bem Sutfdjer 23efef)(, fofort 
einspannen nnb it)n jnr nädjften (Sifenbafjnftation %u fahren. 
£>ie 93ebenfen be3 ®utfdier3, ob bie ^ferbe, otjne gehörig ausgeruht 
ju tjaben, ben weiten SBeg, ber an brei ©tunben betrug, würben 
machen fönnen, befd)Wid)tigte er mit bem Sßerfpredjen eine£ guten 
Irinfgetbe^. Q^m war e* öottfommen gleidjgiftig, ob ber ®utfd)er 
ju trinfen, ober bie $ferbe 31t freffen befämen. 9lur fort! — 

SDann ftieg er ein unb aU fid) ber SBagen in Bewegung 
fe|te, grüßte er ben fiefj öerbeugenben gerubad) mit einer fo 
noblen ^anbbewegung au£ bem SBagen ljerauS, als ob üjr beiber^ 
fettige^ SSertjättnife nodj immer ba£fetbe unb er noef) immer ber 
s $räftbent ber erften öfterreid)ifd)en allgemeinen 9tunfetrüben*9tücfs 
oerfic^enmg^®efellfd)aft unb gernbad) fein — ^ritiatfecretär wäre. 
2113 aber bie s ßferbe angezogen Ratten unb ber SBagen baoon rollte, 
überfam btn 93aron mit einem 3ftale ein ©efüljt, als ob er ftitt* 
galten unb unteren unb ben «Soirn, ben er Ijeute junt erften 
3Me atö folgen erfannt, wenigftenS ein 9Jiat an fein öerj 
brüden muffe, ©r gab aud) bem ®utfd)er ba£ $eid)en. 

tiefer fjielt unb bog fid) fragenb nad) rüdwärtS. 



246 

»3$ — f) m — id) tooßtc — id) badete — nein — 
mdjtö! gafjre nur ju. Unb fo fdjneK afö möglidj!« 

Unb ber föutjtfjer fuljr ju unb autf) ber 9tnnfelrüben=§ot)ett- 
priefter fuljr ju. gutyr ju — in ein unfidjerem, traumhaftem Sanb, 
öon toetdjem nod) nie eine Sunbe ju unm gefommen ift, ob e§ 
bort tt)oi)l auc^ 9tnn!etrüben unb §of)epriefter gäbe, guljr ju — 
in ben bieten Soleier hinein, ber fid) t>or feine Singen legte 
unb iljm fein ganjem vergangenem Seben in raffen, tollen, 
tt)ed)felnben ©eftalten öor bie Slugen führte, gufjr ju — immer 
tiefer in ben <3d)teier hinein, ber bor i£)tn jurücfjutüeic^en festen, 
in unfaßbare gerne. gut)r ju — in bie 9iad)t unb in bie ginfter^ 
nif$, bie itjn erfdjredte unb bie er mit frampffjaften 33ett)egungen 
feiner Mageren 2lrme abjuttJefjren fudjte. gutjr ju — bim jur 
Keinen ©ifenbaljnftation mit bem ®ärtd)en tiott blüt)enber 33lumen 
um bamfelbe, bie je|t in ber 9?adjt einen fo betäubenb füften S)uft 
auml)aud)ten, baft bie junge grau be£ Stationm^SSorftanbem, bie 
bort kartete, bim ber le£te 3 U 9 vorüber unb xi)v Biaxin fid) jur 
9tut)e begeben fönne, auf bem 9iafenfi£c, auf tüelcfjem fie faf$, 
leife eingenidt toar. Unb ber SRunfefrü6en=ipof|eprtefter fafc nod) 
immer lautlom im 28agen, atm bie {)übfd)e junge grau Ijeftig au$ 
if)rem ©Plummer auffd)redte, ttmfjrenb ber Sutfcfjer, ber t>om 83ocfe 
abgefprungen unb feinem ^ßaffagier bie Sfjiire geöffnet tjatte, einen 
@d)rei aitöftiefc, unb ber ©tationm^SSorftanb aum feiner Sanjtei 
tjeraumftürjte unb einige Wiener eitenbm Ijerbeifamen unb fcor bem 
©efäljrt eine ©rnppe bilbeten, bim gtoei öon ü) nm bk entfeette 
glitte einem flehten, mageren, uit)d)einbaren Bannern mit einem 
©otelettebarte aum bem Söagen t)oben. 



(Siebente* Kapitel. 

3n toettfjem f)auptfäd)(itf) üon einem Sumpfe, t»on grrfidjtertt unb einem 
gialer bie $ebe ift. 



@§ gab jitr £eit, in tuefdjer bieje ©efdjtdjte ftrielt, in Sßten 
Scute, toetdje, atö bie ®ataftropt)e (jereingebrodjen toax, nidjt übel 
Suft Ratten, biefetbe atö ein t>orü6ergef)enbe§ Sreignifs aufjufaffen. 
(Sie fpradjett tadjenb bon einem Srad), etnm afö ob an einem 
SBagen bie 2Id)fe gebrochen toäre, bie ber erftbefte Sdjmieb lieber 
fjerfteHen fönnc, toorauf bann bie tottbe, tolle galjrt t)on Steuern 
angeben toürbe. Sie guten Seute irrten fid) aber, unb bie fdjer^ 
tjafte 33eseid)nung »Sradj« erttue3 fid) al» üoüfommen richtig. 
SBemt bie guten Sente fd)on über ba3, \va% gefdjefjen umr, fief) 
luftig machen nnb ein redjt gutes>, redjt bejeidjnenbey (Sleidjmfs 
gebrauten tüoßten, fo Ratten fte atterbing* thm fo gut tion einem 
(Sumpfe fpredjen lönnen — üon einem tr>eit au3gebet)nten, enb- 
tofen, trübfetigen Sumpfe, über tt>etd)em fd^tucre 9?ebe( lager^ 
ten unb beffen 2(u3bünftung franttjafte, fiebergetbe ®efid)ter 
erzeugte. 

(Sie Ratten bann ba% ÖtfeidjniB tueiter au^betmen nnb öon 
ben derfdjiebenen Irrlichtern fpredjen fönnen, bie, trenn bie 92ad)t 
fjerabgefunfen, auf beut oben Sumpfe ben SBauberer äfften. Ratten 
bod) alle biefe 3rr(id)ter bereite ifjre Tanten — gab e£ bod) 
(£ine§ (unb e§ toav bietteid&t baSjentge , toetdje» bie meifteu 
SBanberer in'3 SSerberbeu getodt), toetdje* fid) (Srfte atigemeine 
öfterreid)ifd)e 3limfctrübcn^ücft)crfi^crungSs®cfellic^aft nannte - 



248 

bann mar ein anbere», ba* Ijtejs ^potljefar^aten^&rebit^ nnb 
9rentenbauf — Ijtnter ifjm flacferte bie granco^ägtjptiftfje §oIs= 
fptmterets®efellfcf)aft, meldte im Sunfel ber yiafyt mit ber ßimt^ 
unb 9JJi(itär=93annnterne()mnng§=@5eieüf(^aft iljren tollen Steigen 
tätigte — nnb tüte eben bie anbeten ignfidjter 2llte Rieften. 

2111er biefer SBanberer mit ben fdjumrsen nnb anbeten 
©arten, mit ben fdjtoerett, golbetten Ufjrfetten auf bent 93aud)e, 
ben funfelnben fingen an ben gingern nnb ben ttjeit l)er 
gesotten 2lbel£titeln öor ifjreit Tanten , Ijatte fid), a(3 bie Qrr^ 
lidjter mit ©inern Schlage öerlofdjen tuaren, eine ganj tnerf* 
tuürbigc Unruhe bemächtigt, ba fie nun jtettoS burd) ben bunflen 
hiebet, ber anf bem Sumpfe lag, ifjren ^fab fitzen mußten nnb 
babei öfter mit bet SRafc aneinanbet [tieften, ate e£ ifjtten lieb 
nnb angettefjm toar. 

9ttand)e t?on ifjnen tjatten ®tüd nnb gelangten tro£ 92ebel 
nnb gtufternifj an ben 9tanb be§ @umpfe3, oljne redjt ju toiffen, 
tute — 2tnbere hiebet tappten nur befto ätget fjmeüt nnb öer? 
fanfen bann nngefefjen nnb unbeflagt in beffett liefen. 

$)ie erfte atigemeine öfterreidjifdje Siunlelrüben^Sfidoer^ 
fid)erung^@efellfd)aft, eiltet ber örgfteu nnb abfd)eulid)ften ^rr^ 
lichter unter Sitten, Ijatte diejenigen, bie feinem Siebte gefolgt 
waren, gerabe an bie attertieffte ©teile gefüfjrt, wo fie, ©tner 
uad) bem 2tuberen, £)itfe rnfenb nnb tüefjffageub öerfanfen. 233er 
ben Gerrit Sebermann, ben bitter Don gfranffurter, ben §errn 
Siebmadjer, ben Sarott faaUtnä) unb Slnbere ifjre^ (Mid)ter§ 
finben wollte, ber mnftte fie in jener unergrünblicfjeu Xiefe fttdien, 
an$ melier Weber grrftdjter nodj SSertoaltungSrätfje meljr auf- 
tauten. 

©iefe£ ©reignift twtljog fidj mit öiet weniger Sluffeljen, aU 
jn erwarten gewefett, ba ja baS §auptirrlid)t , ber dtnnkU 
rüben^otjepriefter, auf toelc^ett bie Slnberett alle @djmad} unt> 
alle ©djutb um fo letzter laben fonnten, afö fie fieser waren, 
baft er niefit wiberfpredjen fonttte, tobt unb üerfdjwunbeu war. 
®ie falben 9fcuttfelrübeu, bie viertel 9tuufelrübeu, bie gefällten 



2\<) 

s 3tunfelrü6en, bie s $orträt3 bei |>oljen|>riefler3 uub bet ipotjen* 
priefterin, bie cijerncn gaffen uub teaS fünft uod) an gtunter unb 
gütter in beut SUtertjeitigften bei* erften allgemeinen öftcrreidjijdien 
KunMvüben = 9tücf ücrfidjerungS * ©efettfdjaf t fid) befanb, toanbertc 
jum Dröblcr, tuo biefe intereffanten ©egenftänbe bereite bie 2(ctien 
ber ruhmlos untergegangenen (Scfettfcfjaft, in grofee Satten gc- 
bunbeu, uorfanben. Die gamilie be£ Sunfetrüben^otjeupricfter* 
raffte jufammen, nm§ fid) eben uod) jufammenraffen liefe, unb 
t>erfd)tt)anb in beut tauienbföttigen Slmeifengetriebe ber §auptftabt, 
ba» fo entfefcfid) profaifd) benft unb füfjft, unb nid)t ben miubeftcn 
SRefpect t>or uerftfjttmnbenen SWittionen tjat. 

Unb gcrubad) uub SRarie? 

Der 5ftäf)mafcIjinenftrom, ber toäljrenb ber ganjen Seit, in 
toetdjer fid) bie erjagten Sreigniffe abhielten, nid)t gefdjunegen 
fjatte, fonbern fein eintönige^ ©ebraufe fjatte forttönen (äffen, *uar 
mit einem SJlale jum ©djtoeigen gebracht luorben. äftarie toax jurüdf* 
gefefjrt in ifjre SBofjnung. Der au§geftanbene ©dfjrecfcn unb bie 
Stngft fjatten tfjre ©efunbfjeit angegriffen, aber ifyre fdjneltfräftige 
jugenblicfje SKatur übertoanb batb bie Sranftjeit, in bie fte öer= 
fallen, uub fdfjon wenige SBodfjen barauf fonnte fie in iJjrer alten 
SBotjnung ipieber aü §emn f galten uub toatten. 

Sie 9Jia|*d)inen unb bie 9JJäbd)en, tuetd)' Severe früher 
gletdfi mobernen S^ajaben bie Quellen be£ 9läfymafd)ineuftrome§ 
gehütet, tuaren an* ber SBotjnung öerfdjtmtuben. Dafür Ijatte fid) 
Sucie in berfelben eingefunben, bie täg(id) früt)' SDiorgenS oon 
ifjrem SBruber Ijingefüljrt uub W)tnb% uon öerrn £mrtmann tuie^ 
ber abgeholt nmrbe. 

Die Steine, ein liebet, tjüb|d)e£ SRäbdfjen, ba£ aufgetuedt 
genug ttmr, um ber ©rjiefjung, bie itjm 9Karie angebeifjen liefe, 
alte Sftre ju madjen, tiefe fid) prächtig an. Qfjr frühere* Sehen, 
fam ii)v jefct nur mefjr roie ein Draum öor, unb oft genug, toenn 
be£ Slbenby SKarie mit bem Stube beifammeu fafe unb mit bem- 
fetten plauberte, mußte bie Heine Sucie öon iljren früheren 
Slbenteuern unb Don ben fünften, bie fie 51t madjen gejttmngeu 



250 

ttmr, erjöljlen. Sie lächelte aber babei. ®inber bergeffen fo leicht 
vergangene* llugemad) unb überftanDene Sd)merjen! 

Sparte ualjm jekt feinen Sfuftanb mef)r, jn jeber Sage^eit 
bie SSefitc^e gernbad)3 ju empfangen, unb bie 9JJttbetüof)tter be3 
§aufe£ fanben aud) feinen ßkuub meljr betrübet bie Slafc jit 
rümpfen, beim e3 toar männigfid) befannt, bafc ber junge, Ijübfdje, 
btonbe SKamt, ber fo biftingnirt ausfat) unb fo tjäitfig in ba3 
§an3 fam, ber 33räuttgam SRaricnl fei, ber fie binnen Sursem 
tjeimfüfjren toerbe. 

®cr Sumpf, in beffen unmittelbarer Sftälje gernbad) 51t 
tueilen genötigt getoefeu, fo fange baS t 9)auptirr(id)t fein £>err unb 
(Gebieter toar, l)atk i()it itidjt an^utodeu öcrmodjt. ®tc $rrtid)ter 
Rattert ifjn uidf)t tierfüfyrt unb bie SKcbel, bie immer fo fdjtoer unb 
bicfyt über beut Sumpfe lagen, fyatteu fein ©emütf) nid)t umnadfjtet. 

@r fjatte feine äJhttier gefnnbeu. 2)itrdf) bie Don gnrirner 
Jjintertaffenen Rapiere ttmr er noüfornmcn über feine §erfunft 
unb teiber and) über ba$ SSerbredjen aufgeKärt, toetdfjem er fein 
Safein berbanftc. 3)aj5 fein SSater geftorben, toar ein ®(üd 
für if)it. ©r tjätte ben äRaitit uiebt lieben tonnen, ber in foldjer SBeifc 
fein SSater geroorben. 

Stoß 8^ rner ftd) frf&f* ^ eu ^ob gegeben, tuar ein 
Weiteres &>ii\d , benn gernbad) fjätte fief) üerpftidjtet gefüllt, 
bemfelben bte ^anblangerbicufte , bie er einft bem 93aron 
SBad&enftetn getriftet, aU e» fid) um bie ßfyre feiner Sttutter 
{janbette, unb bie er ttüeberboüe, ate Wlaxk fid) fd)u£(o§ in ber 
SSttXa bei Sudfjing befanb, 51t rächen. Unb nod) ein @Hüd — 
toenit man c§ fo nennen faun — muffte er erfahren. @3 fanb 
fid) in bem Siadjtaffe Stmrner'S au fe er J enen ü * er un & ätüaitgtn 
taufenb @u(beu, bie er »ort grau üon ©rünau für gernbad) 
erhalten, nod) eine toeit bebeutenbere Summe ®elbe£ öor, bereu 
rechtmäßiger SBcftfe gernbadj anfiel, ba er in bem Seftamentc 
be3 Verstorbenen mcrhtmrbiger unb unerftctrtidjer 2Bet|e ju beffen 
alleinigem ©rben eiugefefet mar. Sermanbte ober 9lnge()örige fjatte 
ßtmrner tttdfjt gehabt — ttjemgftertS fanb fid) öon feiner Seite 



251 

$emanb, ber begrünbetere Slrtfprüd^e auf bie Innterfoffcnfdjaft bc£ 
Unglücfticfyen erf)ob. 

grüner, elje nod) bie Qrriirfjter im Sumpfe berjuttfen waren, 
fjätte gernbad) mit biefem SSermögen für wof)U)abenb gegolten — 
jefct fonnte er fidfj reidf) nennen, fonnte feine erworbenen Sennt* 
niffe fcerwerttjen unb afö unabhängiger Wlann baran beuten, eine 
gamitie ju grünben. 

gernbad) unb SJlarte Ratten beftimmt, baf$ §err Otto £art^ 
mann feine Stiefefyutjbanf — fie war eine ber wenigen Saufen 
in 223ien, bie unter ben folgen ber Sataftropfje nidjt geütten 
fjatte — - aufgeben unb ba£ £)übfc^e Sanbljauä bejieljen fotte, 
toetdjeS gernbad) in ber nädjften Umgebung 2öien3 getauft fjatte. 

Sßitliam, ber zehnjährige Sautfdjufmann, ber fidj jc|t nidjt 
met)r barin gefiel, fid) für ein Sinb ausgeben, fonbern, wenn 
man üjti fragte, ber SBaljrljeit gemäft geftanb, ba$ er fünfzehn 
$a£)re jäijte, nafjm mit ©totj unb banfbarer SBefriebigung ben 
93orfd){ag gernbadj'3 an r nun audj anbere Singe ju lernen, aU 
®t)mnaftif, ba3 Zureiten öon s $onie£ uttD bie ®unftftütfe, bie er 
im Kircu3 ju probuciren gewohnt war. 

SJJit ber (Erwerbung ber SSilta, mit ber Einrichtung ber^ 
felben unb mit bem 2lnfaufe aller jener Singe, bie nun einmal für 
eine SSraut im 9lttgemeinen unb für einen ju grünbenben gamitien^ 
ftanb in^befonbere unumgäng(id) notfjwenbig firtb, oerftof) bie ,3eit, 
bie SJiarte unb gernbad) nod) non ben §od^jeitytage trennte. 

®er erfeljnte Sag tarn enb(id) fjeran. ®er gtüdüdje 93räu^ 
tigam unb bie jitternbe, errötfjenbe SSraut Ratten i()r Jawort 
gegeben unb nahmen Slbfdjieb t>on i^ren greunben unb 93efannten, 
um ben bereitftefjenben Sßagen jit befteigen unb bie ^odjjettöreife 
anzutreten. Surfe, ber zehnjährige Sautfdjufmamt unb |>err Otto 
£mrtmann Ratten ber ©eremonie beigewohnt, fefttid) gefteibet, ftolj 
unb gtücftidj barüber, ba§ fie fid) fojitfagett afö 2lngef)örige be? 
jungen $aare3 betrauten burften, wö^renb beffen ?lbwefenf)eit fie 
ba3 2anbf)au3 allein bewohnen foKten. 

SSor ber Sird)entf)üre Ratten ftcf> bie Seute angefammett, um 



2b2 

bie 93raut ju fefyen, bie eine gar liebliche uitb gar fdjöne 93raut 
ttmr, ber matt an ben Xf)ränen, bie ifjre Singen füllten , anfal) 
baft fie gtücflitf) fein toerbe. 2ütd) biete Kinber ftmren fcor Der 
Sircfyenttjüre fcerfammett unb barnnter befonber£ fciete Heine Sd)ut^ 
mäbdjen , bie merfnntrbiger SBeife, tro^bem e3 Sommer ttmr, 
geftricfte, rotfje ^päubcfyen anf bem Sopfe trngen. ©3 trar, at£ ob 
fie ber 93raut ein günftige§ SSorjeidjen tjätten mit anf ifjren 
Seben^toeg geben luodett, inbem fie bie rotten ^paubdjen trngen, 
treibe bie aitt grau mit ifjren barbarifdjen Stricfnabetn ge= 
ftricft fjatte. 

gernbad) fjatte feine 93raut in ben 2öagen gehoben, als fitf) 
ber gefynjciljrige ganj nafye an ben ^Bräutigam bröngte nnb ii)n 
am 9?ocfe jupfte. 

»Sefyen Sie fid) einmal um,« fagte er, »bort ünU nnter 
ben fieuteu.« 

»£)ort?« 

»^a — fefjert Sie nicf)t3?« 

»9lid)t£ befonbere*,« entgegnete gernbad), ber toafjrjdjeinlidj 
im 2lngenb(icfe an 2tnbere3 jn benfen fjatte nnb etnmS aufgeregt 
ober jerftrent ausfaf). 

»&er ttnbärtige,« flüfterte SBiUiam , »aber tok fjerab^ 
gefontmen er au£fief)t!« 

»Still!« fagte gembadj ernft unb erftf)rocfen, »ftitt! !$<$) 
ft>eif$, baft feilte gamilie itjn feit 2Bod)en futf)t, ia er fitf) au% bem 
£>aufe entfernte unb in ben SSorftäbten herumtreibt, gotge itjnt, 
tücnn id) fort bin, unb bitte üjtt in meinem tarnen ju feiner 
gamUie 31t fommen. £ort f)at man if)m etttm3 2tngenef)me§ mit* 
jutf)ei(en. Sage i£)m ba£. Slbieu!« 

Unb fort roßte ber Sßagen. 

®er 3^^^i ö ^rige richtete ben Stuftrag au£, aber ofjne ©rfotg. 

Saft gernbadj für bie gamitie 28ad)enftein unb befonberä 
für iljn, gernbacf)§ Zögling unt> ^atbbruber Sorge getragen, erfuhr 
ber Unbärtige tuoljl, aber nur, um fofort jebe ipilfe jurädEjuttjeifen. 
©r erflärte, genug ju Reiben, um fid) allein in ber 2Be(t fort- 



anbringen. 2)er abgefdjmadte §odjmutlj, in meldjem er tum feinem 
$ater mar erlogen morben, Ijatte fid), afö SIßee in 93rüd)c ging, 
in eine beffere unb ebtere (gigenfcEjaft umgemanbeft: er mar ftol$ 
gemorben — ftof^ in feiner 233eife! 

9113 gernbac^ mit feiner jungen ©attin fjeimfefjrte nad) 
SBien, ha madjte ein giafer trief öon fid) reben, ber eben erft 
aufgetaucht unb überall 51t fittbett War, mo e3 in beu Untcrfjal^ 
tungSlocalen fcor ber Sinie luftig Verging. (Jr berbiettte mcljr ©elb, 
aU feine S3eruf£genoffen im Slllgemeinen, meil er unter ben Sam- 
Heren befannt unb üon ifjnen gefugt mar, tjatte ben elegantcften 
SBagen unb bie ftinfeften $ferbe unter allen SBiener giafern unb 
bie Seute erjagten, ba$ er t)om §aufe au% SSaron fei. Slber tum 
gernbad) moßte er nie etma£ miffen, unb afö biefer ifjn einmal 
auffudjte, ba tjörte er, baf$ ber »geteilte Soni« — fo t)ief3 ber 
Unbärtige unter feinen neuen Sameraben — eben fyeute ^o^jeit fjalte. 

ßoffentüd) beult ber Sefer tttdjt fdjledjter üon biefer interef- 
fanten ^erföntiebfeit, menn er erfährt, ba$ bie Söraut be£ Uu^ 
bärtigen, ber aber, feitbem er in feinem regten SebenMemente 
mar, einen ganj anftänbigen (Schnurrbart trug unb um 2Sietee 
pfiffiger au§faf), afö früher — ba$ feine 93raut, fagen mir, früher 
einmal unter bem poetifdjen tarnen $xma im Pallete ber f. t. 
Öofoper, unb jmar in ber fogenannten brüten Guabritle be^fetben 
getankt, jeitmeife — menn fie nämfid) unter guten greuuben mar 
— bei ©ad)er foupirt unb fid), ba fie burd) einen ©turj beu 
gu§ üerrenft fjatte unb jum 33a((et nntaugtid) gemorben mar, in 
ber SSorftabt Siedjtentljat att SBafdjerin etablirt fjatte. %i)v mirt= 
tidjer 91ame, unter meinem fie fid) in bem Xrauungsregifter ein^ 
trug, lautete: Slnna öinterfjuber. 

(£ n b e. 



Druc: oc:: ftricbrirf) 3a§£er in SBien. 



JUts bcnx neueren l&cxtaQC 

ber 
ftam'sdbeu k. h. stjof-ltrrlags- unb 'ömbersitnts-^iubbanbhmg in 



delfert £t\ iL 5vei(). t>., ßosnifdjeö. 3weite, unoeränbette Auflage. 
8. 1879. (322 8.) (Sieg, geb. 2 fl. 40 fr. 4 Wc. 80 *ßf- 

— 3nad)im ülurat. Seine leljten fifimpfc mtb fein (Enk. 5Dcit 93enüftuug Don 
Sdjriftftücfen be§ !. ?. §an^, feof* imb Staat§*Mrd)to§. ©iv8. f'X. 244@.) 
Sieg. ge$. 2 ji. 4 3Qi 

Xer 2üt3gattg ^oadjim 9Jhtrat% fo tragifcf) unb epifobeureid), ift in ber bisherigen Lite- 
ratur faft nur Pom einfettigen s J?arteiftanbpunfte , entmeber entfd)iebett für fl§n ober in allen 
Stutfen wiber um, bebaubelt worben. 2lurfj blieben anttlicbe Cuellen, namentlid) bie begeirtincitbe 
unb gebaltoolle biplomarifdje Sorrefponbenj, biz nun oöllig unberücfficbtigt, tonnte aud) sunt 
Ibetl bis nod) bor gon§ fur^er ^Jett niebt benutzt werben. 2)ie gegenwärtige Sdirift fitdjt in tbretn 
lejt ben SInforberungen all fertiger unb unüoreingenontmener ©egenftänblidjfeit geredet §u werben 
unb birgt in ifjrem urtunblicben 2tnbange einen "reiben ecbatj bödift mertlwollen unb ebenfo in^ 
tereffanten Cuetten^aterial». 

— Die Wiener SoiintaüfUfe im 3aljre 1848. ©r.*8. (IV, 384 S.) 3fl.r=6SK. 

£a§ 33ud) be§ berübmten £iftoriograpben befunbet infoferne ein eigentbüm(id)e» ^ntereffe 
im roben ©rabe, al§ „2üe SBiener äfournaliftif be» ^alire§ 1848" in bent furzen Bettraume uon 
^röölT SJconaten alle brei ^bafen burdigentadjt bat, betten hie treffe in einem georbneten Staate 
wefen überhaupt aufgefegt fein faun ; in ben erften brittbalb Monaten (Settinr, bann neben ein 
ualbe§ 9ttonat ^reBfretbett, gittert Sinei Monate söelagerungssufranb ; mit anbertt SBorten: weit 
fie in biefer 3 e ^t brei oerftf)iebene Ferren batte, oon betten fid) einer tnraunifeber geigte of§ ber 
anbere: juerft hie ^oligei, bann äKarft unb Straße, gule^t ber gäbet. Jrei im roaliren öütne 
be§ SSorteS, ha* beißt: nietjt anbevs befd&ränft aU bunt) baS ©efeij — war bie Wiener treffe 
ba% gan5e creignifwolle Qfafc nirfjt. 

£er rafebe unb bunte 3Becf)feI oon (Jrfcbeinungen alter 2(rt, hie mäbrenb ber brei Venoben 
beS ereigniBOotlen 3ßbre» fid] abipottnen, bieten beä .^ntereffanten fo oiel, fo hau ba$ 3Sud) nid)t 
nur in ber ©eid)id)te ber Wiener ^ournaliftif, fonbern in ber Oottrnatiftif überbaupt eine bead)ten§; 
wertbe bauernbe Stelle einnebmen wirb. 211* Sdtfjang enthalt ba$ sBucfj ein cnronofogifdjes ^ex- 
.^eicbniB ber fämmtttcben im 3afjre 1848 crfibienenen Sßiener 3eitttngeu unb 3 e itfdiriftett. — 
£as SBerf Wirb jebent ©ebilbeteu gewiß PietfeitigeS $ntereffe abgewinnen. 



JyalflauD, öehtvtd), (öeMdjte. Streite, üöEig öeränberte Auflage. $>n elegant 
tem Seinraanöbanö mit ©oibfdjnitt. 3 fl. = 6 Tl. 

3falf(anb'« $oeften fpredien fomobl bttreb gewanbte SBeberrftt^ung ber maituigfad)ften formen, 
aU burdt ben gteieberweife wedifeloolleit .jnbalt an. Jßott befonberem Rei^ erfebeinen bie Sonette, 
bie Siegten unb Sprücbe, etnjetne ©ebi^te ber „Jage^eiten", beS „iöetracittiing" genannten 3lb= 
fd|nitte§ unb ber »ermifdjten 2)idjtungen. 

2)urcb ibren finnigen ^nbalt, ben ein tief poettfd)er ^ug burd)mebr, empfehlen fid} Diefe %e- 
biebte fpeciell gu einem paffenbeu ©efdienf für Samen. 



Irrgarten Uer 1&x%\t%U\\$ f 5er. ©ine furge unb faßliche Anleitung, tote 

mau e^ aiijufteflen fyabe, um feinen ^tubern alle mög(id)en Untugenbcn 
unb Safter an5ugetr>ül)neu. herausgegeben com Vereine 5ur Verbreitung 
üon 55)rucffcf)riften für «olf§bilbung. ffl.S. (VIII. 156 S.) 20 fr. = 40 «ßf. 

„Sltft tttf\ Celfarbenbruct^rämie nact) bem Originale Don s ^rof. @b. 2)oung 
in 9Mnrf)eu, pi IV. Sa[)rgang 1878/79 be3 iEuftrirten gamiUeublatteS 
^©eittiat'S öö^e 56 Gentim., breite 35 ©entim. 1 fl. = 2 90^. 

5Iuf Seintüanb gefpauut in elegantem 3)oppel^pofsrai)men 3 fl. = 6 2ft. 

SSirtJ, 9Ka^ (^ationa(-£)econom.) diritur- uub »an^r-Äkt^ett. 8. (VIII. 
388 ©.) 2 fl. 4 3}t 



JUts bem neueren ^erfaeje 

ber 
tlan^en k. k. gjaf-ötrlaga- »üb Äiubersitäts-gntbjmnblnng in Mien. 



CcftmcidnfAc* 3aljr&ud). %m Vereine mit mehreren öatertänbifdjett 

@tf)riftfteüern rebigirt üon ©r. gerb. Stamm. ©r*8. 1877. (262 ©.) 
©art. 2 fl. = 4 3K. 

^n^olt: -öau§ Defterreid) ; öon Sr. -öofftnqer. — Sie Segen DefterreidjS ; öon äö. ö. $anfo. 

— Sie Wiener ftrettoilligen im $abre 1848; öon ftreiberrn ö. geifert. — ©djottnnert unb 
Umgebung; öon 9JI. 91. Seder. — ^m butgariftfieu Nürnberg; öon $. ®ani£. — Sic bod)= 
geborenen ©ragebirgSbemobner ; bon Sr. gerbinanb Stamm. — Sugenb uttb Sebrjabre beS 
Sid)ter§ ^riebrieb, £alm; öon Sr. >4iad)ler. — SSereinSmittbeilungen. 

Stoeiter^a^rgang. ®r.*8. (298 @.) ßart. 2 fl. = 4 2J*. 

Snbalt: Ueber Stoff unb Styl für öolfäfärtften ; bon Ofauft $ad)ler. — Sie Sörautfabrt 9ttari= 
milian* um Waxia bon 93urgunb; öon Sr. Sllbert 31g. — Sie Segen DefterreidjS ; öon 
SBilnelm ©blen b. Santo. — Cannes Äeöülcr in Dberöfterreid) ; bon Sr. äfibor Sßrofdjfo. 

— Sie ©räber bon üier ^odjmeiftern ber Sonfunft in Sßien ; oon ß. Söomitfd). — ßbret 
bie grauen; bon VI. Schnitten. — Sie Slngelnfdjerei um SBien; öon «Qf. ^funbfieHer. — 
SSereinSmittbetlungen. — & v eraeid)niB ber Sflitglieber be§ öfterreidjtfdjen 9Solf§fcbriften=$er= 
eines 1877. 

© r i 1 1 e r 3 a i) r g a n g. ©r *8 (XLVIII u. 316 @.) Sart. 2 fl. =4 2K. 

3nbalt: (Sraberaog granj Äarl. (Sin £eben3= unb ©baracterbilb ; bon #reiberrn b. geifert. 

— ®aifer Sftajr t^er le^te bitter unb feine Trainer ; bon $. ö. Rabies. — Sie Segen Defter* 
reiüjg; öon SSilbelm ©bleu ö. ^anfo. — ®toggni£ in ^ie^eröfterreitfi mit biftorifdien Streif- 
lichtern ; öon Sr. SllbertSflg. — 9(u§ ben Ottobertagen 1878; oon 3. ^funbbetter. — $un= 
fen unter ber Slfdje; öon griebrid) Steiuebad). — SSereinSmittbeilungen. 

«tltfcavt, <$♦ Öer ßampf ttm's (öliidi. ©efrönte *ßret§4Jto&efle. @r.*8. (IV, 
169 @.) 1 fl. 20 fr. = 2 9tt. 40 Sßf. 

S-tS s 4kei§ridjter=(£oIIegium über bie $rei3au§fcbreibung ber „§eimat" an £)efterreid)§ Sdbrift= 
ftetter für bie befte ©rjablung, beftebenb aus ben |>erren: dbuarb öon Sauernfelb in SSien, 
s $rofeffor Diobert ^amerling in ©rag, Sr. Seoöolb ®omöert in Söten, $obanne§ 
dl orbmann, 9Jcitrebacteur ber „9?euen freien treffe" unb Sßräfibent be§ ^ouraliftens unb 
Sd)riftfteller Vereines" ,,(£oncorbia" in Sßien, Sr. Robert $ immermann, .^ofratb unb Uni= 
oerfitätg^rofeffor in SBien, ©arl bitter oon SJincenti in SBten — I)at nadb, abgefcbloffener 
Prüfung fämmtlicfier Soncurren^ s J[JJanufcriöte al§ befte ©r^äblung erHärt unb mit bem erften 
Greife betbeilt bie Lobelie; 2)et ^om*)f um'ö ®lütf öon (Jltfc ßin^art. (9Jlotto: Hie 
Rhodus, hie salta!) 

\W, 3frie&ridK öas gau0 Jragfletn. @tn Vornan au§ bem SBtener SeBen. 
®r.*8. 1878. (448 ©.) ®t\). 3 fl. = 6 2R. 

Sefjon lange b,at lein S3uc^ fo iebbafteS ^ntereffe in ber öalerlanbifdjen Sefenjelt nerborge= 
rufen, al§ ber jüngfte Vornan ^riebrieb, Ubl'ö. 9J(an pflegt gemeinbin ansunetjmen, bafe fritifefy 
Gebern menig probuettö finb, t>aft bie Scbärfe beö ^rititerö bit fd)ööferifd)e ßraft gerfe^e. 2)iefe 
Slnnabme v,at „ba§ §auö ^ragftein' 1 grünbltdi miberiegt. griebrid) Ubl ber geiftreidje Äritifer, 
i)at ^ter ein 23ud) gefdj.ffen, ba§ ibn mit einem Schlage in bie S^eitje ber bebeutenbften 3iomane 
cier§ Seutfd^lanb» einreibt. Ser Sefer glaubt in einjetnen gelben be§ Romano beftimmte ^Ser- 
fönlidjfetten, meiere in bem öffcntlidjen Üeben Defterreid)§ berborragenbe Motten fpielten, erfen* 
neu au foüen, u. a. nic^t auZ ben Sbatfadjen, mit benen fie in & v erbinbung gebracht merben, 
fonberu au» ber ßbarafteriftif ibrer ^nbiöibuarität unb baä ift ba% befte 2ob f meld)ee man bem 
Vornan au aoßen öermag. Söenn bie ^erfonen, meiere Ufil un§ üorfübrt, aud\ nid)t gelebt bätten, 
ibre ßcbenstoatiröcit ftänbe beslialb bod) außer Btuetfei fie finb auZ bem „üoüen s ^enfd)enleben" 
gegriffen, ibr S3ilb ift mit ^aturtretie entmorfen unb confequent burdjgefübrt. Db Utjl reflectirt, 
eraäblt ober djarattcrifirt, immer bleibt er intereffant; feine ©rfinbung ift nidit minber reiefy, al§ 
feine Stetion formuoüenbet, bie GTontouren mit berfelben Genialität entmorfen, al§ bie Setailö 
forgfältig auSgefüurt. „Saö 6ans gragftetn" gehört obne ^meifel au ben beften Seiftungen auf 
bem Gebiete ber neueren beutfd)en s Jtoman=2iteratur, e§ mirb unb mufe feinen 2öeg burd) bie ge= 
bilbete Sefewelt Seut)d)Ianb§ madjen. 



&*' 



fj 



yy>7 



■ 



I 

II 



■ 



HH1